Spiegel - Portal für Dämonen?

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Dominik_Bu

22, Männlich

  Neuling

Beiträge: 1

Spiegel - Portal für Dämonen?

von Dominik_Bu am 25.12.2016 15:54

Ein fröhliches Fest wünsche ich euch allen! Leider kann ich es mir nicht verkneifen euch etwas trauriges in dieser schönen Weihnachtszeit zu fragen :-X . Aber es beschäftigt mich so sehr dass ich nachts nicht schlafen kann, und ihr vielleicht meine einzige Hilfe sein könntet. Ich habe im Internet zufällig beim ganz normalen Surfen erfahren dass man es vermeiden soll mit einem Spiegel im Schlafzimmer zu schlafen. Dann wollte ich mal rausfinden woher das genau kommt, und warum dieser Rat existiert. Dann habe ich gelesen dass manche Menschen sogar Dämonen im Spiegel beschworen haben und dabei sogar verletzt wurden, es soll angeblich ein Portal zur Dämonenwelt sein. Meine Frage ist nun, ob der Katholische Glaube davon etwas weiß, oder ob man das ganze ignorieren kann solange man nicht irgendwelchen Schabernack oder Rituale mit den Spiegeln treibt. Sprich, sollte man tatsächlich Spiegel abdecken und sie verbannen, oder ist das nur problematisch wenn man damit Unsinn treibt und irgendwelche Rituale durchführt?.

 

Und was ist dann mit spiegelden Oberflächen allgemein, also Monitore, Fliesen oder Fenster. Sind die dann auch so gefährlich wie ein richtiger Spiegel? Ich würde mich sehr über Antworten freuen da ich nachts angst habe schlafen zu gehen seit dem ich das gelesen habe.

Antworten

Henoch

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 594

Re: Spiegel - Portal für Dämonen?

von Henoch am 25.12.2016 16:53

Hallo Dominik,

es ist wichtig zu verstehen, was Jesus meint mit: Mtth.15 11 Nicht was zum Mund hineingeht, macht den Menschen unrein; sondern was aus dem Mund herauskommt, das macht den Menschen unrein. ..........Mt 15,18 Was aber aus dem Mund herauskommt, das kommt aus dem Herzen, und das macht den Menschen unrein.

Also, es kann Dich nichts mit Unreinem (Dämonen gehören da auch dazu) in Verbindung bringen, als alleine Deine Gedanken (die Bibel meint mit "Herzen" dass Innerste, also Gefühls- und Gedankenleben.)

Zum konkreten Ploblem. Es ist Dir alles rein, wenn Du einfach sagst, hier hängt ein Spiegel, fertig. Wenn Du aber anfängst, dem Spiegel "Kräfte und Fähigkeiten" zuzuordnen, dann denkst Du magisch. Das ist quasi Zauberei. Zauberer meinen im Fledermausohren oder bestimmten Steinen, oder in Kraftfeldern, Kräutern, Sonne und Mond, Freitagen, der Zahl 13, Ritualen etc. stecken "Wirkungen" verborgen. Das ist magisches Denken. Zauberei ist ein schlimme Sünde. Wenn Du das machst, dann kommt quasi unreines aus Deinem Herzen und Mund und das verunreinigt Dich. Die Folge ist, dass Dich Gott vor Einwirkungen aus der Finsternis nicht mehr beschützt, weil Du selbst quasi die Türe dahin aufgemacht hast durch Dein Denken.

Also häng den Spiegel auf uns freu Dich drüber.

Henoch

Die Bibelzitate stammen, soweit nicht anders vermerkt, aus der Lutherbibel 1984, zitiert nach www.bibelserver.de

Judas 24 Dem aber, der euch ohne Straucheln zu bewahren und vor seine Herrlichkeit tadellos mit Jubel hinzustellen vermag, 25 dem alleinigen Gott, unserem Retter durch Jesus Christus, unseren Herrn, sei Herrlichkeit, Majestät, Gewalt und Macht vor aller Zeit und jetzt und in alle Ewigkeiten! Amen. (Elberfelder)

Antworten

chestnut
Administrator

54, Weiblich

  Motiviert

Chatleitung

Beiträge: 219

Re: Spiegel - Portal für Dämonen?

von chestnut am 25.12.2016 18:53

Hallo Dominik

Auch ich teile die Gedanken von Henoch: Hänge den Spiegel ruhig wieder auf, du darfst dich auch drin anschauen. Auch kalseine reflektierenden Oberflächen sind gefährlicher als irgend etwas anderes.

Der Glaube beruht doch auf dem Wort Gottes, auf der Bibel, und Gott sagt, dass wir uns nicht zu fürchten brauchen. Er ist immer bei uns. Ausserdem hat Jesus am Kreuz und durch die Auferstehnung den Satan und die dämonische Welt besiegt.

Wenn wir also mit seiner Kraft in userem Leben rechnen, wenn unser Vertrauen in ihn setzen, dann brauchen wir auch vor dämonischen Mächten uns keine Angst einjagen lassen. Er ist stärker.

Die Gedanken, die du also da gelesen hast, sind nicht im Einklang mit der Bibel, sonst müssten wir ja vor ganz vielem in ständiger Angst leben, und genau das will Jesus ja nicht. Angst ist zwar menschlich, aber gerade da will uns Jesus durchhelfen, durch seine Gegenwart.

Liebe Grüsse
Chestnut

Antworten

Cleopatra
Administrator

31, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 2412

Re: Spiegel - Portal für Dämonen?

von Cleopatra am 27.12.2016 11:21

Guten Morgen, Dominik,

nun, ich habe einen großen Spiegel am Kleiderschrank und bisher ist noch kein Dämon hier gewesen, glaube ich.
Der einzige Grund, weshalb ich diesen jetzt erstmal bewusst nicht ansehen werde, sind die Kalorien, die sich aufgrund des so leckeren Essens der letzten Tage bei mir irgendwie festgesetzt haben ;-D

Nein, im Ernst- die Gefahr, wenn man im Internet nur rumsurft ist eben, dass man sowas liest, was sich irgendjemand ausgedacht hat. Für mich hört es auch irgendwie eher nach einer Art Horrorfilm an, ein Inhalt davon.

Mach dir keine Sorgen.

Liebe Grüße, Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten

klacks

65, Männlich

  Neuling

Beiträge: 10

Re: Spiegel - Portal für Dämonen?

von klacks am 27.12.2016 23:24

sind die Kalorien

Kalorien -> die kleinen Biester, die einem in der Nacht heimlich die Klamotten enger nähen.

Antworten

Cleopatra
Administrator

31, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 2412

Re: Spiegel - Portal für Dämonen?

von Cleopatra am 28.12.2016 08:58

Ganz genau ;-D

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten

Andreas

66, Männlich

  Motiviert

Chatadmin

Beiträge: 99

Re: Spiegel - Portal für Dämonen?

von Andreas am 01.01.2017 22:42

Also das gehört nicht zum katholischen Glauben.

Habe aber in meiner Jugend mal gehört, dass es schon Unfälle mit Spiegeln im Schlafzimmer gegeben hat, weil jemand nachts erwachte und im Halbschlaf meinte, da sei ein Einbrecher im Haus.

Wie Henoch richtig bemerkt, ein Spiegel ist ein Spiegel und harmlos, solange wir nichts anderes daraus machen.

Von irgendwelchen Portalen, die in andere Welten oder andere Wirklichkeiten führen, haben ich bisher nur in sience fiction gehört.

Möge Dich der Herr auf all Deinen Wegen beschützen und Dich segnen.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Antworten

Greg

-, Männlich

  fester Bestandteil

Beiträge: 680

Re: Spiegel - Portal für Dämonen?

von Greg am 02.01.2017 14:10

Bedenke, das wasser im Klo ist auch eine spigelnde Oberfläche. Das könnte richtig gefährlich werden. 

Ich bin eine fröhliche Knackwurst! 

Antworten

« zurück zum Forum