Gemeinsamkeit im Alltag

Erste Seite  |  «  |  1  ...  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Cleopatra
Administrator

32, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 3115

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Cleopatra am 09.10.2018 07:18

Oh man,
das freut mich total, zu sehen, wie sie als ein kleiner Schwarm gehalten werden.
Julius, der Wellensittich, den ich eine zeitlang immer einfangen musste, um Medizin zu bekommen, lebt mit einem Freund zusammen.
Da suchen wir ja noch einen kleinen Schwarm, damit die nicht nur zu zweit leben müssen.
Ist es nicht so, selbst bei diesen Vögeln, dass jeder seinen eigenen Charackter hat?
Ich merke das sogar bei meinen zwei Fröschen im Aquarium.
Frieda Frosch (hell) jagt sehr geduldig, sie liegt entlang der Wasseroberfläche und wartet, bis etwas in die Nähe schwimmt, um es dann schwups- zu schnappen, währen Firedolin Frosch vom Boden aus jagt.
So spannend, das zu beobachten ;-D
Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten

Pal

60, Männlich

  Urgestein

Beiträge: 2491

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Pal am 09.10.2018 10:50

Ja, ich bin mit Wellensittichen sozusagen aufgewachsen... doch habe ich zur Zeit keine Möglichkeiten, hier in der Ukraine...
Vor einiger Zeit hatte ich aber eine neue Sorte Vögel, die mir noch interessanter und leiser waren als Wellensittiche.
ZIEGENSITTICHE! Hochintelligente Höhlenbrüter und super interessant...
Wer nicht so lautstarke Piepmätze braucht, kann damit wirklich tolles erleben...

Antworten

solana

-, Weiblich

  Urgestein

Forenmoderator

Beiträge: 4099

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von solana am 09.10.2018 13:38

Eigentlich sollten wir ja morgen unseren kleinen Hund abholen.

Nun kam heute früh ein Anruf, dass wieder ein Autounfall passiert ist!
Die Besitzer der Hundemutter haben einen grossen Hof, einsam und idyllisch in den Bergen gelegen ... aber Autofahren scheint dort schwierig ...

Ein Bekannter war zu Besuch und hat beim Zurücksetzen den kleinen Hund übersehen.
Sie hat das Schienbein angebrochen; der Tierarzt meinte, es würde mit Ruhe und Schonung auch so wieder verheilen, hat aber dennoch zu einer stabilisierenden Op geraten (mit einer Halteklammer), weil das Tier vermutlich sehr gross und schwer wird (wie der Vater) und dann vielleicht später Probleme bekommen könnte.

Jetzt bleibt der Hund erst mal noch dort für die Op und evtl auch noch zur Erholung danach.

Liebe Grüsse
Solana

angeführte Bibelstellen (soweit nicht anders gekennzeichnet) sind aus Luther 1984/2017 zitiert nach dem Bibelserver

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Burgen am 09.10.2018 17:21

Die Bildergalerie unten ist ja allerliebst.
Wir hatten früher Zeisige, Leider waren sie meist tot w, wenn wir aus den Ferien kamen. Man muss selbst da genau hinschauen, wem man die Vögel anvertraut. So hatte ich schon früh keine Beziehung zu Vögeln. Aber jetzt schon.

Liebe Solana, dass tut mir leid. Für euch alle.
Ein 12 Wochen alter Spitz fiel vom Sofa. Bein gebrochen
und nun mit Nägeln versehen. Er hat jetzt so ein dickes Gestell mit Nägeln um die Bruchstellen.
Ich hatte gedacht, dass das Kochlöffel dicke Beinchen mit sowas wie Eisstil geschient werden würde. Morgen wird das Ungetüm entfernt.

Sehr interessant sind die Op-Möglichkeiten und Erfindungen des „super Doc“ aus Südengland. Er entwickelt anhand der Tiere und mittels MRT haargenaue Prothesen. Auch Zellen werden gezüchtet und wieder eingefüllt um Löcher zu schließen. Die Prothesen werden von neuem Knochengewebe eingewachsen. So wird nur bei Bedarf der „Schuh“ gewechselt, ähnlich wie beim Bürostuhl.

Ich sehe das sogerne. Selbst Halswirbelsäulenbrüche bei Hund und Katz werden positiv operiert. Naja.

Wir drei sitzen gerade auf der Bank im Tierfriedhof. Die Sonne ist noch seh sehr warm heute Nachmittag.

Seid behütet
LG
Burgen

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Doerte

-, Weiblich

  Neuling

Beiträge: 80

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Doerte am 09.10.2018 19:34

Wow, ist ja interessant was ihr so alle über eure Tiere schreibt.

Pal, ich habe auch schon Ziegensittiche gesehen. Sind imposant. Man kann auch unterschiedliche Sittiche zuammenhalten. Aber dann lieber im Außenbreich mit viel Platz. Da jede Art Brutplätze und Teretorium für sich beansprucht und braucht. Sonst gibt es blutige Kämpfe.

Stimmmt Cleopatra, jeder Welli hat auch andere Charakterzüge. Darüber suchen sie sich soagr ihren Partner aus und am liebsten haben sie einen mit ähnlicher Farbe. In Australien gibt es eigentlich nur grüne. Andersfarbige werden durch Züchtung erhalten. In der Natur würden sie nicht so lange leben, da sie zu auffällig wären für ihre Feinde. ( größere Vögel ) Ich hoffe das sie einmal Eier legen. Ich würde so gerne mal Jungvögel erleben und wie sie aufwachsen.
Das machen sie aber nur wenn sie einen gescheiten Brutplatz finden. Ansonsten legen sie keine Eier und man kann ein zu viel an Nachwuchs unterbinden.

Solana da sind ja auch Nymphensittiche dabei. Die machen ganz schön Rabatz und können glaube auch sehr zahm werden ? Da hattest du auch eine große Zwitscherbox.  Das mit dem Hundi tut mir sehr leid. Du schreibst wieder einen Unfall ? Hatte er schon mal einen ?

Burgen da hast du Recht. Man sollte jemanden haben der sich mit den Tieren auskennt und ihnen schon vertraut ist. Deshalb muss man sich auch gut überlegen, ob man sich welche anschafft. Schade das sie gestorben sind.
Ich hatte mal ein Aquarium mit Fischen und ließ sie im Urlaub auch füttern.
Die Welse hatten Eier in die Pumpe gelegt, die verstopfte und das Futter brachte letztendlich das Wasser zum umkippen. Ein paar Fische überlebten. Andere leider nicht. Naja der Person war ich jetzt auch nicht böse. Sie wußte es auch nicht richtig und das die Welse ausgerechnet in der Zeit laichen ? Hatte ich auch nicht vorher gesehen.
Was es schon alles gibt für Tiere. Aber sie sind eben auf uns angewiesen, wenn es ihnen nicht gut geht. Fürs Herrchen oder Frauchen gibt es eben noch keinen Ersatz !  Gut so !


Dann allen einen schönen Abend und liebe Grüße Dörte

Antworten

solana

-, Weiblich

  Urgestein

Forenmoderator

Beiträge: 4099

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von solana am 09.10.2018 21:50

Hallo Doerte
Mit einem Nistkasten kannst du den Wellensittichen ein geeignetes Nest anbieten.
Mein Mann hat für unser Nymphensittichpärchen einen Nistkasten selbst gebaut.
Auf der einen Seite war eine Plastikfolie und davor eine Klappe aus Holz, die man hochklappen konnte und das Nest beobachten.
Wir hatten 2x Nachwuchs.
Leider haben die Eltern beim 2. Mal die Brut angegriffen; was genau passiert ist, wissen wir nicht, wir waren gerade nicht da.
2 Küken konnten wir retten und von Hand aufziehen. Einer hat aber einen gespaltenen Schnabel zurück behalten, der immer nachgestutzt werden musste, damit er gut fressen konnte.
Es war sehr schön, das mit zu erleben, aber auch traurig bei der 2. Brut.

Der kleine Hund hatte nur den einen Unfall.
Aber seine Mutter wurde überfahren, als sie trächtig war und hat 2 von den 4 Babies verloren und musste operiert werden.

Einen schönen Abend euch allen
Liebe Grüsse
Solana

angeführte Bibelstellen (soweit nicht anders gekennzeichnet) sind aus Luther 1984/2017 zitiert nach dem Bibelserver

Antworten

Doerte

-, Weiblich

  Neuling

Beiträge: 80

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Doerte am 10.10.2018 11:41

Danke Solana und ich dachte schon, bei mir geht oft einiges schief, wenn ich mich entscheide wieder Haustiere aufzunehmen.

Nicht alle Wellensittiche habe ich gekauft, einige sollten eigentlich vom Züchter getötet werden, da sie Schäden hatten. Entweder durch andere Vögel zugefügt oder im Nistkasten gequetsch und dadurch verdrehte Füßchen haben oder Flugunfähig waren. Mir taten sie leid und ich nahm sie auf.
Der Züchter gab sie mir " umsonst ". Naja in der Natur hätten sie keine Changs aber hier haben sie noch ein fröhliches Leben unter den anderen. Da freut sich auch mein Herzi.

Liebes Grüßle und hoffe bei deinem kleinen Welpen heilen alle Verletzungen ganz schnell, so das du ihn bald in deine Arme nehmen kannst. 

Antworten

Cleopatra
Administrator

32, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 3115

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Cleopatra am 13.10.2018 09:03

Guten Morgen, ihr lieben,n
hach, wir haben nochmal so richtig schönes Wetter, ist das nicht klasse, im Oktober?
Ich wünsche allen ein schönes, sonniges Wochenende.
Liebe Grüße, Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten

solana

-, Weiblich

  Urgestein

Forenmoderator

Beiträge: 4099

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von solana am 13.10.2018 09:16

Ja, das Wetter ist wirklich toll, sogar nachts jetzt wieder ganz mild.

Momentan gibt es sehr viele Walnüsse.
Ich hatte schon befürchtet, dass durch die Trockenheit die Ernte total ausfällt, so wie letztes Jahr, da gab es praktisch gar keine.
Aber der starke Wind hat sie in den letzten Tagen nur so runterpurzeln lassen, so dass ich innerhalb von ein paar Tagen genug Vorrat für das ganze Jahr auflesen konnte und noch genug für Weihnachtsplätzchen und ein paar Linzer Torten ... an einem Tag waren es über 9 kg!

Jetzt kräht gerade unser Hahn und mahnt mich dran, dass er endlich raus will ....

Ein schönes Wochenende euch allen!

Gruss
Solana

angeführte Bibelstellen (soweit nicht anders gekennzeichnet) sind aus Luther 1984/2017 zitiert nach dem Bibelserver

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 573

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Cosima am 13.10.2018 22:55


Hallo Ihr lieben Mitschreiber und Mitleser hier im Thread "Gemeinsamkeiten im Alltag". 
Ich lese so gerne hier und es tut mir leid, dass ich nicht öfter dazu komme, auch etwas 
zu schreiben. 
Eure Tier- und Naturgeschichten machen wir wirklich Freude. Solana, dich bewundere ich, 
was du aus deinem Garten alles machst. Jetzt die Wallnüsse, das ist super! Kann man denn 
Wallnüsse auch für die Linzer Torte nehmen? Das wusste ich nämlich noch nicht und meine 
Familie liebt diese Torte sehr. Habe aber bisher bevorzugt Haselnüsse genommen. 

Tiere hatten wir als Familie auch immer: Wellensittiche, Nymphensittiche, Meerschweinchen,
Hamster, Schildkröte, Hund, Katze.
Unser Familien-Hund Knuddel ist legendär, denn er war so bekannt in unserer Stadt, jeder
wusste, dass er zu uns gehört. Er ist nämlich gern ausgerissen, wenn die Tür auf war, ist er
mal kurz verschwunden. Die Tür konnte er auch selbst öffnen, wir mussten abschließen, wenn
wir nicht wollten, dass er raus geht. Wir haben viel Schönes mit ihm erlebt. Er war auch immer
dabei, wenn wir verreist sind. Wenn mein Mann unseren Familien-Bus für den Urlaub packte, saß
Knuddel auf dem Fahrersitzt und lies sich nicht vertreiben, denn er wollte mit. Und auf unseren
Fahrten war er so brav, wie sonst kaum. Ich habe schonmal zu unseren Kindern gesagt: „Am
Knuddel könnt ihr euch ein Beispiel nehmen, der jammert nicht, der nörgelt nicht, der ist total
zufrieden..."
Als unser Schwiegersohn das erste Mal mit uns auf dem Camping-Platz war und mit Knuddel
spazieren ging, fragte ein alter Bekannter von uns seine Frau: „ Mit wem geht denn der Knuddel 
da spazieren?" Seine Frau erwiderte prompt: „Na, das ist doch der Schwiegersohn vom Knuddel!"
Sie musste selbst lachen, als sie mir das erzählt hat und wir hatten auch unseren Spaß damit.


Heute habe ich einen herrlichen Spaziergang gemacht, um eben diese Tochter und ihren Mann
zu besuchen. Das hätte dem Knuddel auch gefallen...

In unserer kleinen Stadt gibt es so viel Schönes zu sehen, ich bin immer wieder begeistert davon. 

      Herbst_in_Lauf.jpg

Nun habe ich mehr geschrieben, als ich vorhatte, aber es hat mir Freude gemacht. 
Seid alle herzlich gegrüßt und ich wünsche euch einen gesegneten Sonntag, 
eure Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  26  |  27  |  28  |  29  |  30  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum