Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

1  |  2  |  3  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 03.10.2018 10:26

Israel aber wird errettet durch den HERRN mit einer ewigen Rettung, und ihr werdet nicht zuschanden noch zu Spott immer und ewiglich. Jesaja 45,17

Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. Jakobus 5,8

Hoheslied 8,4-7
Galater 4,1-7

Aus Hohelied 8,4-7

Die Macht der Liebe
4 Ich beschwöre euch, ihr Töchter Jerusalems:
Erregt und erweckt nicht die Liebe,
bis es ihr gefällt.!

Die Töchter Jerusalems:
5 Wer ist sie, die da heraufkommt von der Wüste,
gestützt auf ihren Geliebten ?

Salomo
Unter dem Apfelbaum weckte ich dich auf;
dort litt deine Mutter Wehen für dich,
Dort litt sie Wehen, die dich gebar.

6 Setzt mich wie ein Siegel auf dein Herz,
wie ein Siegel an deinen Arm !
Denn die Liebe ist stark wie der Tod,
Und ihr Eifer unbezwinglich wie das Totenreich;
ihre Glut ist Feuerglut,
eine Flamme des HERRN.

7 Große Wasser können die Liebe nicht auslöschen,
und Ströme sie nicht ertränken.
Wenn einer allen Reichtum seines Hauses um die Liebe gäbe,
so würde man ihn nur verachten !

Die Töchter Jerusalems
8 Wir haben eine kleine Schwester,
die noch keine Brüste hat.
Was tun wir nun mit unserer Schwester
An dem Tag, da man um sie wirbt ?

9 Ist sie eine Mauer, so bauen
Eine silberne Zinne darauf;
ist sie aber eine Tür,
So verschließen wir sie
Mit einem Zedernbrett !

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 04.10.2018 09:28

Lasst unter euch nicht eine Wurzel aufwachsen, die da Gift und Wermut hervorbringt. 5.Mose 29,17

Alle Bitterkeit und Grimm und Zorn und Geschrei und Lästerung seien fern von euch samt aller Bosheit.
Seid aber untereinander freundlich und herzlich und vergebt einer dem andern, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus. Epheser 4,31-32

Galater 5,13-18
Galater 4,8-20

Der Herr segne uns.
Er wende von uns ab Bitterkeit und Neid.
Er behüte uns vor offenen Rechnungen, vor unbeglichner Schuld.
Er lasse sein Angesicht leuchten über Fröhliche und Traurige.
Er sei uns gnädig, wenn wir unbarmherzig sind.
Er erhebe sein Angesicht über uns und halte seine Hand unter uns.
(Siegfried Eckert)

***+++***

Aus Galater 5,13-18

13 Denn ihr seid zur Freiheit berufen, Brüder, nur macht die Freiheit nicht zu einem Vorwand für das Fleisch, sondern dient einander durch die Liebe.
14 Denn das ganze Gesetz wird in einem Wort erfüllt, in dem: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst“.
15 Wenn ihr einander beißt und fresst, so habt acht, dass ihr nicht voneinander aufgezehrt werdet !

16 Ich sage aber: Wandelt im Geist, so werdet ihr die Lust des Fleisches nicht vollbringen.
17 Denn das Fleisch gelüstet gegen den Geist und der Geist gegen das Fleisch; und diese widerstreben einander, sodass ihr nicht das tut, was ihr wollt.
18 Wenn ihr aber vom Geist geleitet werdet, so seid ihr nicht unter dem Gesetz.

Amen

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 05.10.2018 08:42


Er wird der Friede sein.    Micha 5,4 

Der Herr des Friedens gebe euch Frieden allezeit und auf alle Weise. 
Der Herr sei mit euch allen!
   2.Thessalonicher 3,16 

Offenbarung 2,8-11 
Galater 4,21-31 

O Herr von großer Huld und Treue, o komme du auch jetzt aufs Neue zu uns, die wir sind schwer verstört. 
Not ist es, dass du selbst hienieden kommt, zu erneuen deinen Frieden, dagegen sich die Welt empört. 
(Friedrich Rückert) 


Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 06.10.2018 10:54

Halleluja !
Ich danke dem HERRN von ganzem Herzen im Rate der Frommen und in der Gemeinde. Psalm 111,1

Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit; mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen. Kolosser 3,16

Matthäus 5,17-24
Galater 5,1-15

Frohlocket, jauchzet, rühmet alle, erhebet ihn mit Lobgesang !
Sein Lob tön im Posaunenschalle, in Psalter und in Harfenklang !
Auf, alle Völker, jauchzt zusammen,
Gott macht, dass jeder jauchzen kann;
sein Ruhm, sein Lob muss euch entflammen,
kommt,
betet euren König an !
(Matthias Jorissen)

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 07.10.2018 09:49

HEUTE FEIERN WIR das Dankfest der landwirtschaftlichen Ernte

Aller Augen warten auf dich, HERR, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. Psalm 145,15

Losung

Ich hatte Ephraim laufen gelehrt und sie auf meine Arme genommen.
Aber sie merkten nicht, dass ich sie heilte. Hosea 11,3


Die Geduld unseres Herrn erachtet für eure Rettung. 2.Petrus 3,15

Lukas 12,(13-14) 15-21 oder Matthäus 6,25-34
2.Korinther 9,6-15
Predigt. 1.Timotheus 4,4-5 Psalm 65

Gott hat hinter unserem Rücken
Gedanken des Friedens gehabt
und seine Gerechtigkeit in seine Liebe eingewickelt. (Nach Matthias Claudius)

***+++***
Aus 1.Tim 4,4-5

Denn alles, was Gott geschaffen hat, ist gut, und nichts ist verwerflich, wenn es mit Danksagung empfangen wird;
denn es wird geheiligt durch Gottes Wort und Gebet,

6 wenn du dies den Brüdern vor Augen stellst, wirst du ein guter Diener Jesu Christi sein,
der sich nährt mit den Worten des Glaubens und der guten Lehre, der du nachgefolgt bist.

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten Zuletzt bearbeitet am 07.10.2018 09:51.

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 08.10.2018 09:13

Jonathan ging hin zu David und stärkte sein Vertrauen auf auf Gott . ... 1.Samuel 23,16

Seid darauf bedacht, zu wahren die Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens. ... Epheser 4,3

2.Mose 15,22-27
Galater 5,16-26

Gott, dir sei Dank für dein gewisses Ja, das zu mir sprach, als ich nur Dunkel sah.
In Freud und Leid warst du mir immer nah.
Gott, dir sei Dank für Menschen, die ich fand, die meinen Weg geteilt, mich Freund genannt.
Ich dank dir, Gott, du hast sie mir gesandt.
Halleluja.
(BG: Walter Klaiber)

Aus 2.Mose 15,22-27
22 Danach ließ Mose vom Schilfmeer aufbrechen, dass sie zur Wüste Sur zogen; und sie wanderten drei Tage lang in der Wüste und fanden kein Wasser.
23 Da kamen sie nach Mara; aber sie konnten das Wasser nicht trinken, denn es war sehr bitter. Daher nannte man es Mara.
24 Da murrte das Volk gegen Mose und sprach: Was sollen wir trinken?
25 Er aber schrie zum HERRN, und der HERR zeigte ihm ein Stück Holz; das warf er ins Wasser, da wurdedas Wasser süß. Dort gab er ihnen Gesetz und Recht, und dort prüfte er sie; 26 und sprach:
Wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, eifrig gehorchen wirst und tust, was vor ihm recht ist, und seine Gebote zu Ohren fasst und alle seine Satzungen hältst, so will ich dir keine der Krankheiten auf dich legen, die ich auf Ägypten gelegt habe; denn ich bin der HERR, dein Arzt !
27 Und sie kamen nach Elim; dort waren 12 Wasserquellen und 70 Palmbäume; und sie lagerten sich dort am Wasser.

***

Mangelnde Wasserbrunneb sind in asiatischen Ländern und auch in Afrika auch heute noch ein gravierendes Problem.
Jedoch helfen manche Missionswerke aktiv, indem sie in manchem Dorf Brunnen zur Selbstversorgung und zur Bewässerung der umliegenden Felder einrichten und diese bohren. Davor mussten die Menschen oft stundenlang laufen um an eine meist verdreckte und infizierte Wasserstelle zu kommen.
Das ist etwas, was ich den dortigen Regierungen zur Last lege.

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 09.10.2018 00:33

Steht der HERR mir zur Rechten, so wanke ic nicht. ... Psalm 16.8

Durch den Glauben verließ Mose Ägypten und fürchtete nicht den Zorn des Königs;
denn er hielt sich an den, den er nicht sah, als sähe er ihn. ... Hebräer 11,27

Lukas 5,12-16
Galater 6,1-10

Ist Gott für mich, so trete gleich alles wider mich; sooft ich ruf und bete, weicht alles hinter sich.
Hab ich das Haupt zum Freunde und bin geliebt bei Gott, was kann mir tun der Feinde und Widersacher Rott ?
(Paul Gerhardt)

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 10.10.2018 09:21

Warum willst du mit Gott hadern, weil er auf Menschenworte nicht Antwort gibt?
Denn auf eine Weise redet Gott und auf eine zweite; nur beachtet man‘s nicht. °°° Hiob 33,13-14

Die Jünger sprachen untereinander:
Brannte nicht unser Herz in uns, da er mit uns redete auf dem Wege °°°^^^°°°und uns die Schrift öffnete? °°° Lukas 24,32

Lukas 13,10-17
Galater 6,11-18

Welt ist nicht nur, was Menschenaugen sehn, und Ordnung mehr, als wir davon verstehn.

Anfang und Ziel - dir Einziger, gehört‘s, denn größer bist du, Gott, als unser Herz.

Im Brot und Wein enthüllst du dein Gesicht.

In dem, was wir gesät auf unserm Feld, kommt Christus, deine Liebe, in die Welt.

Du lässt dein pilgernd Volk verhungern nicht. (BG: Joachim Vobbe)

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 11.10.2018 10:04

So spricht der HERR:
Ein Weiser rühme sich nicht seiner Weisheit,
ein Starker rühme sich nicht seiner Stärke,
ein Reicher rühme sich nicht seines Reichtums.
Sondern wer sich rühmen will, der rühme sich dessen, dass er klug sei und mich kenne. —- Jeremia 9,22-23

Wenn jemand meint, er sei etwas,
obwohl er doch nichts ist,
der betrügt sich selbst.
Ein jeder aber prüfe sein eigenes Werk. —- Galater 6,3-4

Matthäus 8,14-17
Offenbarung 1,1-8

Gib mir Verstand aus der Höh, auf dass ich ja nicht ruh und steh auf meinem eignen Willen;
Sei du mein Freund und treuer Rat, was recht ist, zu erfüllen. (Paul Gerhardt)

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1466

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 12.10.2018 08:48

Ihr sollt Brot die Fülle haben und sollt sicher ion eurem Lande leben. —- 3.Mose 26,5

Jesus spricht:
Ich bin gekommen, damit sie Leben haben und volle Genüge. ___ Johannes 10,10

Jeremia 17,13-17
Offenbarung 1,9-20

Du bist das Brot, das den Hunger stillt
Du bist der Wein, der die Krüge füllt
Du bist das Leben.
Du bist der Atem der Ewigkeit
Du bist der Weg in die neue Zeit,
Du bist das Leben, Gott.
(BG: Thomas Laubach)

_____
Aus Jeremia 17,13-17

12 O du Thron der Herrlichkeit, erhaben von Anbeginn, Ort unseres Heiligtums!
13 HERR, du Hoffnung, Israels!
Alle, die dich verlassen, müssen zuschanden werden!
Ja, die, welche von mir weichen, werden auf die Erde geschrieben werden;
denn sie haben den HERRN verlassen, die Quelle lebendigen Wassers!

14 Heile du mich, HERR, so werde ich heil!
Hilf du mir, so ist mir geholfen; denn du bist mein Ruhm!

15 Siehe, jene sprechen zu mir:
„Wo ist das Wort des HERRN? Es soll doch eintreffen!“
16 Ich aber habe mich nicht geweigert, als Hirte zu dienen und dir nachzufolgen,
Und ich habe den Tag des Unheils niemals herbeigewünscht; das weißt du wohl!
Was über meine Lippen gekommen ist, liegt offen vor deinem Angesicht.

17 So werde mir nun nicht zum Schrecken des Unheils!
___
du bist mein Gott, du bist mein Heil, mein Beschützer. Dir gebührt Ruhm, Dank und Ehre.
Lob Preis Dank und Ehre sei dir.

Amen

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten
1  |  2  |  3  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum