wer ist Jesus ? wer ist Gott ? wer oder was ist der Heilige Geist ?

Erste Seite  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1723

Re: wer ist Jesus ? wer ist Gott ? wer oder was ist der Heilige Geist ?

von Burgen am 12.01.2019 10:11

Hallo ihr Lieben,

öfter schon meinte jemand hier oder ‚draußen‘ man könne die Bücher innerhalb der Schrift nicht so recht glauben oder ernst nehmen, da sie doch von Menschen geschrieben, aufgeschrieben wurden. Niemand konnte Gott sehen und keinesfalls wäre der Inhalt der Bücher durch Gott ‚diktiert‘ werden, in der Form, dass ein Lehrer vorne steht und dem Schüler ansagt, was er zu schreiben habe. Und dabei ja nicht das Komma vergessen sollte. Sonst gäbe es schlechte Noten )

Und ja, jeder der hier in dem dicken Buch seine göttlichen Wahrheiten mitgeteilt hat, kommt aus einem anderen Sachzusammenhang, wie zu jung, aus der Verfolgung, aus einem Königshaus, von den Schafherden, von der Tenne - dem Bauernhof, dem Priester - und Pharisäerstand, also Gelehrte usw. Also total unterschiedliche Menschen, die sich hier in Gottes Namen geäußert haben. Wie also könnte das passieren?

Die Antwort finden wir vielleicht hier im 1.Korinther 2, 6-16
Die Absatzüberschrift trägt den Titel:
die Weisheit der Welt - und - die Weisheit Gottes (nach Schl 2000)

9 sondern, wie geschrieben steht: „Was kein Auge gesehen und kein Ohr gehört hat und keinem Menschen ins Herz gekommen ist, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben“. Die Schreiber der 66 Bücher liebten Gott. Das ist in den jeweiligen Büchern nachzulesen. Sie lebten in der Furcht Gottes.


10 Uns aber hat es Gott geoffenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alles, auch die Tiefen Gottes.

11 Denn wer von den Menschen kennt die [Gedanken] des Menschen als nur der Geist des Menschen, der in ihm ist?
So kennt auch niemand die [Gedanken] Gottes als nur der Geist Gottes.


12 Wir aber (und eben auch die Schreiber der 66 Bücher für dieses Amt) haben nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den Geist, der aus Gott ist, sodass wir wissen können, was uns von Gott geschenkt ist;


13 und davon reden wir auch, nicht in Worten, die von menschlicher Weisheit gelehrt sind, sondern in solchen, die vom Heiligen Geist gelehrt sind, indem wir Geistliches geistlich erklären. (die Schreiber erklären, wie Jesus, aus ihrem eigenen Umfeld und dazu für die Zukunft in Bildersprache, die man verstehen konnte , jedoch zeitlich nicht einordnen konnte)


14 Der natürliche Mensch aber nimmt nicht an, was vom Geist Gottes ist; denn es ist ihm eine Torheit, und er kann es nicht erkennen, weil es geistlich beurteilt werden muss.


15 Der geistliche [ Mensch ] dagegen beurteilt zwar alles, er selbst jedoch wird von niemand beurteilt; (das ist unser totales Lebensspannungsfeld) er selbst jedoch wird von niemand beurteilt;


16 denn „wer hat den Sinn des Herrn erkannt, dass er ihn belehre?“ Wir aber haben den Sinn des Christus.

***
Und genau deshalb konnten die 66 Bücher so geschrieben werden in Wahrheit, wie wir sie bis heute empfangen haben. In aller derzeitigen Vielfalt. Denn es ist derselbe HERR Christus, der darüber wacht wie er damals die Menschen zu ihrer Aufgabe befähigt hatte.
Darin liegt ein Wunder Gottes - denn die Schrift ist sein „Kommunikationsmittel - bis heute mit den Menschen.
Die Wahrheit bleibt Wahrheit.


So sehe ich es gerade und bin dankbar, darauf gestoßen worden zu sein. ) durch Sacharja.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Cleopatra
Administrator

33, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 3240

Re: wer ist Jesus ? wer ist Gott ? wer oder was ist der Heilige Geist ?

von Cleopatra am 12.01.2019 10:42

Vielen Dnak liebe Burgen, dass du das mit uns geteilt hast, das finde ich sehr hilfreich.
Liebe Grüße, Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7

« zurück zum Forum