Suche nach Beiträgen von Burgen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  166  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 1660 Ergebnisse:


Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 16.01.2017 10:26

Guten Morgen ihr Lieben,

so schön, kann mir alles total gut vorstellen ...

Was den Schnee anbelangt ... morgens Puderzuckerschnee, mittags Schmelztigel und abends stellenweise gltzerglaseis, ansonsten alles geschmolzen. Aber heute ist keine Sonne, leider.

jedenfalls habe ich mir die dicken Sohlenstiefel hervorgekramt.
Das gibt ein Gefühl von Sicherheit.

Vorhin als ich aufwachte, wusste ich nicht, haben wir nun Sonntag oder Montag. Kennt ihr das auch?
Aber nun ist der Alltag da, leider grau.
Also, nun frohgemut in den Tag gegangen und das Herz wie die inneren Augen aufgehoben zu den (Schnee)-Bergen,
von wo unsere Hilfe kommt.
Behüte uns und führe und leite uns nach deinem Wort durch diesen Tag.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Losung

Ich bin der Erste, und ich bin der Letzte, und ausser mir ist kein Gott. / Jesaja 44,6

Ich beuge meine Knie vor dem Vater,
der der rechte Vater ist über alles, was da Kinder heißt im Himmel und auf Erden. / Epheser 3, 14-15

5. Mose 4, 5-13
Lukas 5, 27-32

 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 15.01.2017 11:30

Hallo ihr Lieben,

die Dächer sind gepudert und auf den Rasenflächen liegt etwa 1cm der weißen Pracht.
Der Himmel ist verhangen, aber es ist sonnig hell .
Das hebt die Laune, das Bauchgefühl ...

2. Sonntag nach Epiphanias 15. 1. '17

Das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. / Johannes 1,17 

Losung

Haben wir nicht alle einen Vater ?
Hat uns nicht e i n Gott geschaffen ?
Warum verachten wir denn einer den andern ? / Maleachi 2,10

Jesus spricht:
Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, weil ihr Liebe untereinander habt. / Johannes 13,35

Evangelium Johannes 2, 1-11
Epistel Römer 12, (4-8) 9-16
Predigt 2. Mose 33, 17b-23             Psalm 4

 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Jesus verstehen

von Burgen am 15.01.2017 11:14

tägliches Bibellesen:

viele Menschen haben eine Not damit, ihren täglichen "Pflichten" gerecht zu werden.

Sie hasten von einer Sache zur anderen. Sie laugen aus. Stress pur.

Und was bleibt auf der Strecke dabei?

Die zwischenmenschlichen Beziehungen, der innere Friede, Zufriedenheit, Weisheit im Umgang mit den eigenen Prioritäten ...

Es sammelt sich (auch) Sünde im Herzen und im Tun an ...

+++

Dasselbe geschieht bei einer täglichen Abwendung und Nachlässigkeit von der Schrift in der Zuwendung zu Jesus im Lesen,

bedenken, verarbeiten und tun, was verstanden worden ist von der täglichen Schriftvollkornkost.

Im Gebet und Zuhören , Sprechen mit Gott werden wir (auch) mit dem Heiligen Geist erneut gefüllt und Gott kann uns in alle Wahrheit leiten und durch den Tag führen.

E = Einsicht in das tägliche Wort
V = Verarbeiten was bewusst wurde - vielleicht die Bibel zum Malbuch werden lassen, mit Datum und Randbemerkungen ...
A = Anwenden was der Heilige Geist aufgeschlossen hat 

G = Gebetsleben pflegen

Von etlichen treuen Familienvätern, Predigern des Wortes, Seelsorger usw. ist bekannt,
dass sie Schwielen auf den Knien hatten, weil sie viel Zeit auf den Knien im Gebet vor Gottes Angesicht verbrachten.
Paulus sicherlich auch.

Und das AT ist ebenfalls eine Schatzkiste für uns heute.
Ausserdem können wir bis heute durch es das menschliche Herz erkunden, kennenlernen ...
Gottes Gerechtigkeit von damals hat sich n u r durch die Auferstehung Jesus in den Anker der Liebe verwandelt, sichtbar geworden ...

Gruß
Burgen 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Jesus verstehen

von Burgen am 14.01.2017 20:24

In der Zürcher 2007 ist zu lesen:

2. Timotheus 3, 17-17
Jede von Gott eingegebene Schrift ist auch nützlich zur Belehrung, zur Zurechtweisung, zur Besserung und zur Erziehung in der Gerechtigkeit. So wird der Mensch Gottes vollkommen sein, befähigt zu jedem guten Werk.

Zitat
(4) Wer die volle Inspiration der Heiligen Schrift leugnet, beseitigt damit das grundlegende Zeugnis Jesu Christi (es folgen etliche Bibelsteellen),
des Heiligen Geistes (etliche Bibelstellen), und derer, die Christus beauftragt hat, seine Botschaft zu verkünden, die uns in der Bibel erhalten geblieben ist (einige Bibelstellen). Lässt man die Irrtumsfreiheit der Bibel ausser Acht, schwächt man zudem ihre von Gott gegebene Autorität.

Der Kommentar zum Thema
Die Inspiraation und Autorität der Bibel
enthält 14 Punkte zum Vers 16
 
Also für mich ist das stimmig.

Gruß
Burgen

 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Gebet ohne Erhörung

von Burgen am 14.01.2017 18:42

Liebe sisterofJesus



wir wissen aus der Schrift, dass Jesus durch den Heiligen Geist in uns wohnt.
Unser Vertrauen besteht nun darin, dass er uns führt und leitet, was durch uns im Gebet erbeten werden darf und sollte.

Und ja, manchmal vernehmen wir Gottes Stimme in uns, in gefahrvollen Situationen sogar Seine Stimme in unseren Ohren.

LG
Burgen 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 14.01.2017 10:35

Guten Morgen ihr Lieben,

die Sonne scheint. Gestern gab es reichlich ' Aprilwetter '. Zwischenzeitlich war das ganze Wetter schon in der Erde versackt oder vom Wind vertrocknet.
Jetzt ist noch alles naß, aber der Himmel ist klar.
Es ist doch spannend, wie unterschiedlich im Lande das Wetter ist. 

+++

Vorhin gab es wieder eine sehr gute biblische Gedankenfülle zu hören und sehen über die Königsbücher,
vom www.gemeindehilfsbund.de auf bibeltv
Der König der Könige.
Es wurde u.a. der Bogen von Salomo zu Christus erklärt.
2x hat Gott persönlich mit Salomo gesprochen. Dennoch lebte er nicht bis zum Ende seines Lebens mit Gott.
Er legte den Samen für die heidnischen Götter durch seine vielen Frauen und er selbst betete die Götter an.
Und Gott tat, was er gesagt hatt, angekündigt hatte. Das Volk wurde vertrieben, der Tempel zerstört.
Gott zog seine Hand ab. - Ist das nicht furchtbar ?
Wir leben leider in ähnlichen Umständen. Und doch, Er schenkt uns ein neues Herz, wenn wir es wollen.
Gottes Heiliger Geist schenkt Kraft zu leben wie es Gott gefällt.
Gott sei Dank.

+++

Losung Sonnabend 14. Januar '17

Der HERR ist deine Zuversicht. / Psalm 91,9

Wir sollten einen starken Trost haben, die wir unsre Zuflucht dazu genommen haben,
festzuhalten an der angebotenen Hoffnung. / Hebräer 6,18

***
Herr, auf ewig mir gewähre, dass ich ganz dir angehöre; dass kein anderer die Rechte, die du auf mich hast,
anfechte; dass ich dich voll Hoffnung fasse, nie von dir mich trennen lasse.
Du bist Burg und Zufluchtsstätte, sichrer Hafen, Ankerkette.
/BG: Johann Amos Comenius/Theodor Gill/

Matthäus 6, 6-13
Lukas 5, 17-26

 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Gebet ohne Erhörung

von Burgen am 14.01.2017 10:03

Ein interessanter Gedanke, dass Gott betet, liebe sisterofJesus.
Für uns könnte dieser Gedanke in der Tat hilfreich sein ..., nur, zu wem betet Gott, der Schöpfer der ganzen Erde mit allem, was sie am Leben erhält ?

Gruß
Burgen
 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 13.01.2017 10:31

Guten Morgen ihr Lieben,

ein neuer Tag begann und ich freu mich, ja ich freue mich, denn Gott liebt uns.

Gerade denke ich, vielleicht könnte man mal stattdessen mal den einen oder anderen namen Gottes schreiben?

Nur durch Gebrauch gewöhnt man sich ja an bestimmte Dinge und sw.

Dann klingen ganz banale Sätze sicherlich befremdlich. Wie, danke Elohim, oder danke Friedefürst.

Gibt es nicht auf www.bibelkommentar.de sehr viele Bezeichnungen und Namen Gottes?

ˋˋˋˋˋˋ

Die Hausdächer um uns herum sind nur oberflächlich mit Schnee bedeckt.
Und auf den Autos taut es wohl auch schon. Solange es nicht erneut friert, gibt es auch nicht wieder das Blitzeis.
Die Wetterkarte, das Video, gestern sah recht abenteuerlich aus.

***********************************************************************************************************************
Losung

Der HERR wird dir gnädig sein, wenn du rufst.
Er wird dir antworten, sobald er's hört. / Jesaja 30,19

Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich meiner ! / Markus 10,47

Kolosser 2, 1-7
Lukas 5, 12-16

****************

Habt alle einen guten Tag.
Gott leite und führe uns nach seinem Wort.
Sei und bleibe heute unser Ort.
Nirgends als bei dir allein kann ich recht bewahret sein.

 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Jesus verstehen

von Burgen am 12.01.2017 15:44

Hallöchen,

Beröer schrieb:

Also, meinten Thomas und Jesus wirklich DEN allmächtigen, einzigen Gott?

 Ich gehe davon aus.

Und auch das Gebet Jesu in Joh. 17 erschließt sich mir als ganz einfach.

Daher ziehe ich mich nun hier heraus.

Ich bin wohl zu einfach gestrickt,
und habe diese kopfmäßigen widersprüchlichen Gedanken bezüglich der Einzigartigkeit des Jesus Christus von Nazareth nicht. 

Gruß
Burgen

 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1667

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 12.01.2017 10:09

Losung:  Donnerstag 12. Januar '17

Barmherzig und gnädig ist der HERR, geduldig und von großer Güte. / Psalm 103,8

Es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen. / Titus 2,11

***
Epheser 1, 3-10
Lukas 5, 1-11
***

Habt alle einen guten Tag.
Gott behüte uns, führe und leite uns nach seinem Wort.

 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  166  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite