Suche nach Beiträgen von Burgen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  189  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 1888 Ergebnisse:


Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Frauen in der Gemeinde

von Burgen am 29.03.2017 10:34

Liebe Cleo, du hast den Beitrag von Hennoch nicht mit hinüber kopiert. Meine Gedanken kreisten um den Beitrag von Hennoch,

den ich eigentlich nicht schreiben wollte

Vielleicht magst du die vier Punkte an die erste Stelle setzen?

Grüße
Burgen 


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Oase (38) Ich lasse mich suchen und finden, sagt Gott

von Burgen am 29.03.2017 10:23

Guten Morgen ihr Lieben

heute ist es bedeckt und relativ kühl ... Katerler ist dennoch auf Balkonien unterwegs.

Dies Jahr wird er im Sommer 15 jahre alt. Kann mir gar nicht vorstellen, dass er irgendwann nicht mehr da ist ...

Und auch die taube weiße Griechin, sie ist inzwischen soooo umgänglich. Auch sie ist ein gutes Teil meines Lebens inzwischen.

Bei ihr war es ein Leben auf Hoffnung, Zuversicht. Denn 'eigentlich' ist sie eine Solitärkatze und zwei Jahre jünger als Katerle.

9 Jahre dauert unsere gemeinsame Liason, und ich habe halt nie aufgegeben. Aber da hat Jesus mir Kraft und den Blick auf die Zukunft geschenkt.

********************************************

Losung

Der HERR ist mein Teil, spricht meine Seele, darum will ich auf ihn hoffen. / Klagelieder 3,24

Durch Jesus Christus haben wir den Zugang im Glauben zu dieser Gnade, in der wir stehen,
und rühmen uns der Hoffnung der zukünftigen Herrlichkeit, die Gott geben wird. / Römer, 5,2

***
Ach, Herr, gib Acht!
In unsrer Macht steht's nicht wohin wir gehen.
Darum gib du dein Licht dazu, auf dass ich möge sehen.
(BG: Erasmus Finx)

Johannes 15, 9-17
Lukas 21, 5-19



Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten Zuletzt bearbeitet am 29.03.2017 10:27.

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Weisheit - Sprüche-des-Lebens

von Burgen am 28.03.2017 10:59


Lukas 12, 2+3
Jesus spricht zu vielen Tausend Menschen:

Es ist aber nichts verborgen, was nicht offenbar wird,
und nichts geheim, was man nicht wissen wird.

Darum, was ihr in der Finsternis sagt, das wird man im Licht hören;
und was ihr ins Ohr flüstert in den Kammern,
das wird man auf den Dächern verkündigen.
 

***

Ist es nicht genau das, was wir in unserer Zeit vorpreschend erleben?
Eigentlich niemand, zumindest in den Industrieländern - , ist ständig mehr oder weniger damit konfrontiert.
Sogar dann, wenn er meint, er habe nichts zu verbergen.

Es wird gesagt: "Das Internet vergisst nichts".
Auch die Behördenrechner usw. sind 'Internet'.

Und Jesus?
Ihm allein können wir vertrauen - Gott ist immer für uns da.

***
Jeremia 17, 7-8

Gesegnet ist der Mann, (die Frau, das Kind, der heranwachsende Jugendliche),
der sich auf den HERRN verlässt und dessen Zuversicht der HERR ist.

Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hin streckt.
Denn obgleich die Hitze kommt, fürchtet er sich doch nicht, sondern seine Blätter bleiben grün;
und er sorgt sich nicht, wenn ein dürres Jahr kommt, sondern bringt ohne Aufhören Früchte. 


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Kirchenaustritt = Sünde?

von Burgen am 28.03.2017 08:19


Gedanken:
Spaltungen gab es schon bei den ersten Gemeindegründungen.

Die Frauen (einige) im AT führten das ganze damalige Volk in die Freiheit, und besangen tw. ihren Sieg.
Im NT sind die Frauen ebenfalls in einer besonderen Position.
Angefangen bei Maria, die das Grab leer vorfand und von Jesus selbst beauftragt wurde,
den männlichen Jüngern seine Auferstehung zu verkündigen.
In den Hauskirchen waren die Frauen nicht wegzudenken.

Allerdings: Paulus verbietet ihnen, im GD, während der Versammlung, zwischenzureden.
In der Folge etablierte sich eine Männerkirche.

Die Versammlungen sollen wir nicht verlassen.
Das ist heute ein großes Thema. Gerade auch deswegen, weil wir alle Kinder unserer Zeit sind.
Was heißt das?

Viele Menschen verlassen kaum mehr ihre Wohnungen. Smartphone, sprechende Boxen der Anbieter sind in der Lage
sogar ein Taxi zu rufen, wie gestern gelesen.
Es gibt TV- Predigten zu hören und zu sehen auf den diversen Bildschirmen, rund um die Uhr, auf Knopfdruck.
In USA wurde sogar so ein sprechendes Gerät zur Mordaufklärung im Gericht zugelassen, die "Wolke" der Speicherung machte es möglich. Trotzdem werden diese Geräte die Wohnungen "bevölkern". Wohl auch wegen der umsichgreifenden
Vereinzelung.

Die wiedergeborenen Christen stehen echt vor großen Herausforderungen.


Gruss
Burgen



 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Oase (38) Ich lasse mich suchen und finden, sagt Gott

von Burgen am 28.03.2017 07:42


Losung

Tu, was dir vor die Hand kommt; denn Gott ist mit dir. / 1. Samuel 10,7

Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen des Herrn Jesus
und dankt Gott, dem Vater, durch ihn. / Kolosser 3,17

Hiob 9, 14-23.32-35
Lukas 21, 1-4


aus der Tageslese s. oben
Hiob 9, 32-35

Denn er (Gott) ist nicht ein Mensch wie ich, dem ich antworten könnte, dass wir miteinander vor Gericht gingen.
Kein Schiedsmann ist zwischen uns, der seine Hand auf uns beide legte!
Dass er seine Rute von mir nehme und sein Schrecken mich nicht mehr ängstige!
So wollte ich reden und mich nicht vor ihm fürchten,
denn ich bin mir keiner Schuld bewusst.






 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten Zuletzt bearbeitet am 28.03.2017 07:52.

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Weisheit - Sprüche-des-Lebens

von Burgen am 27.03.2017 10:28

Psalm 84

Wohl dem Menschen, die dich für ihre Stärke halten und von Herzen dir nachwandeln!

Wenn sie durch's dürre Tal ziehen, wird es ihnen zum Quellgrund, und Frühregen hüllt es in Segen.

Sie gehen von einer Kraft zur andern und schauen den wahren Gott in Zion.

HERR, Gott Zebaoth, höre mein Gebet; vernimm es, Gott Jakobs! SELA.
 
Gott, unser Schild, schaue doch; sieh an das Antlitz deines Gesalbten! / 6-10


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Oase (38) Ich lasse mich suchen und finden, sagt Gott

von Burgen am 27.03.2017 10:21

Guten Morgen ihr Lieben

heute gibt es eine 'Mut mach' - Losung

Der HERR wird deinen Fuß nicht gleiten lassen, und der dich behütet, schläft nicht. / Psalm 121,3 / Math. 14,31

Jesus streckte die Hand aus und ergriff Petrus und sprach zu ihm:
        Du Kleingläubiger, warum hast du gezweifelt?

Johannes 6, 26-35
Lukas 20, 41-47 

*************************************************************************************
aus Johannes 6, 26-35 (37)


Da fragten sie ihn: Was sollen wir tun?, dass wir Gottes Werke wirken?

Jesus antwortete: Das ist Gottes Werk, dass ihr an den glaubt, den er gesandt hat.

Jesus sprach (aber) zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens.
                                                   Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.
                                                   Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. / 29. 35.37
 



 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Weisheit - Sprüche-des-Lebens

von Burgen am 26.03.2017 11:16

Psalm 84

Wie lieblich sind deine Wohnungen, HERR Zebaoth! Meine Seele verlangt und sehnt sich nach den Vorhöfen des HERRN:
mein Leib und Seele freuen sich in dem lebendigen Gott.

Der Vogel hat ein Haus gefunden und die Schwalbe ein Nest für ihre Jungen -
deine Altäre, HERR Zebaoth, mein König und mein Gott.

Wohl denen, die in deinem Hause wohnen; die loben dich immerdar, SELA / 2-5


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

Re: Oase (38) Ich lasse mich suchen und finden, sagt Gott

von Burgen am 26.03.2017 11:06

Guten Morgen, seid ihr schon mit der Uhrumstellung fertig? Meine Uhren werden erst später umgestellt...

Eine gute Predigt vorhin zu Josef und seinen Brüdern vorhin zog den Vergleich zu Jesus Christus.

Die Familienangelegenheit - alle anderen wurden hinausgeschickt. Josef konnte kaum an sich halten.
In Verborgenheit, zum Schutz vor den anderen.
Er weint. Er spricht, wer er ist.
Sie sind total getroffen, aufgedeckt, voller Furcht.

Der Bezug zunächst wurde gezogen, wenn ein Mensch Jesus kennenlernt, ihm im Leben begegnet, geschieht genau das, was dort zwischen Josef und seinen Brüdern geschieht.

Und ebenso wird es sein, wenn Jesus wieder kommt. Alle werden Jesus sehen, erschrecken. Niemand wird sich verstecken können. - bereit sein, ständig bereit sein, in seinem Frieden leben bis er kommt, da ist.
So ähnlich drückt sich ja im Gleichnis von dem Hausverwalter aus.

*******

Sonntag, 26. 03. '17

LATARE ( Freuet euch mit Jerusalem ! / Jesaja 66,10 )

Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt er viel Frucht. / Joh 12,24

Losung
Es gibt Hoffnung auf Zukunft für dich. Spruch des HERRN. / Jeremia 31,17

Die Nachbarn und die, die den Blinden früher als Bettler gesehen hatten, sprachen:
Ist das nicht der Mann, der dasaß und bettelte? / Johannes 9,8

Evangelium   Johannes 12, 20-26
Epistel            2. Korinther 1, 3-7
Predigt           Johannes 6, 55-65                  Psalmgebet 84



Gott liebt uns, jeden von uns



Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1895

die Namen des Ewigen als download

von Burgen am 25.03.2017 21:50

Hallo ihr lieben Foris,

In der Oase von heute schrieb ich schon von dem oben genannten Buchtitel.

Es gibt um die 600 Namen Gottes. Je mehr wie mit diesen Namen Gottes vertraut sind, desto besser und schöner ist und wird unsere Beziehung zu und

mit Gott, dem Ewigen.

Unser Gott ist einzigartig. Er offenbart sich den Menschen. Er liebt die Menschen.

Das Buch heisst: Namen des Ewigen

Es ist aufbereitet wie ein Lexikon. Als pdf ist es zu erhalten bei sermon-online.de

Falls jemand sich dafür interessiert

Grüsse
Burgen


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  189  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite