Suche nach Beiträgen von klacks

Die Suche lieferte 6 Ergebnisse:


klacks

65, Männlich

  Neuling

Beiträge: 6

Re: Ursache des Zurückbleibens

von klacks am 09.01.2017 15:32

Kinder, Kinder, muss man denn die deutschen Dichter so fürchterlich verhunzen wie mit des "Trudels Kern"? Als Goethe seinen Faust spezieren gehen lässt, begleitet diesen ein schwarzer Pudel bis in sein Studierzimmer. Dort verwandelt der gelockte Vierbeiner sich aus dem Pudel in den Mephistopheles - den Teufel. Daraufhin lässt Goethe seinen Herrn Faust erstaunt ausrufen: "Das also war des Pudels Kern."

Antworten

klacks

65, Männlich

  Neuling

Beiträge: 6

Re: Spiegel - Portal für Dämonen?

von klacks am 27.12.2016 23:24

sind die Kalorien

Kalorien -> die kleinen Biester, die einem in der Nacht heimlich die Klamotten enger nähen.

Antworten

klacks

65, Männlich

  Neuling

Beiträge: 6

Re: Weltkonformität als Ehebruch!

von klacks am 12.12.2016 18:46

Ps. 139 23 Erforsche mich, Gott, und erfahre mein Herz; prüfe mich und erfahre, wie ich's meine. 24 Und siehe, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege.

Satan geht hier geschickt vor, in dem er an unsere Toleranz, an unseren Verstand, an unsere Vernunft usw. appelliert und uns die Folgen mangelnder Anpassung (an die Welt) vor Augen führt. Wir Christen leben in dieser Welt und sollen uns nicht von ihr abschotten. (Kein Kloster). Aber wir sollen uns hüten davor, uns die Weltsicht dieser Welt zu eigen zu machen.

Wenn jemand sich dem Geist der Zeit anpasst, statt sich an Gottes Wort strikt zu orientieren, wird zum Feind Gottes. Er bezeugt dann nicht mehr die Wahrheiten des Wortes Gottes und ist kein Licht und Salz mehr für die Welt. Da brauchts Mut, wenn es um die Dinge geht, die in Gottes Augen falsch sind. Schon einfach zu erklären, warum man bestimmte Dinge nicht (mit)tut, reicht dafür aus. Damit schließt man sich nicht generell aus aller Gemeinschaft aus.

Doch wer seinen Mantel nicht nach dem Wind richtet, ruft fast automatisch Unwillen und Ärgernis in der Welt hervor, denn die Freundschaft zu Gott bewirkt automatisch Feindschaft mit der Welt. Du kannst nicht beiden zum Freund sein, das geht nicht! Mancher hat Angst davor. Und das ist bestimmt nicht immer unbegründet.

Für Jakobus sind diese Worte Worte, hinter denen Gott persönlich steht! So sollte man sich davor hüten, das "etwas locker" zu sehen - Gott sieht das keineswegs "locker".

Antworten

klacks

65, Männlich

  Neuling

Beiträge: 6

Re: Wieviel Bibelstudium für Nachfolge Jesus

von klacks am 10.12.2016 13:44

Dass solchen hier das Wort erteilt wird, ist ungeheuerlich. Aber wen wundert es? Der Gehorsam gegen Gottes Gebot interessiert nicht, nur noch, ob möglichst viele Diskussionen mit möglichst viel Teilnehmern zustande kommen. Herr, so erlauben Sie, Dein Wort zu zertreten!

Antworten

klacks

65, Männlich

  Neuling

Beiträge: 6

Re: Wieviel Bibelstudium für Nachfolge Jesus

von klacks am 10.12.2016 11:28

Solana:

Was mich daran stört, ist die - meiner Ansicht nach - falsche Grundeinstellung: "Ich bestimme allein, was ich brauche und was gut für mich ist. Und Gott wird in mein Leben nur so weit integriert, wie ich einen Nutzen für mich erkennen kann, der in angemessenem Verhältnis zu meinem investierten Aufwand steht."
Bibel:: 2. Tim. 3 Kapitel 1 Dieses aber wisse, daß in den letzten Tagen schwere Zeiten da sein werden; 2 denn die Menschen werden eigenliebig sein, geldliebend, prahlerisch, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, heillos, 3 ohne natürliche Liebe, unversöhnlich, Verleumder, unenthaltsam, grausam, das Gute nicht liebend, 4 Verräter, verwegen, aufgeblasen, mehr das Vergnügen liebend als Gott, 5 die eine Form der Gottseligkeit haben, deren Kraft aber verleugnen; und von diesen wende dich weg. 6 Denn aus diesen sind, die sich in die Häuser schleichen und Weiblein gefangen nehmen, welche, mit Sünden beladen, von mancherlei Lüsten getrieben werden, 7 die immerdar lernen und niemals zur Erkenntnis der Wahrheit kommen können. 8 Gleicherweise aber wie Jannes und Jambres Mose widerstanden, also widerstehen auch diese der Wahrheit, Menschen, verderbt in der Gesinnung, unbewährt hinsichtlich des Glaubens. 16 Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nütze zur Lehre, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur Unterweisung in der Gerechtigkeit,
Salvato bestätigt dieses:
Wenn ich überzeugt bin, dass es für die Nachfolge Jesus Christus reicht, seine Lehren in den Evangelien zu lesen und verinnerlichen umzusetzen - und zur Vertiefung jene Lehren, die seine Jünger und Apostel weitergaben, die ja den Missionsauftrag noch vollkommen erfüllten im Gegensatz zu heutigen angeblichen Voraussetzungen um Christ zu werden, neu aus Gott geboren zu werden, dann sind es wohl nur Teile der ganzen Bibel, aber doch allesamt in der Bibel und sicherlich keine Irrlehre.
Was sagt die Schrift dazu: von diesen wende dich weg

Antworten

klacks

65, Männlich

  Neuling

Beiträge: 6

Re: Wieviel Bibelstudium für Nachfolge Jesus

von klacks am 10.12.2016 09:12

Also das Lesen der vielen Kriegsgeschichten und anderer Greueltaten, wie z.B. Steinigung bei Holzauflesen am Sabbat, Tötungsforderungen, Blutschmierrituale betreffend Priesterweihe und dergleichen im AT können sich Nachfolger Jesu eh sparen.

Es ist böses Werk, das Wort Gottes, die Bibel, in "gute" und schlechte" Teile auftrennen zu wollen.

Alle Aussagen, Anleitungen die Jesus Lehren widersprechen, sind für wahres Christsein nicht von Belang, auch wenn sie inder Bibel stehen.

Auch zu einem solch dreisten Unterfangen sagt uns die Schrift etwas sehr, sehr ernstes: : Offenb. 22, 18 Ich bezeuge jedem, der die Worte der Weissagung dieses Buches hört: Wenn jemand zu diesen Dingen hinzufügt, so wird Gott ihm die Plagen hinzufügen, die in diesem Buche geschrieben sind; 19 und wenn jemand von den Worten des Buches dieser Weissagung wegnimmt, so wird Gott sein Teil wegnehmen von dem Baume des Lebens und aus der heiligen Stadt, wovon in diesem Buche geschrieben ist. Das gilt für das ganze Wort Gottes!

Antworten

« zurück zur vorherigen Seite