Suche nach Beiträgen von Burgen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  61  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 606 Ergebnisse:


Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Leben im falschen Körper ?

von Burgen am 19.02.2018 15:13


Es ist wirklich ein sehr komplexer Sachverhalt. 
In unserer Sprache sind wir gewohnt, ziemlich genau das so zu benennen, wir wir es gewohnt sind.

Die Geschichte, auch des Christentums, ist vielfach damit verbunden, die Bibel in ihren Worten
so zu benutzen, wie es da vor unseren Augen zu lesen ist.

Jesus aber hat nie gewollt, dass wir buchstäblich dies und das tun, wie zB die Hand abhacken uä.
Jedoch ist uns geschenkt zu glauben. Wir haben die Gabe bekommen, Jesus zu glauben.
Und der Glaube geht einher mit einem Wissen.

Die Menschen, die wissen darum, dass sie in einem scheinbar verkehrten Körper stecken.
Ihre Gefühle dazu münden in einem Wissen, und mündet in einer Gewissheit.

Ich meine, dass daran nichts falsch ist. Und es ist gut, dass es - auch - dafür Hilfe gibt.
Gerade in medizinischen Hilfen haben wir es mit einem großen weiten Feld zu tun.

Reproduktionsmedizin, Abtreibung und viel mehr.
Und immer vertrauen wir darauf, dass Gott unser Herz schaut.

 

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Oase (43) Siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit ... Offb 1,18

von Burgen am 19.02.2018 00:20


Losung

Gefällt es euch nicht, dem HERRN zu dienen, so wählt euch heute, wem ihr dienen wollt.
Ich aber und mein Haus wollen dem HERRN dienen.    Josua 24,15 
 

Dafür halte uns jedermann: für Diener Christi und Haushalter über Gottes Geheimnisse.    1. Korinther 4,1 


2. Thessalonicher 3, 1-5
5.Mose 27, 1-10

Jeder soll es sehen und jeder soll nach Hause laufen und sagen: Er habe Gottes Kinder gesehen und die seien ungebrochen freundlich 
und heiter gewesen, weil die Zukunft Jesus heiße und weil die Liebe alles überwindet und Himmel und Erde eins wären und Leben und Tod sich vermählen und der Mensch ein neuer Mensch werde durch Christus.
(Hans Dieter Hüsch)




Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten Zuletzt bearbeitet am 19.02.2018 00:21.

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Oase (43) Siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit ... Offb 1,18

von Burgen am 18.02.2018 11:06


INVOKAVIT Er ruft mich an, daeum will ich ihn erhören.  Psalm 91,15 

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre    1.Johannes 3,8b

Fürchte dich nicht, Zion! Lass deine Hände nicht sinken! Denn der HERR, dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland.   Zefanja 3,16-17 

Stärkt die müden Hände und die wankenden Knie und tut sichere Schritte mit euren Füßen.    Hebräer 12, 12-13 

Matthäus 4, 1-11
Hebräer 4, 14-16
Predigt  2.Korinther 6, 1-10       Psalm 91

Herr, mein Gott, damit die Zweifel nicht verzehren, damit Traurigkeit mich nicht lähmt,
damit Angst mir nicht das Herz zuschnürt,
gib mir deinen Geist der Hoffnung, damit ich mit hellen Augen dich sehe,
mit wachen Ohren auf dein Wort höre und meine Füße zu den Zweifelnden,
zu Traurigen und zu Hoffnungslosen in Bewegung setze.
(Kurt Wolff)


 

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Leben im falschen Körper ?

von Burgen am 18.02.2018 10:53

Vielen Dank, Jonas. 

@ alle

Hat jemand von euch bis zum Schluss durchgehalten?
Die Werbepausen ziehen ja leider immer alles in die Länge.

In einer kleinen Sequenz war sogar ein Teil meines Spaziergangweges zu sehen.
Ja, das dritte Geschlecht..., es wird daran gedacht, dies im Gesetz zu verankern.

Einige wenige Ärzte haben schon mehrfach diesbezügliche Operationen durchgeführt.
Der eine junge Mann will sich jedoch nicht so einer OP unterziehen. 
Ein anderer Mann litt unter Schamgefühlen, wie fast alle derjenigen, die hier teilnahmen.

Die junge Frau und der eine junge Mann haben dies in meiner Erinnerung schon sehr
frühzeitig erkannt und wurden hormonell begleitet ins Erwachsenenalter.

Mein Eindruck war, dass die Lebensschicksale von einer gewissen Traurigkeit
durchzogen waren. Trotzdem sie froh waren, den Schritt durchgezogen zu haben.

Und mein Fazit ist, dass sie es mit Jesus in ihrem Leben leichter oder besser, besser haben würden.
Und das trifft letztendlich für uns alle zu. Jesus als Retter, als denjenigen, der uns zuerst geliebt hat.
Seine Liebe in unserem Leben erfüllt und füllt die Leere.
Wie bei uns allen: Jesus ist der Anfang und das Ende.

Es ist gut, dass die Medizin soweit ist, dass sie in guter Weise helfen kann, ...

 

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Leben im falschen Körper ?

von Burgen am 17.02.2018 14:25


Hallo Jonas 

so wie du das jeweils beschreibst oder umschreibst klingt das in meinen (online-)ohren alles ziemlich hart und nüchtern.

Ein dreijähriger Junge, äusserlich gesehen, sollte also ständig bei Laune gehalten werden, damit er sich nicht als Mädchen empfindet?

Der Mann ohne Arme und Beine, seine Eltern haben ihn von Anfang an gestützt.

Beide Familien, in diesem Fall, haben ihre Kinder emotional und anderes gestützt. Nie ihre Liebe entzogen, im Gegenteil, die Geborgenheit

mit all den Möglichkeiten, die Eltern zur Verfügung stehen, unterstützt und selber dazu gelernt. Das Umfeld so gestaltet,

dass das Kind immer gefördert wurde.

Und ja, Gott, der Glaube an Jesus Christus gibt dem Leben Sinn. Zumal Jesus durch den Heiligen Geist sie führt und leitet.

Vielleicht viel direkter und unmittelbarer als "unsereiner", die wir gesund? sind.

Joni and friends macht sehr deutlich, was Gott aus einem Leben machen kann, wenn äusserlich alles kopf steht.

Joni Eriksen ist mit 17 tauchend ins Wasser gesprungen und kam gelähmt heraus.  

Sie ist vielen zum Segen geworden und kann sogar Auto fahren, wie ähnlich auch Samuel Koch.

Auch da steht immer die Familie fest dabei. 

Naja
Gruss
Burgen  


Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.02.2018 14:26.

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Wie haltet Ihr es mit der Fastenzeit?

von Burgen am 17.02.2018 10:41


Das Thema ist in diesem Thread ja konkret abgestimmt auf diese derzeitigen Passionszeiten. 
Es war die Frage, wie wir es mit dieser Zeit des Fastens halten, ob wir uns in irgendeiner Weise eingliedern und
mitmachen. Allein oder mit anderen, bestenfalls als Gemeinde übergemeindlich daran teilnehmen.

Desgleichen gibt es "in der Welt" vielfältige Möglichkeiten des Fastens aus unterschiedlichen Gründen.
Oft im Zusammenhang der Entschlackung, besonders im Frühjahr, wenn die Natur neu erwacht.
Oder auch, weil wir spüren, dass wir wegen Übergewicht und Gefährdung durch chronische Krankheiten,
abnehmen sollten. Auch Bewegungsvielfalt könnte dazu gehören.
Der Möglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt.

In Sacharja 7 fragen die Menschen, ob sie nach 70 Jahren ! immer noch in einem bestimmten Monat an einem vorgegebenen
Tag weinen und fasten sollten.
Vermutlich sahen sie keinen Sinn mehr darin oder waren dem über.
In manchen Völkerschaften sind Trauerzeiten mit Klagen, weinen und fasten verbunden.
Dafür werden bestimmte Frauen und Männer abgestellt.

Und in diesem Text fragt Gott zurück:
" Als ihr fastetet und Leid trugt im 5. und 7. Monat diese 70 Jahre lang, habt ihr wirklich für mich gefastet ?
  Und wenn ihr esst und trinkt, esst und trinkt ihr da nicht für euch selbst ? ... " 

Und dann folgt Gottes Gericht und seine Aufforderung: 
So spricht der HERR Zebaoth: 
" Richtet recht, und ein jeder erweise seinem Bruder Güte und Barmherzigkeit, 
  und bedrückt nicht die Witwen, Waisen, Fremdlinge und Armen, 
  und denke keiner gegen seinen Bruder etwas Arges in seinem Herzen ! " 

....
Ich finde V9.10 oben lässt das Fasten in einem ganz neuen Licht erscheinen. 
Und dies können wir sicherlich nur mit Jesu Hilfe verwirklichen. 
Mir scheint, dass dies ein Ausdruck gottgewollten Fastens sein könnte. 

Und das mündet darin, den Nächsten wie sich selbst zu lieben. 
Und das wiederum "funktioniert" nur dann, wenn ich als Christ mich bedingungslos von Gott geliebt weiß. 
Dieses hat überhaupt nichts damit zu tun, seine Bedürfnisse in der Befriedigung von Leib und Seele 
umzuwandeln. Diese neue Art der Liebe und von sich selbst wegsehen können schenkt Jesus indem wir 
als Christen in sein Ebenbild verwandelt werden. 
Wir dürfen uns freuen Jesu Antlitz einmal zu sehen. 

Ob das ein Gott wohlgefälliges fasten ist ? 

Gruss 
Burgen 



  

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Oase (43) Siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit ... Offb 1,18

von Burgen am 17.02.2018 09:39


Losung 

Gott, mein Herz ist bereit, ich will singen und spielen. 
Wach auf, meine Seele!    Psalm 108,2 

Leidet jemand unter euch, der bete;
ist jemand guten Mutes, der singe Psalmen.    Jakobus 5,13 
 

Sacharja 7, 2-13
5.Mose 26, 1-15

Immer wieder singe ich dieses alte Lied, höre ich mich jammern, weil ich dieses oder jenes  nicht habe, höre ich mich klagen über andere.  
Nein, Gott, so kann es  icht weitergehen.
Ich will neue Lieder singen mit Mut machenden Worten, neue Lieder, in denen ich dir danke für alles, was du für mich getan hast und 
immer wieder tust. 
(Eckhard Herrmann : Du gibst Geborgenheit, S.80/81. Claudius Verlag München) 


Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.02.2018 09:44.

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Leben im falschen Körper ?

von Burgen am 17.02.2018 09:28


Hallöchen, 

nochmal die Erinnerung für heute Abend 20.15 Uhr im TV-Sender VOX, wem es interessiert:

Mann oder Frau? - Leben im falschen Körper

Fernsehzeitung: DOKU

Transgender fühlen sich früh im falschen Körper.
So wie Leopold, der als Mädchen geboren wurde und seit Jahren Hormone nimmt

Laut Studie haben Transgender 22-mal häufiger Suicid-Gedanken. 275 Minuten

D17
Transgender sind Menschen, die sich mit der Geschlechtsrolle, die ihnen bei der Geburt aufgrund der äusseren Geschlechtsmerkmale
zugewiesen wurde, nicht identifizieren.
Viele von ihnen wissen schon als Kind, dass sie im falschen Körper leben.
Hormonspezialisten können heutzutage bereits die Pubertät des falschen Geschlechts unterdrücken  - eine nicht unumstrittene 
Methode.
Leopold (23, Foto)  der sich seit fünf Jahren von der Kamera begleiten lässt, wurde als Mädchen geboren und machte sich als 13 jähriger 
auf diesen Weg. Transfrau Doris (64) hatte due Möglichkeit als Jugendliche in den 50er-Jahren nicht. Sie outete sich erst wenige Monate
 vor ihrer Pensionierung.
Und auch wenn die Akzeptanz in der Bevölkerung wächst, sind Transgender immer noch Anfeindungen ausgesetzt.
275 Min , 20.15 bis 0.50 Uhr
VOX
(abgeschrieben ais Tv14) 


Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.02.2018 09:48.

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Oase (43) Siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit ... Offb 1,18

von Burgen am 16.02.2018 09:11


Losung 

Gott spricht:
Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen.    Psalm 50,15

Lasst uns freimütig hinzutreten mit Zuversicht zu dem Thron der Gnade, auf dass wir Barmherzigkeit
empfangen und Gnade finden und so Hilfe erfahren zur rechten Zeit.    Hebräer 4,16 
 

Römer 7,14-25
5.Mose 25, 1-16

Auf meinen lieben Gott trau ich in Angst und Not;
der kann mich allzeit retten
aus Trübsal, Angst und Nöten,
mein Unglück kann er wenden, steht alls in seinen Händen.  (Lübeck 1603)

 

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  fester Bestandteil

Beiträge: 606

Re: Oase (43) Siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit ... Offb 1,18

von Burgen am 15.02.2018 10:53

Losung 

Ich weiß,  mein Gott, dass du das Herz prüfst, und Aufrichtigkeit ist dir angenehm.    1.Chronik 29,17 

Lasst uns wahrhaftig sein in der Liebe und wachsen in allen Stücken zu dem hin,
der das Haupt ist, Christus.    Epheser 4,15
 
Kolosser 3, (5-7) 8-11
5.Mose 24, 6-22


O komm, du Geist der Wahrheit, und kehre bei uns ein, verbreite Licht und Klarheit,
verbanne Trug und Schein.
Gieß aus dein heilig Feuer, rühr Herz und Lippen an, dass jeglicher getreuer den Herrn bekennen kann.
(Philipp Spitta)


*-* *-* *-*
aus Kolosser 3, 5-8

So tötet nun die Glieder, die auf Erden sind, Unzucht, Unreinheit, schändliche Begierde und die Habsucht,
die Götzendienst ist.
Nun aber legt auch ihr das alles ab: Zorn, Grimm, Bosheit, Lästerung, schandbare Worte aus eurem Munde;  
belügt einander  nicht;
denn ihr habt den alten Menschen mit seinen Werken ausgezogen, der erneuert wird zur
Erkenntnis nach dem Ebenbild dessen, der ihn geschaffen hat.
V12
So zieht nun an als die Auserwählten Gottes, als die Heiligen und Geliebten, 
herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld;
und ertrage einander den andern; und vergebt euch untereinander, wenn jemand Klage hat
gegen den andern; wie der Herr euch vergeben hat, so vergebt auch ihr.!


 

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  61  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite