Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

Erste Seite  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6  |  7  ...  8  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 07.11.2018 09:23

Deinen Willen, mein Gott, tue ich gern, und dein Gesetz hab ich in meinem Herzen. ___ Psalm 40,9

Das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer. ___ 1.Johannes 5,3

Offenbarung 13,1-10
Offenbarung 11,15-19

Glaubensgebetsvers von Cornelius Becker :

Mein Herz hängt treu und feste an dem, was dein Wort lehrt.
Herr, tu bei mir das Beste, sonst ich zuschanden werd.
Wenn du mich leitest, treuer Gott, so kann ich richtig laufen den Wegdeiner Gebot.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 08.11.2018 09:32

Frage doch zuerst nach dem Wort des HERRN ! ___ 2.Chronik 18,4

Bleibe bei dem, was du gelernt hast und was dir anvertraut ist. ___ 2.Timotheus 3,14

Matthäus 21,12-17 (23-27)
Offenbarung 20,1-6

Gebet
Hilf uns, dass wir treu bewahren, was wir in das Herz gefasst, und lass André auch erfahren, dass du Lebensworte hast.
(BG: Philipp Spitta)
***+++***

Und Jesus ging in den Tempel Gottes hinein _ und trieb alle hinaus, die im Tempel verkauften und kauften, und stieß die Tische der Wechsler um und die Stühle der Taubenverkäufer.
Und er sprach zu ihnen:
Es steht geschrieben:
„Mein Haus soll ein Bethaus genannt werden !“ _ Ihr aber habt eine Räuberhöhle daraus gemacht!

Und es kamen Blinde und Lahme im Tempel zu ihm,
und er heilte sie.
... aus Matthäus 21, 12-17 (23-27) V12-14

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 09.11.2018 09:46

Der HERR, unser Gott, sei mit uns, wie er mit unseren Vorfahren war. ___ 1.Könige 8,57

Tut es denen gleich, die durch Glauben und Geduld die Verheißung erben. ___ Hebräer 6,12

1,Korinther 3,16-23
Offenbarung 20,7-10

Gebetsliedvers

Gott Abrahams sei Preis,des Herrscaft ewig ist, der schon von Anfang an ein Gott der Liebe ist.
Die Schöpfung singt von ihm:
Sein Name ist ICH BIN.
Ich beuge mich vor ihm und gebe mich ihm hin. (BG: Moses Maimonides/Thomas Olivers/Lothar Pöll)

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 10.11.2018 09:26

Danket dem HERRN; denn er ist freundlich, und seine Güte währet ewiglich. ___ Psalm 106,1

Es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen. ___ Titus 2,11

2.Petrus 3,13-18
Offenbarung 20,11-15

Gebetsvers _ Sören Kierkegaard

Vater im Himmel!
Deine Gnade und Barmherzigkeit wechseln nicht mit dem Wechsel der Zeiten, als wärest du ein Mensch,
den einen Tag gnädiger, den anderen Tag zorniger.
Nein, deine Gnade bleibt unverändert und doch jung und neu mit jedem neuen Tag.

***
die letzte Gebetszeile sprach mich direkt an. Euch vielleicht auch?

„deine Gnade bleibt, sie ist, unverändert - und d o c h j u n g u n d n e u mit jedem neuen Tag“!

sich dieses vor Augen halten und ggf. sich das als eine Aussage in Gedanken, Wort und Tat bewegen, könnte ein gutes Tagesfundament sein.

Mag uns der Durchblick für die nächsten Stunden fehlen, die inneren Augen beschlagen sein wie vom Dampf,
darf jeder wissen und für sich in Anspruch nehmen, dass Gott ihn liebt und nicht zulassen wird,
dass irgendwelche Wellen ihn niederdrücken.
Allerdings innerhalb einer Umweltkatastrophe kann es durchaus sein, dass Gott gerade diesen Menschen „heim holt“ und er ertrinkt.
Das ist jedoch nicht unser aller Alltag. Da sind es andere Dinge, die uns ein Bein stellen wollen.

Da ist es dann mehr als hilfreich, sich dankend an Gott zu wenden und Christus um Hilfe zu bitten.
Hebe deine Augen auf zu den Bergen, von wo deine Hilfe kommt - ist uns als Vers geläufig.
Und Jesus Christus ist uns erschienen, die heilsame Gnade Gottes durch den Heiligen Geist gegenwärtig in denen, die da glauben.
Gott will ja, dass niemand verloren gehen soll.
Und so gibt nach einem durchqueren des Tales, auch über mehrere Jahre, wieder den Lichtblick auf das Firmament mit dem Sonnenaufgang des Lebens.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 11.11.2018 10:05

Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres

Lukas 17, 20-24 (25-30)
Römer 14,7-9
Predigt Hiob 14,1-6 Psalm 52

Wochenspruch
Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils. ___ 2.Korinther 6,2

Losung und Lehrtext und Gebetsvers

Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus Ägyptenland, aus der Knechtschaft, geführt habe. ___ 2.Mose 20,2

Da gingen Paulus und Silas aus dem Gefängnis und gingen zu der Lydia.
Und als sie die Brüder und Schwestern gesehen und sie getröstet hatten, zogen sie fort. ___ Apostelgeschichte 16,40

+++

Wir haben Gottes Spuren festgestellt auf unsern Menschenstraßen, Liebe und Wärme in der kalten Welt, Hoffnung, die wir fast vergaßen. Zeichen und Wunder sahen wir geschehn in längst vergangenen Tagen, Gott wird auch unsre Wege gehn, uns durch das Leben tragen.
(BG: Michel Scouarnec/Diethard Zils)

***

Aus welchem „Ägyptenland“ hat Gott uns errettet?

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 12.11.2018 09:23

Wer ist bereit, dem HERRN heute eine Gabe zu bringen? ___ 1.Chronik 29,5

Wer da Kärglich sät, der wird auch kärglich ernten;
und wer da sät im Segen,
der wird auch ernten im Segen. ___ 2.Korinther 9,6

1.Petrus 4,7-11
Offenbarung 21,1-8

Bitte:
Verleih mir die nötige Fantasie, im rechten Augenblick ein Päckchen Güte, mit oder ohne Worte, an der richtigen Stelle abzugeben.
(Antoine de Saint-Exupéry)

***
Habt alle einen guten Tag. Es regnet, die Erde wird nass.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 13.11.2018 09:31

Träufelt, ihr Himmel, von oben, und ihr Wolken, regnet mit Gerechtigkeit !
Die Erde tue sich auf und bringe Heil, und Gerechtigkeit wachse mit auf !
Ich, der HERR, habe es geschaffen. ___ Jesaja 45,8

Siehe, jetzt ist die willkommene Zeit, siehe, jetzt ist der Tag des Heils ! ___ 2.Korinther 6,2

Hebräer 13,1-9b
Offenbarung 21,15-27

Bitte
Höre deiner Kinder Flehn!
Amen ja, du wollst es geben, dass das Leben unsers Volks voll Friede sei,
Güt und Treu auf Erden stets begegne,
Gnad und Recht vom Himmel regne und dein Heil das Herz erfreu.
(BG: Christian Gregor)

***
Hab gerade gedacht, so an den einzelnen Gebetsversen anderer Jahrgänge sind vielleicht auch Gebetserhörungen im Rückblick abzulesen ?
Gott wirkt ja seit 2T Jahren. Und treue, leidenschaftliche, oder vorsichtige Beter hat es immer schon gegeben.
So könnte man vielleicht im Rückblick hier und da sagen: Ja, das ist eine Gebetserhörung aus einer anderen Zeit gewesen, die bis in unsere Zeit hineinreicht!.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 14.11.2018 09:32

Gestern schrieb ich oben die Losung von heute versehentlich ein. Also heute nun die von gestern.
Mögen beide Losungen uns zum Segen werden.

Der HERR spricht:
Ihr habt gesehen, wie ich euch getragen habe auf Adlerflügeln und euch zu mir gebracht. ___ 2.Mose 19,4

Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt,
dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus durch alle Geschlechter. ___ Epheser 3,20-21

Jeremia 18, 1-10
Offenbarung 21,9-14

Gebet:
Wir vertrauen dir, dass du uns leitest und auf allen Wegen uns begleitest; wir tun‘s mit Freuden.
Du sollst uns als Lamm und Hirte weiden
Walte über uns in Lieb und Gnaden, führ uns sicher, wend ab allen Schaden, dass deine Herde, treuester Hirte, dir zum Preise werde.
(BG: Johann Nitschmann/Christian Gregor)

13.November 1741:
Alle Brüdergemeinen ehren Jesus Christus als Haupt und Ältesten seiner Gemeinde

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 15.11.2018 09:47

Der HERR ist seines Volkes Stärke. ___ Psalm 28,8

Gott sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus! ___ 1.Korinther 15,57

1.Johannes 2,18-26 (27-29)
Offenbarung 22,1-5

Aufforderung:
Nun aufwärts froh den Blick gewandt und vorwärts fest den Schritt !
Wir gehen an unsers Meisters Hand, und unser Herr geht mit.
(August Hermann Franke)

*** +++ ***
Aus Offenbarung 22,1-5 (weil es so herzerwärmend ist)

1 Und er zeigte mir einen reinen Strom vom Wasser des Lebens, glänzend wie Kristall, der ausging vom Thron Gottes und des Lammes.
2 In der Mitte zwischen ihrer Straße und dem Strom, von dieser und von jener Seite aus, [war] der Baum des Lebens,
der zwölfmal Früchte trägt und jeden Monat seine Frucht gibt, jeweils eine; und die Blätter des Baumes dienen der Heilung der Völker.

3 Und es wird kein Fluch mehr geben; und der Thron Gottes und des Lammes wird in ihr sein, und seine Knechte werden ihm dienen;
4 und sie werden sein Angesicht sehen, und sein Name wird auf ihren Stirnen sein.
5 Und es wird dort keine Nacht mehr geben, und sie bedürfen nicht eines Leuchters, noch des Lichtes der Sonne,
denn Gott, der Herr, erleuchtet sie; und sie werden herrschen von Ewigkeit zu Ewigkeit.

6 Und er sprach zu mir (Johannes): Diese Worte sind gewiss und wahrhaftig; und der Herr, der Gott der heiligen Propheten,
hat seinen Engel gesandt, um seinen Knechten zu zeigen, was rasch geschehen soll.
7 Siehe, ich komme bald !
Glückselig, wer wer die Worte der Weissagung dieses Buches bewahrt !

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Tageslosung (2) Seid auch ihr geduldig und stärkt eure Herzen; denn das Kommen des Herrn ist nahe. - Jak 5,8

von Burgen am 16.11.2018 09:28

Es ist kein Fels, wie unser Gott ist. ___ 1.Samuel 2,2

Jesus spricht:
Wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. ___ Mattäus 7,24

2.Korinther 6,1-10
Offenbarung 22,6-15

(Bestätigung im Gebet)

Wohl dem, der auf ihn trauet !
Er hat recht fest gebauet,
und ob er hier gleich fällt,
wird er doch dort bestehen und nimmermehr vergehen,
weil ihn die Stärke selbst erhält.
(Andreas Gryphius)

+++***+++

Gerade blieb der Lehrtextsatz hängen, besonders der erste Teil: wer diese meine Rede hört und sie tut, ... Mt 7,24a.
Deshalb hier der ganze Vers zunächst:

Ein jeder nun, der diese Worte hört und sie tut, den will ich mit einem klugen Mann vergleichen, der sein Haus auf den Felsen baute.
25 Als nun der Platzregen fiel und die Wasserströme kamen und die Winde stürmten und an dieses Haus stießen, fiel es nicht; denn es war auf den Felsen gegründet.

Und was ist „dieser Fels“?
Die Lösung sagt dies aus 1.Samuel 2,2
Es ist kein Fels, wie unser Gott ist.

Das ist doch mal eine Aussage ! Die Worte laden zum Verweilen und Nachdenken sowie Nachschlagen ein.
Und ganz zum Schluss, dies im Gebet Gott als ‚eigenes‘ Leben und Bitte hinzubringen, hinzulegen.
Gott Jesus, sei der Fels meines Lebens. Oder ähnlich. Und ähnlich weitere Bekenntnisse aus der Schrift und dem Leben bekennen.
Auf diesem Wege auch „die inneren Augen“ zu IHM allein richten.
Je nach Lebenssituation bauen wir nicht allein, sondern ein vertrauter geliebter Mensch baut mit.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6  |  7  ...  8  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum