Search for posts by Burgen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  199  |  »  |  Last Search found 1988 matches:


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Das Buch Jesaja - d a s Geschichtsbuch der Zeit, ---

from Burgen on 05/21/2019 10:47 PM


Ihr Lieben, 

will natürlich auch noch etwas beisteuern. 
Mein Westermann schreibt zu Kapitel 40-66. Und ist interessant, wie ich vorhin sehen konnte. 

Aufgrund eurer Beiträge, Cleo und Micro, liegt nun die Schlachter 2T vor mir. Sie enthält eine gute kleine Einleitung aus der ich jetzt einige inhaltliche Sätze zitieren werde. Das hilft uns sicherlich dabei das Buch besser "einsortieren" zu können. Besonders auch, weil es entlang der Israelitischen Geschichte Gottes mit seinem Volk entlang geht. 

Titel 
Das Buch ist nach seinem Autor benannt. Jesaja "der HERR ist Rettung". Die Namen 'Josua, Elisa und Jesus' entsprechen dem. 
Jesaja wird im NT über 65 mal zitiert und ist damit der am häufigsten zitierte atl. Prophet. Namentlich wird er im NT über 20 mal erwähnt. 

Autor und Abfassungszeit 
Jesaja, der Sohn des amoz, diente in Jerusalem und Umgebung als Prophet für Juda. 
Dies war in der Regierungszeit von 4 Königen Judas: Ussija, wird in 2.König "Asarja" genannt, Jotam, Ahas und Hiskia (1,1) 
von ca. 739 bis 686 vor Chr. 
Er stammte aus einer vornehmen Familie und hate somit Zutritt zum König. 
Die zwei Söhne hießen: 
(ein Überrest wird zrückkehren)="Schear-Jaschub" 7,3 und 
(bald kommt Plünderung, eilends Raub)="-schalal-hasch-bas" 8,3 

Jesaja war Zeitgenosse von Hosea und Micha. 
Sein Schreibstil ist von unübertroffener Vielseitigkeitim Ausdruck, brillianter Bildersprache und einem reichen Wortschatz. 
Sein Wortschatz umfasst 2186 unterschiedliche Worte; im Vergleich dazu verwendet
Hesekiel nur 1535 verschiedene Wörter, 
Jeremia 1653 und die
Psalmen 2170. 
Ausserdem schrieb er die Biografie des Königs Hiskia (2.Chr 32,32) 
Der Prophet lebte mindestens bis 681 vor Christus, als er den Bericht über Sanheribs Tod schrieb (vgl 37,38) 
Die überlieferung besagt, dass er nter König Mansse hingerichtet wurde (ca 695-642 v Chr) durch Zersägen mit einer hölzernen sage (vgl Hebr 11,37 - 32-40) 

Hintergrund und Umfeld folgen sowie 

Historische und lehrmässige Themen 
Jesaja ist auch als der "Evangeliums-Prophet" bekannt, denn Jesaja sprach viel von der Gnade Gottes, die er Israel erweisen würde, insbesondere in den letzten 27 Kapiteln. 
Das Herzstück ist Jesajas unübertroffenes Kapitel 53, das Christus als das geschlachtete Lamm Gottes darstellt. 

Herausforderungen für den Ausleger
Ein so langes und bedeutendes Buch wie Jesaja enthält zahlreiche Herausforderungen für den Ausleger. 
Die wichtigste davon ist die Frage, ob Jesajas Prophezeiungen buchstäblich erfüllt werden oder nicht, und ob der Herr in seinem Heilsplan das nationale Israel verworfen und dauerhaft durch die Gemeinde ersetzt hat, sodass es für das nationale Israel keine Zukunft gibt. 

Hierzu lässt sich sagen: 
Zahlreiche Schriftstellen in Jesaja belegen die Auffassung, dass Gott das Volk Israel nicht durch ein angeblich "neues Israel" ersetzt hat. 
Dafür hat Jesaja zuviel über Gottes Treue gegenüber Israel zu sagen, die sich darin erweisen soll, dass er das Volk, das er geschaffen und erwählt hat nicht verwerfen wird (43,1) Die Nation ist in seine Handflächen eingezeichnet und Jerussalems Mauern sind ihm stets vor Augen (49,16) 
Er hat sich durch sein eigenes Wort daran gebunden, seine Verheißungen zu erfüllen, dass er das Volk an jenem künftigen Tag zu sich zurückbringen und segnen wird. (55,10-12) 

Was die Frage nach buchstäblicher Erfüllung betrifft, kann man festhalten, dass bereits viele Prophezeiungen Jesajas buchstäblich erfüllt worden sind, wie im Abschnitt "Historische und lehrmässige Themen" erklärt wurde.  
Das Reich, das David verheißen wurde, gehört nicht der Gemeinde, sondern Israel. Die künftige hohe Stellung wird Jerusalem nicht im Himmel, sondern auf der Erde einnehmen.
Christus wird, wie wir wissen, auf der Erde enbenso persönlich herrschen wie im neuen Himmel und auf der neuen Erde (Offb 22,1.3).

***
Das ist doch wirklich spannend oder?


 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/21/2019 10:06 AM



In deine Hände befehle ich meinen Geist; Du hast mich erlöst, HERR, du treuer Gott.. __ Psalm 31,6 

Das Gesetz des Geistes, der lebendig macht in Christus Jesus, hat dich frei gemacht von dem Gesetz der Sünde und des Todes. __ Römer 8,2 


1.Samuel 16,14-23 
2.Samuel 16,15-17,4 


Ein Schluck Wasser oder Bier vertreibt den Durst, Ein Stück Brot Hunger, Christus vertreibt den Tod. (Martin Luther) 

*** 
Da musste ich gerade schmunzeln. Ein Schluck Bier ... (nach dem damaligen deutschen Reinheitsgebot gebraut ...) 
Inzwischen wird nach den geltenden Prinzipien überall auf der Welt gutes, durstlöschendes, Gemeinschaft förderndes Bier gebraut. Es gibt sogar Bier-Clubs und Wettbewerbverkostungen der unterschiedlichen Biere. 
Und Brot. Auch da gibt es inzwischen unüberschaubare Brotteigvarianten. Frankreich und Deutschland sind, glaube ich, besondere Liebhaber gut schmeckender Brote.
Als Kind nahmen wir immer Brot mit in den Urlaub, in die Ferien fuhren, wenn wir nach Dänemark reisten.
Dieses Brot wurde im Fuhlsbüttler Gefängnis zubereitet, gebacken und ausgefahren. Zumindest die Brötchen kamen damals so in die Haushalte.

Und zum Brot gibt es vielfältige christlich/menschliche Geschichten.
Eine erzählt davon, dass jemand sein Brot an einen bedürftigen, fast am verhungernden Menschen weitergab und obwohl er selbst hungrig war, sich danach sehr gut fühlte. Der Beschenkte behielt das Brot nicht, gab es auch weiter. Und so machte das Brot die Runde. Jeder wurde gesättigt indem er Brot weiter verschenkte an den nächsten hungrigen Nächsten.

Das könnte auch ein Bild dafür sein, das Brot des Lebens, nämlich Jesus in seinem Wort, dem anderen Menschen weiter zu geben. Und sich dabei selber vom Heiligen Geist führen zu lassen, um nicht den anderen die Botschaft des frohen, erlösenden Evangeliums aufs Auge oder Herz zu drücken.

An einer Stelle der Bibel heißt es ja: Seid klug wie die Schlangen ...   




Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Wen sollen wir wählen?

from Burgen on 05/20/2019 10:40 PM

Liebe Cosima,

in den Nachrichten wurde der Grund genannt: Es zeigt nur 8 Parteien im Vergleich. Und dieser Vergleich war auch nicht vollständig.

Zudem würden die anderen Parteien also ungerecht behandelt werden, eben, weil sie nicht aufgeführt werden.

Das war um 19 Uhr im Heute Journal gesagt.

Viele Grüße
Burgen

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Das Buch Jesaja - d a s Geschichtsbuch der Zeit, ---

from Burgen on 05/20/2019 07:44 PM

Ich habe geschrieben, dass ich einige Seiten der Einleitung von Westermann‘s Jesaja überflogen habe. Weiter nichts. Den Kommentar habe ich bisher nicht gelesen.

Um ein besserer Verständnis zu erwirken, schrieb ich, was ich bisher gelesen habe. Dass du die Bücher nicht kennen würdest vermutete ich.

Nun antworte ich hierauf nicht mehr.

Burgen

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

from Burgen on 05/20/2019 09:41 AM


Wir hatten gestern einen super Tag. 
Mit anderen Hundehaltern und ihren Hunden trafen wir uns an einem See. 
Mein kleiner Hund war ganz ausser sich vor lauter Freude, mit lauter greller Stimme, o weia.

Und sogar der fast 16jährige Labrador stieg ins Wasser und holte Stöcke wieder heraus.
Er ließ sich von den anderen großen Jungspunden unserer Gruppe nicht beeindrucken.
Früher machte er einmal die Woche "Dienst" im Altenheim.
Das hatte später zur Folge, als er schon nicht mehr am Besuch teilnehmen konnte,
dass er immer, wenn Menschen zusammen sind, zu ihnen kommt und sich anfassen lassen will.

Für unsere Hunde war der kleine Strand ein wahres Paradies.
Als wir am späten Nachmittag  wieder dort fortgingen, kamen dann die Menschen mit Kindern 
und manchmal war ein Hund dabei. 
Allerdings, Sonnenschutz ist kaum, so gut wie gar nicht vorhanden. 
Das Fell wird relativ schnell trocken, ist aber wegen "Brandgefahr" auch nicht ungefährlich. 

Naja, jedenfalls war alles gut in unserer kleinen Gruppe. 
Und ich bin wirklich dankbar darüber und dafür. 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/20/2019 09:29 AM


Der HERR ist dein Ruhm, und er ist dein Gott. __ 5.Mose 10,21 

Jesus Christus spricht: 
Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende. __ Offenbarung 22,13 


2.Mose 15,(1-11) 19-21 
2.Samuel 16,1-14 


Meins Herzens Kron, mein Freudensonn sollst du, Herr Jesu, bleiben; 
lass mich doch nicht von deinem Licht durch Eitelkeit vertreiben; 
bleib du mein Preis, dein Wort mich speis, 
bleib du mein Ehr, dein Wort mich lehr, an dich stets fest zu glauben. 
(Georg Weissel) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

from Burgen on 05/20/2019 09:21 AM


soweit ich weiß, hat der Mond eine starke Anziehungskraft auf Wasser. Und der Mensch, wie auch die Erde sind zu mindestens 70 % aus Wasser. 

Die früheren Seeleute machten sich diese Anziehung zunutze. Ebbbe und Flut haben damit zu tun. 

In Krankenhäusern kommt es auf den geburtshilflichen Stationen zu Frühgeburten oder Geburten. Ebenfalls springt oft die Fruchtblase auf, ohne dass es dann zur Geburt kommt.

Wenn ich jetzt so darüber nachdenke, könnte dieses "Phänomen" der Erd-Mond-Anziehung auch ein Bild für Reinigung sein. Reinigung durch Bewegung, wie ja auch das Wasser im Körper als Lymphe und Blut durch die Autobahnen de Körpers bewegt wird. Sprich, Leber und Nieren reinigen und werden gereinigt. Das Blut braucht das Zusammenziehen und die Kraft des Herzens, um alles an seinen rechten Platz ganz neu und gereinigt zu bringen. Die arbeit des Darmes ist dabei nicht zu unterschätzen. Oder der Lymphkreislauf, der durch manuelle Bewegung wie Springen und Laufen, Dehnung usw. in bewegung gebracht. Er transportiert die Schlacken.

Selbst Bäume und Pflanzen , Wälder und Wiesen sind in diesen Kreislauf der Anziehung und des Loslassens eingebunden.
Alles kommuniziert mit- und untereinander.

Da kann Schlaflosigkeit oder Schlafmangel natürlich zum Problem werden.
Ich habe mir angewöhnt, den Mond schon am Abend bei der letzten Hunderunde zu begrüßen und sehr interessiert mich ihm zuzuwenden.
Es ist ja durchaus interessant die verschiedenen Ansichten des Mondes zu sehen und auch das Gesicht versuchen zu erforschen.
Je nach Licht und intensivem Mondglanz einfach wunderbar.

Gruß Burgen


 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Das Buch Jesaja - d a s Geschichtsbuch der Zeit, ---

from Burgen on 05/19/2019 09:02 PM

Hallo Merciful,

das was ich lese ist der Kommentar in der zB Schlachterbibel 2000 oder auch der anderen Bibeln.
ZB der Studienbibeln.

Gelesene Bücher sind zB diejenigen von Joseph Prince, Joyce Meyer, Andrew Wommeck. Oder dasjenige von Christoph Häselbarth zum Thema Heilung.
Wenn du meinst, dass das Bibelkommentare sind, dann ist das wohl so. ich halte diese nicht dafür.

In den 90 zigern zB las ich Bücher, die wohl in die Auslegungskommentare gehören. ZB diejenigen der Wuppertaler Studienbibeln.
Das ist eigentlich alles. Obwohl immer Bücher griffbereit liegen. Wie zB Bücher zur Ernährung, Fotografie, Hundebücher. usw.

Ich denke, dass ich mit gutem Gewissen dabei bleiben kann, zu sagen, dass ich viele Jahre keine Auslegungsbücher gelesen habe.
Dafür ist mir einzig die Bibel wichtig, viel wichtiger geworden.

Und dazu gehört eben auch, zu lernen was die Precept Ministries International anbieten. Nämlich ohne Kommentare zunächst Wort für Wort der Bibel zu bedenken, abzuklopfen. Und da könnte ich wirklich mehr Zeit mit zubringen.
Jeder hat ja dieselben Stunden am Tag.

Naja, jedenfalls ist jetzt Zeit zum eigentlichen Thema zurückzu kehren.

Gruß
Burgen

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/19/2019 12:36 AM

Singt dem HERRN ein neues Lied! __ Psalm 98,1 __ KANTATE - 4.Sonntag nach Ostern

Singt dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder. __ Psalm 98,1

Lukas 19,37-40
Kolosser 3,12-17
Predigt: Apostelgeschichte 16,23-34 Psalm 108

***
Sieht Gott nicht meine Wege und zählt alle meine Schritte? __ Hiob 31,4

Kein Geschöpf ist vor ihm verborgen, sondern
es ist alles bloß und aufgedeckt vor den Augen Gottes, dem wir Rechenschaft geben müssen. __ Hebräer4,13

Herr, du bist da und suchst mich in allem, was ich tue und denke.
Mehr als ich ahne, bist du mir nahe.
Nichts, was mich bewegt, ist unwichtig bei dir.
Im Vertrauen auf deine Liebe will ich mich deinen Fragen stellen und darauf hoffen,
dass du mich heil machst.
(Gebet der Redaktion)

Allen Lesern wünsche ich Gottes Segen an diesem neuen Tag.
Gott schütze uns vor Unfall, Krankheit und Gefahr.
Jegliche Gedanken, die den Sinn des Lebens betreffen, finden in IHM Ruhe, Stille vor IHM und Frieden, den nur ABBA, Gott Vater uns in Jesus geben kann.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Das Buch Jesaja - d a s Geschichtsbuch der Zeit, ---

from Burgen on 05/18/2019 10:44 PM

Doch, merciful, es stimmt. Denn an dem Tag an dem ich hier schrieb, oberflog ich einige wenige Seiten der Einleitung seines Buches zu Jesaja.
Es sind 340 Seiten in der alten, verschnörkelten Schrift von 1981.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  199  |  »  |  Last

« Back to previous page