Search for posts by Burgen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  232  |  »  |  Last Search found 2315 matches:


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Können Menschen auch nach dem Tod noch durch Jesus gerettet werden?

from Burgen on 09/19/2019 01:48 PM

Ja, genau. So wie du es geschrieben hast, Cleo, meine ich es.

Jedoch sind heutzutage die Grenzen oft nicht mehr so deutlich.

Ganz vieles ist normales Gedankengut geworden.

Die Schrift warnt vor Philosophie. Und doch sind viele Gedanken in manchen Büchern interessant und teilweise hilfreich.

Ich kenne jedenfalls keinen Menschen, der ausschließlich die Bibel liest und durchweg von und durch sie geprägt ist.

Anders ausgedrückt, wer wünscht sich denn wohl nicht, dass seine Liebsten und andere, die er gern hat oder die für ihn

ein Berg/ein Problem darstellen, sich von Jesus finden lassen?


Bei uns gibt es eine große Buchhandlung. Ab und an gehe ich dorthin und betrachte mir die Buchtitel.

Da wo bis vor einigen Monaten christliche oder ähnliche Bücher standen, sind jetzt Selbsthilfebücher und andere Ratgeber.

Und daneben sind dann eben auch viele Bücher, deren Titel erstmal interessant erscheinen.

Jedoch bei näherer Betrachtung fallen sie eindeutig in die esoterische Ecke.

Denn auch da gibt es riesige Unterschiede. Und manch ein Wort bedeutet, würde man es in deutsch beschreiben,

einfach nur Entwicklung.


Mir ist vor kurzer Zeit besonders deutlich geworden, dass Jesus ja auch, wie Petrus damals, als Fels benannt wird.

Und davon ausgehend dachte ich an die ersten Bibelkapitel. Dort wo Gott Pflanzen,Bäume, Tiere, Fische und Menschen schuf.

Und diese aus Sand, Lehm und Wasser. Und dann, nur durch seinen Hauch geschah Leben, welches sich anschließend

durch Samen und einer Höhle fortpflanzte.

Und dann, alles vergeht, jedoch die Knochen vergehen nicht einfach so. In Hesekiel und bei manch einem Fund heute sehen wir es.

Und Gott kann selbst heute aus Felsen, Steinen Leben erwecken. Das kann der Mensch nicht.

Aber er kann die KI erschaffen, dass sie lernfähige Roboter sind, mit denen sogar zu kommunizieren geht.

Ich denke, das sind alles auch Umwege, die der Mensch geht, nur um nicht den lebendigen Gott zu begegnen.

Naja, das ist ja nicht das Thema.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Tageslosung (6) Gott sprach und spricht heute: Ich will mit dir sein ...

from Burgen on 09/19/2019 09:45 AM



Der HERR zog vor ihnen her, am Tage in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, 
und bei Nacht in einer Fäuersäule, um ihnen zu leuchten. __ 2.Mose 13,21 

Wir sollen desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben. __ Hebräer 2,1 


Apostelgeschichte 4,32-37 
Matthäus 16,13-20  

Halt dich im Glauben an das Wort, das fest ist und gewiss; 
das führet dich zum Lichte fort aus aller Finsternis. 
(Michael Müller) 



Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Können Menschen auch nach dem Tod noch durch Jesus gerettet werden?

from Burgen on 09/19/2019 09:33 AM



Hallo ihr Lieben, 

der Sünde Sold (Lohn) ist der Tod. 

Es ist gesetzt, einmal zu leben, einmal zusterben, danach das Gericht. 

Wir haben jetzt hier schon viel geschrieben, jeder so, wie er das Wort Gottes meint zu verstehen. 

Nimmt man jedoch die ganze Esoterik mit hinein in diese Gedanken, die wir uns bisher machten, 

dann ist klar, dass nach dem irdischen Tod, nachdem niemand von den Toten auferstanden war 
indem jemand für diesen genau darum gebetet hatte, 

er vom Totenlager überwechselt in das Totenreich. 

Als Christ wechselt er vom toten Leib in den neuen Aggregat-Zustand, ohne Leib jedoch mit Bewusstsein. 

Dies wird auf mannigfache Weise vermittelt. - Nur, wo finden wir diese Beschreibung oder das Wunsch - Wissen 

darüber in der Schrift? 

Wir wissen, aus der Schrift, dass die vielen, ja unzähligen Gräber, zu Lande und in den Meeren, erst viel später,
aufgehen werden und die Toten auferstehen werden.
Die Märtyrer zuerst.

Viele Gottesfürchtige Männer und Frauen vergangener Jahrtausende werden also auferstehen.
Entweder zum Leben oder zum Gericht und dann erst zum Tode.
Und was genau und wie genau das dann aussehen wird, ja, das wissen wir nicht.

Jedoch sollten wir unsere "Arbeit" tun, damit noch viele in der derzeitigen Zeit in der wir jeweils leben,
von Jesus erreicht werden können.

Früher schon hieß es, wenn wir uns nicht senden lassen, wird Gott dafür sorgen, dass sie zu uns kommen,
die Menschen. Und das erleben wir derzeit so, dass es schon schmerzt, weil auch die meisten Menschen
zu uns in unser schon dichtbesiedeltes Land kommen wollen.

Ich denke, klar, wir dürfenuns natürlich Gedanken darüber machen, was in ferner Zukunft, wobei die
ferne Zukunft durchaus wie ein Augenaufschlag zu verstehen sein kann, also was in ferner Zukunft sein wird.
Jedoch wichtig ist dabei zu bedenken, dass wir für das verantwortlich sind vor Gott, was wir verstehen.
Und das jeder da, wo er gerade mit Gott und aus der Schrift versteht.

Alles andere ist doch eher aus der Philosphie und esotherischen Verbindlichkeiten.

Ich vertraue darauf, wie hier ja schon anklang, dass Gott die Menschen liebt und Gerechigkeit walten lassen wird.
Denn an anderer Stelle lesen wir auch, dass der Glaube nur so groß wie ein Senfkorn sein braucht um übergroße
Wirkung hervorwachsen lassen kann. Diesen Glauben dann einsetzen - das ist wichtig.

Und so können wir für die Länder dieser Erde beten.
Und sich dann vielleicht erfreuen darüber, dass Gott uns in direkter Weise mit diesen Ländern konfrontiert,
weil er will, dass ihnen geholfen werden soll, nämlich, indem noch viele von den dortigen Menschen ihr Licht
werden leuchten lassen. Sei es im Gefängnis oder auf dem Totenbett.

Darüber haben wir, hat wohl niemand Einfluss - aber Hoffnung.
Gott wird seinen Plan ausführen, mit oder ohne uns. 

Gruß
Burgen    

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Tageslosung (6) Gott sprach und spricht heute: Ich will mit dir sein ...

from Burgen on 09/18/2019 09:12 AM



HERR, ich freue mich über den Weg deiner Zeugnisse wie über allen Reichtum. __ Psalm 119,14 

Darum gleicht jeder Schriftgelehrte, der ein Jünger des Himmelreichs geworden ist, einem Hausvater, 
der aus seinem Schatz Neues und Altes hervorholt. __ Matthäus 13,52 


5.Mose 24,(10-13) 17-22 
Matthäus 16,1-12 


Herr, dein Wort, die edle Gabe, diesen Schatz erhalte mir; 
denn ich zieh es aller Habe und dem größten Reichtum für. 

Wenn dein Wort nicht mehr soll gelten, worauf soll der Glaube ruhn? 
Mir ist's nicht um tausend Welten, aber um dein Wort zu tun. 
(Nikolaus Ludwig von Zinzendorf) 



Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Können Menschen auch nach dem Tod noch durch Jesus gerettet werden?

from Burgen on 09/17/2019 11:20 AM

Ja, geli,  da stimme ich mit dir überein... 
Bei David dachte ich bisher, dass er eben zu den Toten fahren würde.  Das ist eine bekannte Redewendung, wo sie genau steht ?
Was ja auch zutreffend ist. 

Und bei Jesus mit den drei Heiligen während der Verherrlichung, ist es wohl so, dass Gott, der Vater sie selbst geschickt hat,
sie sichtbar hat werden lassen.
Ebenso wie Engel und so auch Jesus im AT Form annehmen, so auch diese drei. Sie waren sichtbar.
Wohl auch um ihm für seinen Auftrag Mut zu machen und ihn zu bestätigen.

Bei der Frage nach der Auferstehung ist eine schwierige interessante Formulierung.
Luk 20,35a
diejenigen aber, die gewürdigt werden, jene Weltzeit zu erlangen und die Auferstehung aus den Toten,

Luk 20,35b die werden weder heiraten noch sich heiraten lassen,
Luk 20,36 denn sie können nicht mehr sterben; denn sie sind den Engeln gleich und Söhne Gottes,
da sie Söhne der Augerstehung sind.

Luk 20,38 Er ist aber nicht ein Gott der Toten, sondern der Lebendigen; denn für ihn leben alle.

Und etliche der Schriftgelehrten sprachen:
Meister, du hast gut geantwortet! Und sie getrauten sich nicht mehr, ihn etwas zu fragen.

Warum wohl?

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 09/17/2019 04:52 PM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Tageslosung (6) Gott sprach und spricht heute: Ich will mit dir sein ...

from Burgen on 09/17/2019 09:17 AM



Was sind denn deine Götter, die du dir gemacht hast? Lass sie aufstehen; 
lass sehe , ob sie dir helfen können in deiner Not! __ Jeremia 2,28 

Jesus stand auf und bedrohte den Wind und das Meer; und es ward eine große Stille. __ Matthäus 8,26 


Amos 5,4-15 
Matthäus 15,29-39 


Such, wer da will, ein ander Ziel, die Seligkeit zu finden; 
mein Herz allein bedacht soll sein, auf Christus sich zu gründen. 
Sein Wort sind wahr, sein Werk sind klar, 
sein heilger Mund hat Kraft und Grund, all Feind zu überwinden. 
(Georg Weissel) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Können Menschen auch nach dem Tod noch durch Jesus gerettet werden?

from Burgen on 09/17/2019 09:09 AM

  

die obe aufgeführte Stelle hat meiner Meinung nach nichts mit unserem Thema zu tun - jedenfalls verstehe ich nicht, wie Du da Zusammenhänge siehst?

Hallo Geli, 

ich denke, dass es um Prinzipien Gottes geht. 
Es sieht so aus, dass die Schrift uns nichts darüber aussagt, was mit den Menschen nach dem Tod über Jahre hinweg stattfindet. 
Ausser dass wir lesen, einerseits, dass der Verstorbene schläft bis zur Zeit, wenn die Gräber aufgehen und die Menschen wieder leben werden. Dann mit dem neuen Leib.
Nur der arme Mann auf dem Schoß des Tor - Hüter (Vater Abraham) zum ersten Himmel, lebt und kann in das Reich des Todes sehen, jedoch nur explizit kann er den sehen, zu dem er früher Kontakt hatte.
Die dritte Stelle lesen wir, als Saul über die Frau den toten Samuel hervorholte. Ausdrücklich verboten durch Gott. 

Die heutigen Informationen zum Leben nach dem Tod haben wir durch das große Gebiet der Esoterik und Philosophie. 
Und auch durch die Lehren des universellen Lebens, das was sie verstehen und mitteilen. 
Es mag interessant sein. 
Jedoch denke ich, dass wir solches nicht unserer Bibel entnehmen können. 

Gruß 
Burgen 




 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Können Menschen auch nach dem Tod noch durch Jesus gerettet werden?

from Burgen on 09/17/2019 08:53 AM


Ja, Cleo. Da habe ich mal schnell einige Nullen angehängt  
Das was ich hörte war im Rahmen der Nachrichten im TV, also nicht im Netz. 
Und während dem hatte ich etwas anderes getan - also gar nicht richtig zugehört. Tut mir leid. 
Gut, dass dir das aufgefallen ist. 

Allerdings, 110 oder 100 Tausend ist so groß, dass es über, zumindest mein, Denk- und Vorstellungsvermögen hinausgeht. 
Dennoch denke ich, dass Gott/Jesus die anderen Planeten durchaus für Menschen nutzbar machen kann. 
Vielleicht erst dann, wenn die neue Erde und der neue Himmel sein wird. Und wir im neuen, geistlichen Leib sind. 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 09/17/2019 09:18 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Können Menschen auch nach dem Tod noch durch Jesus gerettet werden?

from Burgen on 09/16/2019 10:00 AM

Hallo noch einmal,

durch die Tageslese passend stieß ich auf den Text in Mt 22, 23-35.
Dort setzten sich die Sadduzäer mit der Frage nach der Auferstehung auseinander.
Fiktiv setzte sie Jesus eine Frau vor, die 7 mal verheiratet war, weil ihre Ehemänner jeweils gestorben waren.

In V 29 sagt Jesus zu Ihnen:
Ihr irrt, weil ihr weder die Schrift kennt noch die Kraft Gottes.

31 Habt ihr denn nicht gelesen von der Auferstehung der Toten ...
2.Mose 3,6
„Ich bin der Gott Abrahams und der Gott Isaaks und der Gott Jakobs“?

32b Gott ist nicht ein Gott der Toten, sondern der Leben.
33 Und als das Volk das hörte, entsetzten sie sich über seine Lehre.

***
Ergeht es uns nicht oft ähnlich?
Die Wahrheit der Schrift wird anhand dessen, was wir fühlen und an dem was wir meinen, das kann doch nicht sein! ausgerichtet .
Ich denke, das ist ein Fallstrick.

Die Lösung liegt in dem ausgelebten Gebot von Mt 22, 37-40 .
Alles andere ist eher Spekulation, so schwer die menschlichen Ansichten über die Böcke und Schafe in der Gerichtssituation
auch sein mögen. Das ist echt ein menschliches Problem und führt in Verfolgung uU hinein.
Paulus spricht davon, denn er ˋkann ein Liedˋ von Verfolgung, Folter und Misshandlung ‚singen‘.

Und aus den Versen oben lese ich heraus, dass wir uns keine Gedanken und Sorgen über die Toten machen sollten,
eher über die jeweils lebenden Menschen.

Gruß
Burgen

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2315

Re: Tageslosung (6) Gott sprach und spricht heute: Ich will mit dir sein ...

from Burgen on 09/16/2019 09:21 AM



Suchet das Gute und nicht das Böse, auf dass ihr lebet. __ Amos 5,14 

Seid so unter euch gesinnt, wie es der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht. __ Philipper 2,5 


Matthäus 12,1-8 
Matthäus 15,21-28 


Nun, das ist unsere Bitte, du Fürst in unsrer Mitte:
Zeig deine Gegenwart, 
mach dein Gebot uns wichtig,
das Herz zur Folge tüchtig 
und heilige unsre ganze Art!  
(BG: Nikolaus Ludwig Grag von Zinzendorf/Christian Gregor)  

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  232  |  »  |  Last

« Back to previous page