Search for posts by Burgen

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  327  |  »  |  Last Search found 3263 matches:


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 09/30/2020 09:17 AM




Ich glaube, auch wenn ich sage:    Ich werde sehr geplagt. __ Psalm 116,10 

Selig ist, wer Anfechtung erduldet; denn nachdem er bewährt ist, wird er die Krone des Lebens empfangen, 
die Gott verheißen hat denen, die ihn lieben. __ Jakobus 1,12 


Kl: 1.Mose       16,6b-14  // Die Magd, Sklavin, Sarais flieht mit Ismael - und wird von Gott gesehen, zurückgeschickt ... // 
Bl: 2.Korinther  11,16-33 // Bewährung des Apostels in Leiden und Schwachheiten // 


Anfechtungen sind Umarmungen Gottes  (Martin Luther)  





Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Sklaverei - warum wurde sie abgeschafft | Sollen Frauen in der Gemeinde schweigen?

from Burgen on 09/30/2020 09:06 AM



Hallo ihr Lieben, 
später werde ich mir nochmal Gedanken zu eurer Frage machen. Vielleicht gegen Abend:-) 
Habe jetzt so viel zu tun :) 
Gruß Burgen 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Sklaverei - warum wurde sie abgeschafft | Sollen Frauen in der Gemeinde schweigen?

from Burgen on 09/29/2020 09:15 AM



Hallo Sternenreiterin, 

das hast du wunderbar ausgedrückt und selbst beantwortet, wie ich finde.  

(Ich hatte da ZB die Amisch-Gruppe und andere im Blick. Vielfältige Entwicklungen, die abgrenzen und in der Vergangenheit sogar mit Waffengewalt manchmal verteidigt wurden, oder eben umgekehrt, getötet wurden, auch von Seiten der damaligen Kirche.) 

Ja, es ist bis heute ein schwieriges Thema und wir kommen sicherlich nicht auf einen Nenner. 

Gruß Burgen 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 09/29/2020 09:07 AM



MICHAELISTAG  

Der Engel des HERRN lagert sich um die her, die ihn fürchten, und hilft ihnen heraus. __ Psalm 34.8 

Ev:      Lukas           10,17-20 
Pr/Ep: Offenbarung 12,7-12 
AT:      1.Mose          21,8-21 
Bl:       2.Korinther   11,1-15    

Losung 

Liebt Wahrheit und Frieden ! __ Sacharja 8,19 

Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen. __ Johannes 8,12 


Darum, du treuer Christ: Suche die Wahrheit, höre die Wahrheit, lerne die Wahrheit, liebe die Wahrheit, rede die Wahrheit, halte die Wahrheit, verteidige die Wahrheit bis in den Tod, denn die Wahrheit befreit dich von der Sünde, vom Teufel, vom Tod der Seele und schließlich vom ewigen Tod. (Jan Hus) 




Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Sklaverei - warum wurde sie abgeschafft | Sollen Frauen in der Gemeinde schweigen?

from Burgen on 09/29/2020 08:32 AM



Hallöchen, guten Morgen, 

wenn ich den allerletzten Beitrag lese und darüber nachsinne, beschleicht mich ein "komisches" Gefühl, 

welches an eine Beschreibung einer Sekte erinnert. 

Ich bin mir natürlich bewusst, dass ihr etwas anderes aus der Gnade, in und durch die wir leben, herausbuchstabiert. 

Vielleicht ist es aber auch so, dass hier in unseren Gedanken grundsätzliche Unterschiede im Thema besprochen werden. 


Vermutlich war es "ein weiser Gedanke" von ehemals ciper, diese beiden Themenstränge in einem Thema zu verpacken. 

Gruß 
Burgen 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Tageslesung (10) Denn Gott hat den Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nich

from Burgen on 09/28/2020 07:20 AM



Denk an deinen Schöpfer in deiner Jugend, ehe die bösen Tage kommen und die Jahre sich nahen, da du wirst sagen: "Sie gefallen mir nicht."  __ Prediger 12,1 

Philippus findet Nathanael und spricht zu ihm: Wir haben den gefunden, von dem Mose im Gesetz und den Propheten geschrieben haben, Jesus, Josefs Sohn, aus Nazareth. 
Und Nathanael sprach zu ihm: Was kann aus Nazareth Gutes kommen! 
Philippus spricht zu ihm: Komm und sieh! 


Kl: Römer         6,18-23 
Bl: 2.Korinther 10,12-18 


Ach sucht doch den, lasst alles stehn, die ihr das Heil begehret; 
er ist der Herr, und keiner mehr, der euch das Heil gewähret. 
Sucht ihn all Stund von Herzensgrund, sucht ihn allein; 
denn wohl wird sein dem, der ihn herzlich ehret. 
(Georg Weissel)   




Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Sklaverei - warum wurde sie abgeschafft | Sollen Frauen in der Gemeinde schweigen?

from Burgen on 09/27/2020 05:54 PM


Lit.: A. Debrunner u. a., λέγω κτλ.: ThWNT IV 69–139, bes. 75f. 110f. – H. Jaschke, „λαλεῖν" bei Lk: BZ 15 (1971) 109–114. – H. W. Kuhn, Ältere Sammlungen im Mk-Ev. (StUNT 8), Gö 1971, 133f. – H. Räisänen, Die Parabeltheorie im Mk-Ev. (Schriften der Finnischen Exegetischen Gesellschaft 26), Helsinki 1978, 48–64 (Lit.). – Weitere Lit. → γλῶσσα, λέγω, λόγος; s. ferner ThWNT X 1157f.

 

1. λ. kommt im NT sehr häufig vor (von den Vb. an 11. Stelle): 269mal, davon allein in Evv. und Apg 196 Vorkommen (vor allem Joh und Apg: je 59mal). Von den 52 Belegen bei Pls finden sich 34 im 1Kor. Sonstige Häufigkeit: Hebr 16, Apk 12 Vorkommen.

Hübner, H. (2011). λαλέω. H. Balz & G. Schneider (Hrsg.), Exegetisches Wörterbuch zum Neuen Testament (Dritte, durchgesehene Auflage, Bd. 2, S. 827). Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer. 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Sklaverei - warum wurde sie abgeschafft | Sollen Frauen in der Gemeinde schweigen?

from Burgen on 09/27/2020 05:51 PM



2. λ. bedeutet urspr. in lautmalerischer Weise lallen als das unbeholfene Sich-äußern kleiner Kinder, dann, auf Erwachsene übertragen, plaudern und schwatzen, zuweilen sogar in bewußtem Gegensatz zum vernünftigen Reden (→ λέγω). Doch meint im klass. Griech. λ. auch schon wie λέγω sprechen, reden (Debrunner 75f; Frisk Wörterbuch II 76). Im NT findet sich λ. nur in der Bedeutung sprechen, reden, wobei die Bedeutungsnuance reden können für eine Reihe von Stellen charakteristisch ist, z. B. ἐλάλησεν ὁ κωφός „der Stumme konnte wieder reden" Mt 9, 33 par. Lk 11, 14; vgl. Mk 7, 37; Mt 12, 22; 15, 31; ἐλάλει ὀρθῶς „er konnte wieder richtig reden" Mk 7, 35.
Wie λέγω kann λ. transitives Vb. sein: z. B. τὴν ἀλήθειαν ... λελάληκα „ich habe die Wahrheit gesprochen" Joh 8, 40 (vgl. das synonyme τὴν ἀλήθειαν λέγω Joh 8, 45). Die Pers., zu der gesprochen wird, steht meist im Dat. (immer bei Mt), oft πρός τινα (häufig in Lk, Apg), zuweilen wie im Deutschen mit einem (über etwas) reden μετά τινος Joh 4, 27; 14, 30. Von λέγω unterscheidet sich λ. insofern, als es nur selten sagen, daß ... oder sagen mit direkter Rede bedeutet (z. B. ἐλάλησεν μετʼ ἐμοῦ λέγων er sagte mir: ... Apk 17, 1; 21, 9; s. auch Mt 28, 18; Joh 8, 12; Apg 8, 26 [→ λέγω 2]; ἐλάλησεν ... λέγων aber sehr häufig in LXX, vor allem im Pentateuch und den Geschichtswerken). Gebrauch des Ptz. z. B. ἡ ... λαλουμένη διδαχή „die verkündete Lehre" Apg 17, 19; ὁ διʼ ἀγγέλων λαληθεὶς λόγος „das durch Engel verkündete Wort" Hebr 2, 2. 

### alles von dem Bibelprogramm "logos" abgeschrieben, kopiert. ### 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Sklaverei - warum wurde sie abgeschafft | Sollen Frauen in der Gemeinde schweigen?

from Burgen on 09/27/2020 05:16 PM



Wortstudie zu "sprechen" > Wortbedeutungen , 1312 Stellen gesamt, (1258) 

griechische Buchstaben = laleo  LEMMA 
sprechen - in Sprache ausdrücken - sagen, reden 

unterteilt eine runde Grafik mit 297 Stellen der Häufigkeit 
blau - am meisten -     redet, redete, redeten 
rot   - etwas weniger - rede, reden, redest 
orange - weniger -      geredet 

~~~ 
das AT ist allein schon in Genesis voll von laleo 
~~~ 

288 x laleo: 
Mt 9,18.33 ; 10,19-20 ; 12,22.34.36.46-47 ; 13,3.10.13.33-34 usw. 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3263

Re: Sklaverei - warum wurde sie abgeschafft | Sollen Frauen in der Gemeinde schweigen?

from Burgen on 09/27/2020 12:07 PM


Die Septuaginta ist wohl in griechisch geschrieben. 

Und in den online-Interllinear Hub , Solana hatte da immer mal nachgeschaut, ist eine "echte", nicht angepasste Wortstudie der Hebr/griech Sprache 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  327  |  »  |  Last

« Back to previous page