Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

First Page  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/07/2021 09:48 AM



Erhalte mein Herz bei dem einen, dass ich deinen Namen fürchte.  Psalm 86,11  

Lasst euch nicht durch schillernde und fremdartige Lehren verführenHebräer 13,9  


Kl: Galater   5,13-18   werdet ihr aber vom Geist geleitet,
                                [statt von den Lüsten des natürlichen Menschen,]
                                so steht ihr nicht unter dem Gesetz V18 

Bl: Hebräer 11,32-40  Und diese alle ...; weil Gott für uns etwas Besseres vorgesehen hat, 
                                damit sie nicht ohne uns vollendet würden.   


Meins Herzens Kron, mein Freudensonne sollst du, Herr Jesu, bleiben; 
lass mich doch nicht von deinem Licht durch Eitelkeit vertreiben; 
bleib du mein Preis, dein Wort mich speis, 
bleib du mein Ehr, dein Wort mich lehr, an dich stets fest zu glauben. 
(Georg Wessel)   



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/08/2021 08:28 AM



Ich gab ihnen meine Gebote und lehrte sie meine Gesetze, durch die der Mensch lebt, der sie hält.  Hesekiel 20,11 

Was wahrhaftig, was erbar, was gerecht, was rein, was liebenswert, was einen guten Ruf hat, sei es eine Tugend, sei es ein Lob - darauf seid bedacht!  Philipper 4,8  


Kl: Römer (14,20b-15,1); 15,2-6 
Bl: Hebräer                    12,1-17 


Jesu, leite mich stark und festiglich, tausend Böses zu verriegeln, tausend Gutes zu versiegeln; 
das sei meine Stärk und mein Tagewerk. 
(BG: Nikolaus Ludwig von Zinzendorf/Albert Knapp) 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/09/2021 08:49 AM



So fürchtet nun den HERRN und dient ihm treulich und rechtschaffen und 
lasset fahren die Götter und dient dem HERRN.                    Josua 24,14    

Jesus sprich: Wer mir dienen will, der folge mir nach; und 
wo ich bin, da soll mein Diener auch sein.   Johannes 12,26  


Kl: Matthäus 5,17-34 
Bl: Hebräer 12,18-29 


Ihr, die ihr Christi Namen nennt,          gebt unserm Gott die Ehre; 
ihr, die ihr Gottes Macht bekennt,        gebt unserm Gott die Ehre! 
Die falschen Götzen macht zu Spott;
der Herr ist Gott, 
der Herr ist Gott!                               Gebt unserm Gott die Ehre!   
                        (Johann Jakob Schütz)   



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/10/2021 10:42 AM



19.Sonntag nach Trinitatis  

Heile du mich, HERR, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen.  Jeremia 17,34   


Ev: Markus     2,1-12  Jesus sagt: "Warum habt ihr solche ... Gedanken?" ... V 8 Basisbibel 

Ep: Jakobus   5,13-16 Das Gebet eines Menschen, der nach Gottes Willen lebt,
                                hat große Kraft und bewirkt viel. 

AT: 2.Mose   34,4-10  HERR, wenn ich [Mose] bei dir Gnade gefunden habe, so zieh bitte mit uns.
                                Denn es ist ein halsstarriges Volk.
                               Vergib uns unsere Schuld und Sünde, und nimm uns als dein Eigentum an. 

Pr: Jesaja     38,9-20  Doch wer am Leben ist, der kann dir danken, so wie ich es heute tue.
                                Väter erzählen ihren Kindern von deiner Treue.    V20 Basisbibel    

Bl: Psalm 32 Wohl dem Menschen, dessen Sünde vergeben und bedeckt ist ...   


Losung 

Naaman sprach: Dein Knecht will nicht mehr andern Göttern Brandopfer und Schlachtopfer darbringen, 
                         sondern allein dem HERRN.  1.Könige 5,17 

Paulus schreibt: Ich ermahne euch nun, Brüder und schwestern, durch die Barmherzigkeit Gottes, 
                       dass ihr euren Leib hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott wohlgefällig sei, 
                       das sei euer vernünftiger Gottesdienst.  Römer 12,1  


Lasset uns singen, dem Schöpfer bringen Güter und Gaben; 
was wir nur haben, alles sei Gott zum Opfer gesetzt! 
Die besten Güter sind unsre Gemüter; dankbare Lieder sind 
Weihrauch und Widder, an welchen er sich am meisten ergötzt. 
(Paul Gerhardt)   


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/11/2021 09:17 AM



Das soll der Bund sein, den ich mit dem Hause Israel schließen will nach dieser Zeit, spricht der HERR: 
Ich will mein Gesetz in ihr Herz geben und in ihren Sinn schreiben, 
und sie sollen mein Volk sein, und ich will ihr Gott sein.                                                 Jeremia 31,33   

Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen.           Lukas 21,33   


Kl: 2.Mose  15,22-37  
Bl: Hebräer 13,1-8  


Es ist ein Wort auf deinen Lippen, das legt einen Schatz in den täglichen Acker, 
und wer ihn erkennt, gibt alles dafür. 
Wenn du sprichst, dann sehen wir schon mit verwunderten Augen die kommende Stadt, 
hier wo wir sind.                                                                          (Lothar Zenetti)   


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/12/2021 08:46 AM



Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsre Gerechtigkeit, 
sondern auf deine große Barmherzigkeit.                                                    Daniel 9,18   

Durch Christus Jesus haben wir Freimut und Zugang in aller Zuversicht durch den Glauben an ihn. 
                                                                                                                                                                                 Epheser 3,12    



Kl: Lukas     5,12-16 
Bl: Hebräer 13,9-14   


Lass uns bei dir geborgen sein mit allen unsern Lasten. 
Hüll uns in deine Liebe ein, in Frieden lass uns rasten. 
Verzweifelten mach neuen Mut und rufe sie beim Namen. 
Sei unser aller höchstes Gut, die Schuld vergib uns. 
Amen  
(BG: Bo Setterlind/Otmar Schulz) 




Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/13/2021 09:36 AM



Der HERR rief Samuel. 
Er aber antwortete: Siehe, hier bin ich!   1.Samuel 3,4 

Der HERR sprach zu Paulus: 
Fürchte dich nicht, sondern rede und schweige nicht! 
Ich bin mit dir.                                Apostelg 18,9-10   


Kl: Lukas    13,10-17 
Bl: Hebräer 13,15-25  


Zum Licht und Salz auf Erden, Herr, werd ich nur durch dich!  
Ich will dein Bote werden. 
Hier bin ich. 
Sende mich! 
Tilg Sorge, Furcht und Grauen, die Scheu vor Schmach und Not! 
Herr, hilf! 
Lass mich vertrauen und treu sein bis zum Tod! 
(Arno Pötzsch)   


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/14/2021 09:47 AM



Wohl dem, dessen Hilfe der Gott Jakobs ist, der seine Hoffnung setzt auf den HERRN.   Psalm 146,5  

Seid standhaft, und ihr werdet euer Leben gewinnen.   Lukas 21,19 


Kl: Matthäus  8,14-17  Heilung der Schwiegermutter des Petrus 
Bl: Lukas      12,1-12  Aufruf zum offenen Bekenntnis für Jesus Christus und dessen Folgen   


Selig, ja selig ist der zu nennen, des Hilfe der Gott Jakobs ist, 
welcher vom Glauben sich nicht lässt trennen und hofft getrost auf Jesus Christ. 
Wer diesen Herrn zum Beistand hat, findet am besten Rat und Tat. 
Halleluja, Halleluja.                                    (Johann Daniel Herrnschmidt)  



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/15/2021 10:20 AM



Du sollst einen Nächsten nicht bedrücken.   1.Mose 19,13  

Jesus spricht: 
Wie ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch!   Lukas 6,31   


Kl: Jeremia 17,13-17  
Bl: Lukas    12,13-21  


Herr Jesus, wie oft bedrücken und erdrücken wir andere Menschen mit unseren scheinbar so richtigen Erwartungen. 
Wir erwarten, dass sie mehr tun, dass sie uns verstehen, dass sie sich anpassen. 
Hilf uns, deine Regel zu beherzigen, die uns allen Entlastung schenkt. (Gebet der Redaktion) 

*** 

Wir lernten ja, dass die Gesetze Gottes seit dem neuen Testament den Menschen ins Herz geschrieben sind und 
wir nun nicht mehr auf Stein gehauenen Gesetzen folgen. ... 
Daran dachte ich heute bei dem Losungswort und anschließend der Umsetzung im Lehrtext/Erklärungstext. 

Das bedeutet doch, dass jeder gottesfürchtige Mensch diese Sensibilität haben sollte/könnte. Oder? 
Allerdings hat jeder Mensch eine besondere wie Schwelle zu seiner Empathie anderen gegenüber. 

Von daher ist es wohl sehr gut, nach der Bekehrung die 10 Gebote zB, die auf Stein als Gesetz gegeben wurden, 
auswendig zu lernen. Und eben auch in seinem Herzen als Orientierung immer wieder mal zu bewegen. 
Sozusagen da einen Ankerplatz zu etablieren, von dem aus das Leben leben kann. 

Unser Herz hat ja auch zwei Seiten, Kammern. Und je mehr wir die Gebotstafeln ausleben, desto gesünder wird 
unser Herzmuskel sein - denke ich gerade. Kann das sein?   



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Tageslese (14) Es ist der HERR, der meine Seele erquickt und mich durch das tiefe, dunkle Tal hindurchführt, ... Ps 23

from Burgen on 10/16/2021 09:10 AM



Wir warten auf dich, HERR, auch auf dem weg deiner Gerichte.   Jesaja 26,8  

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi.   1.Korinther 5,10  


Kl: Apostelg 14,8-18  
Bl: Lukas    12,22-34   


Ja, ich verlange nach deinem Gericht. Es wird nicht über andere ergehen, sondern über mich selbst; 
dennoch verlange ich nach ihm, weil ich nach der Wahrheit und Gerechtigkeit verlange. 
Der das Gericht vollziehen wird, bist du, Herr Jesus Christus. 

Du wirst nicht als Rächer und Zerstörer kommen, sondern als Heiland. 
So gebe ich mich in dein Urteil.                            (Romano Guardini)  


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10  |  »  |  Last

« Back to forum