Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/04/2019 09:19 AM



HERR, Gott Zebaoth, tröste uns wieder; lass leuchten dein Antlitz, so ist uns geholfen. __ Psalm 80,20 

Unser Herr Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns geliebt und uns einen ewigen Trost gegeben hat und eine gute Hoffnung durch Gnade, der tröste eure Herzen und stärke euch in allem guten Werk und Wort. __ 2.Thessalonicher 2,16-17 


Matthäus 15,29-39 
Jakobus 2,1-13 


Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut, dem Vater aller Güte, dem Gott, der alle Wunder tut, dem Gott, der mein Gemüte mit seinem reichen Trost erfüllt, dem Gott, der allen Jammer stillt. Gebt unserm Gott die Ehre! (Johann Jakob Schütz) 

*** 
Herr Gott, unser Vater, Abba, du liebst deine Kinder, du tröstest uns/mich durch Jesus. Du lässt durch ihn dein Antlitz leuchten. Dir sei Dank für dein Licht Jesus Christus.  

Unser Herr Jesus Christus und Gott Abba,
der uns liebt, hat uns einen ewigen Trost gegeben
und eine gute Hoffnung durch die Gnade.
Dein Trost stärkt unsre Herzen in allem guten Werk und Wort. 

Dir sei Lob und Ehr dem höchsten Gut, unserm Abba,
Vater aller Güte, unserm Gott, der alle Wunder tut, 
Gott, Abba, der du mein Gemüt mit reichem Trost erfüllst, 
Vater, Abba, der allen Jammer stillt. 
Gebt unserm Gott die Ehre!, voll Dank jubelt mein Herz dir zu. 
Gebt unserm Gott die Ehre, voll Dank empfange ich deinen Trost. 
Gebt unserm Gott die Ehre! 




Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 07/04/2019 09:24 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/05/2019 08:52 AM



HERR, du erforschest mich und kennest mich. 
Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es;
du verstehst meine Gedanken von ferne. __ Psalm 139,1-2 

In ihm leben, weben und sind wir. __ Apg. 17,18 


Johannes 6,17-40 (41-46) 
Jakobus 2,14-26 


Was ich sinne, was ich mache, das gescheh in dir allein; 
wenn ich schlafe, wenn ich wache, wolles du, Herr, bei mir sein; 
geh ich as, wollst du mich leiten, komm ich heim, steh mir zur Seiten. 
(Johann Rist) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/06/2019 08:08 AM


Mein Volk soll meiner Gaben die Fülle haben, spricht der HERR. __ Jeremia 31,14 

Jesus spricht zu den Jüngern: 
Macht Kranke gesund, 
weckt Tote auf, 
macht Aussätzige rein, 
treibt Dämonen aus. 
Umsonst habt ihr's empfangen, umsonst gebt es auch. __ Matthäus 10,8


Jona 2,1-11
Jakobus 3,1-12


Komm, Christus, lang ersehnter Gast, der du die Welt in Händen hast,
lass unsre Herzen dich schon sehn, dir ohne Furcht entgegen gehn.
Erlöst zu leben schenke uns, nach deinem Willen lenke uns.
Du lebst und wirkst in Ewigkeit; führ uns in deine Herrlichkeit.
(=>Jan Hus - 6.7.1415 - stirbt er den Märtyrertod auf dem Konzil zu Konstanz <=)


  

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/07/2019 01:17 AM

Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. __ Lukas 19,10

Lukas 15,1-3.11b-32
1.Timotheus 1,12-17
Predigt 1. Timotheus 1,12-17 Psalm 112


Losung

Suchet den HERRN, all ihr Elenden im Lande, die ihr seine Rechte haltet!
Suchet Gerechtigkeit, suchet Demut! __ Zefanja 2,3

Selig sind, die hungert und dürstet nach der Gerechtigkeit; denn sie sollen satt werden.


Dies ist der lange Weg des Menschen, der von Hass bis zur Liebe geht, von der Furcht bis zur Ehrfurcht,
vom Übermut bis zur Demut um Gottes Willen, aber auch um unseretwillen, da wir Gottes Kinder sind
auf der Suche nach Frieden und Gerechtigkeit, Versöhnung und Bewährung der Welt.
Möge dem Herrn, der mit uns ist, unsere Suche gefallen.
(Hanns Dieter Hüsch)

***
aus 1.Timotheus 1, 12-17 (Elb)

12 Ich danke Christus Jesus, unserem Herrn, der mir Kraft verliehen, dass er mich treu erachtet und in den Dienst gestellt hat,

13 der ich früher ein Lästerer und Verfolger und Gewalttäter war; aber mir ist Barmherzigkeit zuteil geworden,
weil ich es unwissend im Unglauben getan hatte;

14 überströmend aber war die Gnade unseres Herrn mit Glauben und Liebe, die in Christus Jesus .

15 Das Wort ist gewiss und aller Annahme wert, dass Christus Jesus in die Welt gekommen ist, Sünder zu erretten,
von welchen ich der erste bin.

16 Aber darum ist mir Barmherzigkeit zuteil geworden, damit Jesus Christus an mir als dem ersten die ganze Langmut Beweise,
zum Vorbild für die, welche an ihn glauben werden zum ewigen Leben.

17 Dem König der Zeitalter aber, dem unvergleichlichen, unsichtbaren, alleinigen Gott, sei Ehre und Herrlichkeit
von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.

—-
18 Dieses Gebot vertraue ich dir an, mein Kind Timotheus, nach den vorangegangenen Weissagungen über dich,
damit du durch sie den guten Kampf kämpfst,

19 indem du den Glauben bewahrst und ein gutes Gewissen, das einige von sich gestoßen und so im Hinblick auf den Glauben
Schiffbruch erlitten haben;

20 ...

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/08/2019 08:34 AM


Wer immer den Tag des geringsten Anfangs verachtet hat, wird doch mit Freuden den Schlussstein sehen. __ Sacharja 4,10 

Jesus spricht: 
Das Himmelreich gleicht einem Senfkorn, das ein Mensch nahm und auf seinen Acker säte; 
das ist das kleinste unter allen Samenkörnern; 
wenn es aber gewachsen ist, so ist es größer als alle Kräuter und wird ein Baum, 
dass die Vögel unter dem Himmel kommen und wohnen in seinen Zweigen. __ Matthäus 13,31-32 

Lukas 7,36-50 
Jakobus 3,13-18 

O lass dein Licht auf Erden siegen, die Macht der Finsternis erliegen und lösch der Zwietracht Glimmen aus, 
dass wir, die Völker und die Thronen, vereint als Brüder wieder wohnen in deines großen Vaters Haus. 
(Friedrich Rückert) 



Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 07/09/2019 08:52 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/09/2019 09:02 AM


So spricht der HERR: Suchet mich, so werdet ihr leben. __ Amos 5,4 

Glaubt an das Licht, solange ihr's habt, auf dass ihr des Lichtes Kinder werdet. __ Johannes 12,36


Richter 10,6-16
Jakobus 4,1-12


Der gegenwärtige Augenblick ist das Fenster, durch das Gott in das Haus meines Lebens schaut. 
(Meister Eckhart) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/10/2019 09:15 AM


Als sich die Stimme der Trompeten, Zimbeln und Saitenspiele erhob und man den HERRN lobte : 
"Er ist gütig, und seine Barmherzigkeit währt ewig", 
da erfüllte die Herrlichkeit des HERRN das Haus Gottes. __ 2.Chronik 5,13.14 

Ihr werdet befähigt, mit allen Heiligen zusammen die Breite und Länge Christi zu erkennen, 
die alle Erkenntnis übersteigt, 
und so werdet ihr immer mehr erfüllt werden von der ganzen Fülle Gottes. __ Epheser 3,18-19 


Micha 7,7-9.18-20 
Jakobus 4,13-17 


O du Glanz der Herrlichkeit, Licht vom Licht, aus Gott geboren. 
Mach uns allesamt bereit, öffne Herzen, Mund und Ohren; 
unser Bitten, Flehn und Singen lass, Herr Jesu, wohl gelingen. 
(Tobias Clausnitzer) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/10/2019 09:46 AM


aus Micha 7,7-9.18-20 

7 Ich will nach dem HERRN ausschauen, will harren auf den Gott meines Heils; mein Gott wird mich erhören. 
8 Freue dich nicht über mich, meine Feindin! Denn wenn ich auch gefallen bin, so stehe ich doch wieder auf; 
wenn ich auch in der Finsternis sitze, so ist doch der HERR mein Licht. 
9 Den Zorn des HERRN will ich tragen - denn ich habe gegen ihn gesündigt -, 
bis er meine Sache hinausführt und mir Recht verschafft; 
er wird mich herausführen ans Licht; 
ich werde mit Lust seine Gerechtigkeit schauen. 

18 Wer ist ein Gott wie du, der die Sünde vergibt und dem Überrest seines Erbteils die Übertretung erlässt, 
der seinen Zorn nicht festhält, sondern Lust an der Gnade hat? 
19 Er wird sich wieder über uns erbarmen, unsere Missetaten bezwingen. 
Ja, du wirst alle ihre Sünden in die Tiefe des Meeres werfen! 
20 Du wirst Jakob Treue erweisen und an Abraham Gnade üben, 
wie du unseren Vätern von den Tagen der Vorzeit geschworen hast. 

Micha schrieb  (lebte/wirkte)  als Prophet 735-710 vor Christus diese 3 Kapitel 

*** 
Da kann man doch eigentlich nur singen: Welch ein Freund ist unser Jesus ... 
In Jesus ist dem Zorn Gottes genüge getan. Gott ist treu, er hält was er verspricht. 
In Jesus liegt die Lösung. 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/11/2019 09:34 AM



Der HERR wird zurechtweisen viele Völker. 
Da werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen machen und ihre Spieße zu Sicheln. __ Jesaja 2,4 

Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden bei den Menschen seines Wohlgefallens. __ Lukas 2,14 


Matthäus 18,15-20 
Jakobus 5,1-6 


Wie oft will das Lob versiegen, das wir dir zur Ehre singen, denn das Leid aus allen Kriegen will uns zum Verstummen bringen. 
Neue Wege hilf uns finden, deinen Frieden zu verkünden, 
Not und Armut abzuwenden, Angst und Weinen zu beenden. (BG: Otmar Schulz) 

*** 
aus Jesaja 2,2-5 (den Losungsvers im Zusammenhang Schl 2T) 

2 Und es wird geschehen am Ende der Tage, da wird der Berg des Hauses des HERRN fest gegründet stehen an der Spitze der Berge, und er wird erhaben sein über alle Höhen, und alle Heiden werden zu ihm strömen. 
3 Und viele Völker werden hingehen und sagen: "Kommt, lasst uns hinaufziehen zum Berg {Zion} des HERRN, zum Haus des Gottes Jakobs, damit er uns belehre über seine Wege und wir auf seinen Pfaden wandeln!" Denn von Zion wird das Gesetz ausgehen und das Wort des HERRN von Jerusalem. 

4 Und er wird Recht sprechen zwischen den Heiden und viele Völker zurechtweisen, sodass sie ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden werden und ihre Speere zu Rebmessern; kein Volk wird gegen das andere das Schwert erheben, und sie werden den Krieg nicht mehr erlernen. 
5 - Komm, o Haus Jakobs, wir wollen wandeln im Licht des Hauses! - 

1 Das Wort, das Jesaja, der Sohn des Amoz, über Juda und Jerusalem schaute! 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 07/11/2019 09:36 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2144

Re: Tageslesung (5) Zum Frieden hat euch (dich) Gott berufen. __ 1.Korinther 7,15

from Burgen on 07/11/2019 10:04 AM


aus der Tageslese Mt 18,15-20 (Schl 2T) 

15 Wenn aber dein Bruder an dir gesündigt hat, so geh hin und weise ihn zurecht unter viel Augen. Hört er auf dich, so hast du deinen Bruder gewonnen. 16 Hört er aber nicht, so nimm noch einen der zwei mit dir, damit jede Sache auf der Aussage von zwei oder drei Zeugen beruht. 17 Hört er aber auch auf diese nicht so sage es der Gemeinde. Hört er aber auch auf die Gemeinde nicht, so sei er für dich wie ein Heide und ein Zöllner. 

18 Wahrlich, ich sage euch: Was ihr auf Erden binden werdet, das wird im Himmel gebunden sein, und was ihr auf Erden lösen werdet, das wird im Himmel gelöst sein. 
19 Weiter sage ich euch: 
Wenn zwei von euch auf Erden übereinkommen über irgendeine Sache, für die sie bitten wollen, so soll sie ihnen zuteil werden von meinem Vater im Himmel.
20 Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich in ihrer Mitte 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 07/11/2019 10:06 AM.
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last

« Back to forum