Suche nach Beiträgen von Cosima

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  51  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 508 Ergebnisse:


Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 21.10.2017 17:19

                              Gipfelkreuz.jpg
                                     Endlich am Ziel! Den Berggipfel erreicht! 

Und es soll geschehen: Wer des HERRN Namen anrufen wird, der soll errettet werden.
Joel 3,5a LUT

 

Ziel erreicht? Was ist mein Lebensziel? Habe ich es erreicht? Ja, ich bin errettet!
Im Hauskreis klingt immer mal wieder die Frage auf: "Bin ich wirklich errettet? Und im Forum lese ich auch in
verschiedenen Threads, dass die Errettung durch Jesus Christus, SEINEN Tod am Kreuz, nicht immer klar erkannt
wird. Deshalb hat mich dieser Vers im Alten Testament so sehr angesprochen: Wir sind errettet, wenn wir den
Namen des Herrn Jesus Christus anrufen!
In diesem Kapitel Joel 3 wird auch schon auf die Ausgießung des Heiligen Geistes hingewiesen. ER ist es, der uns
hilft, zu erkennen, dass wir errettet sind.

Darüber wollen wir uns im Hauskreis unterhalten. Ich bin gespannt auf die Gespräche.
Wir laden alle Hauskreisteilnehmer ein und treffen uns, wie immer

am Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 20:30 Uhr im Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf euch,
Andreas, Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 13.10.2017 23:16

                    Burg.jpg
                 Eine Burg war früher ein Ort, der Schutz geboten hat. Aber ohne Angst und
                             Furcht konnte man auch in einer Burg nicht leben.

Fürchte dich nicht, denn ich stehe dir bei; hab keine Angst, denn ich bin dein Gott!
Ich mache dich stark, ich helfe dir, mit meiner siegreichen Hand beschütze ich dich! Jes.41,10 HFA

Hab keine Angst, denn ich bin dein Gott! steht als Überschrift über dem Abschnitt im 41. Kapitel im Buch Jesaja. 
Dieser Vers ist mir diese Woche begegnet, er hat mich zutiefst berührt, denn er spricht aus, was ich mir wünsche: 
Keine Furcht zu haben, ohne Angst zu leben, stark zu sein um zu bestehen, Hilfe zu bekommen, wenn ich sie brauche, 
Schutz zu haben für meine Familie und für mich. 
Gott sagt das zu Israel, dem Volk, das ER erwählt hat. Und ER sagt es auch zu uns, denn ER hat auch uns erwählt. 
Wie sieht das in unserem Alltag aus? Darüber habe ich mir Gedanken gemacht und ich bin gespannt, was Ihr darüber 
denkt.

Herzliche Einladung an alle Hauskreis-Teilnehmer, wir treffen uns

am Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 20:30 Uhr im Chatraum „Hauskreis-Miteinander".

Auf den Austausch mit euch freuen sich
Andreas, Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 07.10.2017 17:24

Kapernaum_Stadt-Jesus.jpg   Kapernaum_2.jpg
Hier in Kapernaum lebte Jesus, und seine Jünger konnten ihn Fragen stellen - die ER beantwortet hat. Und Petrus fragte IHN:

Da trat Petrus hinzu und sprach zu ihm: Herr, wie oft muss ich denn meinem Bruder,
der an mir sündigt, vergeben? Ist's genug siebenmal? Matthäus 18,21

Vergebung ist ein Thema, über das viele Aussagen in der Bibel gemacht werden. Und Jesus gibt Petrus eine klare Antwort:
Jesus sprach zu ihm: "Ich sage dir: nicht siebenmal, sondern siebzigmal siebenmal."  Wow...sagt man heute, wenn man 
überrascht wird. Und man überlegt sich, dass es doch verschiedene Arten von Sünde und Unrecht gibt. Kann man alles 
vergeben? 
Darüber wollen wir morgen Abend mit euch im Hauskreis austauschen. Wir laden alle Hauskreisteilnehmer ein, 

am Sonntag, den 8. Oktober 2017 um 20:30 Uhr in den Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf die Gespräche mit euch, 
Andreas, Chestnut und Cosima.


Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 16.09.2017 20:57

          Wiesenwanderweg.jpg
            Wohin führt der Weg? Ist es die richtige Straße? Dorthin? oder dort hin?

 Der Herr spricht: Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen,
 den du gehen sollst. Psalm 32,8


Habt Ihr das schon erlebt, dass Ihr an Kreuzungen gestanden seid und nicht wusstet, welches der richtige Weg ist?
Mir ist das schon oft passiert, weil ich kein gutes Orientierungs-Talent habe. Oft habe ich mich verlaufen, also den 
falschen Weg gewählt. Umwege kosten Zeit - kosten Kraft - kosten Geld. Aber von diesen Umwegen handelt der 
Psalm-Vers nicht.
Es geht um den Weg Gottes in unserem Leben. Wenn wir den gehen wollen, wird uns der Herr den Weg zeigen,
den ER für uns vorbereitet hat, damit 
unser Leben gelingt, zum richtigen Ziel kommt. 
Aber auch da habe ich Umwege gemacht....leider.

Doch der Herr ist immer wieder bereit, uns zurück zu führen, auf Seinen Weg, ER begleitet uns, wenn wir das wollen.

Welche Erfahren habt Ihr damit gemacht? Darüber wollen wir morgen Abend austauschen im Hauskreis.
Wir treffen uns 

am Sonntag, den 17. September 2017 um 20:30 Uhr im Chat-Raum "Hauskreis-Miteinander", 

alle Hauskreisteilnehmer sind herzlich dazu eingeladen, 

wir freuen uns auf euch, 
Chestnut und Cosima.



Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 09.09.2017 15:58


                                      Barmherzigkeit.jpg
               Schritt für Schritt behutsam, begleitete sie den alten Herrn den Berg hinunter. 
                         Diese Fürsorge hat mich damals sehr berührt und gefreut. 

Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern,
das habt ihr mir getan.
Matth.25,40 LUT


Was habe ich getan, einem der geringsten Brüder? Wo und wann ist mir Jesus begegnet, ohne dass ich IHN erkannt habe?
Als ich die Losung für die neue Woche gelesen habe, machte ich mir Gedanken darüber und ich habe das ganze 25. Kapitel des
Matthäus-Evangeliums aufmerksam durchforscht. Ich denke noch darüber nach und bin gespannt, was euch dazu einfällt....

Wir treffen uns wieder, 

am Sonntag, den 10. September 2017,  um 20:30 Uhr im Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Herzliche Einladung an alle Hauskreis-Teilnehmer, wir freuen uns auf euch, 
Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 05.08.2017 16:32

                   Burg_im_Wald.jpg
                               So eine  Burg konnte früher ein Zufluchtsort sein....


Denn der HERR ist deine Zuversicht, der Höchste ist deine Zuflucht. Psalm 91,9

Wohin fliehen wir heute, wenn wir Hilfe brauchen, einen Ort der Bergung? 
Suchen wir Zuflucht im Vergessen, durch Aktion, durch Alkohol, durch Medikamente?
Alles kann ein kleines Stück weiter helfen, aber niemals auf Dauer - die Not wird nur 
größer dadurch. Wir versuchen auch vorzubeugen durch Versicherungen und durch
ein volles Sparkonto. Aber Zuversicht und Zuflucht - gibt das auch nicht. Doch wir können
sagen: "Der Herr ist meine Zuversicht, der Höchste ist meine Zuflucht."

Wenn wir den 91. Psalm lesen, dann wird uns ein Angebot zur Hilfe gemacht. 
Über Gottes Hilfsangebote wollen wir uns morgen Abend im Hauskreis unterhalten.

Wir laden alle Hauskreis-Teilnehmer ein, 

am Sonntag, den 6. August 2017, um 20:30 Uhr in den Chatraum "Hauskreis-Miteinander". 

Wir freuen uns auf die Gespräche mit euch, 
Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 28.07.2017 12:16

                        JesusKreuz.jpg
                      Jesus hat es für uns getan! Was tun wir für Ihn?


Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. 
Matthäus 25:40 LUT

Heute Morgen habe ich diesen Vers gelesen und er ging mir nicht mehr aus dem Kopf. 
Was habe ich getan für die gerinsten Brüder? Ist Jesus mir durch sie begegnet?
Wir haben in den vergangenen Wochen im Hauskreis über die grenzenlose Liebe Gottes 
zu uns gesprochen. Können wir diese Liebe auch so bedingungslos weiter geben? 

Im Hauskreis am Sonntag wollen wir darüber mit euch nachdenken. 
Wir laden alle Hauskreis-Teilnehmer ein, 

am Sonntag, den 30. Juli 2017, um 20:30 Uhr in den Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf die Gespräche mit euch
Chestnut und Chosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 08.07.2017 22:49

In einer alten Kirche   Johanniskirche.jpg wurde mir das Wort zuerst verkündigt. 

Wer mein Wort hört und glaubt dem, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben und
kommt nicht 
in das Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen.  Johannes 5,24

Ist das so einfach? Das Wort hören, daran glauben....und man kommt nicht in das Gericht?
Ich habe das Wort Gottes schon als kleines Kind gehört und dadurch Jesus Christus kennen
gelernt, 
doch dann habe ich Umwege gemacht, als ich erwachsen wurde. Es hat eine Entscheidung 
gebraucht, um Jesus Christus nachzufolgen.
Darüber möchten wir morgen Abend im Hauskreis mit euch austauschen und ich bin gespannt
auf eure Gedanken dazu. 

Wir treffen uns wie immer 

am Sonntag, den 9. Juli 2017 um 20:30 Uhr im Chatraum "Hauskreis-Miteinander".

Herzliche Einladung an alle Hauskreis-Teilnehmer, 
Chestnut und Cosima freuen sich auf euch. 


Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 01.07.2017 22:11

Diese Weinrebe Weinrebe_2.jpg ist verbunden mit dem Weinstock.

Wer nun mit Jesus Christus verbunden ist, wird von Gott nicht mehr verurteilt. Römer 8,1 HFA

Heute Morgen habe ich diesen Vers gelesen und er hat mich sofort angesprochen. Ich habe darüber nachgedacht
und möchte gern im Hauskreis mit euch darüber austauschen. Wir kennen Jesus Christus, sind mit IHM verbunden,
dann gilt uns diese Verheißung! Auf eure Gedanken dazu bin ich gespannt.

Wir treffen uns wie immer, 

am Sontag, den 2. Juli 2017 um 20:30 Uhr im Chatraum "Hauskreis-Miteinander". 

Herzliche Einladung an alle Hauskreis-Teilnehmer, 
Chestnut und Cosima freuen sich auf euch. 



Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Oase (39) Er wird mich ans Licht bringen, dass ich seine Gnade schaue. /Micha 7,9

von Cosima am 25.06.2017 20:06


Einen Sonntags-Gruß an alle Oasis! 
Da ich sehr viel unterwegs war, kam ich nicht dazu, hier zu schreiben, aber gelesen habe ich 
immer. 
Dieses Wochenden war in meiner kleinen Stadt "Altstadtfest", da ist immer recht viel los. Auch 
die Familien treffen sich dann am Markplatz oder auf dem Kirchplatz. Da war ich gestern auch,
mit 
Familie und Freunden. Heute habe ich einen schönen Spaziergng gemacht und mich gefreut, 
über die vielen fröhlichen Menschen, die unterwegs waren und über die gescmückten Straßen. 
 

Aufgang_zum_Schloss.jpgZum Schloss muss man über eine Brücke laufen. Diesen Weg bin ich 
mit meinen Kindern oft gegangen. Ihnen hat das gefallen, es war für sie geheimnisvoll und sie wollten immer 
Geschichten hören. Schloss-Durchgang.jpg So stellen wir uns vor, dass da Burgfräuleins 
aus den Fenstern winkten und junge Ritter zu ihnen hoch schauten, oder auch Wettkämpfe austrugen...

Hier kommt man dann raus und über die Brücke zur Straße  Schloss_Eingang.jpg
Heute war schönes Wetter, nicht ganz so heiß, wie die letzten Tage, da waren viele Menschen unterwegs und haben sich an der
schönen 
Altstadt erfreut. Auf dem Marktplatz war am Vormittag ein Ökumenischer Gottesdienst. 

Ich hoffe, dass Ihr auch einen guten und gesegneten Sonntag hattet? 
Liebe Cleo, dir wünsche ich gute Besserung, dass es dir morgen wieder richtig gut geht.

Liebe Grüße allen Oasis und auch den stillen Mitlesern, 
von Cosima.




Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  51  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite