Bibelstudium - Bibelsoftware

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Bibelstudium - Bibelsoftware

von Burgen am 10.11.2018 09:40

Ihr Lieben

vor einigen Monaten stellte uns ein Mitglied der Community ein englisches Bibelprogramm vor namens Logos.

und leider ist es so, dass die besten Programme, Werke , Kommentare in englisch sind.

Jetzt fand ich gestern in einem Studienbuch den Hinweis auf das Bibelprogramm in fast nur deutscher Sprache:

CLeVer - für knapp 20 Euro

Wenn ihr es in der Suchmaschine eintippt ist der Eintrag etwas weiter unten.

Dieses Programm gibt es zum Download oder als CD für 3 Computerlizenzen.
Für Smartphone und Tablett gibt es noch keine Möglichkeiten.
Jedoch ist es für Windows, Mac und Linux 64 MBit

Es sind nur recht wenige Module - Kommentare kostenpflichtig, wenn man erstmal die 20 Euronen bezahlt hat.
Die Aktualisierungen passen sich entsprechend an und können jederzeit auf den eigenen Computer dann geladen werden.

Mit Hilfe dieser Bibeln und so weiter ist derjenige dann in der Lage die Bibel für sich selbst gründlich zu entdecken.
Man geht dann eine kontinuierliche Reise durch die Bibel ein.
Es ist natürlich jedem selbst überlassen, inwieweit dieses Programm von einem genutzt werden wird.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

nusskeks

48, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 154

Re: Bibelstudium - Bibelsoftware

von nusskeks am 15.11.2018 11:13

Hi!

Mittlerweile ist Logos 8 ist erschienen und bietet sehr viele deutsche Werke und Kommentare. Viele werden noch erscheinen, diverse sind bereits erschienen. Ich nutze Logos wenn es richtig in die Tiefe gehen soll. Für einfaches digitales Nachschlagen genügt mir meist www.bibleserver.com den man gerne mit Spenden unterstützen kann, welcher aber ansonsten kostenlos ist.

Logos 8 ist jedoch, je nach Ausbaustufe, viel teurer als 20 Euro... allerdings steckt da auch viel mehr Arbeit drin als in CLeVer und der Arbeiter ist seines Lohnes wert. Daher halte ich jeden dort angelegten Euro für lohnenswert.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 15.11.2018 11:14.

Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1605

Re: Bibelstudium - Bibelsoftware

von Burgen am 16.11.2018 20:54

Danke nusskeks.

CleVer hat auch einige gute Kommentare. ZB Mc Donald, der hier schon mal öfter zitiert wurde.

Kennt jemand das induktive Bibelstudium?
Da wird gezeigt, wie man selbstständig die Schrift erforschen kann um besser zu verstehen, was in den 66 Büchern für uns aufgeschrieben wurde.
Als Hilfsmittel wird die Thompson Studienbibel Luther 84 empfohlen, eine Konkordanz, ein oder mehrere Kommentare, wie Lexikon, Atlas.
Und Schreibzeug, wie auch viel Freude die Bibelbücher als ein Ganzes zu sehen und entsprechend durchzuarbeiten, und viel aufzuschreiben.

Eigentlich ziemlich zeitaufwändig, rein menschlich betrachtet.
Jedoch bringt es ein ganz neues Verständnis für alles und Jesus kann man ja, sollten wir sowieso, um Hilfe bitten
Die Bibel selber kostet 69 Euronen, ist ein Ledereinband, mit Schreibrand und Tipps für das induktive studieren.

Gruß
Burgen

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

« zurück zum Forum