Christus und das Kreuz : Es ist vollbracht ...

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 3874

Christus und das Kreuz : Es ist vollbracht ...

from Burgen on 04/19/2021 09:45 AM



Denn er hat den, der von keiner Sünde wusste, für uns zur Sünde gemacht, damit wir in ihm [zur] Gerechtigkeit Gottes würden.
2. Korinther 5,21 slt  


Der Herr zeigte mir einmal eine Vision dessen, was am Kreuz geschehen ist. Ich sah, wie die ganze Sünde der gesamten Menschheit (Lüge, Betrug, Neid, Bitterkeit, Ehebruch, Sucht, Gebundenheit, Mord usw.) und alle Folgen der Sünde (Angst, Krankheit, Schuld, Leiden und Verdammnis) um Jesus herumwirbelten wie böse Geister und Dämonen, die dabei abscheulich lachten, ihn höhnisch verspotteten und quälten. Jesus wurde wie ein Magnet für alle Sünde und freiwillig nahm er sie in seinen eigenen Körper auf.

Du und ich können uns niemals diesen qualvollen Schmerz vorstellen, der seinen Körper am Kreuz durchzog. Jeder bösartige Krebs, jeder Tumor, jede Krankheit und jedes Leiden kam zur gleichen Zeit auf ihn. Er, der nie gesündigt hatte, nahm die gewaltige Last der dunkelsten und übelsten Sünden der Menschen auf sich. Er nahm sie alle auf sich.

Im Wort Gottes heißt es: »Er nahm unsere Leiden auf sich und trug unsere Krankheiten« (Mt 8,17). »Sich« – ein Reflexivpronomen im Singular, das anzeigt, dass du und ich nicht darin eingeschlossen sind. Da er selbst die volle Strafe, das vollständige Urteil und die völlige Verdammnis für alle Sünde auf sich nahm, sind du und ich, wenn wir ihn als unseren Retter annehmen, von jeder Bestrafung, jedem Urteil und aller Verdammnis für jegliche Sünde ausgeschlossen.
Aber die Geschichte ist hier noch nicht zu Ende. Jesus starb nicht am Kreuz, als er gerade die Hälfte aller Sünden der Menschheit auf sich selbst genommen hatte. Er nahm alles auf sich und in seinen Körper auf. Dann entlud sich der Zorn des Gerichtes Gottes über seinen kostbaren Sohn und erst als die letzte Sünde bestraft war, rief Jesus aus: »ES IST VOLLBRACHT!« – nur wenige Augenblicke, bevor er seinen letzten Atemzug tat (Joh 19,30). Kannst du dir das vorstellen? Jesus hielt am Kreuz aus, bis jede einzelne Sünde, die du je begangen hast und begehen wirst, an seinem Körper bestraft worden war. Deshalb nennen wir das, was Jesus am Kreuz vollbracht hat, ein »vollendetes Werk«.

(aus der Andacht von Joseph Prince am 19.4.21) 

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

« Back to forum