Prophetie und Hilfe für Russland und Ukraine

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen
Deleted user

Prophetie und Hilfe für Russland und Ukraine

from Burgen on 04/28/2022 09:19 AM



Prophetischer Dienst von: [Name editiert] für Ukraine und Russland

Dies ist ein Krieg zwischen Himmel und Hölle und macht deutlich in welch einer zuende gehenden Zeit wir leben. Er selbst hat das 90igste Lebensjahr meines Wissens überschritten, erlebt jedoch eine Verjüngung seines Körpers gerade, um zu tun, was zu tun der HErr  in sein Herz gegeben hat. 

Er selbst war oft dort in Gefangenschaft aufgrund seines evangelistisch prophetischen Dienstes und einmal wurde aufgrund von Gebet ein ganzes Krankenhaus leer und er des Landes oder zumindest der Gegend verwiesen ... 


Reply Edited on 04/29/2022 09:01 AM.

Cleopatra
Admin

36, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4685

Re: Prophetie und Hilfe für Russland und Ukraine

from Cleopatra on 04/29/2022 07:35 AM

Guten Morgen, 

ich habe diesen Beitrag schon gestern Abend gelesen und habe seitdem ganz arge innerliche Konflikte.

Es hat ja seine Gründe, weshalb wir in den AGBs auch stehen haben: "Diskussionen über Personen (ob nun verstorben oder nicht) sind grundsätzlich nicht erlaubt, ausgenommen sind natürlich die biblischen Personen. Der Blick sollte auf die Themen gerichtet sein. Die Gefahr von Verleumdung, Rufmord und sonstigen Risiken, die zur Anklage führen könnten, ist so zu groß, als dass sie von den Betreibern dieser Community getragen werden könnte." (Auszug ABG).

Das beinhaltet ja nicht nur negative Dinge, sodnern auch positive Dinge. Hier in diesem Beispiel zum Beispiel bin ich jetzt im Zwiespalt, dass ich garnicht hinterfragen "darf", was du Burgen hier schreibst über die Person, denn wenn ich dies hinterfragen würde, dann würde ich ja Behauptungen als Lüge darstellen und Gottes Macht inFrage stellen (Verjüngerung des Körpers und so).

Puuuh, ganz schwer. Ich möchte nur den Hinweis geben, dass ich auch einige Menschen kennen, die sogar über 90 Jahre alt sind und noch ziemlich fit, in meiner unmittelbaren Umgebung fallen mir gerade 4 Personen ein (leider nicht alle wiedergeboren).

Ich möchte mich auch nicht über einzelne Personen unterhalten, habe mir aber den Artikel angefangen, durchzulesen.


Burgen zitierte diesen Link: https://www.eurovisionev.de/aktuelles/april-2022-newsletter

Zuerst möchte ich gerne jeden Leser warnen, der sensibel ist, diesen Artikel (zumindest den Beginn) zu lesen.

In dem Artikel steht: "Die Botschaft des Evangeliums, die Jesus brachte, richtete sich immer an eine Minderheit, die von Ihm beauftragt wurde, die gute Nachricht durch Evangelisation zu verbreiten – wie Jesus sagte: „Predigt das Evangelium, heilt die Kranken und weckt die Toten auf.""

Nein- jeder hat diesen Auftrag, ds Evangelium weiterzugeben! Nicht nur Einzelne! Wir sind alle Salz und Licht der Welt! Das ist ganz falsch. 

Kurze Zeit später lese ich: "....dass sich H.Ts. Prophezeiung erfüllt,"- auch da bin ich sehr vorsichtig. Ich konzentriere mich auf Gottes Prophezeiungen, die Prophezeiungen aus der Bibel reichen auch, wir benötigen keine zusätzlichen Prophezeiungen von Menschen. Die Bibel ist komplett und innerlich stimmig.

Was ich außerdem lese- und da bin ich ganz sensibel bei- ist, wenn einzelne Verse komplett aus dem Zusammenhang wiedergegeben werden, um Eigenes zu betonen.

Ich zitiere: "....Was passiert, ist, dass der dämonische Geist, mit dem ich in diesen Jahren gekämpft habe, zurückgekehrt ist, und was dieser Geist tut, wird Russland zerstören. Kein Wunder, dass Jesus sagte: „Es kommt eine Nacht, in der niemand mehr arbeiten kann.""

Nun, selbe Person spricht die ganze Zeit von Wundern, die eben in Jesu Namen geschehen- also wird doch gearbeitet....?

Ich möchte wirklich keine Person hier besprechen, nur eben Methoden und Inhalte.

Tut mir leid Burgen, dass ich bei diesem Artikel nicht juble.

Ich las gestern Abend noch zwei Artikel zum Thema, die ich mal hier einstelle, einfach, um es thematisch bleiben zu lassen und eben, um uns alle aufmerksam bleiben zu lassen.


Zum Thema "Spendenaufruf-Newsletter"  hier habe ich den Namen des Links geändert, weil ich den Titel sehr negativ bewertend finde. Mir geht es um den Inhalt.


eine pdf  Auch hier ist der Titel doof meiner Meinung nach, mir geht es vor allem um die Inhalte, in der Dinge biblisch hinterfragt werden. Ich finde nämlich genauso schlimm, wenn biblische Themen unglaubwürdig gemacht werden durch "schwarze Schafe" und damit Gottes große Macht und Größe insgesamt in Frage gestellt wird.

Zum Thema Ukraine kann ich nur miteinstimmen, wenn es um das Gebet geht. Gebet für die Flüchtlinge, für die, die alles verloren haben, die noch da sind, auch die Machthaber, dass sie die richtigen Entscheidungen treffen können, für gute Gedanken. Diese Gebete bete ich für Ukraine, Russland, aber eben auch alle anderen Länder, die sich zur Zeit im Krieg befinden, was wir nur eben nicht so dolle mitbekommen, weil wir in den Medien nicht so oft davon hören.

Liebe Grüße, Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply Edited on 04/29/2022 07:37 AM.

Burgen
Deleted user

Re: Prophetie und Hilfe für Russland und Ukraine

from Burgen on 04/29/2022 09:31 AM



Jetzt bin ich auf die falsche Taste gekommen - und alles ist weg. 

Ich schrieb gerade, dass Sara einen verjüngten Körper bekommen hatte, von 90 auf ca 20 Jahre um die Freuden einer Schwangerschaft erfahren zu können. Und auch Kaleb war in seinen 80 igern noch genauso kräftig wie zu der Zeit seiner 40 iger. 
Im Gegensatz dazu wird von Josua, der gleich alt war gesagt, dass er so alt war wie er eben war. 

Es gibt eben durchaus gravierende Unterschiede. 
Und vor ein paar Jahren dachte ich, als er mir im Computer erschien, oh ist der alt geworden, nun wird er wohl bald nicht mehr seinen Dienst tun können. Und gestern sah ich ihn wieder und dachte, habe ich mich denn so geirrt? Er sieht ja aus wie in den 70 igern. Das begeisterte mich. 

Ja, wir alle haben den Auftrag, hinzugehen und Menschen durch das Evangelium zu Jesus zu bringen ... 
Dennoch sind einige Menschen besonders, nachdem sie wiedergeboren sind. 
Die Geschichte zeigt bis heute etliche Männer und Frauen auf, die Gott, der HErr besonders für besondere Dienste gebrauchen konnte. Das sind nicht nur Männer und Frauen, die in der Bibel besonders erwähnt sind. 
Gerade aber ihre Lebensbilder erwecken in vielen Menschen den Wunsch, ebenso im Leben gebraucht werden können. 

Und auf dem ganzen Globus gibt es bis heute diese Menschen, die Bibeln schmuggeln, die andere Menschen evangelisieren sodass Wunder der Heilung geschehen usw. 
Gottes Geist ist überall am Wirken, über jegliche politische Umstände hinaus ... 
Das ist ungemein tröstlich. Selbst in den desolaten Gefängnissen kommen Gefangene zum Glauben an Jesus und nehmen an, was er getan hat für sie und werden frei, obwohl sie weiterhin einsitzen und Angriffen von Aussen ausgesetzt sind. 

Gottes heiligen Geist samt seine Kraft ist nicht in eine Tasche zu packen und auf dem Laufsteg herum zu tragen ... 

Aber danke, liebe Cleo, für jeden deiner obigen Sätze. 
An die AGB's dachte ich mit keinem Gedanken. Dein Beitrag ist hilfreich, zu verstehen, wie andere denken. 

In den Evangelien steht ja auch, dass  die nächsten Generationen von damals, noch viel mehr werden tun können, als Jesus selbst schon getan hat. In dieser Zeit leben wir immer noch. Das vergißt vielleicht die Masse der Christen ... 


Reply

Cleopatra
Admin

36, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4685

Re: Prophetie und Hilfe für Russland und Ukraine

from Cleopatra on 04/30/2022 07:42 AM

Guten Morgen Burgen, 

ich bin erleichtert, dass du so reagierst.

Ja, Gott ist so groß und er tut definitiv Wunder!

Ich denke, dass es so ist, wie es in dem neuen Testament beschrieben wird: Es gibt viele Gaben, die Gott selbst verteilt, so, wie er es für richtig empfindet.

Den Evangelisationsauftrag haben definitiv alle. In unterschiedlichen Gebieten, Aufgabenfeldern, ja. 

Aber definitiv sind wir alle Licht und Salz der Welt. Eine andere Behauptung ist falsch.

Die unterschiedlichen Gaben, die im neuen Testament beschrieben sind, dienen dem Aufbau der Gemeinde und immer der Ehre Gottes- niemals steht dabei eine Person im Mittelpunkt.

Zum Thema "Jesus sagte selbst, dass noch größere Dinge geschehen werden als das, was die Jünger sahen" denke ich ganz simpel: Elektrizität, Flugzeug, Medizin, Forschung, Fernseher, Telefonie, Fotografie, Computerprogramme, Auto.....

Liebe Grüße, Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

« Back to forum