Für Nachtschwärmer ein paar Bibelworte

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1003

Für Nachtschwärmer ein paar Bibelworte

von Burgen am 07.06.2018 00:41


Hallöchen an alle, 

vielleicht mag sich jemand beteiligen mit einem begleitenden Wort, Absatz, Bibelwort in und durch die Nacht begleiten? 

Nach der Basisbibel Worte aus dem Epheserbrief: 
Kap 1, 1-2 
Paulus, 
nach dem Willen Gottes 
zum Apostel von Christus Jesus berufen. 

An alle Menschen in Ephesus, 
die zu den Heiligen gehören und an Jesus Christus glauben. 

Wir wünschen euch Gnade und Frieden von Gott, 
unserem Vater, 
und dem Herrn Jesus Christus. 


Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 313

Re: Für Nachtschwärmer ein paar Bibelworte

von pray am 07.06.2018 20:03

Liebe Burgen,
als du das eingestellt hast, war jedenfalls ich schon am schlafen. 😴
Sag mal, wie verstehst du / ihr das eigentlich, wenn der Schreiber wünscht: Gnade (und Frieden).
Was beinhaltet der Wunsch genau im realen Leben?

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1003

Re: Für Nachtschwärmer ein paar Bibelworte

von Burgen am 07.06.2018 23:08

Liebe pray 

diese Worte des Briefanfangs bezieht sich ja speziell auf diese Gemeinde. Es sind die Heiligen angesprochen. 
Das sind sie, die an Christus Jesus glauben. 
Sie sind es, denen Paulus und seine Begleiter Gnade und Frieden wünschen. 
Also in diesem Fall ist der Friede die Auswirkung im Herzen, der ein Ausdruck von Freude und Wohlergehen, 
auch manchmal Glückseligkeit, genannt. 
Gnade ist der Zustand des Empfangen unverdienter Gunst. Dazu gehört der Friede, tief in unserer Seele. 
Aber auch inmitten von äußerer Unruhe. 

- und den Nachtschwärmer

Epheser 1, 3-6 gibt uns weitere Informationen durch Paulus 

Gelobt sei Gott, 
der Vater unseres Herrn Jesus Christus! 

Er hat uns seinen Segen geschenkt: 
Er hat uns Anteil gegeben 
an den Gaben des Heiligen Geistes.
In der himmlischen Welt 
hält er sie für uns bereit. 
Denn wir gehören zu Christus. 

Und weil wir zu ihm gehören, 
hat Gott uns bereits erwählt, 
bevor die Welt erschaffen wurde. 
Denn wir sollen heilig und makellos 
vor ihn treten können 
in der Liebe. 

Er hat uns im Voraus dazu bestimmt, 
seine Kinder zu werden. 
Durch Jesus Christus hat er uns dazu gemacht - 
zu ihm sollen wir gehören. 
So gefiel es Gott 
und das war sein Wille. 

Denn das dient dem Lob 
seiner Herrlichkeit und Gnade. 
Die hat er uns gewährt, 
weil wir zu dem gehören, 
den er liebt. 



Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten Zuletzt bearbeitet am 07.06.2018 23:09.

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1003

Re: Für Nachtschwärmer ein paar Bibelworte

von Burgen am 08.06.2018 23:46


Epheser 1, 7-12 

Durch unsere Zugehörigkeit zu ihm 
schenkt Gott uns die Erlösung -
nämlich durch sein Blut. 

Und damit schenkt er uns zugleich
die Vergebung unserer Verfehlungen.  

So reich ist seine Gnade,
die er uns über jedes Maß hinaus gewährt.  
Er schenkt uns alle  Weisheit und Einsicht. 

Denn er hat uns das Geheimnis seines Willens
offenbart.
So gefiel es ihm
und so hatte er es beschlossen:

Durch Christus
sollte die Zeit erfüllt werden.
Und unter Christus als dem Haupt
sollte alles zusammengefasst werden
im Himmel und auf der Erde - 
und zwar durch ihn.

Durch unsere Zugehörigkeit zu ihm
sind wir auch zu Erben geworden.
Dazu hat Gott uns im Voraus bestimmt.
So hat er es beschlossen,
der ja alles bewirkt.
So sollte es geschehen
und das war sein Wille.

Denn wir sollen dem Lob seiner Herrlichkeit
dienen -
wir, die schon zuvor auf Christus gehofft haben.  

 

Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

Burgen

-, Weiblich

  tragende Säule

Beiträge: 1003

Re: Für Nachtschwärmer ein paar Bibelworte

von Burgen am 11.06.2018 23:04


Epheser 1, 13-14 

Durch eure Zugehörigkeit zu ihm 
hat Gott auch euch sein Siegel aufgedrueckt. 
Das ist der Heilige Geist, 
den er versprochen hat. 

Denn ihr habt die Verkündigung der Wahrheit 
gehört: 
die Gute Nachricht von eurer Rettung. 
Und ihr seid zum Glauben an ihn gekommen. 

Der Heilige Geist ist also der Vorschuss auf 
unser Erbe, 
das in der Erlösung besteht. 

Mit ihr nehmen wir das Erbe endgültig in Besitz. 
So dient das alles dem Lob von Gottes Herrlichkeit. 


Sei getreu bis an den Tod, so will ich dir die Krone des Lebens geben. Offb 2,10 b
Ich will, HERR hilf!  

Antworten

« zurück zum Forum