Suche nach Beiträgen von pray

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  43  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 430 Ergebnisse:


pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Ihr habt nicht, weil ihr nicht bittet ! - in welcher Weise "hört" ihr die Stimme Gottes ?

von pray am 21.01.2019 19:38

Also echt lustig:
Ich muss morgen zum Zahnarzt und hab solche Angst!!! Und eben in dieser Minute bekomme ich eine Email, da schreibt mir einer:
Fürchte dich doch nicht du kleiner Wurm... Gott ist mit dir. Gute Nacht

Cool, danke lieber Gott! Das werde ich mir heute Nacht dann vorsagen.
--

Antworten

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Ihr habt nicht, weil ihr nicht bittet ! - in welcher Weise "hört" ihr die Stimme Gottes ?

von pray am 21.01.2019 19:27

Da ich ein recht emotionaler Mensch bin, befürchte ich, dass Gott nicht so gut zu mir durch Gefühle oder dgl. sprechen kann.
Ich habe mir angewöhnt, z.B. in Gebeten konkret zu werden - nachdem ich drüber nachgedacht habe, ob ich dies oder das wirklich "im Namen Jesu gebetet" unterschreiben kann.
Gottes Antworten passieren bei mir, in dem Er Dinge dann wirklich zusammenfügt auf das Gebet hin.
Oder aber, wenn ich mal todtraurig war, sprach mich ein Bibel- oder auch Liedvers besonders an: "Fürchte dich nicht!" war es zuletzt, was mir immer wieder gut tat. Dieser Vers begleitete mich durch die schönsten "Zufälle" ganz lange, bis alles wieder gut war. Ich habe mich glücklich jedes Mal bei Gott bedankt für Seine Fürsorge.
Eine "Stimme" oder wie Burgen das mit Art einer "Eingebung" einer Bibelstelle hatte, das hatte ich  noch nie.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 21.01.2019 19:27.

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von pray am 12.01.2019 19:40

Jonas:
Wie sollte ich deiner Meinung nach schreiben, dass es für dich nicht so sachlich klingt?
Könntest du mir ein Beispiel geben?
Das würde mich interessieren.

 

Na ja, wie willst du was schreiben, von dem du nicht überzeugt bist, dass Gott so ist?

Du schreibst ja immer, Gott hätte keine Gefühle - das klingt so "kühl" in meinen Ohren. Aber dann führst du die Eigenschaften der Liebe auf. Ich weiß nicht, wie du es aufschreiben sollst.

Aber zum Glück fiel mir durch deine Frage noch ein Bibelvers ein bzw sogar 2, die die Gefühle Gottes doch recht lebhaft beschreiben:

Denn der HERR, dein Gott, ist bei dir, ein starker Heiland. Er wird sich über dich freuen und dir freundlich sein, er wird dir vergeben in seiner Liebe und wird über dich mit Jauchzen fröhlich sein. (Zef. 3,17)

und mich sollte nicht jammern Ninive, eine so große Stadt, in der mehr als hundertzwanzigtausend Menschen sind, die nicht wissen, was rechts oder links ist, dazu auch viele Tiere? (Jon 4,11)

Antworten

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von pray am 12.01.2019 16:44

Wieso kann ich keine Absätze in den Text machen? In der Vorschau sehe ich die Absätze, aber wenn ich es absende, fehlen sie.
Oh hat irgendwie doch noch geklappt-

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.01.2019 16:46.

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von pray am 12.01.2019 16:42

Ja,mittlerweile sind wir nicht mehr beim eigentlichen Thema, aber das ist ja oft so und auch nicht so schlimm, wenn es ein kleineres überschaubares Forum ist, wo noch alle mit Lesen hinterherkommen, oder?

Daher mache ich mal mit der neuen Wendung weiter, wenns o,.k, ist?, und wollte Jonas mal fragen, wie er Gott denn so sieht als Sein Kind. Siehst du ihn als liebevollen Vater und könntest das etwas beschreiben? Betest du dein Gebet so, wie du mit einem Vater "reden" würdest oder formulierst du es besonders? Wie war dein leiblicher Vater?
...ich frage das, weil mich das nun doch immer mehr interessiert, warum du Gott als so "sachlich" siehst - so maschinell (bitte Entschuldigung, aber ich finde kein anderes Wort)

Wie du ja sicher auch weißt, steht in der Bibel, dass der Geist Christi / der Geist Gottes also der Heilige Geist im Herzen eines Christen Wohnung nimmt. Als ich Christ wurde, staunte ich  s e h r,  wie sich plötzlich meine Sicht- und Denkweise meine Vorlieben und mein Gefühl gebenüber Menschen verändert hatte. Wie kann ich das beschreiben? Vielleicht mit diesem Beispiel: Es  s c n m e r z t sehr, wenn du siehst, wie die Leute unbewusst dem Teufel folgen - vor allem, seit Gott einem mal klar machte, auf welche Weise der überhaupt wirkt: Das fängt an mit der Werbung, über dauerndes Zeitverplempern mit Handy und Internet, mit "Hilfe" durch Esoterik, durch Horoskope und vieles, vieles mehr noch. Und die Leute.....fallen drauf rein, haben keine Zeit für Gott, lassen sich in die Irre führen. Das schmerzt! Mich jedenfalls...

Und deshalb denke ich, dass es doch der Geist Gottes in unserem Herzen ist, der diese Emotion fühlen lässt. Und der Geist Gottes vermittelt uns doch Gott und Jesus Christus - daher würde ich behaupten, die tiefen Gefühle, wie Liebe, Sorge um Jemanden, Kummer über etwas evtl geistliches, das schief lief, die sind doch  i d e n t i s c h  mit Gott. Oder  w i e  soll der heilige Geist in unserem Herzen so wirken, wenn Gott eher sachlich und souverän ist?

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.01.2019 16:47.

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von pray am 10.01.2019 19:05

Ja genau, ich unterschreibe Gelis Bibelstellen mit und füge noch eine weitere an:
... und es bekümmerte ihn in sein Herz hinein  (1. Mose 6,6)
Gott kann man sogar kränken!
Ps. 78,41:....Sie versuchten Gott immer wieder und kränkten den Heiligen Israels.
Jes 65,3: .... nach einem Volk, das mich beständig ins Angesicht kränkt: Sie opfern in den Gärten und räuchern auf Ziegelsteinen,
Gottes Selbstausage ist, ER hat ein Herz. Und dieses Herz ist dann wohl nicht aus Stein und unbeweglich. Gott reagierte immer auf das Verhalten der Menschen.

Antworten

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von pray am 10.01.2019 18:17

Hallo Jonas, Cleo und andere hier,
also, ich habe das gar nicht so empfunden, dass Jonas mich zu einem Götzenmacker degradiert, sondern empfinde es als Austausch.
Nun hast du Jonas gefragt, wie man denn den Heiligen Geist betrüben kann. Das ergibt sich aus der Bibel selber, wenn du die Absicht Gottes mit dem Volk Israel und die Geschichte dazu kennst:
Jes. 63, 9-10: Nicht ein Engel und nicht ein Bote, sondern sein Angesicht half ihnen. Er erlöste sie, weil er sie liebte und Erbarmen mit ihnen hatte. Er nahm sie auf und trug sie allezeit von alters her.  Aber sie waren widerspenstig und betrübten seinen heiligen Geist; darum ward er ihr Feind und stritt wider sie.

Ich habe dich weiter so verstanden, dass du sagst, Gott ist so souverän, dass er keine Gefühle hat - lediglich der Jesus als wahrer Gott und gleichzeitig wahrer Mensche hatte das deutlich durch Weinen z.B gezeigt.
Bevor ich mich nun auf die Suche nach Bibelstellen zum Herzen und Gefühl Gottes mache, meintest du das so, wie im Satz hiervor geschrieben?


Antworten

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von pray am 09.01.2019 20:41

Jonas: Ich denke, ich kann dir voraussagen dass du das alles nur auf menschlicher Ebene erklären kannst.

Ohhh, das hoffe ich ja nicht! - dass du hier eine prophetische Gabe hast.
Es kann was dauern mit der Antwort, aber ich habe es vor, zu versuchen, zu belegen, dass Gott sehr wohl Gefühle hat.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.01.2019 20:50.

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von pray am 08.01.2019 21:01

Liebe Cleo,
möchtest du denn wirklich gern wieder in diese Gruppe? Vielleicht hat Gott diese Tür geschlossen.
Übrigens - weil du von Suppenküche schreibst....gestern hat mir ein Bettler erzählt, dass er nun wirklich von mir kein Geld braucht (allerdings ist er auch nicht drogensüchtig, dann ist das ganze Geld schnell weg). Er sagte: Ich bettle jeden Tag ca 2 Stunden, dann habe ich 15 Euro und das reicht für Essen, meinen Schnaps und Zigaretten pro Tag. So hatte ich das bisher noch nie gesehen. Manche, die betteln, bekommen ja auch noch ihre normale Sozialhilfe.
Über einen Kamm schere ich niemand, ich habe auch oft Mitleid mit ihnen - und wo ich das grad schreibe, habe ich heuteja doch im Trödel eine nagelneue Isomatte für 2 Euro erstanden, falls mal einer draußen friert und vielleicht sogar an Gott glauben möchte. Nicht, dass du denkst, ich wäre hartherzig

Antworten

pray

55, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 430

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von pray am 08.01.2019 19:01

Jonas: Es ist eine irrige Annahme, dass der Allmächtige durch die Sünde betrübt werden kann. Das ist eine Vermenschlichung Gottes. Hierbei wird Gott zu einem Göttchen = Götzen gemacht.
Aber sie waren widerspenstig und betrübten seinen heiligen Geist; darum ward er ihr Feind und stritt wider sie.  (Jes. 63,10) und im NT findest du es auch, dass wir den Heiligen Geist betrüben können.
Jonas: Abgesehen davon, dass es sich logisch aus dem Wesen Gottes, der die Liebe ist, ableiten läßt, zeigt das Gleichnis vom verlorenen Sohn, wie der gute Vater seinen Kindern gegenüber steht. Der Vater hat seinen Sohn die ganze Zeit über, in der er sich gegen den Vater versündigt hat, geliebt und ihm somit auch schon vergeben, und hat selbst nur darauf gewartet bis der Sohn wieder umkehrt nach Hause. In dem Augenblick wo der Sohn umgekehrt ist, bekannt und bereut hat, ist die Vergebung und die Liebe des Vaters am Sohn wieder wirksam geworden.

Ja, der verlorene Sohn hat ja seine Sünden erkannt!! und bereut und ist umgekehrt zu seinem Vater. Ohne dies wäre er in der Verlorenheit geblieben - im übertragenen Sinn wäre er nie zum Vater gekommen sondern in die Hölle.
Man muss da aufpassen, denn Gott und Jesus sind die Liebe, aber genauso gerecht und Richter. Stell dir vor, jemand hätte deinem Familienmitglied schweren Schaden getan und zeigte nicht einmal Reue. Aber weil der Richter ja ein liebender Richter ist, lässt er den Verbrecher natürlich laufen und gibt ihm noch ein schönes Zimmer in seinem Haus, weil er ja so lieb ist. Fändest du das richtig?

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  43  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite