Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

First Page  |  «  |  1  ...  5  |  6  |  7  |  8  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/09/2019 09:08 AM



Ich habe mir vorgenommen:
     Ich will mich hüten, dass 
           ich nicht sündige mit meiner Zunge. __ Psalm 39,2 

Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, 
     langsam zum Reden, 
                  langsam zum Zorn. __ Jakobus 1,19 


Epheser 4,(8-10) 11-16 
2.Samuel 5,1-16 


Hilf, dass ich rede stets, womit ich kann bestehn; 
lass kein unnützlich Wort aus meinem Munde gehen; 
und wenn in meinem Amt ich reden soll und muss, 
so gib den Worten Kraft und Nachdruck ohn Verdruss. 
(Johann Heermann) 



Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/10/2019 07:24 AM



Liebe Cosima

die heutige Losung mag dir da ein guter Begleiter für deine nächsten Tage sein. !

@allen anderen, uns auch

***

Der HERR wird seinen Engel vor dir her senden. __ 1.Mose 24,7

Der Engel sprach zu den Frauen: Fürchtet euch nicht !
Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht.

Geht eilends hin und sagt seinen Jüngern: Er ist auferstanden von den Toten.
Und siehe, er geht vor euch her bis nach Galiläa; da werdet ihr ihn sehen. __ Matthäus 28,5.7


Matthäus 26,30-35
2.Samuel 5,17-25


Kommt, Kinder,
lasst uns wandern, wir gehen Hand in Hand;
eins freuet sich sich am andern in diesem wilden Land.

Kommt,
lasst uns kindlich sein, uns auf dem Weg nicht streiten;
die Engel selbst begleiten als Brüder unsre Reihn.
(Gerhard Tersteegen)






 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 05/10/2019 07:25 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/11/2019 09:05 AM



Der HERR hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden. __ 4.Mose 6,26

Der Friede Gottes,
      der höher ist als alle Vernunft,
wird eure Herzen und Sinne in Christus bewahren. __ Philipper 4,7


Johannes 14,1-6
2.Samuel 6,1-23


Der du alles weißt und siehst, nun der Wochenkreis sich schließt, sei barmherzig und vergib, was mißlang und Bruchstück blieb.
Gib der Stille in uns Raum.
Löse uns von Trug und Traum.
Eh wir handeln, handle du, sprich uns deine Liebe zu. (Detlev Block)  


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/12/2019 08:49 AM


3.Sonntag nach Ostern - Jubilate = Jauchzet Gott, aiie Lande! __ Psalm 66,1 


Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; 
das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. __ 2.Korinther 5,17 


Johannes 15,1-8 
Apostelgeschichte 17,22-34 
Predigt: Sprüche 8,22-36      Psalm 103 


Losung 
Der HERR ist gütig und eine Feste zur Zeit der Not und kennt, die auf ihn trauen. __ Nahum 1,7 

Wir sind von allen Seiten bedrängt, aber wir ängstigen uns nicht. 
Uns ist bange, aber wir verzagen nicht. __ 2.Korinther 4,8 


Dein Lieb und Treu vor allem geht, kein Ding auf Erd so fest besteht; das muss ich frei bekennen. 
Drum soll nicht Tod, nicht angst, nicht Not von deiner Lieb mich trennen. 
(Johann Eccard) 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/12/2019 09:22 AM


aus Sprüche 8,22-36 Predigttext ; Schl 2T 

Die Selbstoffenbarung der Weisheit (Joh 1,1-4; Kol 1,15-17; 1.Kor 1,24-30 

22 Der HERR besaß mich am Anfang seines Weges, ehe er etwas machte, vor aller Zeit. 
23 Ich war eingesetzt von Ewigkeit her, vor dem Anfang, vor den Ursprüngen der Erde.

24 Als noch keine Fluten waren, wurde ich geboren, als die wasserreichen Quellen noch nicht flossen.
25 Ehe die Berge eingesetzt wurden, vor den Hügeln wurde ich geboren.
26 Als er de Erde noch nicht gemacht hatte und die Fluren, die ganze Summe des Erdenstaubs,
27 als er den Himmel gründete, war ich dabei; als er einen Kreis abmaß auf der Oberfläche der Meerestiefe, 
28 als er die Wolken droben befestigte und Festigkeit gab den Quellen der Meerestiefe;
29 als er dem Meer seine Schranke setzte, damit die Wasser seinen Befehl nicht überschritten,
als er den Grund der Erde legte,
30 da war ich Werkmeister bei ihm, war Tag für Tag seine Wonne und freute mich vor seinem Angesicht allezeit;
31 Ich freute mich auf seinem Erdkreis und hatte meine Wonne in den Menschenkindern.

32 Und nun, ihr Söhne, hört auf mich! Wohl denen, die meine Wege bewahren!
33 Hört auf Unterweisung, damit ihr weise werdet, und verwerft sie nicht!
34 Wohl dem Menschen, der auf mich hört, indem er täglich an meiner Pforte wacht und die Pfosten meiner Türen hütet!
35 Denn wer mich findet, der findet das Leben und erlangt Wohlgefallen von dem HERRN;
36 wer mich aber verfehlt, tut seiner Seele Gewalt an; alle, die mich hassen, lieben den Tod!    


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 05/12/2019 09:22 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/13/2019 09:16 AM



Vom Aufgang der Sonne bis hin zu ihrem Untergang ist mein Name groß bei den Nationen, spricht der HERR. __ Maleachi 1,11 

Alle Zungen sollen bekennen, dass Jesus Christus der Herr ist, zur Ehre Gottes, des Vaters. __ Philipper 2,11 


1.Mose 1,6-8 
2.Samuel 7,1-16 


Dich, Gott Vater auf dem Thron, loben Große, loben Kleine. 
Deinem eingebornen Sohn singt die heilige Gemeinde, 
und sie ehrt den Heiligen Geist, der uns seinen Trost erweist. 
(Ignaz Franz) 


*** 
aus 1.Mose 1,6-8 (Schl 2T) 

6 Und Gott sprach: 
Es werde eine Ausdehnung inmitten der Wasser, die bilde eine Scheidung zwischen den Wassern! 

7 Und Gott machte die Ausdehnung und schied das Wasser unter der Ausdehnung von dem Wasser über der Ausdehnung. 
Und es geschah so 

8 Und Gott nannte die Ausdehnung Himmel. 
Und es wurde Abend, und es wurde Morgen; der zweite Tag. 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/14/2019 09:10 AM



Boas sprach zu Rut: 
Du bist gekommen zu dem HERRN, dass du unter seinen Flügeln Zuflucht hättest. __ Rut 2,12 

Paulus schreibt: 
Ich empfehle euch unsere Schwester Phöbe, die den Dienst an der Gemeinde von Kenchreä versieht, 
dass ihr sie aufnehmt in dem HERRN, 
wie sich's geziemt für die Heiligen, 
und ihr beisteht in jeder Sache, in der sie euch braucht. __ Römer 16,1-2 


1.Mose 1,9-13 
2.Samuel 7,17-29 


Brich dem Hungrigen dein Brot. 
Die im Elend wandern, führe in dein Haus hinein; 
tragt die Last der andern. 
(Martin Jentzsch) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/15/2019 08:30 AM



Unsere Abtrünnigkeit steht uns vor Augen, und wir kennen unsre Sünden: abtrünnig sein und den HERRN verleugnen. __ Jesaja 59,12-13 

Wenn wir unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtigkeit. __ 1.Johannes 1,9 


1.Mose 1,14-19 
2.Samuel 11,1-27 


Durch ihn ist uns vergeben die Sünd, geschenkt das Leben. 
Im Himmel solln wir haben, o Gott, wie große Gaben! 
(Ludwig Helmbold) 

*** 
Gerade gestern machte ich die Erfahrung, wie sinnvoll und bewegend es ist, die Bibel tatsächlich in kleinen Schritten oder Häppchen, zu lesen. In den vergangenen Tagen beschäftigte uns in der Tageslese Gottes Größe als Schöpfer unserer Erde.

Da wird eingeführt und unseren Augen zB sichtbar gemacht, wie Gottes Geist über dem allen schwebt.
Kann sich jemand zB vorstellen, wie es sein könnte, wenn zB eine Satellitsonde über einen Himmelskörper 'schwebt' und unter sich nichts als Wasser sieht? Die anderen Planeten sind ja ebenfalls ähnlich rund wie unser Planet Erde. Und das Wasser ergießt sich nicht einfach über all die sterne in der jeweiligen Milchstraße oder in den Kosmus.   

Und soweit ich weiß, werden die dann aufgezählten Tage der Schöpfung alles Seiende nicht im 24 Std-Rhythmus geschaffen, sondern nach dem damaligen Mondkalender. Bis heute ist öfter am Himmel an unterschiedlichen Tagen der Mond zu sehen. Nicht erst in der Nacht, sondern am späten Nachmittag, zum Übergang in den unsrigen Abend.
Und auch die Sonne. Man kann oft sehen, wie über den Häusern oder Wiesen und Flüssen, so gegen 18 Uhr MEZ, ein ziemlich roter Ball erscheint, der dann nach 1-2 Std wieder verschwunden ist. Die Sonne sei dann untergegangen, sagen wir. Und das Wetter wird nächsten Tag sonnig und gut sein. 

Allein das ist schon ein Wunder, wie ich finde. Das Wasser fällt nicht einfach von der Erde ins All, und wir verlieren ebenfalls nicht den Stand unter unseren Füßen, obwohl wir, technisch gesehen, auf dem Kopf stehen. Wie ein Magnet die Büroklammer festhält, so stehen unser aller Körper fest auf dem dünnen Krustenboden oder menschengemachten Asphalt unserer Städte und Dörfer. 
Es ist einfach zu wenig, dies mit der Schwerkraft zu begründen. 
Oder mit der uns umgebenden Luft wie einer Sauerstoff- oder Dunstkugel zu umschreiben. 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/16/2019 09:13 AM




Des HERRN Rat ist wunderbar, und er führt es herrlich hinaus. __ Jesaja 28,29 

Jesus sprach zu ihnen: 
Habt ihr nie gelesen in der Schrift: "Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, der ist zum Eckstein geworden"? __ Matthäus 21,42 


1.Mose 1,20-23 
2.Samuel 12,1-25 


Sind wir schwach, der Herr hat Stärke; 
sind wir arm, der Herr ist reich. 

Unser Gott tut Wunderwerke wer ist unserm König gleich? 
Lasst uns ihm doch allzeit trauen, der sich uns zu eigen gibt und die Seinen trägt und liebt, 
die auf seine Güte bauen. 

Sagt, ob der nicht helfen kann, dem die Himmel untertan?
(BG: Johann Simon Buchka/Helene Marx) 



Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1988

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/17/2019 07:56 AM




Der HERR hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen, 
dass sie dich auf den Händen tragen und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest. __ Psalm 91,11-12 *

Sind die Engel nicht alle dienende Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, die das Heil erben werden? __ Hebräer 1,14 


1.Mose 1,24-31 
2.Samuel 15,1-12 


Wir können die Engel nicht sehen. 
Aber es ist genug, dass sie uns sehen. 
(Charles Haddin Spurgeon) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  5  |  6  |  7  |  8  |  »  |  Last

« Back to forum