Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

1  |  2  |  3  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 11/24/2019 10:00 AM



Letzter Sonntag des Kirchenjahres - EWIGKEITSSONNTAG 

Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen. __ Lukas 12,35  


Wochenlied 147 oder 153 
Matthäus 25,1-13      Offenbarung 21,1-7      Psalm 126 

Predigt:
Matthäus 26,1-13 


Losung 
Dem Gerechten muss das Licht immer wieder aufgehen und Freude den aufrichtigen Herzen. __ Psalm 97,11 

Selig sind, die da Leid tragen; denn sie sollen getröstet werden. __ Matthäus 5,4


 Gebet: Heinrich Seuse 
Wahrlich, Herr, ich suche und finde in mir einen gar großen Unterschied. 
Fühle ich mich verlassen, so gleicht meine Seele einem Kranken, dem nichts schmeckt, dem alles zuwider ist. 
Wer zu mir kommt, findet das Haus leer; der Hausherr ist nicht daheim. 

Geht aber der helle Morgenstern auf mitten in meiner Seele, so ist alles Leid verschwunden, 
alle Finsternis gelichtet und mein Herz lacht. 
Mir ist dann, als wäre ich über Raum und Zeit hinausgewachsen und stünde in dem Vorhof ewger Seligkeit. 




Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 11/25/2019 07:57 AM



Gott sprach zu Abraham: 
Du aber, halte meinen Bund, 
du und deine Nachkommen, 
von Generation zu Generation. __ 1.Mose,17,9   

Gott hat uns auch tüchtig gemacht zu Dienern des neuen Bundes. __ 2.Korinther 3,6 


Hebräer 12,18-25      Jesaja 40,1-11


Vertraut den neuen Wegen und wandert in die Zeit.!
Gott will, dass ihr ein Segen für seine Erde seid.  
Der uns in frühen Zeiten das Leben einhaucht,
der wird uns dahin leiten, wo er uns will und braucht. (Klaus-Peter Hertzsch) 

*** 

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 11/26/2019 10:01 AM




Du tust mir kund den Weg zum Leben. __ Psalm 16,11  

Ich vergesse, was dahinten ist, und strecke mich aus nach dem, was da vorne ist. __ Philipper 3,13 


1.Petrus 1,13-21      Jesaja 40,12-25 


Sage Ja zu den Überraschungen, die deine Pläne durchkreuzen, deine Träume zunichte machen, 
deinem Tag eine ganz andere Richtung geben - ja vielleicht deinem Leben. 
Lass dem himmlischen Vater die Freiheit, selber den Verlauf deiner Tage zu bestimmen. 

(Dom Helder Camara - aus "Mach aus mir einen Regenbogen" von 1981) 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 11/27/2019 08:51 AM




Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig, der HERR, euer Gott. __ 3.Mose 19,2 


Er hat uns geboren nach seinem Willen durch das Wort der Wahrheit, 

damit wir die Erstlinge seiner Geschöpfe seien. __ Jakobus 1,18 


1.Korinther 3,9-15 
Jesaja 40,26-31 


Immerfort empfange ich mich aus deiner Hand. 
Das ist meine Wahrheit und meine Freude. 

Immerfort blickt dein Auge mich an, und ich lebe aus deinem Blick, du mein Schöpfer und mein Heil. 
Lehre mich das Geheimnis verstehen, dass ich bin durch dich und vor dir und für dich. 
(Romano Guardini) 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 11/27/2019 09:23 AM


1.Korinther 3,9-15 (Schl 2 Tausend) 

Die Aufbauarbeit am Haus Gottes 

9 Denn wir sind Gottes Mitarbeiter; ihr aber seid Gottes Ackerfeld und Gottes Bau. 

10 Gemäß der Gnade Gottes, die mir (Paulus) gegeben ist, habe ich als ein weiser Baumeister den Grund gelegt; 
Einanderer aber baut darauf. 
Jeder aber gebe acht, wie er darauf baut. 

11 Denn einen anderen Grund kann niemand legen ausser dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus. 

12 Wenn aber jemand auf diesen Grund Gold, Silber, kostbare Steine, Holz, Heu, Stroh baut 
13 so wird das Werk eines jeden offenbar werden;

der Tag wird es zeigen, weil es durchs Feuer geoffenbart wird.
Und welcher Art das WErk eines jeden ist, wird das Feuer erproben.

14 Wenn jemandes Werk, das er darauf gebaut hat, bleibt, so wird er Lohn empfangen;
15 wird aber jemandes Werk verbrennen, so wird er Schaden erleiden;

er selbst aber wird gerettet werden, doch so wie durchs Feuer hindurch.

***
Dieser Text des Paulus ist eigentlich selbsterklärend. Angst jedoch soll er nicht bewirken. Eher eine gesunde (Ehr)-Furcht Gottes hinterlassen.

Was auch deutlich ist, einerseits das Wissen darum, dass Gott, durch und in Jesus den Retter, die Menschen liebt. 

Ein Gedanke wert ist die Formulierung in V 15, dass der Mensch zwar gerettet wird, obwohl er Schaden erleiden kann. 
Jedoch wie durchs Feuer hindurch. Heißt vielleicht, die Seele wird nicht zerstört, verbrannt. 
Der Kern, dass innere Sein, bleibt. Unversehrt? 

V 16 rüttelt auf, auch uns. 
Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid, und dass der Geist Gottes in euch wohnt? 
V17 Wenn jemand den Tempel Gottes verderbt, den wird Gott verderben; 
denn der Tempel Gottes ist heilig, und der seid ihr. 

alle, die zu Jesus gehören sind heilig, dürfen ohne Angst leben und das Licht leuchten lassen - für Gott und frohgemut leben 

heilig - ausgesondert ... geliebt 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Cleopatra
Admin

34, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3626

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Cleopatra on 11/28/2019 07:46 AM

Liebe Burgen,
 
einfach mal zwischendurch ein ganz herliches Dankeschön, dass du uns so treu die Tageslosungen und auch andere Gedanken zu Bibelstellen mitteilst.
 
Ganz liebe Grüße, Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 11/28/2019 09:35 AM


oh, das freut mich wirklich, liebe Cleo. Dir auch vielen Dank für deine aufmunternden Worte. 

*** 

Wende dich HERR, und errette meine Seele, hilf mir um deiner Güte willen.! __ Psalm 6,5 

Wenn nun ihr, die ihr doch böse seid, dennoch euren Kindern gute Gaben zu geben wisst,
wie viel mehr wird euer Vater im Himmel Gutes geben denen, die ihn bitten.! __ Matthäus 7,11  


1.Thessalonicher 5,9-15 
Jesaja 41,1-7 


Kommt von ihm nicht jede Regung, jeder Hauch, jede Bewegung, 
können alle unsre Taten nicht durch ihn nur recht geraten? 

Und wenn wir bei allen Gaben oft auch viel zu seufzen haben - gut, wenn sich's zum Besten wendet, 
dass er Stärk und Hilfe sendet. 
(BG: Johann Amos Comenius/Theodor Gill) 

*** 
Geht es euch auch manchmal so, nicht zu wissen, wie man beten soll? Geschweige für andere fürbittend einstehen und beten? 

Die heutige Losung, finde ich, ist gerade dafür wunderbar gut geeignet. 

Beispiel: 
Lieber Herr Jesus, mein lieber Freund, Jesus Christus, verlass mich, uns, Hans-Grete, nicht. Errette unsere, Hans-Grete, Seele. 
Hilf mir und uns. 

Unser Vater im Himmel, bitte sei du heute der Schutz und Bewahrung für die Seele Hans-Grete durch Jesus Christus.
Schenke Hans-Grete Kraft und frohen Mut an diesem Tag. 
Lieber Vater, danke, dass du Hans-Grete liebst und und sie beschenkst. 
Auch wenn noch nicht zu sehen ist, was du bereits getan hast. 
Du wendest dich nicht ab. Du bist so geduldig und gibst niemanden auf. 
Danke Vater. 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 11/29/2019 10:02 AM



Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der HERR über die, die ihn fürchten. __ Psalm 103,13 

Jesus spricht: 
Ich sage euch: Viele werden kommen von Osten und von Westen und mit abraham und Isaak und Jakob 
im Himmelreich zu Tisch sitzen. __ Matthäus 8,11 


Hebräer 13,10-16       Jesaja 41,8-13 


Tu der Völker Türen auf, deines Himmelreiches Lauf hemme keine List noch Macht. 
Schaffe Licht in dunkler Nacht. 
Erbarme dich, Herr. 
(Christian Gottlob Barth) 

*** 
Oben wird beschrieben, dass wir mit den "wichtigen" uns bekannten biblischen Persönlichkeiten am selben Tisch sitzen werden. 
Jemand sagte, der Raum, in dem Adam und Eva wohnen, werde der am besten bewachte Raum im Himmel sein. 
Das ist er wohl schon heute ... , wenn dies zutreffen sollte. 

Die meisten noch lebenden Menschen denke und äußern sich dahingehend, dass es im Himmel total langweilig sein wird. 
Und dehalb haben sie überhaupt kein Interesse für die Ewigkeit.
Ich denke, darin liegt ein sehr großer Trugschluss.

Denn überlegen wir mal, wir beten ja: Wie im Himmel so auf Erden.
Ist es denn auf der Erde zu leben langweilig?
Ich denke nicht.

Ein gravieriender Unterschied besteht allerdings. Auf der Erde ist alles der Vergänglichkeit unterworfen. Im Himmel nicht!
Die göttliche, geistgewirkte Welt kann / wird nicht vergehen.  

Ich stelle mir vor, so wie es in den Ozeanen Inseln gibt, die bewohnbar sind für Tiere und teilweise auch Menschen 
und Pflanzen sowieso, werden auch die Galaxien bewohnbar sein für die neuen Menschen. 
Jesus selbst hat gesagt, dass er uns die Whnung zubereitet.
Die neuen Menschen, also wir im neuen, himmlischen Körper, werden ja nicht alle in einer Straße leben 
wie wir sie heute kennen. 
Es wird auch nicht so sein, dass wir dann alle dasitzen und für Gott eine Harfe erklingen lassen --- ,
das wäre in der Tat langweilig. 

Wir werden die Feste Gottes feiern, fröhlich sein und hinundher uns leichtfüssig bewegen. Alles in einem Augenblick. 
Und wir werden nie uns mehr leer, einsam und allein fühlen. 
Im Gegenteil, so beschenkt sein, dass wir uns dies heute überhaupt nicht vorstellen können. 
Der Schleier, der uns von Gottes Ewigkeit und der uns bereiteten Wohnung, Villa, Haus, trennt, ist einfach zu dick. 


Darum: 
Wie sich ein Vater über Kinder erbarmt, so erbarmt sich der HERR über die, die ihn (ehr) fürchten. (Psalm 103,13) 
und 
Jesus sagt uns: 
Viele werden kommen von Osten und von Westen (Norden und Süden) und mit en Vätern des Glaubens in der Ewigkeit 
im Himmelreich zu Tisch sitzen. Sie freuen und fröhlich sein, und sich austauschen ohne gekränkt zu sein, 
sich lieben und gegenseitig ehren, sich mit Respekt begegnen .... 

Gott wird liebevoll gegenwärtig sein und Jesus der alleinige Regent über das riesige Himmelsheer und Himmelsreich. 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 11/30/2019 09:29 AM



Du wirst erfahren, dass ich der HERR bin, an dem nicht zuschanden werden, die aufich harren. __ Jesaja 49,23 

Seid
fröhlich in Hoffnung, 
geduldig in Trübsal, 
beharrlich im Gebet. __ Römer 12,12 


Offenbarung 21,10-14.21-27       Jesaja 41,14-20 


Ach dass die Hilf aus Zion käme.! 
O dass dein Geist, so wie dein Wort verspricht, dein Volk aus dem Gefängnis nähme.! 
O würd es doch nur bald vor vor Abend licht.! 
Ach reiß, o Herr, den Himmel bald entzwei und komm herab zur Hilf und mach uns frei.! 
(Karl Heinrich von Bogatzky) 

*** 

Mein Lieber, meine Liebe, 
ich wünsche dir in allen Dingen Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlgeht.! 

Jemand sagte, dass unsere Gedanken  d e r  Angel -punkt sind.  
Lassen wir nicht zu, dass unsere eigenen Gedanken und Worte uns von der Liebe Jesus des Christus abtrennen. 
aus Offenbarung 21,10-14.21-27 

1   und ich, Johannes, sah einen neuen Himmel und eine neue Erde; denn der erste Himmel und die erste Erde waren vergangen, und das Meer ist nicht mehr. ff 
10 und er, einer der 7 Engel, die die Schalen hatten, brachte mich im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die große Stadt, das heilige Jerusalem, die von Gott aus dem Himmel herabkam, 
11 welche die Herrlichkeit Gottes hat. Und ihr Lichtglanz gleicht dem köstlichen Edelstein, wie ein kristallheller Jaspis. 

12 und sie hat eine große und hohe Mauer und 12 Tore, und an den Toren 12 Engel, und Namen angeschrieben, nämlich die der 12 Stämme der Kinder Israels. 
13 Von Osten 3 Tore, von Norden 3 Tore, von Süden 3 Tore, von Westen 3 Tore. 
14 und die Mauer der Stadt hatte 12 Grundsteine, und in ihnen waren die Namen der 12 Apostel des Lammes. 
ff 
Und die 12 Tore waren 12 Perlen, jedes der Tore aus 1 Perle, 
und die Straßen der Stadt waren aus reinem Gold, 
wie durchsichtiges Glas. 

Und einen Tempel sah ich nicht in ihr; 
denn der Herr, Gott der Allmächtige, ist ihr Tempel und das Lamm.

Und die Stadt bedarf nicht der Sonne noch des Mondes,
dass sie in ihr scheinen;
denn die Herrlichkeit Gottes erleuchtet sie,
und ihre Leuchte ist das Lamm.

Und die Heiden, die gerettet werden,
werden in ihrem Licht wandeln,
und die Könige der Erde
werden ihre Herrlichkeit und Ehre in sie bringen. 

Und die Tore sollen niemals geschlossen werden den ganzen Tag; 
denn dort wird keine Nacht sein. 

Und man wird die Herrlichkeit und die Ehre der Völker in sie bringen. 

Und es wird niemals jemand in sie eingehen, der verunreinigt, 
noch jemand, der Greuel und Lüge verübt, 
sondern nur die, 
welche geschrieben  stehen im Buch des Lammes. 
ff 

::: 

was fällt hier in dieser sehr ausgeschmückten, wunderbaren Mitteilung auf? 

einmal die Zahlen. 7 steht für die Vollkommenheit Gottes. 1 ist Jesus, indem alles mündet 
und von dem alles, inklusive 3 ausgeht --> Gott Vater, Gott Sohn und Gott(es) Geist !!!. 
Wo der Geist des Herrn ist, da ist Leben ... 

die 12, 2x12 = 24 , stehen ua für das Gott gegebene Fundament,(das geistliche Himmelreich Gottes),
auf dem der Eckstein Jesus (1.Petrus)  alles zusammen hält. 

und was besonders auffällt ist das  "UND". 
Beim Vorlesen wird man fast gehetzt. und und und. 
Es ist hier vielleicht auch ein Beispiel von totaler Aufgeregtheit über das, was Johannes da an Offenbarung Gottes geschenkt wird. 
Und Offenbarungen haben auch immer mit Erkenntnis Gottes zu tun. 
Sie bleibt nicht da stehen wo sie auftaucht, sondern sie geschieht auch. Die Entwicklung entwickelt sich weiter. 
Von einer Offenbarung zur nächsten Offenbarung. Es wird Begeisterung ausgelöst, zumindest in der Seele des Johannes. 

Er ist so voll davon, sodass er zwischendurch immer wieder auf die Knie fällt. Der starke Engel holt ihn durch seine Worte 
immer wieder auf seine Füße und verhindert so, dass er zum angebeteten Objekt wird. Das wäre Götzendienst. 

Und auch wir stehen oft in der Versuchung von all der Schönheit geblendet zu werden, denk ich mir. 
Darüber wird dann vergessen, was für eine wunderschöne Person Jesus ist und dass er uns liebt und bei sich haben wird. 
Jeder von uns hat sicherlich auch begeisternde Offenbarungen, die uns hier auf Erden Kraft geben weiterzumachen. 
Und uns an diesen schönen zukunftsträchtigen Bildern des Johannes unsere Seele im Geist erfrischen zu lassen. 

3.Joh 2 hilft uns vielleicht dabei dies alles zu verinnerlichen und aufgebaut zu bleiben: 

Mein Lieber, meine Liebe, 
ich wünsche dir in allen Dingen Wohlergehen und Gesundheit, 
so wie es deiner Seele wohlgeht.! 








Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Tageslosung (7) Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen -- Lukas 12,35

from Burgen on 12/01/2019 08:28 AM



Monatsspruch: 

Wer im Dunkeln lebt und wem kein Licht leuchtet, der vertraue auf den Namen des Herrn und verlasse sich auf seinen Gott. 
__ Jesaja 50,10 

Beginn es neuen Kirchenjahres 

1.Sonntag im Advent 

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer __ Sacharja 9,9 

Wochenlied  4 oder 11 
Evangelium  Matthäus 21,1-11 
Epistel         Römer 13,8-12           Psalmliedgebet  117 
Predigt        Römer 13,8-12 

***~~~***~~~***~~~***~~~***~~~***~~~***                   7 - 3 - 6 [6 'Zahl steht für den Menschen']
Losung 

HERR, wer sollte dich nicht [ehr] fürchten, du König der Völker? Dir muss man gehorchen. __ Jeremia 10,7 

Der Gott des Friedens mache euch tüchtig in allem Guten, zu tun seinen Willen, 
und schaffe in uns, was ihm gefällt, durch Jesus Christus.                                                __ Hebräer 13,20.21  


Bitte: 
Bereitet doch fein tüchtig den Weg dem großen Gast; 
macht seine Steige richtig, lasst alles, was er hasst; 
macht alle Bahnen recht, die Tal lasst sein erhöhet, 
macht niedrig, was hoch stehet, was krumm ist, gleich 
und schlicht. (Valentin Thilo) 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply
1  |  2  |  3  |  »  |  Last

« Back to forum