Suche nach Beiträgen von Cosima

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  58  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 579 Ergebnisse:


Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Cosima am 26.11.2018 19:24

Hallo liebe Cleo, 
ja es ist so wichtig, dass man einen guten Arzt findet. Ich bete da auch immer vorher darum, 
denn es ist nicht gut, nur Medikamente zu schlucken, sondern dass man die Ursache für die 
Schmerzen findet - um diese zu behandeln. 
Ehe bei mir der Schaden an den beiden Hüft-Gelenken diagnostiziert wurde, haben die Ärzte 
mir auch nur Schmerzmittel und Spritzen angeraten. Manchmal heilt Gott auch durch die Ärzte, 
denn auch die Medizin und diese Wissenschaft hat ER geschenkt und dafür bin ich sehr dankbar. 
So wünsche ich dir auch, dass dir geholfen wird und du wieder schmerzfrei wirst. Und im Gebet
stehe ich hinter dir. 
Liebe Grüße von Cosima. 

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 17.11.2018 21:04


                            gedeckter_Tisch.jpg
                                      Ein gedeckter Tisch, hier gibt es gleich ein festliches Mahl.


Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit,
so wird euch das alles zufallen. Matthäus 6,33 LUT

 

Die Frage, nach dem was uns zufallen wird, steht im Vers davor: Was werden wir essen?
Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden?

Die Sorge um diese Dinge ist doch berechtigt?
Wie kann Gottes Reich und seine Gerechtigkeit in uns zur Wirklichkeit werden? damit all 
das uns zufällt?

Darüber wollen wir im Hauskreis nachdenken und nach Antworten suchen.
Herzliche Einladung allen Hauskreisteilnehmern, wir treffen uns.

am Sonntag den 18. November 2018 um 20:30 Uhr im Chatraum „Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf die Gespräche mit euch,
Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Ich packe meinen koffer, und nehme mit...

von Cosima am 11.11.2018 19:42

Ich packe meinen Koffer und nehme mit :
Badetuch, Handschuhe, Etui, Igel - Bürste, Einstecktuch,
Haarspangen, Nachthemd, Bibel, Lesebrille,Echthaarperücke, Ehering,
Gürtel, Löffel, Leselampe, Einmalhandschuhe, Esel - mein Kuscheltier,

2 ten Koffer,

Taschenmesser, Reisset, T - Shirt, mein Kindle ( E Bock )Tachenlampe,Radio, eine Hand voll Sonnenschein,
taschentücher,Flug-Ticket,Turnschuhe, Lampenöl, Block, Kuschelsocken, Nasenspray,Deocreme, tasche, 
Sonnenhut, 

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Wortkette,1, biblisch,Stadt, Land, Fluss...

von Cosima am 10.11.2018 22:03


Pontius Pilatus









Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Cosima am 05.11.2018 22:25


Oh, das kann ich mir vorstellen, dass diese Tomaten super schmecken...Solana das ist ja eine gro0e Ernte dieses Jahr bei dir. 
Und Sonnenkind- der Salat war sicher sehr lecker. 

Bei uns hat es auch noch keinen Schnee gegeben. Aber Geili, mein Sohn wohnt auch im Allgäu und er hat mir schon ein 
Schneebild geschickt, doch dieser erste Schnee ist auch nicht leigen geblieben. 

Bei uns scheint jetzt auch wieder die Sonne und ich nutze das schöne Wetter um tüchtig spazieren zu gehen, das gefällt 
mir im Herbst besonders und macht mir Freude, die Farben in der Natur zu bewundern. 

Ein paar Fotos habe ich extgra für euch gemacht: 
  

Herbstbilder_2.jpg Entlang der Pegnitz. 

                                                      Herbstbilder_3.jpg


Herbstbilder_1.jpgOder mitten durch den Wald...macht im Herbst total Spaß. 


Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 03.11.2018 13:58

                                          Apfel-Ernte_2016.jpg
                                                   Ernte - die Äpfel sind reif...sind genug Erntehelfer da? 

Da sprach Jesus zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber wenige sind der Arbeiter.
Darum bittet den Herrn
der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende. Matthäus 9, 37-38 LUT

Erntezeit! Überall wo man an Gärten vorbei kommt, liegen Äpfel, Birnen, Pflaumen im Gras und oft auch auf der Straße.
Dieses Jahr gab es eine reiche Ernte. Aber wer erntet? Wir gehen in die Supermärkte und kaufen dort das Obst.

Aber um diese Ernte geht es nicht in dem Wort aus dem Matthäus-Evangelium. Es geht um die Seelen der Menschen.
Jesus hat damals schon erkannt, wie groß die Sehnsucht ist, nach Reifung, nach Heilung, nach Vergebung, nach Neuwerden.
Alle die in der Welt keinen Sinn ihres Lebens mehr finden, brauchen die Verkündigung des Evangeliums. Und dazu sind wir
alle aufgerufen, denn es ist der Auftrag an uns: Arbeiter in dieser Ernte zu sein, uns senden zu lassen um sie einzubringen.
Aber nicht jeder kann in die Mission gehen – nicht jeder muss woanders hin gehen, um zu ernten. Wir sind dort gefragt,
wo wir leben. Gibt es in eurem Umkreis Menschen, die diese Sehnsucht haben? Die Nachbarin, der Arbeitskollege, die
junge Mutter nebenan?

Wir wollen uns darüber Gedanken machen, morgen Abend im Hauskreis. Wir treffen uns wie immer,

am Sonntag, den 4. November 2018 um 20:30 Uhr im Chatraum „Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf die Gespräche mit euch,
Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

von Cosima am 21.10.2018 13:52



Hallo Ihr lieben Leser und Schreiber im Thread Gemeinsamkeit im Alltag!
Es ist schön von eurer Freude mit den Tieren zu lesen, gerade auch, weil ich keine Tiere 
mehr habe, gefällt mir das. 
Aber ich bin alt und bin trotzdem noch begeistert vom Leben und von all dem Schönen, das
mir jeden Tag begegnet, durch Menschen - durch Tiere, durch die herrliche Landschaft, die 
Gott euch und mir in sicher sehr unterschiedlicher Weise schenkt. 
Am Donnerstag habe ich eine Wanderung durch die Fränkische Schweiz mitgemacht, die 
meine Gemeinde einmal im Monat anbietet. Wir sind alles ältere "Herrschaften"  aber das
hindert uns nicht, 10 bis 15 Kilometer miteinander zu laufen. Dazwischen gibt es eine Pause, 
wir essen gemeinsam in einem Gasthaus zu Mittag und die Gemeinschaft, das Erzählen, bringt
uns näher zusammen. Der Leiter dieser Gruppe, der mit seiner Frau diese Wanderungen vor-
bereitet, ist vorigen Monat auch schon 80 Jahre geworden...und kein bisschen müde. Der hält 
auch am Vormittag eine kleine Andacht und wir singen gemeinsam, egal ob die Sonne scheint, 
ob es regnet - oder der Wind kühl weht. Es macht einfach Freude, mit anderen Menschen etwas
zu unternehmen. Im November machen wir dann eine Stadt-Besichtigung, dieses Jahr werden 
wir nach Eichstätt fahren, darauf freue ich mich schon. 

            Fraenkische_Schweiz_Landschaft.jpg
        In der lieblichen Landschaft der Fränkischen Schweiz zu wandern macht Freude. 
Auch durch den Herbst-Wald Herbstwald_.jpg zu laufen  begeistert mich.

Gott hat diese Welt so wunderschön gemacht, dafür bin ich von Herzen dankbar und genieße diese Schönheit auch 
jeden Tag, besonders jetzt im Herbst und bei dem herrlichen Wetter. 
Herzliche Grüße von Cosima. 

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Wortkette,1, biblisch,Stadt, Land, Fluss...

von Cosima am 20.10.2018 20:10


Rom 








Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 20.10.2018 20:02


                              Weinrebe_2.jpg
                          Eine volle Weinrebe - verbunden mit dem Stamm.


Bleibt in mir und ich in euch. Wie die Rebe keine Frucht bringen kann aus sich selbst,
wenn sie nicht 
am Weinstock bleibt, so auch ihr nicht, wenn ihr nicht an mir bleibt. Joh.15,4 LUT


Dieser Vers hat in mir die Frage gestellt: Bin ich so fest mit dem Herrn Jesus verbunden, dass nichts uns
trennen kann? Ja, als ich mich für IHN den Sohn Gottes entschieden habe, wurde ich eingepfropft in den
Weinstock, durch den ich seitdem versorgt werde.
Wer also diese Entscheidung getroffen hat, ist ein Teil des Weinstocks geworden. Das ist ein schönes Bild.
Nur, es beinhaltet auch, dass die Rebe beschnitten werden muss, um gute Frucht zu tragen.

vertrocknete_Weinreben.jpg Dieser Weinstock ist mir diesen Sommer aufgefallen.
Er wurde nicht gepflegt, nicht beschnitten und die Reben sehen verwahrlost und unappetitlich aus, niemand
will sie haben, sie sind ungenießbar. 
Über diese Thematik wollen wir uns morgen Abend im Hauskreis unterhalten. Wir sind gespannt auf eure 
Gedanken dazu und wir laden euch ein, 

am Sonntag, den 21. Okober 2018 um 20:30 Uhr in den Chatraum "Hauskreis-Miteinander" , 

wir freuen uns auf den Austausch mit euch, 
Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 579

Re: Umgang mit Menschen

von Cosima am 20.10.2018 00:56


Hallo liebe Pray, 
sorry, ich habe deinen Beitrag erst gelesen, nachdem ich meine Antwort gepostet hatte.

Ja, das ist u.a. ein Thema, dass Frauen, Männer, schrecklicher Weise auch Kinder zu 
Sexsklaven eingesperrt werden, durch Drogen wird Gefügigkeit erzwungen und sie 
kommen ohne Hilfe nicht aus diesem "Gefängnis" raus. Es ist gut, dass es solche 
Menschen gibt, die ihnen helfen wollen - und sich selbst dadurch oft in Gefahr bringen.
Denn die "Sklavenhalter" sind skrubellos. A21 ist eine Organisation, die Hilfe weltweit
organisiert, Gott sei Dank! 

Herzliche Grüße von Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  58  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite