Suche nach Beiträgen von nobse

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  11  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 107 Ergebnisse:


nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: Fürbittliste - hat jemand Erfahrungen ?

von nobse am 26.06.2018 17:35

Liebe Burgen,
 
Burgen: Meine eigene Erfahrung war, dass ich vor der Arbeit ca 30 Min „Stille Zeit“ mit Bibellese und Gebet verbrachte.
 
das liest sich jetzt so, als ob du mit deiner Stillen Zeit aufgehört habest?
 
Ich genieße auch meine stille Zeit am Morgen - nach dem Frühstück und bevor ich zu arbeiten beginne - und ich ziehe mich auch untertags immer wieder in die Stille zurück, selbst wenn es um mich her laut ist. So kann man ständig Kraft tanken und angeschlossen bleiben.
 
In der stillen Zeit denke ich auch oft an andere Menschen und sende ihnen die Liebe Jesu zu. Bei manchen tue ich dies auch schon seit vielen Jahren. Und ich bemerke auch, dass sich ihre psychische Verfassung ändert/bessert.
 
Auf jeden Fall bewirkt die Fürbitte etwas Gutes, selbst wenn wir das nicht direkt wahrnehmen können. Von daher ist es eine vornehme Aufgabe, Fürbitte zu leisten.
 
Herzlichen Gruß von Nobse

Antworten

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: Was passiert mit der Seele nach dem Tod?

von nobse am 24.06.2018 11:54

Liebe Burgen,
 
Burgen: vielen Dank für dieses kleine und doch so wertvolle Gebet.
 
Es freut mich, wenn dir das Gebet gefällt. Ich habe erfahren, dass es große Kraft in sich birgt.
 
Herzlichen Gruß,
Nobse

Antworten

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: Was passiert mit der Seele nach dem Tod?

von nobse am 24.06.2018 11:53

Liebe Geli,
 
Geli: Ich entnehme diesen Aussagen, dass es für den Empfang - oder für das "Eintauchen" im Heiligen Geist kein "Schema" gibt, sondern dass Gott souverän entscheidet, wie er mit jedem Menschen umgeht.
 
Gott möchte, dass alle Geschöpfe seinen heiligen Geist atmen.
 
Die Situation ist ja jedenfalls so, dass wir Menschen im Augenblick von Gott getrennt sind (durch den Sündenfall) und dass wir uns Gott wieder annähern müssen, wollen wir mit ihm Gemeinschaft haben.
 
Es ist richtig, dass der heilige Geist weht wo er will, aber besonders gerne weht er da, wo die Menschen ihn freudig begrüßen, ihn herbeibitten, sich nach ihm ausstrecken.
 
Es wäre jedenfalls ein Fehler, anzunehmen, dass wir gar nichts dazu beitragen könnten, um in den heiligen Geist eintauchen zu können.
 
Meine Erfahrung zeigt mir, dass der heilige Geist umso mehr einströmt, je mehr man ihn darum bittet. Das von mir weiter oben angegebene Gebet trägt dazu auch bei.
 
Herzlichen Gruß,
Nobse

Antworten

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: Was passiert mit der Seele nach dem Tod?

von nobse am 23.06.2018 16:48

Liebe geli,
 
Geli: Das ist allerdings nur mit einer gereinigten und geheiligten Seele möglich - und genau das ist das Geschenkt, dass Jesus uns gemacht hat: Unsere Seelen zu reinigen, neu zu machen, damit wir "eingetaucht" werden können.
 
Ich glaube allerdings, dass wir bereits dann in den heiligen Geist eintauchen, wenn wir den Namen Jesu Christi anrufen. Dann wird Jesus in unserer Seele lebendig und *dann* beginnt er die Seele von innen heraus zu reinigen, mit dem Feuer seiner Liebe.
 
Ich habe vor ca. 30 Jahren ein wunderbares Gebet kennengelernt, das diesen Sachverhalt zum Ausgangspunkt nimmt. Ich gebe es hier einmal wieder und kann euch nur empfehlen, es immer wieder einmal zu beten (oder geradezu zu meditieren):
 
Herr Jesus Christus,
durchglühe und reinige du uns
und Alles in uns und um uns her
mit dem Feuer Deiner Liebe
und lass uns Kraft und Frieden finden
in Dir!
Amen.
 
Soweit mal meine Gedanken dazu.
 
Herzlichen Gruß,
Nobse

Antworten

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: Was passiert mit der Seele nach dem Tod?

von nobse am 19.06.2018 09:12

Liebe Pray, liebe Geli,
 
Gelii: Kann man sagen: Gott ist Geist - und sein "Odem" - oder "Windhauch" gibt Leben? Windhauch - das erinnert auch wieder an "Ruach", Wind, Hauch, was auch für den Heiligen Geist steht.
 
Ja, so sehe ich das. Das was Leben gibt, ist der Geist. Jesus sagte ja, der Geist macht lebendig und das Fleisch ist zu nichts nütze.
 
Herzlichen Gruß,
Nobse

Antworten Zuletzt bearbeitet am 19.06.2018 09:13.

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: Was passiert mit der Seele nach dem Tod?

von nobse am 18.06.2018 17:13

Hallo Solana,
 
ja, danke für die verschiedenen Stellen aus der Bibel, wovon ja einige aus dem Hebräerbrief stammen, wie ich sehe.
 
Die Reinheit der Seele, das sollte das Ziel jedes Gläubigen sein. Und darum dürfen wir auch im Gebet bitten.
 
Herzlichen Gruß,
Nobse

Antworten Zuletzt bearbeitet am 18.06.2018 17:13.

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: Was passiert mit der Seele nach dem Tod?

von nobse am 17.06.2018 21:06

Hallo Pray,
 
also ich verstehe es so, dass die Seele eher eine Umhüllung des von Gott gegebenen Menschengeistes ist.
 
Die Seele wird durch den Odem Gottes lebendig und der Odem Gottes ist für mich nichts anderes als der Geist Gottes.
Menschengeist und der Geist Gottes sind miteinander verbunden und durchströmen die Seele.
 
Den Gottesgeist hat der Mensch beim Sündenfall verloren und es ist das Ziel Gottes, dass der Mensch auch wieder an seinen Odem (also den Gottesgeist) angeschlossen sein möge.
 
Die Seele ihrerseits umhüllt sich mit einem irdisch/materiellen Körper. Wenn der irdische Körper stirbt, kehrt die Seele zurück an einen jenseitigen Ort und wie dieser Ort beschaffen ist, hängt davon ab, wie sehr sie vom Gottesgeist durchströmt ist.
 
Menschen, die eine innige Verbindung zum Erlöser Jesus Christus haben, sind wieder vom Gottesgeist durchdrungen und werden nach ihrem irdischen Tod in das Himmelreich zurückkehren. Menschen, deren Seele nicht (oder nur sehr wenig) vom Gottesgeist durchdrungen ist, werden in dunkleren Regionen aufwachen, wenn der irdische Körper stirbt. Von Hölle möchte ich hier nicht sprechen, denn dort befinden sich nur die wirklich bösen Dunkelmächte. Aber den Menschen, die nicht in das Himmelreich zurückkehren, denen fehlt es an göttlichem Licht und der Liebe Gottes.
 
Ich weiss, dass es schwierig wird, diese Aussagen anhand von Bibeltexten zu belegen. Aber vielleicht findet der eine oder andere von Euch ja doch hier und da eine passende Bibelstelle dazu.
 
Herzliche Grüße,
Nobse

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.06.2018 21:10.

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: Wie leitet uns der Heilige Geist?

von nobse am 31.05.2018 16:48

Pray: Das sagt mir, dass uns Gottes Geist auch tatsächlich mit körperlicher und seelischer Kraft und Ausdauer befähigen wird, wenn das notwendig ist.

Liebe Pray,

das ist genau der Punkt. Der heilige Geist erfüllt uns mit der Kraft, in der auch das Himmelreich steht.

Damit kann man das Wirken des heiligen Geistes wie folgt beschreiben:

Der HG unterstützt uns in unseren alltäglichen Entscheidungen, da er durch leisen Hinweis zeigt, was Gott will.
Manchmal drängt er aber auch, etwas ganz Bestimmtes zu tun (siehe: Der Geist trieb Jesus in die Wüste).
Und immer und überall erfüllt er uns mit der Kraft Gottes, wenn wir darum bitten.

Ich möchte aber noch darauf hinweisen, dass der HG uns keine Vorschrfiten macht. Er sagt nicht: Tue dies oder lass das. Er achtet unsere freie Entscheidung, etwas zu tun oder zu lassen (obwohl er uns manchmal auch zu etwas zu drängen scheint wie oben beschrieben).

Es ist auch die Kraftwirkung, die uns anzeigt, ob unsere Gedanken stimmig sind. Denn je nachdem, was wir denken, erfüllt uns der heilige Geist stärker oder schwächer. Stark erfüllt er uns, wenn wir Gottes Namen anrufen, schwächer, wenn wir uns zu Lieblosem hinreissen lassen.

Wenn wir darauf achten, wie der Geist in unserer Seele wirkt, können wir das nach einiger Übung (vor allem im Gebet im Geist) wahrnehmen.
Dann können wir uns darauf vorbereiten, uns führen zu lassen. Denn der HG führt nicht mit Zwang und Gewalt, sondern durch Vorbild (Jesu) und liebevollem Lenken.

Herzlichen Gruß,
Nobse

Antworten

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: die Zukunft beginnt - jetzt

von nobse am 16.04.2018 18:12

Hallo liebe Burgen,

Burgen: Du schreibst, beten ist denken. Ich denke, denken ist weitaus mehr.

Ja, sicher. Denken ist mehr als Beten. Ich meinte es so, dass Beten auch eine Form von Denken ist.

Man kann unterscheiden zwischen logischem, folgerichtigen Denken und einem Denken, in welchem bestimmte Gedanken sozusagen ausgerufen werden.

Das logische Denken erfüllt den Menschen nicht mit Kraft, aber das rufende Denken kann dies, wenn man nämlich zu Gott ruft.
Burgen: Man hat festgestellt, dass der Gedanke Spuren im Gehirn hinterlässt. Diese sehen ähnlich aus wie Bäume, kleine Büsche.

Das ist eine Wirkung von Gedankenkraft auf den materiellen Körper. Es gibt aber noch andere Wirkungen, die nicht nur im Gehirn gefunden werden. Das Gebet - also das rufende Denken zu Gott - berührt schliesslich auch das physische Herz.
Die Neurowissenschaft klammert sich m.E. zu sehr an das Gehirn und die Nerven im Körper des Menschen.

Burgen: Danken zieht von dem Berg weg nach oben und führt zum Loben. So werden "gute" Bäumchen im Gehirn hervorgebracht, das Denken auf eine neue Eisenbahnschiene gelenkt.

Ja, und mehr - wie ich zuvor schrieb.

Herzlichen Gruß,
Nobse

Antworten

nobse

91, Männlich

  Motiviert

Beiträge: 107

Re: die Zukunft beginnt - jetzt

von nobse am 16.04.2018 08:22

Hallo liebe Burgen,

Burgen: gerade frage ich mich, geht es beim Beten für andere Menschen, für Gesundheit von Leib, Seele und Geist, Beten für sich selbst,, nicht auch immer um Denken?

Es hat doch meist jemand ein Bild für das, was er betend erbittet, oder nicht?

Ich weiss jetzt nicht genau, wie du das mit dem Denken meinst.

Ich verstehe es so, dass Beten ja auch Denken ist.
Und klar, wir können ein Bild vor Augen haben, wie eine Situation (besser) aussehen könnte für denjenigen, für den wir beten.
Manchmal reicht es aber auch zu Gott zu sagen: Ich bitte für den und den.
Ohne eine Vorstellung davon zu haben, was genau gemeint sein könnte.
Dann überlassen wir es Gott, hier nach seinem Willen zu wirken.

Es gibt mMn. viele Möglichkeiten, Gottes Wirken herbeizubeten.

Herzlichen Gruß,
Nobse

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  11  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite