Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

First Page  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/18/2019 07:39 AM

Als jene ganze Generation zu ihren Vorfahren versammelt worden war, kam nach Ihnen eine andere Generation, die weder vom HEERN wußte noch von dem Werk, das er für Israel getan hatte. __ Richter,2,10

Halt im Gedächtnis Jesus Christus, der auferstanden ist von den Toten. __ 2.Timotheus 2,8


1.Mose 2,1-3
2.Samuel 15,13-37


So hilf in dieser wirren Zeit uns, bei dem Mittler stehen,
den auf dem Weg zur Herrlichkeit durch Schmach wir schreiten sehen.
Nicht bleibend ist hier unsre Stadt.
Noch sind wir auf der Reise.
Doch wenn wir elend, müd und matt, bei dir ist Wanderspeise und Trost nach Vaterweise.
(BG: Wilhelm Jannasch)

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply Edited on 05/18/2019 07:42 AM.

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/19/2019 12:36 AM

Singt dem HERRN ein neues Lied! __ Psalm 98,1 __ KANTATE - 4.Sonntag nach Ostern

Singt dem HERRN ein neues Lied, denn er tut Wunder. __ Psalm 98,1

Lukas 19,37-40
Kolosser 3,12-17
Predigt: Apostelgeschichte 16,23-34 Psalm 108

***
Sieht Gott nicht meine Wege und zählt alle meine Schritte? __ Hiob 31,4

Kein Geschöpf ist vor ihm verborgen, sondern
es ist alles bloß und aufgedeckt vor den Augen Gottes, dem wir Rechenschaft geben müssen. __ Hebräer4,13

Herr, du bist da und suchst mich in allem, was ich tue und denke.
Mehr als ich ahne, bist du mir nahe.
Nichts, was mich bewegt, ist unwichtig bei dir.
Im Vertrauen auf deine Liebe will ich mich deinen Fragen stellen und darauf hoffen,
dass du mich heil machst.
(Gebet der Redaktion)

Allen Lesern wünsche ich Gottes Segen an diesem neuen Tag.
Gott schütze uns vor Unfall, Krankheit und Gefahr.
Jegliche Gedanken, die den Sinn des Lebens betreffen, finden in IHM Ruhe, Stille vor IHM und Frieden, den nur ABBA, Gott Vater uns in Jesus geben kann.

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/20/2019 09:29 AM


Der HERR ist dein Ruhm, und er ist dein Gott. __ 5.Mose 10,21 

Jesus Christus spricht: 
Ich bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende. __ Offenbarung 22,13 


2.Mose 15,(1-11) 19-21 
2.Samuel 16,1-14 


Meins Herzens Kron, mein Freudensonn sollst du, Herr Jesu, bleiben; 
lass mich doch nicht von deinem Licht durch Eitelkeit vertreiben; 
bleib du mein Preis, dein Wort mich speis, 
bleib du mein Ehr, dein Wort mich lehr, an dich stets fest zu glauben. 
(Georg Weissel) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/21/2019 10:06 AM



In deine Hände befehle ich meinen Geist; Du hast mich erlöst, HERR, du treuer Gott.. __ Psalm 31,6 

Das Gesetz des Geistes, der lebendig macht in Christus Jesus, hat dich frei gemacht von dem Gesetz der Sünde und des Todes. __ Römer 8,2 


1.Samuel 16,14-23 
2.Samuel 16,15-17,4 


Ein Schluck Wasser oder Bier vertreibt den Durst, Ein Stück Brot Hunger, Christus vertreibt den Tod. (Martin Luther) 

*** 
Da musste ich gerade schmunzeln. Ein Schluck Bier ... (nach dem damaligen deutschen Reinheitsgebot gebraut ...) 
Inzwischen wird nach den geltenden Prinzipien überall auf der Welt gutes, durstlöschendes, Gemeinschaft förderndes Bier gebraut. Es gibt sogar Bier-Clubs und Wettbewerbverkostungen der unterschiedlichen Biere. 
Und Brot. Auch da gibt es inzwischen unüberschaubare Brotteigvarianten. Frankreich und Deutschland sind, glaube ich, besondere Liebhaber gut schmeckender Brote.
Als Kind nahmen wir immer Brot mit in den Urlaub, in die Ferien fuhren, wenn wir nach Dänemark reisten.
Dieses Brot wurde im Fuhlsbüttler Gefängnis zubereitet, gebacken und ausgefahren. Zumindest die Brötchen kamen damals so in die Haushalte.

Und zum Brot gibt es vielfältige christlich/menschliche Geschichten.
Eine erzählt davon, dass jemand sein Brot an einen bedürftigen, fast am verhungernden Menschen weitergab und obwohl er selbst hungrig war, sich danach sehr gut fühlte. Der Beschenkte behielt das Brot nicht, gab es auch weiter. Und so machte das Brot die Runde. Jeder wurde gesättigt indem er Brot weiter verschenkte an den nächsten hungrigen Nächsten.

Das könnte auch ein Bild dafür sein, das Brot des Lebens, nämlich Jesus in seinem Wort, dem anderen Menschen weiter zu geben. Und sich dabei selber vom Heiligen Geist führen zu lassen, um nicht den anderen die Botschaft des frohen, erlösenden Evangeliums aufs Auge oder Herz zu drücken.

An einer Stelle der Bibel heißt es ja: Seid klug wie die Schlangen ...   




Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Micro

-, male

  Motiviert

Posts: 116

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Micro on 05/21/2019 10:13 AM

@Burgen
  
Santa Fu, dann bist du ja Hamburgerin! Gebacken wir dort wohl noch immer. Es gibt auch ein Kochbuch: 'Huhn in Handschellen', mit einem gleichnamigen Rezept darin.

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/22/2019 08:32 AM



Ja, Mirco. ... damals wars. Interessant, dass dort ein Kochbuch kreiert wurde. Welch eine positive schöpferische Kraft selbst von so einem Ort und der "grünen Minna" ausgehen kann. 

*** 

Losung - Mitte der Woche 

Das ist der HERR, auf den wir hofften; lasst uns jubeln und fröhlich sein über sein Heil. __ Jesaja 25,9 

Gelobt sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk. __ Lukas 1,68 


Römer 15,14-21 
2.Samuel 17,5-23 


Alle Tage wollen wir dich und deinen Namen preisen und zu allen Zeiten dir Ehre, Lob und Dank erweisen. 
Rett aus Sünden, rett aus Tod, sei uns gnädig, Herre Gott! (Ignaz Franz) 



Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/23/2019 08:35 AM



Dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, HERR, Gott Zebaoth. __ Jeremia 15,16 

Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren. __ Lukas 11,28 


1.Korinther 14,6-9.15-19 
2.Samuel 18,1-18 


Dein Wort bewegt des Herzens Grund, dein Wort macht Leib und Seel gesund, 
dein Wort ist's, das mein Herz erfreut, dein Wort gibt Trost und Seligkeit. 
(Johann Olearius) 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/24/2019 07:27 AM


Gott ist nicht ein Mensch, dass er lüge, noch ein Menschenkind, dass ihn etwas gereue. __ 4.Mose 23,19

Er trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort. __ Hebräer 1,3


Offenbarung 5,6-14
2.Samuel 18,19-19a


Gott kommt im Wort, das Leben birgt.
Gott kommt im Wort, das Frieden wirkt.
In Menschenwort ist Gott verhüllt.
Gott kommt im Wort, das sich erfüllt.
(BG: Dieter Frettlöh) l 

*** 
aus Hebräer 1, 1-6 (Elberfelder) 

1 Nachdem Gott vielfältig und auf vielerlei Weise ehemals zu den Vätern geredet hat in den Propheten, 
2 hat er am Ende dieser Tage zu uns geredet im Sohn, den er zum Erben aller Dinge eingesetzt hat, 
durch den er auch die Welten gemacht hat; 

3 er, der Ausstrahlung seiner Herrlichkeit und Abdruck seines Wesens ist und alle Dinge durch das Wort seiner Macht trägt, 
hat sich, nachdem er die Reinigung von den Sünden bewirkt hat, zur Rechten der Majestät in die Höhe gesetzt; 

4 und er ist umso viel erhabener geworden als die Engel, wie er einen vorzüglicheren Namen vor ihnen ererbt hat. 

5 Denn zu welchem der Engel hat er jemals gesagt: 
"Mein Sohn bist du, ich habe dich heute gezeugt"?,  
und wiederum: 
"Ich werde ihm Vater und er wird mir Sohn sein"? 

6 Wenn er aber den Erstgeborenen wieder in den Erdkreis einführt, spricht er: 
"Und alle Engel Gottes sollen ihn anbeten!" 

*** 
Ich stellte mir gerade vor, dass Jesus mit hoch erhobenen Armen im All steht und in seinen Händen die Weltkugel trägt mit allem drumherum. 
Diese Erde, die Gott zur Freude gemacht worden, geformt worden war und auf der wir zu seiner, des Gottes Freude leben dürfen und sollen. 
Genannt, der Blaue Planet! 

Die Forscher sprechen von einer Ausdehnung. Weit über unser Vorstellungsvermögen hinaus. 
Die Christen wissen aus der Bibel, dass Jesus einerseits ruht, indem er zur Rechten Gottes sitzt. 
Und darauf wartet, dass Gott die Feinde unter seine Füße als ein Schemel bringt. 
Andererseits mit Gott zusammen darauf wartet, dass sich noch immer viele Menschen zu IHM hin wenden, ihn anbeten, mit IHM und aus IHM heraus ihr Leben leben wollen. 
Dazu fallen mir auch all die Millionen oder Milliarden Menschen ein, die mutwillig nie das Erdenleben erblicken durften oder anderweitig frühzeitig starben. Die Statistik besagt, dass mehr Kinder frühzeitig umgebracht wurden als Menschen durch Kriege oder Unfälle umgekommen sind bisher.

Interessant waren Nasabilder, innerhalb einer Dokumentation eines Bio Physikers verwendet, die beagten, dass der "Himmel" der Nacht total im Bewegung ist. Man fand heraus, dass die Sonne auf einem Null Punkt war, was für das Erdenleben überhaupt nicht zuträglich sein würde.
Und dann bekam die Sonne mit der Erde oder für die Erde, eine Dusche von Energie aus dem Weltall, dem Himmel.

Als ich das hörte, dachte ich daran, dass Jesus gesagt hat, dass die ERde vergehen würde wie eine Buchrolle, ein neuer Himmel und eine neue Erde würde es geben. Und wor warten ja, dass dies geschehen wird. Doch bevor es geschehen kann, wird es noch an Zeit vergehen. Er wird seine Braut abholen, in einem Augenblick. Und dann? Wie sieht es dann auf dem blauen Planeten zu der Zeit aus?

Welcher Art wird die dann sichtbare Materie sein? Alle Materie geht ein schöpferischer Gedanke voraus, egal ob geordnetes Prinzip wie ein Stuhl oder Spinnweben und Papier, Sägespäne auf dem Boden ...

Wie Hebräer 1,3 in der Losung bezeugt:
Er trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort!





 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/25/2019 09:14 AM


Singet fröhlich Gott, der unsere Stärke ist! __ Psalm 81,2 

Paulus schreibt: 
Ich will beten mit dem Verstand; 
ich will Psalmen singen mit dem Geist 
und will auch Psalmen singen mit dem Verstand. __ 1.Korinther 14,15 


Johannes 6,(60-62) 63-69 
2.Samuel 19,9b-41 


Sollt ich meinem Gott nicht singen? 
Sollt ich ihm nicht dankbar sein? 
Denn ich seh in allen Dingen, wie so gut er's mit mir mein'. 
Ist doch nichts als lauter Lieben , das sein treues Herze regt, 
das ohn Ende hebt und trägt, die in seinem Dienst sich üben. 
Alles Ding währt seine Zeit, Gottes Lieb in Ewigkeit. 
(Paul Gerhardt) 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2053

Re: Tageslesung (4) Der HERR richtet auf, die niedergeschagen sind __ Psalm 146,8

from Burgen on 05/26/2019 09:09 AM


5.Sonntag nach Ostern - Rogate (Betet) (Missionsopferwoche) 


Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. __ Psalm 66,20 

Lukas 11,(1-4) 5-13 
1.Timotheus 2,1-6a 
Predigt  Johannes 16,23b-28 (29-32) 33 

Losung 

Das ist mir lieb, dass der HERR meine Stimme und mein Flehen hört. __ Psalm 116,1 

Wenn du betest, so geh in dein Kämmerlein und schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist; 
und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir's vergelten. __ Matthäus 6,6 

Das ist mir lieb, dass du mich hörst und dich in Gnaden zu mir kehrst; 
drum will ich all mein Leben lang anrufen dich mit Lob und Dank. 

Lass mich in Einfalt trauen dir, wenn ich erliege, hilf mir! 
Ich bin gewiss: Du bist mir gut; das gibt mir den getrosten Mut.
(BG: Heinrich Vogel)  


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  6  |  7  |  8  |  9  |  10  |  »  |  Last

« Back to forum