Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/22/2022 07:35 AM



Behalte meine Gebote, so wirst du leben, und hüte meine Weisung wie deinen Augapfel.   
Sprüche 7,1 


Wer ist weise und klug unter euch? 
Der zeige mit seinem guten Wandel seine Werke in Sanftmut und Weisheit. 
Jakobus 3,13  



Kl: Johannes 12,1-8 
Bl: Richter    6,33-40  


Mein Herz hängt treu und feste an dem, was dein Wort lehrt. 
Herr, tu bei mir das Beste, sonst ich zuschanden werd. 
Wenn du mich leitest, treuer Gott, so kann ich richtig laufen
den Weg deiner Gebot.  (Cornelius Becker) 




Reply

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/23/2022 09:23 AM




Ruft laut, rühmt und sprecht: HERR, hilf deinem Volk!   Jeremia 31,7 

Herr, gib deinen Knechten, mit allem Freimut zu reden dein Wort.   Apostelg. 4,29  


Kl: Johannes 21,15-19   Der Herr redet mit seinem Diener Petrus 

... 18 
wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Als du jünger warst,
gürtestest  du dich selbst, und gingst, wohin du wolltest; 

wenn du aber alt geworden bist, wirst du deine Hände ausstrecken, 
und ein anderer wird dich gürten und führen, wohin du nicht willst! 

19 
Dies aber sagte er, um anzudeuten, durch welchen Tod
er Gott verherrlichen werde. 

Und nachdem Jesus das gesagt hatte, spricht er zu ihm: 
Folge mir nach! 

[sterben wir nicht alle Tage - bis zu unserem Tod, obwohl wir atmen?] 


Bl: Richter 7,1-15    Sieg über Midian 

2 Israel soll sich nicht gegen mich rühmen können und sagen: 
Meine eigene Hand hat mir geholfen. 

3 Und nun rufe man vor dem Volk: 
Wer sich fürchtet und Angst hat, soll zurückkehren ... 
Und 22 Tausend vom Volk kehrten  zurück 
und 10 Tausend blieben übrig.  

4 Der HERR aber sprach zu Gideon: Noch immer ist das 
Volk zu groß ... 


Lasse, Herr, unseren Weg in deinem Licht erstrahlen. 
Erfrische unsere Sinne, damit wir fähig werden, 
die Seelen all derer zu ermutigen, die mit uns 
auf der Straße des Lebens unterwegs sind zu dir. 
(Augustinus) 




Reply

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/24/2022 09:15 AM



JOHANNISTAG   

Dies ist das Zeugnis Johannes des Täufers:  Joh 3,39 
      Er       muss wachsen, 
ich aber   muss abnehmen. 


Ev:      Lukas     1,(5-25) 57-66.80  
Pr/Ep: Apostelg       19,1-7  
AT: Jesaja               40,1-8 (9-11)  
Bl: Richter              7,16 - 8,3 

Losung 

Das Gesetz des HERRN ist vollkommen und erquickt die Seele.  Psalm 19,8 

Die Menge fragte Johannes: Was sollen wir nun tun?   Lukas 3,10-11  
Er antwortete aber und sprach zu ihnen: 
Wer zwei Hemden hat, der gebe dem, der keines hat; 
und wer Speise hat, tue ebenso. 


Hab Dank, Herr Christ, dass du auch jetzt Johannes uns zum Zeichen setzt 
für Mut und treue Zeugenschaft und deines Wortes Trost und Kraft. 
(Detlv Block) 



Reply Edited on 06/24/2022 09:18 AM.

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/25/2022 08:42 AM



Du erkennst ja in deinem Herzen, dass der HERR, dein Gott, dich erzogen hat, 
wie ein Mann seinen Sohn erzieht.   5.Mose 8,5  

Jesus spricht:
Ein Beispiel habe ich euch gegeben, damit ihr tut, wie ich euch getan habe. 
Johannes 13,15  


Kl: Matthäus 10,26-33   Vom Bekennen 

26 So fürchtet euch nun nicht vor ihnen!
     Denn es ist nichts verdeckt, das 
     nicht aufgedeckt werden wird, und nichts verborgen, das man nicht   
     erfahren wird. 
27 Was ich euch im Finstern sage, das 
     redet im Licht, und was ihr ins Ohr hört, das 
     verkündet von den Dächern!  
28 Und fürchtet euch nicht vor denen, die den Leib töten, 
     die Seele aber nicht zu töten vermögen; 
     fürchtet vielmehr den, der Seele und Leib verderben kann in der Hölle! 

31 Darum fürchtet euch nicht! Ihr seid mehr wert als viele Sperlinge. 
32 Jeder nun, der mich bekennt vor den Menschen, den will ich auch 
     bekennen vor meinem Vater im Himmel; 
33 wer mich aber verleugnet vor den Menschen,
    den will ich auch verleugnen vor meinem Vater im Himmel.  

Bl: Richter 8,22-35  Gideon lehnt das Königtum ab 

22 Und die Männer Israels sprachen zu Gideon: 
herrsche über uns, du und auch dein Sohn und Sohn deines Sohns, 
denn du hast uns aus der Hand Midians gerettet. 
23 Aber gideon sprach zu ihnen: 
Nicht ich werde über euch herrschen, und auch mein Sohn wird 
nicht über euch herrschen. 
Denn der HERR soll über euch herrschen. 

Gideon verführt Israel 

25-26 Gideon lässt sich mit Gold beschenken ... 
27 Und Gideon machte daraus einen Efod und stellte ihn in seiner Stadt, 
     in Ofra auf. Und ganz Israel trieb Hurerei mit ihm, 
     und das wurde Gideon und seinem Haus zum Fallstrick. 
33 Und als Gideon gestorben war, hurten die Israeliten wieder hinter den 
     Baalen her  - und sie dachten nicht mehr an ihren HERRN, ihren Gott, 
     der sie gerettet hatte aus der Hand aller ihrer Feine ringsum. 


Gott, Vater Jesus Christi, durch Jesus zeigst du uns den Weg in ein Leben, 
wie wir es nach deinem Willen führen sollen. 
Wir brauchen seine Wahrhaftigkeit, seinen Mut, vor allem aber seine Liebe 
zu dir und den Mitmenschen. 
Stärke uns, damit wir in seinem Geist leben.   (Christoph von Lowtzow) 



Reply Edited on 06/25/2022 08:48 AM.

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/26/2022 11:03 AM



2.Sonntag nach Trinitatis 

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.   
Matthäus 11,28   


Ev: Lukas     14,(15) 16-24  Die Eingeladenen tru/a/gen allerhand Einwände vor 
um der Einladung nicht Folge leisten wollen 

Ep: Epheser 2,(11-16) 17-22  Das Gesetz mit seinen Geboten und Bestimmungen 
hat er aufgehoben 
um die beiden in seiner Person zu einem einzigen neuen Menschen zu erschaffen, 
Frieden zu stiften 
... Und er kam und verkündigte Frieden, euch, den Fernen - und Frieden den Nahen. 
Denn durch ihn haben wir beide in einem Geist Zugang zum Vater. 
... Der Schlussstein ist Christus Jesus selbst. 
Durch ihn wird der ganze Bau zusammengehalten 
und wächst zu einem heiligen Tempel im Herrn. 
Durch ihn werdet auch ihr mit eingebaut in die Wohnung Gottes - 
im Geist.  

AT: Jesaja 55,1-5 Auf, geht zum Wasser, all ihr Dürstenden, 
und die ihr kein Silber habt, geht, kauft Getreide, nicht für Silber, und Wein und Milch, nicht für Geld! 
... Neigt euer Ohr, und kommt zu mir! Hört, dann werdet ihr leben, 
und ich will einen ewigen Bund mit euch schließen: 
... 6 Sucht den HERRN, da er sich finden lässt, 
ruft ihn, da er nahe ist! 

Pr: Jona 3,1-10 Jona verkündet die Botschaft Gottes - und ärgert sich über die Güte Gottes! 

Bl: Psalm 36 V8 Wie kostbar ist deine Güte. Götter und Menschen suchen Zuflucht im Schatten deiner Flügel.
Sie laben sich am Überfluss deines Hauses, und am Strom deiner Wonnen tränkst du sie.
Denn bei dir ist die Quelle des Lebens,in deinem Licht schauen wir das Licht.
Erhalte
deine Güte denen, die dich kennen,
und deine Gerechtigkeit denen, die aufrichtigen Herzens sind.
12 Hochmut trete nicht ein bei mir, und die Macht der Frevler vertreibe mich nicht. (ZürcherB) 
12 Lass den Fuß der Hochmütigen mich nicht erreichen, und die Hand der Gottlosen mich nicht vertreiben! (Schl) 

LOSUNG 

Gott, der du uns viel Angst und Not hast erfahren lassen, du wirst uns wieder beleben. 
Psalm 71,20 

Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. 
Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. 
Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.  
Joh 14,27 

Sei uns nahe, o Jesu. 
Mache uns frei von Furcht und Zweifel; 
leite uns nach deinem Rat; 
gib uns schon hier den Frieden, den kein andrer geben kann, 
den Frieden, der aus deiner unsichtbaren Gegenwart kommt. 
(Nach Friedrich Christoph Oettinger) 




Reply

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/27/2022 08:26 AM



Dein Volk spricht: 
"Der HERR handelt nicht recht",
während doch sie nicht recht handeln.    Hesekiel 33,17 

Prüft, was dem Herrn gefällt.   Epheser 5,10 


Kl: Sprüche 9,1-10  Einladung von der Weisheit und der Torheit 

Bl: Richter 9,1-6 Abimelech wird König - und erschlug seine Brüder 
                        Jotam aber, der jüngste Bruder, blieb übrig, er versteckte sich.


Herr, unser Gott, hilf uns, dass wir uns einander anvertrauen, 
unsere Fehler eingestehen und unsere Furcht aussprechen. 
Lass uns mit anderen zusammen danach fragen, was du willst. 
(Redaktionsgebet) 
 

Reply

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/28/2022 09:07 AM



Der HERR steht mir zur Rechten, so wanke ich nicht.   Psalm 16,8 

Paulus sagt: 
Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag 
und stehe nun hier und bin sein Zeuge.   Apostelgeschichte 26,22 


Kl: 2.Mose 2,11-15 (16-22) 23-25  
Bl: Richter 9,7-21 


Lass das Wissen um deine Liebe mein Herz und meinen Geist so sehr 
erfüllen, dass ich freimütig, offen und furchtlos von dir Zeugnis geben 
kann und den Vielen, die dich - bewusst oder unbewusst - suchen, 
deinen Frieden und deine Freude bringe.   (Henry Nouwen) 



Reply

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/29/2022 08:29 AM



Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst!   5.Mose 30,19 

Das ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.   Johannes 17,3  


Kl: Markus 1,40-45 Jesus heilt einen Aussätzigen - und kann danach nicht mehr öffentlich sein 
Bl: Richter 9,50-57 Abimelech wird von einer Frau erschlagen - so vergalt Gott Abimelech das Böse, ....   


Erkennt, das Gott ist unser Herr, der uns erschaffen ihm zur Ehr, 
und nicht wir selbst: 
durch Gottes Gnad ein jeder Mensch sein Leben hat.   (David Denicke) 


Reply

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 06/30/2022 08:34 AM



Der HERR ist meine Stärke und mein Lobgesang und ist mein Heil.   2.Mose 15,2 

Maria sprach: 
Er hat große Dinge an mir getan, der da mächtig ist und dessen Name heilig ist.   
Lukas 1,49 



Kl: Matthäus 15,29-39  zahlreiche Heilungen auf dem Berg und Speisung der Tausenden 

31 Die Menge verwunderte sich, als sie sah, dass Stumme redeten, 
     Krüppel gesund wurden, Lahme gingen und Blunde sehend wurden. 
37 Und sie alle aßen von den 7 Broten und den paar Fischen und wurden satt. 
    7 Körbe Brotbrocken blieben übrig. 
    Etwa 4000 Männer und soviele Frauen und ihre Kinder wurden satt. 

Bl: Richter 13,1-25  Ankündigung der Geburt Simsons 

8 Da betete Manoach zum HERRN und sprach: Bitte , Herr! 
Der Gottesmann, den du gesandt hast, möge noch einmal zu uns kommen 
und uns lehren, wie wir umgehen sollen mit dem Knaben, der geboren wird. ... 

23 Aber seine Frau sagte zu ihm: 
Wenn es dem HERRN gefiele, uns zu töten, 
hätte er nicht Brandopfer und Speiseopfer 
aus unserer Hand angenommen und 
er hätte uns nicht all dies sehen und 
uns jetzt nicht solches hören lassen. ...  


Möge Gott die unstillbare Sehnsucht ausgießen in unsere Herzen. 
Möge Gott uns den Mut zum Träumen geben und die Kraft, jeden Tag 
neu den Aufbruch wagen. 
Möge Gott uns voranziehen und zugleich unser Schutz sein. 
Und möge Gott uns ein Leben in Fülle schenken, damit wir das Lied
der Erlösung singen.    (Andrea Schwarz) 



Reply

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Tageslese (17) Du wirst ... du wirst sein, wie ein bewässerter Garten ...

from Burgen on 07/01/2022 08:18 AM



JULY 2022 

Monatsspruch: 
Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott.   Psalm 42,3 


Losung 

Wende dich, HERR, und errette meine Seele, hilf mir um deiner Güte willen!   Psalm 6,5  

Jesus wandte sich um und sah die Frau und sprach: 
Sei getrost, meine Tochter, dein Glaube hat dir geholfen. 
Und die Frau wurde gesund zu derselben Stunde.   Matthäus 9,22  


Kl: Johannes 6,37-40 (41-46)  Jesus Christus - das Brot des Lebens 

Das ist aber der Wille dessen, der mich gesandt hat, 
dass jeder, der den Sohn sieht und an ihn glaubt, 
ewiges Leben hat; 
und ich werde ihn auferwecken am letzten Tag. 

Bl: Richter 14,1-20  Simson und seine philistische Frau. Die Rätselfrage 

3 Aber sein Vater und seine Mutter sagten zu ihm: 
Gibt es denn keine Frau bei den Töchtern deiner Brüder ... 

16 Da weinte Simsons Frau bei ihm und sagte: 
Du hasst mich nur und liebst mich nicht. 
Du hat den Angehörigen meines Volks das Rätsel aufgegeben 
und hastmir die Lösung nicht gesagt.  



Herr, mein Gott, es gibt Tage, an denen alles versandet ist: 
die Freude, die Hoffnung, der Glaube, der Mut. 

Es gibt Tage, an denen ich meine Lasten nicht mehr zu tragen vermag: 
meine Krankheit, meine Einsamkeit, meine ungelösten Fragen, 
mein Versagen. 

Herr, mein Gott, lass mich an solchen Tagen erfahren, dass ich nicht 
allein bin, dass du alles hast und bist, dessen ich bedarf. 
(Sabine Naegeli) 




Reply
First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6

« Back to forum