Umgangsweise in den Foren

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


NennmichThomas
Gelöschter Benutzer

Umgangsweise in den Foren

von NennmichThomas am 08.11.2018 15:35

Ich möchte hier noch mal etwas allgemeines zur Umgangsweise hier in den Foren sagen.


Wenn ich in einem Forum zu einem Thema schreibe, dann freue ich mich darüber, wenn thematisch darauf eingegangen wird.

Wo sich Gedanken ergänzen. Gegenüber stehen. Thesen verglichen werden.

Ich freue mich nicht darüber, wenn manche Personen ihre Beiträge dann dazu nutzen, seinen Nächsten lediglich noch zu Fragen der Wortwahl zurechtweisen zu müssen.
Wir sind hier (wohl überwiegend) alle Erwachsen, die wir hier Themenbezogene Sachbeiträge in die Forumräume stellen. Da muss und sollte es eigentlich möglich sein sein Gegenüber nicht von oben herab zu behandeln (als ob man ein kleines Kind vor sich hätte, das es zu ermahnen gelte).

Es sollte möglich sein und bleiben, sachlich und themenbezogenen zu diskutieren.


Wo dies bei einigen Personen hier nicht mehr möglich erscheint, habe ich für mich die Konsequenz gefasst, auf diese Personen dann in Zukunft gar nicht mehr einzugehen.

Ob dies nun Anklang findet oder nicht. Letztendlich muss sich jeder von uns am Ende Gott Rechenschaft ablegen, für das was er sagte und das was er nicht sagte. Einander sind wir dann keine Rechenschaft über unsere Worte schuldig, dort wo wir auf der reinen Sachebene unseren Standpunkt lediglich ausbreiten.


Antworten

Cleopatra
Administrator

32, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 3156

Re: Umgangsweise in den Foren

von Cleopatra am 08.11.2018 18:54

Lieber NennmichThomas,
ich nehme an, dieser Thread ist nun eine Antwort auf meine letzten beiden sehr freundlich und mit Zeit und Geduld geschriebenen Nachrichten an dich.
Wie auch immer du es wendest, ich werde jetzt nicht länger mit dir darüber debatieren:

Wenn ein Moderator einen Einwand hat und dafür sorgt, dass Themen erhalten bleiben, musst du es nunmal aushalten.
Und ein Moderator wird einschreiten, wenn Themen ins OffTopic gehen oder Themen sich verändern, da bringt nun als Reaktion auf meine Nachrichten auch ein solcher Thread nicht (auch keine falsche Missbrauchsmeldung) .
In den AGBs kannst du alles gerne nachlesen.
Der Respekt vor einem Moderator und vor allem deren Autorität in diesem Moment ist nicht Grundlage einer Diskussion, sondern Vorraussetzung zum Schreiben in einem Forum (unabhängig, um welches Forum es sich handelt).
Schade, dass man sowas schreiben muss: Du bist Gast in einem Forum und hast dich bei der Regstrierung mit den Regeln einverstanden erklärt.
Ich schließe diesen Thread nun.
Liebe Grüße, Cleo
PS: Es bringt auch nichts, sich jetzt mehrmals an- und abzumelden, nur, um nochmal auszuteilen und böse zu verletzen, um anschließend sich schnell zu löschen, um die Antwort nicht lesen zu müssen.
Bitte hinterfrage deine Absichten und dein Herz und lasse dich nicht zu Bösem verleiten.
Das muss doch alles nicht sein, nur, weil du moderatiorsch korrigiert wurdest!
Das wird langsam wirklich peinlich für dich.

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.11.2018 07:42.

« zurück zum Forum