Atmosphäre im Forum

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Atmosphäre im Forum

from Cleopatra on 06/22/2014 08:11 AM

Guten morgen, ihr lieben,

mir fällt zu meinem Bedauern auf, dass immerwieder in Gesprächen persönliche Auseinandersetzungen, allgemeine Unterstellungen und unterschwellige Wut in Beiträgen herauszulesen ist.

Ich möchte daher gerne nochmal ganz allgemein an die erste Communityregel erinnern:

1.- Der allgemeine Umgang:
Jesus sagte selbst in Johannes 13, dass man die Jünger anhand der Liebe erkennen würde. Darum sind wir bemüht. In 1. Korinther 13, 1-7 wird wunderbar beschrieben, wie diese Liebe aussehen sollte. Bedenkt bitte immer: Dies ist eine öffentliche Community. Im Forum kann jeder mitlesen. Jeder Schreiber hinterlässt einen Eindruck, auch auf das Christentum allgemein.
Wir erwarten von jedem User einen höflichen, freundlichen und respektvollen Umgang. Provokationen, persönliche Angriffe, Beleidigungen und üble Nachrede werden nicht akzeptiert.
Bitte geht auch nicht auf solche Verstöße ein, sondern informiert die Mitarbeiter. Diese kümmern sich (teilweise im Hintergrund) darum. Gebt Provokationen und Co keinen Raum der Ausweitung.

Ich bitte euch nochmals darum, eure Beiträge vor dem Absenden zu hinterfragen, ob diese nicht Verletzungen mit sich bringen könnten.
Jeder Schreiber hinterlässt nicht nur einen Eindruck auf die Person selbst, sondern auch in der Öffentlichkeit auf das Christentum allgemein.

Jeder User hat die Möglichkeit, wenn er sich angegriffen oder verletzt fühlt, oder wenn er einfach ein Benehmen eines anderen Users nicht in Ordnung findet, sich bei einem Mitarbeiter zu melden, damit wir im Hintergrund dementsprechend reagieren können.

Frustabbau, unfriedliche Beiträge, das ist doch ganz bestimmt nicht das, was Jesus damit meinte, wenn er schrieb, dass wir einander an der Liebe zu erkennen seien, oder?

Besonders schade finde ich, wenn dann Gespräche, die sich um biblische Themen beziehen, so verändert werden, dass sie nurnoch um eine Person drehen (ob nun im "ich schimpfe mit dir" oder im "Mitleid und gut Zureden").

Bitte lasst uns diese Worte in Zukunft öfters im Hinterkopf behalten, ja?

Danke euch, Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply Edited on 06/22/2014 08:25 AM.

« Back to forum