Bücher und Kaffeeflecken

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Merciful

47, Männlich

  fester Bestandteil

Beiträge: 645

Bücher und Kaffeeflecken

von Merciful am 05.09.2017 09:41

Mir ist es schon recht häufig passiert.

Kaffeeflecken auf meinen Büchern.

Vor einiger Zeit fand ich endlich ein geeignetes Gegenmittel.

Wasserstoffperoxid - Lösung 3%.

Diese gibt's in der Apotheke und lässt sich mit einem feinen Pinsel gut auf die Flecken auftragen.

Nach einigen Wiederholungen verschwinden die Flecken tatsächlich, so dass sie kaum noch wahrnehmbar sind.

Auf diese Weise konnte ich bereits eine ganze Reihe von Büchern erneuern.

Merciful

Antworten

Sonnenkind

71, Weiblich

  Motiviert

Beiträge: 158

Re: Bücher und Kaffeeflecken

von Sonnenkind am 06.09.2017 16:54

Bist du sicher, dass du damit nicht das Papier langfristig beschädigst? Ich würde erst einmal einen Buchbinder oder Restaurator fragen. Von Tintenlöscher weiß ich, dass er das Papier ganz langsam zerfrisst und so nach 10 Jahren überall Löcher sind, wo man gelöscht hat.

Wasserstoff-Peroxid ist ähnlich aggressiv.

Gruß
Sonnenkind (früher Chemielehrerin)

. . . Ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde (1. Mos. 1,29)

Antworten

Merciful

47, Männlich

  fester Bestandteil

Beiträge: 645

Re: Bücher und Kaffeeflecken

von Merciful am 06.09.2017 19:16

Danke, Sonnenkind, für den Hinweis.

Chemie war (ist) nicht gerade meine Stärke.

Bisher finden sich in meinen behandelten Büchern aber keine Löcher.

Merciful

Antworten

Merciful

47, Männlich

  fester Bestandteil

Beiträge: 645

Re: Bücher und Kaffeeflecken

von Merciful am 06.09.2017 19:26

Ich habe im Internet gerade eine Seite gefunden, die heißt:

www.weg-mit-dem-fleck.de

Dort wird zur Entfernung von Kaffeeflecken in Büchern Zitronensaft und Wasserstoffperoxid empfohlen.

Merciful

Antworten

Cleopatra
Administrator

32, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 2900

Re: Bücher und Kaffeeflecken

von Cleopatra am 07.09.2017 07:40

Also auf dem Teppich habe ich Kaffeflecken auch mit Zitronensaft ganz schonend wegbekommen.

Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten

Sonnenkind

71, Weiblich

  Motiviert

Beiträge: 158

Re: Bücher und Kaffeeflecken

von Sonnenkind am 08.09.2017 10:55

Hallo Merciful,

Bisher finden sich in meinen behandelten Büchern aber keine Löcher.

Sind schon einige Jahre vorbei? Und auf Internet-Empfehlungen würde ich in diesem Fall nichts geben, lieber echte Fachleute fragen.

Gruß
Sonnenkind

. . . Ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde (1. Mos. 1,29)

Antworten

Merciful

47, Männlich

  fester Bestandteil

Beiträge: 645

Re: Bücher und Kaffeeflecken

von Merciful am 08.09.2017 11:07

Es ist etwa ein Jahr vergangen seit der ersten Anwendung.

Bisher gibt es keinerlei Anzeichen für Löcher.

Ich werde Wasserstoffperoxid daher auch weiterhin verwenden.

Jene Internetseite macht auf mich auch einen zuverlässigen Eindruck.

Falls in 10 Jahren Löcher auftauchen sollten, kann ich die Bücher ja dann entsorgen.

Dann habe ich immerhin 10 Jahre lang mit diesen Büchern arbeiten können.

Merciful

Antworten

« zurück zum Forum