Jesus oder Jeshua

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


pray

56, female

  fester Bestandteil

Posts: 551

Jesus oder Jeshua

from pray on 01/04/2020 11:29 AM

Liebe Geschwister,

 

mir fällt bei Christen manchmal auf, dass einige konsequent - wenn sie den Namen des Sohnes Gottes verwenden - von Jeshua reden, andere sagen Jesus.

Ich war mal in einem Bibelkreis, wo jemand eingeladen war, der kaum etwas von der Bibel wusste und wir lasen im Neuen Testament.
Als dort "Jesus" zu lesen war, meinte eine Frau hartnäckig, dieser Name wäre f a l s c h (und begründete das auch noch damit, dass das NT überhaupt nicht in griechisch, sondern in aramäisch verfasst wurde) und der Name Jeshua Hamaschiach wäre. Nur so dürften wir "Jesus" nennen. Verwirrend für einen Neuling, oder?

Ich bleibe bei Jesus, denn ich habe mir folgendes überlegt:

Das Alte Testament wurde in hebräisch verfasst. Ich kann mir vorstellen, dass die messianischen Juden daher Jeshua sagen. So wie ich als Deutsche Jesus sage und nicht wie die Amerikaner es aussprechen: Dschiesus.

Dem Heiligen Geist hat es gefallen, das Neue Testament in griechisch verfassen zu lassen. Warum? Vielleicht, weil genau dadurch klar wurde, dass das Heil in Jesus auch zu den Heiden kam. Deshalb nenne ich Jesus aus meinem Hintergrund als Nicht-Jude eben Jesus.

Reply

geli

64, female

  tragende Säule

Posts: 1197

Re: Jesus oder Jeshua

from geli on 01/05/2020 08:12 PM

Ja, das neue Testament ist griechisch - weißt Du, wie der Name Jesus auf griechisch heißt? Da hab ich nie drüber nachgedacht...
Aber ich denke, jeder spricht seinen Namen in der Übersetzung in seiner Sprache aus, oder?

Außerdem sind wir ja nicht deshalb gerettet, weil wir seinen Namen richtig aussprechen  

Ich kannte mal einen Zeugen Jehovas - d.h. jemand, der dort "rausgeschmissen" wurde, weil ihm seine Drogen so wichtig waren. Er hat aber so manche Dinge beibehalten - unter anderem, dass er gerne mit mir gesritten hat, wie der Name Gottes heißt. Nämlich Jehova. Er ist vor Kurzem gestorben, und das Letzte, was er gemacht hat: Mit mir eine Diskussion anfangen über den Namen Gottes... er war überzeugt, dass ich in die Hölle komme, weil ich Gott nicht mit "Jehova" angeredet habe, sondern mit "Vater" 

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

pray

56, female

  fester Bestandteil

Posts: 551

Re: Jesus oder Jeshua

from pray on 01/05/2020 10:10 PM

Liebe Geli,

wenn ich die PN von Pausenclown richtig verstanden habe, hat der griechische Name Jesus keine "Übersetzung" - ich quäle mich immer noch trotz pausenclowns geduldigen Erklärversuchen damit rum, warum Er nicht schlichtweg Immanuel heißen sollte. Er schrieb mir: Es geht nicht welchen Namen der Messias bekommt, sondern was er alles erfüllt.

In der Bibel steht ja, wir sollen an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben (1. Joh. 3,23) und meiner Meinung sollen wir nicht an die
B u c h s t a b e n glauben, wie der Name geschrieben wird (ähnlich wie es die ZJ mit Jehova tun) sondern, welches "Programm" hinter dem Namen steht, um es mal in eigene Worte zu fassen.

Ich würde da ein Gleichnis aufmachen wollen, was in dem Namen "Mercedes" z.B. steckt: Güte, erstklassige Verarbeitung, teuer, deutsches Fabrikat usw.

Genauso sollte man bei Jesus an das glauben, für das Sein Name steht: Weg zum Vater, Vergebung, Hirte, Ewiges Leben, Herr usw.

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2614

Re: Jesus oder Jeshua

from Burgen on 01/05/2020 11:15 PM



Hallöchen ihr Lieben, 

im Namen Jesus (Christus) liegt unser Heil. 

Er hat natürlich alle Attribute Gottes in sich vereint. Jeder Name Gottes/Jesus ist zu entfalten wie ein Fächer. 
Wie zB Friedefürst, Heiland, Sonne der Gerechtigkeit und vieles mehr. 

Ja, der Name Jesus - ein Bild seiner materiellen Person haben wir ja nicht. Aber seinen Namen. 
Die messianischen Christen sagen eben Jeshua oder noch anders, und die Juden, für sie ist der Gottesname Jehova. 
Und die Z haben diesen Namen für sich sozusagen als Erkennungszeichen und ihn um die Gemeinschaft der Z verbaut. 

Ich weiß jetzt nicht wie er in der Interliniearbibel geschrieben wird. Oder in der lateinischen. 

Jedenfalls liegt in dem Namen die ganze Kraft Gottes und des Heiligen Geistes. 
Gerade im Judentum hat jeder Name bestimmte Bedeutung. 
Und Jesus ist immer Person. 
Allein das Gebet, der Aufschrei: Jesus hilf!, macht dies deutlich. Genau deswegen war ein Mensch geworden und versteht, wie der Mensch "tickt".  

LG
Burgen 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply Edited on 01/05/2020 11:18 PM.

Cleopatra
Admin

34, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3680

Re: Jesus oder Jeshua

from Cleopatra on 01/06/2020 08:03 AM

Hallo ihr lieben,
 
ich habe gerade eine sehr interessante Internetseite gefunden dazu:
 
https://yeshua.at/server/articles/view/122
 
Ich finde, dass es sehr einfach beschrieben ist:
 
Es ist sehr leicht zu sehen, wie aus "Yeshua" "Jesus" wurde:

 

(1) Der erste Buchstabe von Yeshua ist im hebräischen ein "Jud". Der Messias bezieht sich im Matt 5:18 darauf! "Denn wahrlich, ich sage Euch: bis Himmel und Erde vergangen sind, wird nicht ein Jud noch ein einziges Strichlein von der Torah vergehen, bis alles erfüllt ist." Diesen Buchstaben gibt es im Griechischen nicht. Daher wurde statt dessen der griechische Buchstabe "I" verwendet. Aus "Yeshua" wurde so "Ieshua".

(2) Im Griechischen gibt es kein "sch" bzw. "sh". Also wurde daraus ein "s", weil der Klang am ähnlichsten war. Aus "Ieshua" wurde also "Iesua".

(Vor der Verwendung von "Iesous" gab es diesen Namen im Griechischen nicht. Gerade beim Deutsch hätte man hier nicht aus dem Griechischen, sondern direkt aus dem Hebräischen übersetzen können, denn wir haben in der deutschen Sprache ein "sch"!)

(3) im Griechischen enden männliche Namen nicht auf "a", sondern meistens auf "s", manchmal auf "n" oder "r". Im Fall unseres Herrn wurde ein "s" genommen. So zum Beispiel auch bei "Judas", "Matthäus" oder "Lazarus", (alles keine hebräischen Namen!). Deshalb wurde ein "s" hinzugefügt. Aus "Iesua" wurde also "Iesus".

Diese griechische Form des hebräischen Wortes konnte ganz leicht ins Deutsche übernommen werden. Nur der erste Buchstabe wurde von einem "I" zu einem "J", daher die deutsche Form "Jesus".

 

 Im Grundegenommen finde ich es daher auch nicht so wichtig.

Wie will man denn einen Michael nennen? Bist du in Deutschland, sprichst du ihn so aus. In Amerika wird der Name auch anders ausgesprochen, aber gemeint ist der gleiche Name.

 

Die Herleitung finde ich sehr interessant und ich teile auch eure Gedanken, dass es schließlich um  die Person geht (wobei ich zB den Hinweis zu Matthäus 5 enorm interessant finde, kannte ich bisher noch nicht.

 

Ich meine, dass der Name "Jesus" auch noch so zu dieser Zeit "normal" war, sprich- auch andere Männer hatten diesen Namen, oder irre ich mich da gerade...?

 

Liebe Grüße, Cleo

 


 

 

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2614

Re: Jesus oder Jeshua

from Burgen on 01/06/2020 09:26 AM



Danke, Cleo. 

Als Ergänzung zum Thema: "Der Name Jesus" von Otto von Bibra. Das ist ein kleines Büchlein. 

Weiß nicht, ob es noch zu kaufen ist. 

Und in der heutigen Zeit spricht Joseph Prince sehr gerne über den Namen Jesus. 

Sein Sprechen ist Anbetung und Begeisterung. 

Besonders auch, wenn er die Menora "erklärt". 

Dabei ist meine ERinnerung, dass die mittlere Flamme zwei Buchstaben hat, die im hebräischen nicht erklärt werden (können), 

jedoch "Jesus" bedeuten. Die anderen Flammen sind der mittleren Flamme zugewandt. 

Und im AT kommen diese beiden Zeichen öfter vor, und sind das Zeichen von Jesus.

Im westlichen Sprachgebrauch sagen wir halt "Jesus". Ich denke, damals, zur Zeit Jesus war griechisch ja die Weltsprache.

und die altgrichische Sprache war sehr differenziert im Gegensatz zu anderen Sprachen.

Viele Worte der hebräischen und auch griechischen Sprache sind noch heute in zumindest der Umgangssprache zu finden.

Im englischen und auch im deutschen Sprachumgang.

Und Jesus ist eben das Zentrum von allem.

alle Kniee werden sich einmal vor Jesus, dem Namen Jesus, beugen.

Alle Macht, alle Kraft = alles ist in iHM, alle Schönheit, aller Klang = alle Herrlichkeit in IHM.


   

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

geli

64, female

  tragende Säule

Posts: 1197

Re: Jesus oder Jeshua

from geli on 01/06/2020 12:00 PM

pray: In der Bibel steht ja, wir sollen an den Namen seines Sohnes Jesus Christus glauben (1. Joh. 3,23) und meiner Meinung sollen wir nicht an dieB u c h s t a b e n glauben, wie der Name geschrieben wird (ähnlich wie es die ZJ mit Jehova tun) sondern, welches "Programm" hinter dem Namen steht, um es mal in eigene Worte zu fassen.


Ja, so sehe ich das auch. Es geht nicht um die Buchstaben des Namens, sondern um den Charakter, der hinter diesem Namen steht. Es geht darum, zu glauben, wer Jesus ist und was er ist und was er gesagt und getan hat. 

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

« Back to forum