Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

Erste Seite  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Burgen

-, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1770

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von Burgen am 16.01.2019 12:49

Hallo Jonas,

dein Beitrag oben ist mir eine Freude zu lesen.

Und in dem, was du in blauer Schrift als ein Gegensatz geschrieben hast, sehe ich in Jesus die Erfüllung des Gesetzes in „Reinkultur“.

In den beiden Versen wird so deutlich, dass das Gesetz durch Mose als Diener Gottes dem Volk Gottes gegeben, durch Jesus erfüllt und damit beendet ist.


Gruß
Burgen

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Antworten

Cleopatra
Administrator

33, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 3259

Re: Mt 5,17: Jesus hat das Gesetz erfüllt

von Cleopatra am 16.01.2019 12:58

Lieber Jonas,
doch, und darauf bestehe ich auch.
In den AGBs haben wir extra geschrieben:
"Alle Mitarbeiter haben zwar unterschiedliche christliche Hintergründe und Ausrichtungen, jedoch auch viele gemeinsame Werte. Diese sind: Die Bibel, Zehn Gebote und Gott in der Dreieinigkeit (Vater, Sohn-Jesus Christus und Heiliger Geist) und die Notwendigkeit der Errettung durch den Glauben an die Sündenvergebung durch das Sterben und Auferstehen Jesu am Kreuz.
Um nun eine Community in einem gewissen Rahmen zu halten, wurden diese gemeinsamen Werte als Fokus festgesetzt. Jeder User, der sich nun in dieser Community registriert, akzeptiert diese gemeinsamen Werte."
Von daher bleibt es dabei, dass wir die Bibel (komplett) als Maßstab nehmen.

Und die Bibel wiederspricht sich eben nicht, dies ist eben auch nicht Disskussionsthema, dies wird einfach bei der Registrierung akzeptiert.

Wenn wir darüer noch diskutieren, lässt sich kein fester Rahmen mehr finden.

Wie Burgen schrieb: Die Bibelstellen ergänzen sich, sie wiedersprechen sich nicht.

 
Es sieht aber so aus, als würde niemand die Bibel nehmen wie sie ist, denn dann gebe es keine Diskussionen mehr über Themen wie zB den Threadtitel hier, oder hundert andere Thermen.

Also so, wie ich den Verlauf hier sehe, sehe ich nur bei dir ein nicht so wie es da steht anzunehmen, siehe Thema Gefühle wie Zorn, Eifersucht, Liebe, die nunmal aus der Bibel zitiert wurden.
Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.01.2019 07:18.
Erste Seite  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10

« zurück zum Forum