Raum der Stille und des Gebets

First Page  |  «  |  1  ...  36  |  37  |  38  |  39 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4232

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Burgen on 08/28/2021 12:35 AM



Der HERR ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln. (Du, HERR,  bist mein Hirte, ... )  

Er weidet mich auf grüner Aue und führet mich zum frischen Wasser.  ( Du weidest mich ... )

Er erquicket meine Seele; er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen. (Du erquickst meine Seele ... ) 

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und dein Stab trösten mich. 

Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein. 

Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar. 


Psalm 23 Luther 1912 

 

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Klecks

-, female

  Neuling

Posts: 94

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Klecks on 08/28/2021 07:00 AM


"Wie Petrus auf dem Wasser will ich sein
Will vertraun
Nicht länger auf meine Ängste schaun"

(Andreas Biermann: "Wie Petrus ...")

Vor vielen Jahren hat elizza Mut gemacht mit der Geschichte von Paulus.
Doch immer wieder schrecke ich zurück.

Ich denke an Mose und seine Diskussion mit Gott bevor es zurück nach Ägypten ging.
Ich denke an Jona und seine Weigerung. Ob nach Ninive zu gehen oder seinen Zorn über dessen Begnadigung.
Ich denke an Hiob und seine (An)klagen.

All mein Tun ist noch erbärmlicher.

"Wann legst du deine Flügel an
Um sie prächtig auszubreiten"

(Söhne Mannheims: "Volle Kraft voraus")

Ich bin keiner von den Glaubenshelden. Nur ein armseeliges Menschenkind.
Voller Frust, Missgunst und Bitterkeit im Gepäck.

Aber auch mit einer tiefen Sehnsucht.

Nur die Zweifel. Mächtiger als jede tosende Welle. Furchteinflössender als jeder Sturm.

Stehe ich wie David vor einem Riesen.
Aber versuche - im Gegenteil zu ihm - mich zu verdrücken.

Lass dir an meiner Gnade genügen.
(2. Korinther 9,12)

Wie gnädig wirst du, Herr, mit einem erbarmungslosen Schwächling sein?

Reply

Merciful

50, male

  tragende Säule

Posts: 1230

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Merciful on 08/28/2021 03:37 PM

Glücklich sind,
die im Weg untadelig sind,
die im Gesetz des HERRN wandeln.
 
Glücklich sind,
die seine Zeugnisse bewahren,
die ihn von ganzem Herzen suchen.
 
Psalm 119, 1+2
Elberfelder Bibel 2006
 
Glückselig die Sanftmütigen.
Glückselig die Barmherzigen.
Glückselig die Friedensstifter.
 
Matthäus 5, 5+7+9
Elberfelder Bibel 2006
 
Lernt von mir!
Denn ich bin sanftmütig
und von Herzen demütig.
 
Matthäus 11, 29
Elberfelder Bibel 2006
 
Merciful

Reply Edited on 08/30/2021 11:26 AM.

Klecks

-, female

  Neuling

Posts: 94

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Klecks on 08/31/2021 06:51 AM


Er wird dich mit seinen Fittichen decken,
und Zuflucht wirst du haben unter seinen Flügeln.
Seine Wahrheit ist Schirm und Schild,
dass du nicht erschrecken musst
vor dem Grauen der Nacht,
vor dem Pfeil, der des Tages fliegt,
vor der Pest, die im Finstern schleicht,
vor der Seuche, die am Mittag Verderben bringt.

Denn der Herr ist deine Zuversicht,
der Höchste ist deine Zuflucht.

Denn er hat seinen Engeln befohlen,
dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen
dass sie dich auf Händen tragen
und du deinen Fuß nicht an einen Stein stoßest.

Psalm 91, 4.5.6.9.11.12

Denn er hat seinen Engeln befohlen

Reply

Merciful

50, male

  tragende Säule

Posts: 1230

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Merciful on 09/04/2021 07:42 PM

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.
 
Dietrich Bonhoeffer
19. Dezember 1944
Brief an Maria von Wedemeyer
 
 
YouTube
 
Merciful

Reply Edited on 09/04/2021 07:55 PM.

Merciful

50, male

  tragende Säule

Posts: 1230

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Merciful on 09/19/2021 07:21 AM

 
(YouTube)
 
Merciful

Reply Edited on 09/19/2021 07:31 AM.

Merciful

50, male

  tragende Säule

Posts: 1230

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Merciful on 10/02/2021 09:16 PM

Das Volk, das in der Finsternis geht, hat ein grosses Licht gesehen,
die im Land tiefsten Dunkels leben, über ihnen ist ein Licht aufgestrahlt.
 
(Buch des Propheten Jesaja 9, 1; Zürcher Bibel 2007)
 
In ihm war Leben, und das Leben war das Licht der Menschen.
Er war das wahre Licht, das jeden Menschen erleuchtet.
 
(Evangelium nach Johannes 1, 4+9; Zürcher Bibel 2007)
 
Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir folgt, wird nicht in der Finsternis umhergehen,
sondern das Licht des Lebens haben.
 
(Evangelium nach Johannes 8, 12; Zürcher Bibel 2007)
 
Merciful

Reply

Merciful

50, male

  tragende Säule

Posts: 1230

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Merciful on 10/04/2021 08:33 PM

Es ist zu wenig, dass du mein Knecht bist, die Stämme Jakobs aufzurichten und die Zerstreuten Israels wiederzubringen,
sondern ich habe dich auch zum Licht der Völker gemacht, dass mein Heil reiche bis an die Enden der Erde.
 
(Buch des Propheten Jesaja 49, 6; Lutherbibel 2017)
 
Darum gehet hin und lehret alle Völker ... und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe.
Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
 
(Evangelium nach Matthäus 28, 19+20; Lutherbibel 2017)
 
Merciful

Reply

Merciful

50, male

  tragende Säule

Posts: 1230

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Merciful on 10/09/2021 11:10 PM

Da sprach ich: Weh mir, ich vergehe!
Denn ich bin unreiner Lippen und wohne unter einem Volk von unreinen Lippen;
denn ich habe den König, den HERRN Zebaoth, gesehen mit meinen Augen.
 
Da flog einer der Serafim zu mir und hatte eine glühende Kohle in der Hand,
die er mit der Zange vom Altar nahm, und rührte meinen Mund an und sprach:
 
Siehe, hiermit sind deine Lippen berührt,
dass deine Schuld von dir genommen werde und deine Sünde gesühnt sei.
 
(Buch des Propheten Jesaja 6, 5-7; Lutherbibel 2017)
 
Gott der HERR hat mir eine Zunge gegeben, wie sie Jünger haben,
dass ich wisse, mit den Müden zu rechter Zeit zu reden.
 
Er weckt mich alle Morgen;
er weckt mir das Ohr, dass ich höre, wie Jünger hören.
 
(Buch des Propheten Jesaja 50, 4; Lutherbibel 2017)
 
Merciful

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  36  |  37  |  38  |  39

« Back to forum