Raum der Stille und des Gebets

First Page  |  «  |  1  ...  42  |  43  |  44  |  45  |  46  ...  51  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Pneuma

-, male

  Motiviert

Posts: 144

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Pneuma on 01/08/2022 12:06 PM

Sonntag, 09. Januar 2022

Gebet für den 1. Sonntag nach Epiphanias

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
wie sehr haben wir auf dich gehofft,
wie sehr haben wir dein Licht herbeigesehnt,
wie sehr brauchen wir deine Freundlichkeit.

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
du strahlst in unser Leben hinein.
Mache du das Leben hell,
wo Verzweiflung den Lebensmut verdunkelt,
  
wo alles aussichtslos scheint, 
wo die Liebe erloschen ist. 
Mache dich auf, du Morgenstern.

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
das geknickte Rohr zerbrichst du nicht.
Heile und rette
die Gedemütigten,
die Verlassenen,
die, die gegen den Tod ankämpfen.
Mache dich auf, du Morgenstern. 
Du heller Morgenstern,

Jesus Christus,
den glimmenden Docht löschst du nicht.
Fache die Glut an,
damit die Lebenskraft zurückkehrt,
damit die Liebe siegt,
damit das Glück den Hass vertreibt.
Mache dich auf, du Morgenstern.

Du heller Morgenstern,
Jesus Christus,
du trägst das Recht in die Welt hinaus.
Bleibe treu denen,
die dir vertrauen,
die sich auf die Seite der Gerechtigkeit und des Friedens stellen.
Bleibe unseren Kindern treu.
Bleibe uns und deiner Gemeinde treu.
Du Morgenstern, Jesus Christus,
dir vertrauen wir uns an –
heute und alle Tage.
Mache dich auf, du Morgenstern.
Amen.


Quelle: Wochengebet der VELKD, www.velkd.de

Reply Edited on 01/08/2022 12:12 PM.

Merciful

51, male

  tragende Säule

Posts: 1442

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Merciful on 01/08/2022 04:47 PM

Das Beste von allem ist,
dass Gott mit uns ist.
 
(John Wesley)
 
Merciful

Reply

Pneuma

-, male

  Motiviert

Posts: 144

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Pneuma on 01/15/2022 05:05 PM

Sonntag, 16. Januar 2022

Gebet für den 2. Sonntag nach Epiphanias

Im Grau dieser Tage scheint dein Licht auf,
Jesus Christus.
In den Sorgen dieser Tage bist du gegenwärtig.
In den Widersprüchen dieser Zeit finden wir bei dir Klarheit.
Vor dir dürfen wir verwirrt sein,
du hast Platz für unsere Sorge und unsere Angst.
Jesus Christus.
Wir bitten dich:
Scheine auf mit deinem Licht.

 

Scheine in diese Welt
und in die Herzen der Mächtigen.
Leite ihre Gedanken und Pläne,
damit sie den Frieden suchen.
Scheine in diese Welt
und wandele die Herzen der Gewaltherrscher.
Bekehre sie zum Respekt vor dem Leben,
damit die Bedrohten aufatmen
und die Gefangenen frei werden.
Jesus Christus.
Wir bitten dich:
Scheine auf mit deinem Licht.

Scheine in diese Welt
und in die Krankenzimmer.
Heile und rette,
damit die Schmerzen enden und
die Freude am Leben zurückkehrt.
Scheine in diese Welt
und tröste die Trauernden.
Segne ihre Erinnerungen
und gib ihnen Halt,
damit die Tränen versiegen
und die Liebe siegt.
Jesus Christus.
Wir bitten dich:
Scheine auf mit deinem Licht.

Scheine in diese Welt
und in die Häuser der Weisen.
Sprich durch die Klugen,
damit ihre Einsichten das Leben besser machen,
damit der Hunger besiegt wird,
die Schöpfung auflebt,
damit die Streitenden aufeinander hören,
damit Versöhnung geschieht.
Jesus Christus.
Wir bitten dich:
Scheine auf mit deinem Licht.

Scheine in diese Welt
und in deine Gemeinde.
Sprich zu uns und
zu allen, die zu uns gehören,
damit wir dein Glück fassen.
Jesus Christus.
Wir bitten dich:
Segne uns und diese Welt.
Scheine heute auf mit deinem Licht
und alle Tage, die noch kommen.
Amen.



Quelle: Wochengebet der VELKD, www.velkd.de

Reply Edited on 01/15/2022 05:06 PM.

Merciful

51, male

  tragende Säule

Posts: 1442

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Merciful on 01/23/2022 10:26 AM

 
(YouTube)
 
Merciful

Reply

Pneuma

-, male

  Motiviert

Posts: 144

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Pneuma on 01/23/2022 02:07 PM

Sonntag, 23. Januar 2022

Gebet für den 3. Sonntag nach Epiphanias

Jesus Christus,
dein Wort heilt.
Wenn du sprichst,
wird es hell.
Wenn du sprichst,
geschieht Neues.
Wir bitten dich:
Sprich nur ein Wort
und alles wird gut.

 

Auf dein heilendes Wort warten
die Kranken,
die erschöpften Pflegerinnen und Pfleger,
die Müden,
alle, die in Sorge um ihre Liebsten sind.
Auf dein heilendes Wort warten
die Verletzten,
die Verschollenen,
die Suchenden.
Nimm dich ihrer an.
Sei an ihrer Seite.
Dein Licht durchdringe ihre Traurigkeit.
Wir bitten dich:
Sprich nur ein Wort.

Auf dein Frieden bringendes Wort warten
die Menschen in den Kriegsgebieten dieser Welt,
die Kinder in den Flüchtlingslagern,
die Menschen, die zum Spielball der Mächtigen werden.
Auf dein Frieden bringendes Wort warten
die, die Versöhnung suchen,
die, die Brücken bauen,
die Verbündeten der Wahrheit.
Ermutige sie.
Stütze sie.
Dein Licht mache ihre Hoffnung stark.
Wir bitten dich:
Sprich nur ein Wort.

Auf dein tröstendes Wort warten
die Trauernden.
Schließe sie in deine Arme.
Dein Licht leuchte denen, die sie vermissen.
Wir bitten dich:
Sprich nur ein Wort.

Auf dein Leben schenkendes Wort warten
die Gemeinden im Osten und Westen,
im Norden und Süden.
Auf dein Wort warten wir.
Wir vertrauen dir
und bitten dich:
Sprich nur ein Wort –
heute und morgen
und an allen Tagen, die kommen –
und alles wird gut.
Amen.



Quelle: Wochengebet der VELKD, www.velkd.de

Reply Edited on 01/23/2022 02:08 PM.

pray

59, female

  fester Bestandteil

Posts: 872

Re: Raum der Stille und des Gebets

from pray on 01/23/2022 02:44 PM

Lieber Merciful, lieber Pneuma,

 

sehr wunderschön das Lied und das Gebet.        Danke!

Reply

Pneuma

-, male

  Motiviert

Posts: 144

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Pneuma on 01/24/2022 07:19 PM

Weiteres Gebet zum 3. Sonntag nach Epiphanias


Du bist größer als unser Denken und Verstehen,
dein Herz ist weiter als der Himmel.
und du bist barmherzig, ewiger Gott.
Überwinde unsere engen Grenzen.

 

Du bist größer.
Du siehst, was die Mächtigen tun.
Du siehst, ihre Pläne und ihren Einfluss.
Du siehst, ihre Verdienste und ihr Versagen.
Lenke ihre Taten und Pläne,
damit sie davon ablassen Mauern zu errichten,
damit sie das Verbindende über das Trennende stellen,
damit Frieden wird, wo Krieg herrscht.
Du bist barmherzig, ewiger Gott.
Überwinde unsere engen Grenzen.

Dein Herz ist weiter.
Du siehst, wie Furcht die Herzen eng macht.
Du siehst, wie die Angst lähmt.
Du siehst, wie die Hoffnung versiegt.
Stell dich denen in den Weg, die auf andere einschlagen.
Falle denen ins Wort, die Hass verbreiten.
Reiß die Mauern in den Köpfen ein.
Mach die stark, die dafür sorgen,
dass noch unsere Kinder gesunde Luft atmen.
Du bist barmherzig, ewiger Gott.
Überwinde unsere engen Grenzen.

Deine Liebe ist grenzenlos.
Du siehst die Tränen der Trauernden.
Du spürst die Schmerzen der Kranken.
Du lachst mit den Glücklichen.
Wisch die Tränen ab und lass uns aufatmen.
Hülle die Müden in deinen Frieden.
Geh mit den Suchenden und bereite ihnen den Weg.
Du bist barmherzig, ewiger Gott.
Überwinde unsere engen Grenzen.

Wir glauben,
barmherziger Gott.
Wir hoffen auf dich,
ewiger Gott.
Deine Kirche sucht dich und feiert dich.
Dein Wort ist größer.
Dein Herz ist weiter.
Deine Liebe kennt kein Ende.
Antworte unserer Sehnsucht,
damit wir zusammenstehen,
damit wir einander verstehen,
damit wir und unsere Kinder leben.
Du bist barmherzig, ewiger Gott.
Überwinde unsere engen Grenzen,
durch Jesus Christus, unseren Bruder und Herrn.
Amen.


Quelle: Wochengebet der VELKD, www.velkd.de 

Reply Edited on 01/24/2022 07:23 PM.

Pneuma

-, male

  Motiviert

Posts: 144

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Pneuma on 01/26/2022 08:36 AM

Donnerstag, 27. Januar 2022

Gebet für den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Mit dem Lied EG.E 2 - Menschen gehen zu Gott in ihrer Not (Text: Dietrich Bonhoeffer 1944, Melodie: Dieter Schnebel 1993) und Psalm 126

 

Gott,
Menschen gehen zu Dir in ihrer Not.
Flehen um Hilfe,
bitte um Glück und Brot –
nur ein wenig, eine kleine Scheibe,
den Knust von Hoffnung,
die Krumen von Freude.
Ja, Gott, bitte.
Wenn Du die Gefangenen Zions erlösen wirst,
dann sind wir mit ihnen wie die Träumenden.

Gott,
Menschen gehen zu Dir in ihrer Not.
Du bist schon da.
Hungrig und obdachlos.
Ein verwundeter Gott.
Ja, Gott, hilf erleben:
Du bist mitten im Schmerz.

Zeigst deine Wunden,
verschweigst nichts,
mit segnenden Händen leidest du mit.
Die mit ihren Tränen säen,
ernten Freude.

Gott,
ruf die Not deiner Menschen
laut in unser Ohr.
Gemeinsam sind wir Verwundete
in der Kirche des verwundeten Gottes.
Öffne uns die Hände zum Segen.
So gehen wir hin und weinen
und tragen guten Samen.

Amen.




Quelle: Wochengebet der VELKD, www.velkd.de

Reply

Pneuma

-, male

  Motiviert

Posts: 144

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Pneuma on 01/26/2022 11:19 PM



Erinnern und Gedenken - 27. Januar 
Nach Gott fragen und klagen

 

"Bewahre deine Seele gut, dass du nicht vergisst" (5. Mose 4,9)

Seit 1996 ist der 27. Januar in der Bundesrepublik der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.
Der Tag erinnert an die Befreiung des nationalsozialistischen Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz vor 76 Jahren,
in dem mehr als eine Million Menschen ermordet wurden.

Reply

Pneuma

-, male

  Motiviert

Posts: 144

Re: Raum der Stille und des Gebets

from Pneuma on 01/29/2022 08:05 PM

Sonntag, 30. Januar 2022

Gebet für den Letzten Sonntag nach Epiphanias

Du Licht, nach dem wir uns sehnen,

Jesus Christus.
Du Hoffnung, nach der wir uns ausstrecken,
Jesus Christus.

 

Dein Licht suchen wir im Dunkel des Schreckens.
Wir bitten dich
für die Opfer des Amoklaufs in Heidelberg und ihre Angehörigen,
für die Studierenden und die Lehrenden,
für alle, für die vertraute Orte zu Räumen des Schreckens wurden.
Komm in ihre Dunkelheit und mach sie hell.
Wir bitten dich:
Erbarme dich.

Dein Licht suchen wir im Dunkel der Angst.
Wir bitten dich
für die Menschen in der Ukraine,
für die Mächtigen, die über Krieg und Frieden entscheiden,
für alle, die dem Frieden dienen und der Gewalt widerstehen.
Hindere die Liebhaber des Todes und die Kräfte der Zerstörung.
Schaffe deinem Frieden Raum.
Wir bitten dich:
Erbarme dich.

Dein Licht suchen wir im Dunkel der Lüge.
Wir bitten dich
für die Opfer von Missbrauch und Gewalt,
für die, denen der Lebensatem geraubt wird,
für alle, die keinen Ort für ihre Empörung finden.
Setze dem Leugnen und Vertuschen ein Ende.
Komm mit deiner Wahrheit.
Wir bitten dich:
Erbarme dich.

Dein Licht suchen wir im Dunkel der Sorgen.
Wir bitten dich
für unsere Kranken und die, die sie versorgen,
für alle, denen die Kräfte schwinden,
für alle, die erschöpft sind.
Komm in ihre Müdigkeit.
Wir bitten dich:
Erbarme dich.

Dein Licht suchen wir
in unserem Leben,
für unsere Lieben,
in diesen Tagen.
Komm mit deinem Licht und deiner Klarheit.
Voller Vertrauen bitten wir dich:
Erbarme dich.

Amen.



Quelle: Wochengebet der VELKD, www.velkd.de

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  42  |  43  |  44  |  45  |  46  ...  51  |  »  |  Last

« Back to forum