Beten - mit - der Bibel - - für ...

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2614

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from Burgen on 01/12/2020 09:57 AM



Vorhin im Radiosender wurde übermittelt, dass noch in diesem Jahr darüber entschieden werden soll, ob der entsprechende Minister damit durchkommt, dass jeder Mensch in De per se Organspender ist, weil so jedes Jahr sehr viele Menschen länger leben könnten, bekämen sie ein Organ von anderen Menschen. 

Im vergangenen Jahr hörte ich, dass dieses in anderen Ländern längst so gehandhabt wird. Unser beliebtes Nachbarland gehört dazu. Wenn jemand von uns dort also verunfallt und möglicherweise verstirbt, weil sein Gehirn keine Impulse mehr gibt, können ihm Organe innen und außen entnopmmen werden. 

Ich hörte mal den Spruch, dass die Menschen dann genauso entweidet werden wie bei den Tieren üblich, die zum Verzehr geboren worden waren. 

Ich meine, dieser Grund, dass ein Mensch das Leben eines anderen Menschen verlängert - indem er sein eigenes hingibt - das gehört genauso unter die Überschrift des Themas. (Es ist Jesus, der sein menschliches Leben für die Menschen hingab. Dafür bekam er ein besseres Leben) 

Wie können wir diese Entwicklung im Gebet vor Gott bedenken? 
An den bisherigen Gesprächsthemen sehen wir eigentlich schon, was den Menschen unter den Nägeln brennt, wie man so sagt. 

Und wir wissen ja, entweder aus eigener Erfahrung , Erfahrung anderer oder eben besonders aus Gottes Wort selber, dass jedes Gebet von unserem Gott gehört wird. Jedoch nicht immer so, wie wir uns das als Gemeinde oder einzelner Mensch wünschen würden. 

Wenn ich jetzt mal so an die zahlenmäßigen Schreiber(innen) hier denke, sind es ja nicht so berauschend viele, die ihre Ideen zu dem Thema kundtun und miteinander teilen. Es heißt meist, von hundert eingeladenen Personen sind etwa zehn Prozent willig der Einladung zu folgen, von denen dann wieder zehn Prozent wirklich kommen und davon werden dann wieder nur ein paar Wenige bei der Sache bleiben. Das ist nicht gerade eine berauschende Bilanz, oder?
(In der Bibel lesen wir, dass Gott seine Knechte losschickte, die Menschen einzuladen. Und jeder hatte einen Grund der Einldung nicht zu folgen. Im anderen Gleichnis wurden dann Bettler usw. eingeladen ...)

Woran liegt es? Warum sind unsere Herzen so schwer?
Das eine Lied heißt ja: Wir erheben unsere Herzen zu dir   -  ich erhebe dich ....
Sind das denn nur die Gefühle, oder was ist das?

Und dann sehen wir in der weltlichen Bühne, dass doch ganze Bewegungen entstanden sind, die die Politikerebene erreichen, wenn auch da die Mauern ziemlich dick und hochgezogen erscheinen ...

Man könnte also verzweifeln. Und doch tragen wir alle Verantwortung für die Gegenwart und sogar für die Zukunft. Jeder.
Und die Schrift sagt uns: Heute ist der Tag! Nutze den Tag heute! 
Was also tun, damit es nicht nur ein fromm gedachter Spruch bleibt? 



Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply Edited on 01/12/2020 10:18 AM.

geli

64, female

  tragende Säule

Posts: 1197

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from geli on 01/12/2020 06:07 PM

Burgen: Wie können wir diese Entwicklung im Gebet vor Gott bedenken?


Diese Entwicklung wegen der Organspenden - da sehe ich eigentlich nicht unbedingt "Gebetsnot".

Es geht wie immer um viel Geld - und man setzt darauf, dass viele Menschen sich nicht um diese Dinge kümmern und eine Entscheidung treffen. Also bekommt man auf diese Weise Organe, die man sonst nicht bekommen hätte.

Vor einiger Zeit habe ich die Kommentare zu einem Artikel in den Nachrichten gelesen - zu meiner Verwunderung waren sehr viele Menschen sogar für diese Lösung.

Für mich ist es ganz einfach: Ich kenne die Regelung, und wenn ich nicht will, dass mir Organe entnommen werden, muss ich Vorsorge dafür treffen, dass ich immer einen Organspende-Ausweis in meiner Geldbörse mit dabei habe.

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

pray

56, female

  fester Bestandteil

Posts: 551

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from pray on 01/12/2020 06:41 PM

Jetzt sind wie beim Thema Organspenden angelangt ... so kanns kommen.

 

Ich befürchte, die Krankenversicherung wird durch die vielen OP's ganz schön belastet werden, was sich für uns in den Krankenversicherungsbeiträgen niederschlagen wird.

Außerdem wird wahrscheinlich j e d e r operiert werden, egal, ob der 80 oder 90 ist. Wenn ich noch dran denke, was die bei meiner Oma mit über 90 noch alles anstellen wollten im Krankenhaus! Ob das wegen des Geldes ist, oder die "Versuchshasen" für OPs brauchen, weiß ich nicht.

Ich glaube, mit dem neuen Organ wird die Lebenszeit dann aber auch nur begrenzt verlängert werden. Würde ich gar nicht haben wollen, ein Leben, dass dann immer von Medis und Arztkontrollgängen und der Bange begleitet ist, ob das Organ evtl wieder abgestoßen würde.

Ich bin aber der Meinung, dass der Schlusspunkt DANN gekommen ist, wenn GOTT das bestimmt - sowieso!

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2614

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from Burgen on 01/12/2020 09:35 PM



Danke liebe Gelii  und  danke liebe pray, 

nein, das Thema Organspende soll natürlich nicht ausdiskutiert werden...
Ich glaube darüber sprachen wir hier schon im vergangenen Jahr.

Es geht mir wirklich darum zu lernen mit dem Wort Gottes zu beten.

Jedoch nicht einfach lose Gebetsverse herbei bringen, sondern im Zusammenhang zu einem Thema das entsprechende Gotteswort zu finden.
Ganz "bibeltreue" so wie ein jeder dazu das Wort Gottes versteht und für sich selbst vielleicht "anwenden" würde.

ZB durch seine Wunde (n)  s i n d. wir geheilt. Blut und Leib , gebrochenes Brot und Wein - zur damaligen Vergebung der Sünden um die Welt mit Gott durch und in Jesus dem Retter zu versöhnen - täglich zu seinem Gedächtnis (ein) zu nehmen.


LG


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply Edited on 01/12/2020 09:35 PM.

Cleopatra
Admin

34, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3680

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from Cleopatra on 01/13/2020 07:38 AM

Guten Morgen,
 
ja, die Nachrichten nehmen nicht ab und immerwieder gibt es wieder Entscheidungen von Menschen, die Macht und geld haben.
 
geli schrieb: Diese Dinge sind nicht aufzuhalten, im Gegenteil, es wird sich alles noch viel mehr verstärken. Die Menschen sind nun mal, wenn sie ohne Gott leben, böse, und dieses Böse wird in Zukunft noch weiter ausreifen.
Ja, das beobachte und sehe ich auch so. Und deshalb gibt es meiner Meinung nach wenig Hoffnung, den Menschen ändern zu wollen.
 
Ja, das Thema ist: Beten mit der Bibel.
 
Es gibt so viel Ungerechtigkeit und ich finde das so schlimm. So viel Doppelmoral und Heucheltum.
 
Und es wird auch zensiert.
 
geli: Können wir Menschen das verhindern, durch "Klimaneutralität", können wir Menschen wirklich erreichen, dass die Erderwärmung um 1,5 Grad Celsius begrenzt wird? Können wir das "Klima retten"?
Ich glaube nicht. Und ich möchte hier keine Klimadiskussion beginnen, sondern möglichst am Wort Gottes bleiben in meiner Argumentation: Denn wir haben diese Erde bekommen, deshalb denke ich, dass wir verantwortungsbewusst mit dieser Erde umgehen sollten.
 
Ich als kleiner Mensch kann nichts tun.
Ich will auch nicht Dinge boykottieren, um mich selbst besser fühlen zu können (Gefahr, sich selbst besser zu sehen als andere).
Und hier muss man dabei nämlich auch ganz ehrlich vor sich sein.
 
Ich selbst zB habe entschieden, keine Produkte von Nestle zu konsumieren und ab heute auch Siemens zu boykottieren, weil ich nicht einsehe, dass die von mir auch nur einen Cent bekommen. Ich weiß, es interessiert die wenig, aber ich hoffe, dass andere eben ähnlich verfahren, jetzt, da wenigstens mehr bekannt wird, wie rücksichtslos die Entscheidungen für das Geld und gegen den kleinen Menschen oder das Klima getroffen werden.
 
 
Und es zeigt auch schon wieder, wie wichtig es ist, für unsere Regierung zu beten, denn die stecken mehr und mehr mit drinne.
Der klimawandel wird ja wohl als Werkzeug genutzt, um mehr Gelder zu bekommen (wofür argumentiere ich nicht mal, um keine Diskussion darüber anzuzetteln).
 
 
Ich kann mir vorstellen, dass Gott die Sinnflut gerne nochmal kommen lassen würde bei so viel Egoismus und so weiter. Aber er hat versprochen, dies nicht mehr zu tun.
Gott ist unendlich geduldig, aber ich stelle es mir so vor, dass es ihn wirklich schmerzt, wenn er sieht, wie auch seine Tiere leiden.
Wieviele Tiere jetzt aufgepäppelt wurden (zurecht) und dann doch laut Regierung getötet werden sollen, weil eben Aufpäppelung und Wiederverwildung zu teuer sei (trotz der vielen Spenden).
 
 
Burgen schrieb: Wenn jemand von uns dort also verunfallt und möglicherweise verstirbt, weil sein Gehirn keine Impulse mehr gibt, können ihm Organe innen und außen entnopmmen werden.
Liebe Burgen, ich kann dich beruhigen: Wenn ein Mensch in einem anderen Land stirbt oder eben Gehirntot ist, werden die Angehörigen trotzdenm gefragt oder es wird nachgesehen, ob ein Spendeausweis vorliegt.
Ein Deutscher wird noch nach deutschem Recht da behandelt, da passiert nichts. Sonst könnte ja keiner mehr im Ausland Urlaub machen vor Angst. Nein, derjenige wird zurücktransportiert.
 
Buren: ch hörte mal den Spruch, dass die Menschen dann genauso entweidet werden wie bei den Tieren üblich, die zum Verzehr geboren worden waren.
Das ist mir auch neu, ich glaube, das ist so eine kleine Panikmache, denn der Mensch wird ja trotzdem für die Beerdigung anschließend freigegeben.
 
Später mehr.
Liebe grüße, Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2614

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from Burgen on 01/13/2020 10:05 AM



Liebe Cleo, 

du hast nun nocheinmal Vieles hier zusammengefasst. 
Und nein, ich bin nicht beruhigt ... , weil nämlich sofort auch Bilder im Kopf entstehen, ohne nach ihnen gesucht zu haben.

Von daher finde ich den heutigen Vers der Losung so gut:

Alle, die dich verlassen, müssen zuschanden werden; denn sie verlassen den HERRN, die Quelle des lebendigen Wassers.  
(Jeremia 17,13) 

Das ist eine Warnung, vor einigen Jahrtausenden ausgesprochen zum Volk Gottes. 
Inzwischen ist "die Welt" durch und in jesus mit Gott versöhnt. 
Doch entbindet diese Tatsache niemals davon, Gott zu gehorchen lernen, seine Prinzipien kennen zu lernen. 
Ihm in Jesus nach zu folgen, besonders dann, wenn der innere Mensch noch nicht erneuert worden ist. 
Und der Mensch nach gutdünken die weitere Richtung vorgeben will um an das ausersehene Ziel zu kommen. 

Der Losungsvers wird erklärt mit Markus 1,15: wo Jesus spricht: 

Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe herbei gekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium. 

Zu den Worten gibt es sicherlich schon Vieles was in den Jahren gesagt worden ist. 
Und viele Menschen glauben ja ja auch dem Evangelium, der frohen Botschaft. 

Aber - zB sitze ich hier am Bildschirm. Draußen ist alles ruhig und ich weiß noch gar nicht, was auf mich zukommen wird. 
Die "Welt" dreht sich, und viel dreht sich um die eigene Achse. Die Menschen versuchen am Arbeitsplatz, in der Schule, der Uni 
und überall, wo sie gerade sind, zu tun und danach zu handeln was an Anforderungen vor ihnen liegt. 

Manch einer "erholt" sich dort von dem, was zu Hause an Belastungen gewesen waren oder sie später dort wieder erwartet.
Und auch das zieht so seine Kreise. Denn eigentlich ist niemand so richtig mit sich allein. Immer sind Auswirkungen wie Kreise im Wasser.

Und das Gebet?
Bis hierher hat vielleicht der eine oder andere seine Gedanken im Gebet gebündelt und vor Gott gebracht. 
Vielleicht hat er Ihm Mißstände, Hoffnungen, Dankbarkeit, ein Lob gebracht? 
Sich ins Auto, auf das Fahhrad gesetzt oder auf den neumodischen Roller gestellt - und nun versucht den Tag gut über die Runden zu bringen. 

In der Schrift gibt es ein Wort, so ähnlich wie: überall, wo dein Fuß auf das Land gegangen ist, gehört das Land dir. 
Der Vers steht allerdings nicht isoliert im Buch Mose. Sondern da war eine Verheißung, ein Versprechen vorausgegeben worden von Gott. 

Eine Person erzählte mal, dass sie und ihre Familie ein Grundstück erwerben wollten und darauf ihr Haus zu bauen. 
Der ganze Komplex war noch nicht erschlossen, nur die späteren Parzellen waren schon mal abgesteckt worden. 
Und weil sie in der Bibel zuhause waren, nahmen sie Gottes Versprechen für sich in Anspruch.
Sie wanderten im Gebet die imaginäre Grenze ihres zu erwerbenden Grundstücks ab, beteten und zogen eine Linie darum herum. 
Es dauerte dann gar nicht mal so lange und die Baumaßnahmen gingen recht zügig voran. 

Tut Buße - das heißt ja nicht, versinke in Sack und Asche. 
Es heißt eben, zu erkennen, auf eigene Faust das Leben bis dahin gelebt haben. 
Und nun das eigene ICH ? mit all seinem Inneren innerlich und äußerlich als Last der Schultern,
des Magens, des Rückens, der Gedankenkreisel
usw. auf Jesus zu legen. Lernen es da zu lassen.  
Und mit Jesus seiner Hilfe eine neue Richtung einzuschlagen. 

Allerdings kann es geschehen, dass nach kurzer Zeit alte Gewohnheiten wieder nach einem greifen und einen in den Griff kriegen zu wollen. Ich glaube, da darf man dann wissen, dass nun ein Kampf beginnen könnte der ein Kampf über die Herrschaft Gottes im Leben eines Menschen beiträgt und ausgefochten werden will. 
Das könnte sein, dass die eingeschlichene Gewohnheit der evtl Bequemlichkeit auf Erfüllung pocht. Oder eben anderes die Oberhand gewinnen will. Ich denke, dass sich ein Neues Leben durch den Geist Gottes "etablieren" will, eine Veränderung, die nicht auf eigener Kraft basiert. Und manchmal sind es bestimmte Aufgaben, die Gott durch uns Christen tun will. 
Gott sieht ja jeden Menschen von Anfang bis zum Ende. Jedoch knechtet er niemanden. Das ist sooo gut und hilfreich zu wissen. Da kann es hingegen jedoch passieren, dass manch ein Mensch der von Jesus geliebt wird, dennoch das gEfühl hat, jahrelang auf der Stelle zu treten. Ja, und das kann sein, dass er eben auch immer wieder um denselben Berg laufen muss. Solange, bis er mal innehält und Gott fragt, was soll das eigentlich alles? Was willst du mir beibringen? Was soll ich tun?

Und oben schrieb zB Cleo davon, dass sie Entscheidungen traf, nach Möglichkeit den beiden großen Konzernen nicht mehr dienlich zu sein.
So kann jeder für sich mit Gottes Hilfe stark werden und entschieden sein.
Spricht  man mit jemandem darüber, wird man sich vielleicht erstmals darüber bewusst, welchem Motor man bisher folgte.
Es gab immer wieder in der Geschichte Richtungsänderungen vorzunehmen, von ganz einfachen Menschen, die recht viel bewegt haben oder in Gang gesetzt haben.

Keiner sollte aufgeben. Als Christ haben wir ein Siegel auf der Stirn, kein Tatoo, denn das Siegel ist unsichtbar für die Aussenwelt aber sichtbar für die unsichtbare Welt.  Das zu wissen kann Kraft geben. 

LG 




 

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

geli

64, female

  tragende Säule

Posts: 1197

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from geli on 01/13/2020 02:44 PM

Buren: ch hörte mal den Spruch, dass die Menschen dann genauso entweidet werden wie bei den Tieren üblich, die zum Verzehr geboren worden waren.

Cleo: Das ist mir auch neu, ich glaube, das ist so eine kleine Panikmache, denn der Mensch wird ja trotzdem für die Beerdigung anschließend freigegeben.


Das mit dem Verzehr glaube ich auch nicht - denn schließlich kostet eine Beerdigung zw. 5000 und 6000 Euro. Wer will sich das denn entgehen lassen?  - Es sei denn, dieses "Fleisch" hätte einen Preis, wo dann noch mehr rausspringt...  

geli: Können wir Menschen das verhindern, durch "Klimaneutralität", können wir Menschen wirklich erreichen, dass die Erderwärmung um 1,5 Grad Celsius begrenzt wird? Können wir das "Klima retten"?

Cleo: Ich glaube nicht.

Diese Fragen waren auch nur "rhetorisch/ironisch" gemeint. Es ging mir dabei eher um das, was dann in dem Flyer steht - das hatte ich ja teilweise abgeschrieben. Wir wissen ja, wer der "Retter" ist - nicht nur von der Welt  

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

Cleopatra
Admin

34, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3680

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from Cleopatra on 01/13/2020 05:57 PM

Hallo Burgen,
 
Und nein, ich bin nicht beruhigt ... , weil nämlich sofort auch Bilder im Kopf entstehen, ohne nach ihnen gesucht zu haben.
habe ich etwas falsch geschrieben oder dich irgendwo verärgert?
Das war keine Absicht, ich hatte gehofft, dir etwas Sorge zum Thema Unrecht in dieser Sache zu nehmen.
 
Liebe Grüße, Cleo
 

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2614

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from Burgen on 01/13/2020 06:36 PM



Oh nein, liebe Cleo. Du hast mich keinesfalls auf dem "falschen Fuß" getroffen. 

Es ist doch so:
Inzwischen ist die Industrie soweit, dass aus dem geringsten "Müll" wieder etwas zu verwerten ist.

Kennst du zB das kleine Büchlein von dem Autor und Arzt:"Katzen würden Mäuse kaufen"?
Das ist ein kleines Aufklärungsbüchlein und zeigt auf, wie die Ernährungsindustrie und alles was damit zusammen hängt arbeitet.
Ua ist da zu lesen, dass es sechs Parteien sind, die die ganze Industrie beherrschen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Der Autor dieses Aufklärungsbüchlein sollte oder musste, das weiß ich nicht mehr, einige Passagen streichen, eine Zensur also.

Es ist sogar auch so, dass ganz simple Produkte, die wirklich helfen könnten, nicht auf den Markt gebracht werden, weil die Industrie nichts daran verdienen würde.

Das nur so mal nebenbei erwähnt.

Und was das ausweiden betrifft, der Begriff ist eigentlich ziemlich neutral. Denn es wird alles entnommen was gebraucht werden könnte. Dabei gibt es schon etliche Möglichkeiten, manch durch Zellvermehrung neu entstehen, wachsen zu lassen.
Aber auch organisches Calzium oder Gips auf diesem Weg hergestellt, hilft oder bei Bandscheibenvorfällen, können kleine Titankegel in Maßarbeit hergestellt eingesetzt werden. Auf diesem Wege erhalten viele Hunde, Katzen und Kleintiere, sogar eine Muttersau, ihre Lebensqualität zurück.
Das wird von dem Erfinder, Prof. Dr. Fitzreferal oder ähnlich, in Südengland patentiert.
Jede Kniescheibe oder Hüfte wirdvor dem Implantat sehr gründlich ausgemessen und dann angefertigt. Es gibt also Möglichkeiten, auch ohne Haut, Knochen, Herzen und anderes von anderen Artgenossen eingesetzt zu bekommen.

Naja. Bin wieder abgeschweift.
Ich bin nicht verletzt oder so. Aber manchmal gutgläubig und vertrauensselig.
Denn es geht mir um das Beten mit der Bibel !!! Ganz konkret. Und zwar so, dass ich mich fest auf das von mir gebetete Wort stellen kann und fest daran glauben, dass Gott am Arbeiten für das bestimmte Thema ist, sei es Gesundheit aufgrund von Reinigung des Herzens oder anderes.

Wenn man Predigten zuhört wird sehr oft gesagt, dass Gott gesagt hat und sie dann nach geraumer Zeit tatsächlich verändert wurden von Gott. Denn selbst kann man sich nicht unbeschadet ändern. Ich finde, Worte sind so leicht auszusprechen oder auch zu schreiben.
Oft weiß man ja auch, was man tun sollte. Und lässt es dann doch einfach so weiterlaufen wie gehabt.


LG


 

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2614

Re: Beten - mit - der Bibel - - für ...

from Burgen on 01/13/2020 08:39 PM


im ARD geht es gerade um Organspende - Krankenhaus, Medizinische Hochschule Hannover 

 

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last

« Back to forum