Hauskreis-Miteinander aktuell

First Page  |  «  |  1  ...  32  |  33  |  34  |  35  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


chestnut
Admin

56, female

  Engagiert

Chatleitung

Posts: 344

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from chestnut on 03/17/2019 08:41 AM

Darum lebe nicht mehr ich, sondern Christus lebt in mir! Mein vergängliches Leben auf dieser Erde lebe ich nun im Glauben an Jesus Christus, den Sohn Gottes, der mich geliebt und sich für mich dahingegeben hat.
Galater 2.20

Dieser Vers ist immer wieder eine Herausforderung:
Lebe ich oder lebt Christus in mir? Und wie können wir das unterscheiden? Was sind die Unterscheidungsmerkmale?
Wie "fühlt sich" der Unterschied an?

Ein Teil der Antwort ist im 2. Teil gegeben: Leben im Glauben an Jesus Christus.
Aber die Praxis davon?

Im Hauskreis heute Abend wollen wir über diesen Vers nachdenken.


Sonntag, 17.3.20.19: Hauskreis-Miteinander, 20.30 Uhr


Herzlich willkommen
Cosima und Chestnut


 

Reply

Cosima
Admin

78, female

  fester Bestandteil

Chatadmin

Posts: 647

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from Cosima on 03/24/2019 10:09 AM


              Lukas_137.jpg
                        Mit Gott sind alle Dinge möglich.... 
                     
Ihr seid von Gott auserwählt und seine geliebten Kinder, die zu ihm gehören.
Darum soll jetzt herzliches Mitgefühl euer Leben bestimmen, ebenso wie Güte,
Bescheidenheit, Nachsicht und Geduld. Kollosser 3,12 HFA

Als ich diesen Vers gelesen habe, dachte ich darüber nach, ob das überhaupt möglich ist,
dass wir unser Leben so leben können? In der Luther-Übersetzung steht es noch ausführlicher:
...herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld..., sollen wir „anziehen".
Da fiel mir dieser Vers aus Lukas 1,37 ein, der in meinem Flur über dem Telefon hängt:
Denn bei Gott ist kein Ding unmöglich.
Ist es bei mir möglich? Ist es bei euch möglich?
Darüber wollen wir heute Abend miteinander nachdenken und austauschen.

Herzliche Einladung zum Hauskreis:

Sonntag, der 24. März 2019 um 20:30 im Chatraum „Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf euch,
Chestnut und Cosima.


Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 1925

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from Burgen on 03/24/2019 02:48 PM

Liebe Cosima

bin ja nicht Teilnehmer des Hauskreises. Darf ich trotzdem etwas anmerken?

Dein Foto habe ich abfotografiert, weil die Bildteile die Wortaussage so noch unterstreichen.

Und mir ist aufgefallen, dass die Übersetzung dort genauso verinnerlicht ist und somit ein bisschen abgehakt.

Denn es ist uns ein Vers, den wir wohl alle kennen.

Jedoch bei der Satzstellung auf dem Bild ist es anders. Gott steht an letzter Stelle und dadurch wird der eigentliche Sinn verstärkt, finde ich.

LG
Burgen

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Cosima
Admin

78, female

  fester Bestandteil

Chatadmin

Posts: 647

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from Cosima on 03/24/2019 03:17 PM


Hallo liebe Burgen, 

selbstverständlich darfst du den Beitrag hier im Forum kommentieren. 
Ich freue mich immer über alle, die ihre Gedanken dazu äußern, ob hier 
im Forum oder im Hauskraus im Chat. 

Und es stimmt, das Gewicht der Aussage in dem Vers wird im Englischen 
auf "Gott" konzentriert, und ER ist es ja auch, der Unmögliches, möglich macht. 

Liebe Grüße von Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Reply

chestnut
Admin

56, female

  Engagiert

Chatleitung

Posts: 344

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from chestnut on 03/31/2019 08:31 AM

Der Herr ist treu; er wird euch Kraft geben und euch vor dem Bösen bewahren.
2. Thessalonicher 3.3


Dieser Vers steht inmitten von Schlussgedanken und Ermahnungen von Paulus an die Gemeinde. Zuerst  bittet er die Gemeinde, für ihn zu bitten, dass er bewahrt wird und kehrt dann um zum Gedanken, dass Gott auch sie (die Gemeindemitglieder) bewahrt.

Wir wollen im Hauskreis darüber nachdenken, was diese Kraft ist und wie wir sie anwenden können, um im Alltag gegen Satan und sein Machwerk Widerstand zu leisten.


Heute Sonntag, 31.3.2019, Raum Hauskreis-Miteinander, 20.30 Uhr


Liebe Grüsse
Cosima und Chestnut

Reply

chestnut
Admin

56, female

  Engagiert

Chatleitung

Posts: 344

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from chestnut on 04/06/2019 09:57 PM

Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben, und sie werden nimmermehr umkommen, und niemand wird sie aus meiner Hand reißen. Johannes 10,27

Für Jesus scheint es selbstverständlich zu sein, dass die, die zu ihm gehören, seine Stimme kennen. Es ist bekannt, dass Schafe speziell auf ihren Hirten reagieren und auf andere nicht.


Dazu kommen die Zusagen Jesu, die er seinen Nachfolgern macht.



Wir wollen im Hauskreis über die Stimme Gottes, wie wir sie hören können, nachdenken, und ebenfalls über die positiven Folgen, die Jesus uns verspricht.


Sonntag, 7. April 2019: 20.30 Raum Hauskreis-miteinander
Herzlich willkommen

Liebe Grüsse
Cosima und Chestnut

Reply

Cosima
Admin

78, female

  fester Bestandteil

Chatadmin

Posts: 647

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from Cosima on 04/13/2019 02:26 PM

                  Icon_03025_Vezd_v_Ierusalim_1570-e_g_Ukraina.jpg
                            Einzug Jesu in Jerusalem (abfotografierte Ikone)                      

Da nahmen die Menschen Palmenzweige, liefen Jesus entgegen und riefen ihm begeistert zu:

»Gelobt sei Gott! Gepriesen sei, der in Gottes Auftrag kommt, der König von Israel!« Johannes 12,13 HFA

 

Ja, das hat die begeisterte Menge gerufen – die die Wunder Jesu erlebt haben, die ihm begegnet sind.
Aber wenige Tage später schreien sie: »Ans Kreuz! Ans Kreuz mit ihm!« (Johannes 19, 6b)

Jedes Jahr erschüttert mich diese Tatsache, besonders in der Passionszeit, dass Menschen so reagieren,
damals und auch heute noch.

Könnt Ihr euch vorstellen, dass auch Ihr so reagiert? Wir kennen Jesus – sind mit ihm unterwegs –
haben schon Wunder erlebt....
Und trotzdem, sind wir fähig, IHN zu verleugnen?
Darüber möchten wir morgen Abend im Hauskreis mit euch nachdenken, dazu laden wir euch ein,

am Sonntag, den 14. April 2019 um 20:30 Uhr in den Chatraum „Hauskreis-Miteinander".

Wir freuen uns auf den Austausch mit euch,
Chestnut und Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Reply

Micro

-, male

  Neuling

Posts: 23

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from Micro on 04/13/2019 03:58 PM

Nun ja, sie hatten eine Erwartungshaltung, die Jesus nicht erfüllen konnte, da sein Reich nicht von dieser Welt ist. Das haben und konnten sie nicht verstehen. Zudem wurden viele im Laufe der Zeit von den Pharisäern beeinflußt, denen Jesus ein Dorn im Auge war.
Wir kennen Jesus, sie kannten Jesus im Grunde nicht und setzten unrealistische Hoffnungen in ihn. Somit ist es ungleich schwerwiegender für einen Christen, Jesus keine Loyalität zu erweisen.

Reply

pausenclown

95, male

  Motiviert

Posts: 253

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from pausenclown on 04/13/2019 09:57 PM

Hallo Cosima,

ist dir nie aufgefallen was Palmzweige am Pessahfest zu suchen haben, haben sie das Laubhüttenfest mit dem Pessah verwechselt ?
Den Wie heute am Laubhüttenfest haben Palmzweige eine Bedeutung und nicht zu Pessah

LG

Reply

Cosima
Admin

78, female

  fester Bestandteil

Chatadmin

Posts: 647

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

from Cosima on 04/13/2019 10:07 PM


Vielen Dank Pausenclown für deinen Hinweis. 
Bitte kannst du uns das erklären? Welche Bedeutung das jeweils hat?
Und den Zusammenhang zwischen Palmzweigen und Jesu Einzug in Jerusalem?
Dafür wäre ich dir sehr dankbar. 

Palmzweige - Laubhüttenfest - Pessah 

Herzliche Grüße von Cosima.

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  32  |  33  |  34  |  35  |  »  |  Last

« Back to forum