Religion - Jesus Christus, eine Religion?

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Leah

-, female

  Motiviert

Posts: 238

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Leah on 06/22/2022 07:46 PM

Ich hab mal geschaut was der Wortursprung von Religion ist.

Lateinisch: relegere: gewissenhaft ausführen.

Reply Edited on 06/22/2022 07:48 PM.

Pneuma

-, male

  Motiviert

Posts: 177

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Pneuma on 06/24/2022 02:33 PM

Jesus war Jude und durch Jesus entstand das Christentum, jedoch KEINE Religion. Jesus hatte Jünger welche auch Juden waren diese Jünger stellten mit der Zeit fest, dass ihr Glaube an Jesus Christus so viel Neues mit sich brachte, dass sie nicht einfach weiter als gläubige Juden leben konnten. Sie bekamen den Auftrag zu verkünden und zu lehren.

 

AUSZUG AUS:
https://bibeltext.com/matthew/28-19.htm

Kontext
Matthaeus 28
...18Und Jesus trat zu ihnen, redete mit ihnen und sprach: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. 19Darum gehet hin und lehret alle Völker und taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes, 20und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
-
AUSZUG AUS:

https://www.erf.de/lesen/glaubens-faq/gibt-es-nur-einen-weg-zu-gott/33618-9

Hat Jesus was, was andere nicht haben?
Der christliche Glaube geht davon aus, dass es nur einen Weg zu Gott gibt. Dieser Weg besteht nicht aus Regeln oder einem bestimmten Verhaltenskodex, sondern in einer Beziehung zu Jesus Christus. Hier liegt ein wesentlicher Unterschied des christlichen Glaubens im Vergleich zu anderen Religionen.
-
Liebe Grüße, Pneuma
-

Reply Edited on 06/24/2022 02:36 PM.

Leah

-, female

  Motiviert

Posts: 238

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Leah on 06/25/2022 10:05 AM

Ja.
Jesus Christus ist kein Religionsstifter. Er ist selbst der Schöpfer, das Alpha und das Omega, der Anfänger und Vollender des Glaubens. 
Er wurde Mensch und konnte, weil er zugleich Gott war, ein Leben ohne Sünde führen,  so dass er nicht hätte sterben müssen. Denn der Sünde Lohn ist der Tod. So konnte er  unsere Sünden auf sich nehmen, die Strafe an unserer Stelle erleiden und damit die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, erfüllen, so dass wir nicht mehr bestraft werden für unsere Sünden. 
Seine letzten Worte am Kreuz waren: Es ist vollbracht. 
Einem Mitgekreuzigten, der ihn als Retter und Messias erkannte und an ihn glaubte, versprach er, dass er noch heute mit ihm im Paradies sein werde.
Ein Gekreuzigter kann keine guten Werke mehr tun, er kann keine Religion mehr tun. Er wurde, wie wir, errettet aus Glauben.

Jesus Christus ist der Erlöser/Retter. Er hat als einziger alle Gebote gewissenhaft erfüllt (= religere) und das wird uns angerechnet.

In ihm haben wir ewiges Leben durch Glauben.
Es ist vollbracht! Wer das glaubt und  Jesus Christus ernstlich nachfolgen will, der hat ewiges Leben.

Leah

Reply

Merciful

51, male

  Urgestein

Posts: 1507

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Merciful on 06/25/2022 02:19 PM

Eine dreifache Definition des Begriffs Religion finden wir im Duden.
 
Der Duden beschreibt, in welcher Weise der Begriff in der deutschen Sprache verwendet wird.
 
1) Glaube, Bekenntnis und Lehre einer (größeren) Gemeinschaft.
 
2) Die innere Haltung des Menschen in Hinblick auf Gott. Anerkennung, Beachtung, Verehrung Gottes.
 
3) Religion als Unterrichtsfach der Schule.
 
In der christlichen Religion verläuft der Weg von oben nach unten und von unten nach oben.
 
Zunächst ist es der Gott und Vater im Himmel, der den Sohn auf die Erde sendet.
 
Durch Jesu Leben und Werk entsteht die Gemeinde.
 
Innerhalb der Gemeinde wird das Wort gepredigt und die Sakramente werden verwaltet (angewendet).
 
Bibellese, Gebet und Gesang sind Äußerungen christlichen Lebens.
 
Evangelisation und Diakonie sind Gestaltungen christlicher Nächstenliebe.
 
Im Glauben und in der Liebe antwortet der Mensch auf Gottes Zuwendung.
 
Er beachtet und lernt Gottes Gebote und folgt Jesus nach.
 
Er lebt aus der Gnade in guten Werken.
 
Seine Religion ist Freundschaft mit dem König und Herrn Jesus Christus.
 
Ihm gilt seine Liebe und sein Dienst.
 
Daher hatte ich in einem vorherigen Beitrag die Passivität und Aktivität gleichermaßen hervorgehoben.
 
Passiv vertrauend erkennt und erfährt der Mensch die Zuwendung Gottes in Christus.
 
Aktiv lebend gestaltet er die Nachfolge Jesu.
 
Merciful

Reply

Merciful

51, male

  Urgestein

Posts: 1507

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Merciful on 06/25/2022 04:07 PM

Ein das Thema erhellender Text steht in der Apostelgeschichte:
 
Paulus aber stand mitten auf dem Areopag und sprach:
Ihr Männer von Athen, ich sehe, dass ihr die Götter in allen Stücken sehr verehrt.
Denn ich bin umhergegangen und habe eure Heiligtümer angesehen und
fand einen Altar, auf dem stand geschrieben: Dem unbekannten Gott.
Nun verkündige ich euch, was ihr unwissend verehrt.
 
(Apostelgeschichte 17,22-23; Lutherbibel 2017 (Deutsche Bibelgesellschaft))
 
Man lese auch die folgenden Verse in Apostelgeschichte 17,24-34.
 
Es gab Religion, die Gott verehrte, obwohl dieser den Menschen unbekannt war.
 
In der christlichen Religion aber hat Gott sich in Christus geoffenbart.
 
Christen und Christinnen lieben und verehren nicht einen unbekannten Gott.
 
Vielmehr lieben und ehren sie in Christus den Gott und Vater im Himmel.
 
Das Kennzeichen der Religion besteht aber nicht in der Unkenntnis Gottes.
 
Daher kann sehr wohl von christlicher Religion gesprochen werden.
 
Christliche Religion ist Liebe zu Gott.
 
Sie umschließt auch das Suchen und Finden (Vers 27).
 
Vergleiche:
 
Denn wer da bittet, der empfängt;
und wer da sucht, der findet;
und wer da anklopft, dem wird aufgetan.
 
(Evangelium nach Matthäus 7,8; Lutherbibel 2017 (Deutsche Bibelgesellschaft))
 
Merciful

Reply Edited on 06/25/2022 04:12 PM.

Burgen

-, female

  Neuling

Posts: 67

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Burgen on 06/25/2022 09:17 PM



Biblisches Wörterbuch - zum Begriff Religion 18 Erklärungen 

Das ist das, was gemeinhin unter Religion verstanden wird. 

Gruß 
Burgen 



Reply

Merciful

51, male

  Urgestein

Posts: 1507

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Merciful on 06/26/2022 10:44 AM

Hallo, Burgen,
 
habe deinen Link angeklickt.
 
Erklärungen zum Begriff Religion wurden mir jedoch nicht angezeigt.
 
Merciful

Reply Edited on 06/26/2022 10:45 AM.

Merciful

51, male

  Urgestein

Posts: 1507

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Merciful on 06/26/2022 11:57 AM

Habe nun 18 Zitate dort gefunden, in denen der Begriff Religion vorkommt.
 
Diese Zitate sind aber in meinen Augen nicht eigentlich Erklärungen des Begriffes Religion.
 
Merciful

Reply

Leah

-, female

  Motiviert

Posts: 238

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Leah on 06/26/2022 02:26 PM

Wikipedia erklärt es.
Religion ist kein biblischer Begriff.Lassen wir die Welt ihre weltlichen Begifflichkeiten erklären.
Leah

Reply

Merciful

51, male

  Urgestein

Posts: 1507

Re: Religion - Jesus Christus, eine Religion?

from Merciful on 06/26/2022 04:11 PM

Leah schrieb: Religion ist kein biblischer Begriff.Lassen wir die Welt ihre weltlichen Begifflichkeiten erklären.

Mein 'Evangelisches Lexikon für Theologie und Gemeinde' weist darauf hin,
dass der Begriff Religion von Augustinus in den christlichen Sprachschatz aufgenommen worden ist.
 
Augustinus von Hippo (354 - 430) war römischer Bischof und Kirchenlehrer.
Er gilt als einer der vier lateinischen Kirchenväter der Alten Kirche.
(Informationen aus der Wikipedia)
 
Ein Begriff ist nicht 'weltlich', nur weil er in der Bibel noch nicht vorkommt.
 
Die Begriffe 'Dreieinigkeit Gottes' oder 'Trinität' findet man in der Bibel auch nicht.
 
Diese Lehre bildet aber eine Grundlage auch dieser Community.
 
 
Merciful

Reply Edited on 06/26/2022 04:12 PM.
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last

« Back to forum