Gemütliches Café

First Page  |  «  |  1  ...  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Cleopatra
Admin

36, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4587

Re: Gemütliches Café

from Cleopatra on 08/15/2021 05:59 AM

Oh wie schön, ein Sockenthema ;-D
Um diese Uhrzeit bin ich allerdings auch noch etwas zu müde zum Dichten, ich bin gestern um zwanzig vor eins nach Hause gekommen und heute um halb sechs wieder aus dem Bett, ich muss um sieben Uhr auf Arbeit sein ausnahmsweise.

Mein Bruder trägt manchmal zwei verschiedene Socken- das ist auch eine nette Angewohnheit.
Mitlerweile gibt es ja auch diese Socken-Kombinationen, die mit Absicht gegenteilig aussieht (Motiv schwarz auf roter Socke andere Socke schwarz mit rotem Motiv)

Finde ich total sympatisch ;-D

Ich wünsche allen einen guten Sonntag, vermutlich gehen einige heute in den Gottesdienst.

Liebe Grüße, Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Mato
Deleted user

Re: Gemütliches Café

from Mato on 08/15/2021 05:45 PM

Und wie herrlich ist es trotzdem barfuss in die Sandalen zu schlüpfen. Der Sommer bietet es nicht nur an, sondern gebietet es.
 
Die Kombi Socken mit Sandalen hat meine Frau mir sowieso abgewöhnt. Das geht gar nicht - ihrer Ansicht nach.
 

Reply

Cleopatra
Admin

36, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4587

Re: Gemütliches Café

from Cleopatra on 08/23/2021 07:26 AM

Einen wunderschönen guten Morgen uns allen

Hach, was waren das turbulente Zeiten, aber sie haben sich soooo sehr gelohnt ;-D

Am Freitag und am Samstag haben sich mein Bruder und seine Frau das Ja-Wort gegeben.

Am Freitag war die standesamtliche Trauung in einer Tropfsteinhöhle, und die kirchliche "große" Trauung war dann am Samstag.

Insgesamt war alles innerhalb ca 2 Monaten geplant, durch die Coronabedingungen blieb es bis zum letzten Tag spannend, die Behörden haben ja sehr oft die Vorschriften geändert.

Aaaber- dann war endlich der große Tag und wir alle haben ihn total genossen- am Meisten das junge Ehepaar.

Das war wirklich sehr schön.

Gestern war ich dann erstmal ne kleine Runde out of order, aber heute beginnt wieder der kleine Alltag- allerdings hoffentlich noch nicht für das junge Paar

Davon wollte ich euch unbedingt erzählen, es war eine wirklich schöne Feier

Ausgerechnet am Samstag, als auch die vielen Fotos gemacht wurden, schien die Sonne.

Ich wünsche euch einen gesegneten Start in die Woche.


Ganz liebe Grüße, Cleo


 

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4466

Re: Gemütliches Café

from Burgen on 08/27/2021 01:53 PM



Letztens, auf unserer Hunderunde, auf dem Weg nach Hause, kamen wir zu einer relativ großen Wiese. 
An den Seiten eingefasst mit Straßenbahn, Trampelpfad und vielen kleinen Bäumchen, meist eher Büsche. 

Da kann man so recht mal durchatmen und sich frei von jeglichem Druck fühlen. 
Und immer sieht der Himmel mit seinen Wolken anders aus. Wunderschön. 

An jenem Tag gab es für mich ein kleines Wunder. Wie ein Gruß vom Himmel direkt in Herz und Seele. 
Nämlich lauter kleine (Schwalben) Vögel waren dort und spielten mir ihre Flugkünste vor. 
Manche kamen direkt zu mir, sanken ab um sogleich wieder voller Energie, wie ein Tanz oder auch 
bei einem Computerspiel, flink wieder weiter ihren Flug über dies Wiesenstück fortzusetzen. 

Es war herrlich und freudig anzusehen. 
Ich versuchte immer mal einem einzelnen Vogel mit den Blicken zu folgen. Der Kopf musste sich dabei 
auf dem Hals ebenfalls schnell bewegen. (der Hals dreht - der Kopf muss mit) 
Es war nicht zu schaffen. Immer wenn ich dachte, jetzt ist es soweit, geschafft, dann war es schon wieder
vorbei und ein anderer Vogel kam mir vor Augen. 
Einfach toll. Die Vögel selbst schienen total Freude an ihrem Segelflug zu haben. 

Ich staunte und lobte Gott ... 
Denn 'eigentlich' war mein Gemüt traurig ...  
Es ist so wunderbar, dies zu wissen und verinnerlichen: Gott liebt mich, ich bin nicht allein, er sieht mich! 
Darum liebe Seele, erhebe dich und lobe deinen Gott - mit Anleihe aus zB den Psalmengeschenken. 
Und liebe Seele, vertrau Gott, deinem Retter Jesus Christus. Er lässt dich nie allein. 
Mögen Vater, Mutter, Brüder, Schwestern, Freunde dich verlassen oder du sie, er verläßt dich nie! 

Also liebe Seele, öffne dein Herz und deinen Mund. Erhebe dich, lobe und preise deinem liebenden Jesus. 
Er allein verlässt dich nicht, also verlass auch du ihn nicht - halte fest an ihm. 
"Deine Umstände bestimmen nicht den weiteren Verlauf und Richtung", es ist der HERR, der mit dir geht ... 
vertrau Ihm. 

Danke lieber Gott, Vater Abba für den schönen Vormittag. 




Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply Edited on 08/27/2021 02:02 PM.

Mato
Deleted user

Re: Gemütliches Café

from Mato on 08/30/2021 06:30 PM

Heute auf Arte ein interessanter Krimi in und um das Pine-Ridge-Reservat.   20:15
Eine Gegend in der ich aufgewachsen bin (später in Pierre). Grandiose Natur, sehr geschichtsträchtig, sozial gesehen ein Elend.
 

Reply

Cleopatra
Admin

36, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4587

Re: Gemütliches Café

from Cleopatra on 09/03/2021 07:22 AM

Guten Morgen, 

liebe Burgen, deine Freude war richtig ansteckend ;-D

Mir begegnet Gott auch ganz oft auf meinen Spaziergängen in der Natur.
Gestern Nachmittagt hatte ich das erstemal nach langer Zeit nochmal die Möglichkeitk, eine größere Runde mit dem Hund zu laufen, weil ich keine weteren Termine am Nachmittag und Abend hatte.

Ich lief zwei Stunden durch den Wald.

Als mir zwei Frauen mit ihren Hunden entgegenkamen, riefen wir natürlich erstmal unsere Hunde zurück.

Dann die Freude- wir kannten uns!

Vor 6 Jahren haben wir uns zuletzt gesehen!

Als mein Hund noch jung war, war ich mit ihm in Hundespielgruppen. Genau dort hatten wir uns kennengelernt und unsere Hunde hatten miteinander gespielt.
Es war so rührend, als wir sahen, wie sich die Hunde beschnüffelten und es "Klick" machte, als sie sich wiedererkannten.

Oh, da war kaum mehr ein Halten, sie spielten, als seien sie wieder Junghunde. Das war so rührend, anzusehen.

Natürlich hat sich mein Mogli eine Extraportion Streicheleinheiten von den Hundebesitzern geholt, nach dem Motto "Jetzt hol aber auch die 6 Jahre nach".

Ach, das war wirklich ein tolles Erlebnis gewesen

Ich hoffe, dass es euch allen gut geht?

Wir haben seit gestern nochmal schön die Sonne draußen mit 22Grad. Das genießen wir sehr.

An diesem Wochenende hoffe ich, etwas zur Ruhe zu kommen und Kräfte zu tanken.

Was habt ihr Schönes vor?

Am Montag dann öffnet bei uns wieder die Suppenküche, dort kann man wieder essen (wir hatten bisher Essen to Go).

Liebe Grüße, Cleo



Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Mato
Deleted user

Re: Gemütliches Café

from Mato on 09/04/2021 08:19 AM

Wußtet ihr, dass es auch eingebildete Hunde gibt?  
Kein Scherz, man trifft immer mal so einen edlen Köter, der weiß, wie fotogen und hübsch er ist und dies durch Blick und Körperhaltung auch darstellt.
 
Diese königlichen Geschöpfe lassen sich zwar streicheln, geben sich den Zuneigungen aber nicht hin, sondern bleiben stoisch und unnahbar.  
Uns sagte mal ein Hundebesitzer über seinen Weimaraner, er weiß, dass er der Schönste ist. Ein stolzer Hundeprinz.   
 So haben auch die Hunde verschiedene Charaktere und vermutlich stimmt es, dass sich Hund und Herrchen auch charakterlich ergänzen.

Reply

Cleopatra
Admin

36, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4587

Re: Gemütliches Café

from Cleopatra on 09/05/2021 07:24 AM

Hm, Mato, dann beschreibe ich dir mal jetzt meinen Hund:

- starker Jagdinstinkt
- starkes Temprament
- sehr klug (weiß auch zu schauspielern, zB tut er so, als würde er pieseln, weil er an der Stelle nicht im Garten buddeln darf, hebt also ein Bein und schnüffelt schonmal in Richtung Mäuse. Oder er tut so, als müsse er einen Haufen machen, damit ich stehen bleibe, weil ich das für jedes Pieseln und Markieren nicht mache)
- lässt sich von anderen Rüden nicht provozieren, dann wird er laut
- sehr unsicher bei fremden Umgebungen und Menschen.

Liebe Grüße, Cleo





Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Mato
Deleted user

Re: Gemütliches Café

from Mato on 09/05/2021 08:33 AM

https://www.science.org/content/article/does-your-dog-know-what-you-re-thinking

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4466

Re: Gemütliches Café

from Burgen on 09/08/2021 10:45 AM



Guten Morgen, 

gestern, heute und der Rest der Woche scheint ja noch mal herrlich die Sonne und die Temperaturen bringen viele Menschen auf ihre zwei Beine zu wandern, spazieren gehen oder sogar nochmal dies als Einladung zum Schwimmen zu verstehen ... 

Das taten wir gestern. Und vielfach trafen wir lauter erwachsene Nackedeis an. Ein Päarchen hatte Decken, Liegestühle und Tisch dabei. Sie schauten uns, die wir gekleidet waren an, als kämen wir von einer anderen Welt. Und so war es wohl auch ... 

Aber auch wir, mit Kleidung, hatten eine herrliche Zeit. Mein Hund war allerdings dies Jahr zum allerersten mal schwimmend in dem einen Baggersee. Er geht nur schwimmen, wenn zB ein Stock oder Ball ins Wasser geworfen wird. 
Und ich hatte mir ausgedacht einen wassergeschützten Futterball an einer Schnur (Paketband) hineinzuwerfen. Das klappte wunderbar. Den Futterbeutel hatte ausgefüllt mit einer durchsichtigen Paketstoffeinlage. Nächstes mal kommen dort schwimmfähige kleinere Bälle hinein. Dann schwimmt der Beutel ganz bestimmt oben und kann dennoch leicht gegriffen werden. 

Nach ca 1 Std Wanderung war das vorher abgetrocknete Fell schon wieder ganz trocken. Hatte Hundebademantel und -Plüschanzug dabei aber nicht gebraucht ... 
Das war ein toller Tag, kam mir wie ein Sonntag vor ...    

Ach ja, auf der kleineren Straße, auf der der Baggersand mit schweren Lastern befahren wird, war plötzlich sowas wie eine kleine schlange, Natter oder Schleiche zu sehen. Im ersten moment zu fürchten. ca knapp 50 cm lang, geringelt seitlich bewegte sie sich sehr schnell von der Mitte der Straße zum Rasen-Gebüschrand um dort sofort verschwunden zu sein. 
Interessant war die Farbgebung. In der frühen Nachmittagssonne wirkte der Rücken grünmelliert. Der Kopf war ca 5-10 ct groß und schwarz. Und die Bewegung war eben sehr interessant. Denn der Kopf war natürlich vorn und richtungweisend. Der Leib jedoch wellig zusammengerollt und die Bewegungen flossen seitlich schnell zum Wegesrand. Es sah ähnlich wie bei den paralymptischen Menschen aus in manchen Bewegungsmusstern. In diesem Fall fehlten halt die Beine ...  

Den Abend zuvor sahen wir den Weg überquerend ein Tier, welches aussah wie ein schnell laufender Igel. Der Unterschied in der Dunkelheit war der Schwanz. Nur daran war die Ratte erkennbar ... . Eine Frau bestätigte diese unvermutete Wahrheit und fürchtete, dass dies Tier auch ins Treppenhaus kommen könnte. 

So eng liegen Schönheit, Harmlosigkeit und Gefährlichkeit beieinander .  


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  31  |  32  |  33  |  34  |  35  |  »  |  Last

« Back to forum