Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

1  |  2  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4466

Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from Burgen on 10/16/2021 10:52 AM



Hallöchen an alle, 

vermutlich kennen alle die wunderschönen Bilder des Vulkanausbruchs von La Palma. 

Die Menschen und die Tiere verlieren ihre Häuser, Gärten, Hab und Gut. 

Sind aufgrund der heißen Lavaströme gezwungen auf Wanderschaft zu gehen. 

Wie früher eigentlich. Menschen sind seit Beginn der Menschheit auf Wanderschaft. 

Die Gründe sind vielfältig.

Und heutzutage sind es meist Männer.  Vielleicht liegt es in deren Genen? Eine Bewertung dessen liegt mir fern. 

Jedoch ist dies alles vielleicht auch "global" zu begreifen? 

Denn das, was in einem Land oder Nationalstaat stattfindet, (wie auch die Pandemie) hat immer Auswirkungen. 

Und diese Auswirkungen sind immer nur begrenzt kontrollierbar und unter "die Füße" zu bekommen. 

Früher oder später ist jedes Lebewesen betroffen, sei es gut oder nicht gut. 

Die Politik auf La Palma spricht großartig davon, Geld auszugeben um alles wieder wie vorher herzustellen. 

Dabei sind alle Länder mehr oder weniger verschuldet, teilweise korrumpiert. 

Und die, die Geld im Überfluss haben, unterdrücken gewaltsam andere Menschen oder sammeln das Geld, 

wie Bilder, Gold und Edelsteine in Tresoren usw. 


Wir hier jedenfalls wissen, dass es eine neue Erde und einen neuen Himmel geben wird. 
Nur der Zeitpunkt ist uns unbekannt. 
Die geistlich zusammengeführten Bibelworte durch den Autor Gott, sagt uns, dass dies geschehen wird. 
Sie sagt auch, dass ein wiedergeborener Mensch, Christ, jederzeit bereit sein soll, um von Jesus dem Christus, 
in das buchstäbliche Reich Gottes von der derzeitigen Erde abgeholt werden wird. 

Wohl dem Menschen, der dabei sein wird. Denn Jesus Christus verkörpert das Himmelreich, das Reich Gottes. 
Daneben wird es kein durcheinandergebrachtes Gottesreich geben. 
Dies wird ziemlich plastisch in dem Evangelium dargestellt, welches von den 10 Jungfrauen erzählt. 
aber auch andere Gleichnisse sprechen davon. 
Der Heilige Geist Gottes will und tut alles, damit sein Plan des Ursprungs von damals Gestalt gewinnt. 
Nachzulesen in der Schöpfungsgeschichte auf den Anfangsseiten der Bibel. 

Es wird geschehen, und wir dürfen, ja sollten, jeden Tag dankbar sein, Jesus den Retter und Erlöser zu kennen. 


Hat jemand von unseren Lesern hier Gedanken zum Thema "Vulkanausbruch"? Und teilt sie mit uns? 
Das wäre wunderschön. 

LG 
Burgen 




Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

geli

66, female

  Urgestein

Posts: 1842

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from geli on 10/16/2021 11:29 AM

Ich persönlich glaube nicht, dass so ein einzelnes Ereignis eine besondere geistliche Bedeutung hat.
Es ist ein Ereignis von vielen, die Jesus vorausgesagt hat. Diese Ereignisse nehmen zwar an Häufigkeit zu, aber dennoch würde ich diesem Vulkanausbruch nicht allzu viel Bedeutung beimessen.

Viel mehr Bedeutung hinsichtlich der Ereignisse der Endzeit messe ich allerdings dem "geistlichen Zustand" der Welt - und insbesondere des "christlichen" Europas zu.
Paulus schreibt im 2. Thessalonicherbrief, dass "zuerst der Abfall kommen muss" - dann wird der Mensch der Bosheit offenbart werden" - das "Tier" aus Off. 13.
Meiner Meinung nach sind wir mittendrin in diesem "Abfall" von Gott.

Schon seit vielen Jahren entfernen wir uns kontinuierlich von Gott und von seinen Ordnungen - nicht nur, dass wir uns davon entfernen, nein, im Gegenteil, es werden immer mehr Gesetze erlassen, die sich direkt gegen Gott richten.
Wir alle kennen die Themen, um die es geht - da spare ich mir jetzt, das genauer auszuführen.

Wir bezeichnen mittlerweile "gut" als böse", und umgekehrt, wird das Böse für Gut angesehen.
Und die Menschen machen leider in viel zu großer Zahl mit.

Wer sich an Gottes Gebote hält, läuft mittlerweile Gefahr, vor Gericht gezogen zu werden und als "gesetzesbrecher" betitelt zu werden - unter dem Deckmantel der "Diskriminierung", "Volksverhetzung" etc.

Ich habe vor kurzem ein Interview mit Herrn Klaus Schwab aus dem Jahre 2016 gehört - darin nannte er seine Ziele, mit denen er "unser globales Heim" (wie er es in seinem Buch nennt) völlig neu gestalten möchte. Natürlich ganz ohne Gott - wir Menschen schaffen das... im Moment  ist die Menschheit - unter der Leitung von einigen wenigen der "Elite" - dabei,  einen modernen Turmbau zu Babel zu konstruieren.
Und wehe dem, der dabei nicht mitmacht...

Dazu gibt es eine gute Predigt von Pastor Nestvogel - ich hatte den link dazu hier schon einmal eingestellt.

Des weiteren möchte er den Menschen global "Gen-optimieren", und natürlich möchte er auch Verbrechen verhindern, indem wir mit unseren Gehirnen an die künstliche Intelligenz angeschlossen werden.
Das "Malzeichen" aus Off. 13 läßt grüßen...

Eine weitere Agenda ist, die Weltbevölkerung drastisch zu reduzieren - dabei geht es nicht um einige, sondern um Milliarden von Menschen.

Gott hat Geduld - und das schon sehr lange. Aber glauben wir wirklich, Gott läßt sich das alles auf ewig bieten?

Ich persönlich sehe "Corona" als Auftakt, als ersten Schritt dazu, diese Ziele zu verwirklichen. 
Im "Panikmodus", in dem wir seit mehr als 1,5 Jahren künstlich versetzt sind, ist es leicht, eine große Mehrzahl der Menschen dazu zu bringen, die ganzen Maßnahmen (selbstverständlich nur zu unserem Schutz!) zu akzeptieren.
Meiner Meinung nach ist "Corona" nur der Vorwand, um die alte Ordnung zu zerstören und die NWO zu installieren.

Wehe dem, der es wagt, sich dazu eigene Gedanken zu machen - und wehe dem, der es wagt, Dinge zu hinterfragen oder sogar Dinge nicht mitzumachen. Auf YouTube läuft derzeit eine enorme "Säuberungswelle" - es wird alles gelöscht, was nicht ganz genau der "Mainstream-Meinung" entspricht.

Schon alleine das sollte doch zu denken geben - wenn nur noch eine einzige Sichtweise akzeptiert wird...

Ja, also den Vulkanausbruch halte ich in geistlicher Hinsicht nicht für bedeutend - da wären ganz andere Dinge zu nennen....

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

chestnut
Admin

59, female

  Engagiert

Chatleitung

Posts: 475

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from chestnut on 10/16/2021 10:06 PM

Hallo


Ein Vulkanausbruch ist doch nur ein Ereignis von vielen.
Da sind die Erdbeben in Haiti zu erwähnen, die das Land nun schon zum 2. Mal heftig heimgesucht haben. Es ist eines der ärmsten Länder. Warum muss es wieder dieses Land treffen? Können die Leute, die da wohnen, etwas dafür?

Ich bin vorsichtig damit, Dinge biblisch zu werten.
Die Pest hat z.B. im Mittelalter einen Grossteil der Bevölkerung hingerafft. Das ist bedeutend mehr als viele Naturkatastrophen zusammen. Vermutlich hatten die damaligen Christen das auch als Endzeitzeichen gedeutet...


Dazu kommt ja auch, dass wir heute von allem viel schneller und detaillierter hören als noch vor 50 Jahren.

Soviel einfach als Impuls von mir


Liebe Grüsse
Chestnut

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4466

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from Burgen on 10/16/2021 10:36 PM



Ja, ihr zwei Beiden, 

ich fand nur die Bilder so toll und will keine Szenarien heraufbeschwören. Wir wissen ja alle, dass die Zeiten schneller werden und dass überall mehr Unglücke zu erwarten sind, Kriege und eben finanzielle Schwierigkeiten, Völkerwanderungen usw. 
Alles das gab es schon. 
Und die Endzeit sollte nun nicht meinerseits heraufbeschwört werden. Jedoch denke ich, dass auch solche schaurig (un)schöne Umstände ihren Platz haben, denn immer auch werden die Gefühle angesprochen. 
Und manchmal ist ein Innehalten angebracht. Denn das letzte Wort hat sowieso unser Vater im Himmel. 

Ausserdem wiederholt sich das meiste in der Geschichte. 
Interessanter Weise sah ich mal vor einigen Monaten einen Bericht zur Mode, Kleidung der Menschen. Und da wurden Menschen in ihrer Kleidung von früheren Jahrtausenden gezeigt. Die Schnitte und Figuren der Hüte, Mützen, Mäntel, Jacken usw. sahen genau wie die von heute aus. Nur die Stoffe und Farben waren natürlich anders. 

Es ist mm nicht verkehrt mal innezuhalten und anhand der Schrift auch versuchen Begebenheiten einzuordnen - natürlich ohne Angst. 
Genauso wie auch im persönlichen Erleben und Leben. Die Schrift, Gott/Jesus, hat eigentlich für alles weiterführende "Gedanken" und oft auch Antworten ... 

Aber danke natürlich, dass ihr mir eure Gedanken mitgeteilt habt . 
ZB als damals in Bayern und teilweise Ostdeutschland alles unter Wasser war, und jetzt im Aartal und Umfeld (kenne mich da nicht so aus) haben wir hier bei uns dankbar und hoffnungsvoll nur gesagt, wie gut, dass der Mittellandkanal nicht sein Wasser überlaufen lassen kann. 
Ganz im Gegenteil damals in Hamburg und Harburg. Da war auch alles Land unter und die Werkstatt einer befreundeten Familie war unbrauchbar durch das Wasser. 

Gott hat ja versprochen, dass es niemals wieder eine solche vernichtende Flut wie damals zu Noahs Zeiten geben wird. 
Was mir nur in den letzten Jahren auffällt, ist, dass immer öfter große doppelte übereinander liegende Regenbogen gibt. 

Ich denke, solange die Vögel noch zwitschern dürfen wir zuversichtlich ob der Stürme des Lebens sein. 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4466

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from Burgen on 10/20/2021 09:49 AM



Meine Gedanken beschäftigen sich nun mit dem Feuer Gottes in der Schrift, für die Bedeutung,
die in der Schrift gefunden werden kann. ZB Reinigung, Erneuerung. 
Im AT sowie NT. Im Leben des Menschen, vor und nach dem Tod. 
Eine Fülle von Bedeutung betrifft das Feuer. Heiliges Feuer, tödliches Feuer usw. 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

geli

66, female

  Urgestein

Posts: 1842

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from geli on 10/20/2021 10:23 AM

Aber ich denke, das hat mit dem Vulkanausbruch nichts zu tun - das wäre ein eigenes Thema!

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

Cleopatra
Admin

36, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4587

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from Cleopatra on 10/21/2021 07:33 AM

Als ich den Titel dieses Threads las, musste ich an die kürzlich gesehenen Bilder von Gottes genialer Schöpfung denken.

Darin ging es zum Beispiel darum, wie Seen warm sein können inmitten kalter Umfelde, Gesiere genannt.

Wenn wir uns mal überlegen, was es benötigt, bis ein Vulkan ausbricht- so viel Energie, so viel Macht, die dahinter steckt.

Ich habe aber auch mal gehört und gelesen, dass die Ausbrüche nicht mehr sind als früher. Sie werden jetzt vielleicht mehr und häufiger gezeigt.

Nicht alle Vulkanausbrüche haben auch diese Auswirkungen, wie die kürzlich auf La Palma.

In diesem Zusammenhang sah ich auch mal Bilder, die mich so fasziniert haben: Moleküle eines Vitamin C, dann ein Bild von Osmose, ein Goldplättchen unter einem Mikroskop und Natrium in ganz ganz groß.

Wisst ihr eigentlich, wie wunderschön diese kleinsten Moleküle sind, die wir mit unserem blosen Auge garnicht erkennen können?
Auch, was da zum Beispiel alles unter einem Vulkan geschieht, bis wir die Auswirkungen sehen.
Was in einer Gewitterwolke passiert oder wie allein eine DNA aufgebaut wird (es gab mal ein Beispiel, wieviele CDs benötigt werden, um alleine die Informationen einer winzigen, einzigen DNA zu haben).

Wenn ich mir also Gedanken um solche Dinge mache, dann ist meine geistige Bedeutung, dass Gott soooo viel größer ist, als wir manchmal ahnen.

Hinter Gottes Schöpfung steckt sooo viel Präzesion, so viel Liebe, so viel Genialität. 

Es zeigt mir aber auch, dass die Welt sich nicht nur um mich dreht, wie die "weltliche Welt" einem immer erklären will, und wie ich finde, wie es auch langsam ins Christentum einschleicht.
Gott hat die Welt nicht für mich gemacht.
Gott ist auch nicht verantwortlich dafür, dass ich ein Lotta-Leben habe und wenn mal was trauriges geschieht, dann hat Gott nicht aufgepasst- nein, diese Denke ist falsch und entspricht nicht der Bibel.

Diese Welt hat Gott geschaffen, es ist sein Eigentum.
Auch den Menschen hat Gott erschaffen, wir sind sein Eigentum.
Hier möchte Gott eben, dass wir uns freiwliig als sein Eigentum zur Verfügung stellen.
Die Tatsache, dass wir 3D-sehen können, dass wir viele Farben erkennen, dass wir Dinge schmecken und fühlen können- das sind zum einen Sicherheitssysteme unseres Körpers, aber auch einfach ein Geschenk Gottes!
Ich kenne einige, die nicht alle Farben sehen können, ich kenne einen, der blind auf die Welt gekommen ist und ich selbst kann nicht schmecken oder riechen (ich habe noch eine Frau kennengelernt, die das Ähnliche hat wie ich).

Dies alles ist nicht selbstverständlich, auch nicht, dass wir heute und hier leben.

Es sind Geschenke, die wir annehmen dürfen.

Aber wir sollten immer dankbar dafür sein. Und wir sollten uns klar darüber bleiben, wer wir sind und weshalb wir hier auf der Erde sind- zu Gottes Ehre, um diese Schöpfung zu pflegen und so weiter. 

Das sind meine Gedanken zu dem Thema.

Liebe Grüße, Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

pausenclown

97, male

  fester Bestandteil

Posts: 667

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from pausenclown on 10/21/2021 08:01 AM

Hallo.

 

Vermutlich bin ein Sonderling...
Zitat aus der Zeit: 1950 Gebäude durch den Vulkanausbruch zerstört.

Bei diesem Thema tun mir die Menschen leid.

LG

Reply

geli

66, female

  Urgestein

Posts: 1842

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from geli on 10/21/2021 09:46 AM

pausenclown: Bei diesem Thema tun mir die Menschen leid.

Nein, da bist Du kein Sonderling...
Wenn ich die Bilder sehe - wie die rote Lava angerollt kommt und die Häuser und alles zerstört, da denke ich auch zuerst mal an die Menschen, deren Existenz verloren geht. Und an die, die ihr Leben verloren haben. Und ich denke auch an die Tiere... was ja meistens nicht so im Vordergrund steht.

Eventuell könnte dieses Ereignis für einzelne Menschen in geistlicher Hinsicht von Bedeutung sein - nämlich, wenn sie darüber ins Fragen nach Gott kommen und sich darüber ihm zuwenden!

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

Cleopatra
Admin

36, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4587

Re: Vulkan Ausbruch auf La Palma - gibt es "Ideen" geistlicher Bedeutung?

from Cleopatra on 10/22/2021 06:43 AM

Oweh, ja, das ist natürlich auch echt grausam, das habe ich garnicht so mitbekommen (sorry, befinde mich zur Zeit mehr im Tunnelblick).

Liebe Grüße, Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to forum