Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  10  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/17/2024 09:18 AM



5.Sonntag der Passionszeit - JUDIKA  

(Schaffe mir Recht, Gott!   Psalm 43,1)  

::: 
Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, 
sondern dass er diene und gebe sein Leben als Lösegeld für viele.   Mt 20,28  

Ev: Markus 10,35-45    Ep: Hebräer 5,(1-6) 7-9 (10)  
         Pr/AT: 1.Mose 22,1-14 (15-19) 
                       Psalm 130 

:::   
Ich will Wasser gießen auf das Durstige und Ströme auf das Dürre: 
Ich will meinen Geist auf deine Kinder gießen und meinen Segen 
auf deine Nachkommen.  Jesaja 44,3  

Jesus rief: 
Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!   Joh 7,37  


Gebet: BG: Lied 580,3.5  

Wasser der Wüste, brich aus dem Felsen; 
Gott will dich tränken, Volk auf dem Weg. 
Wasser des Lebens, sprudelnder Quellgrund, 
Christus, du Wahrheit, still meinen Durst. 

(Helmut Schlegel)  

Amen 





Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/18/2024 09:05 AM



Montag  


Wehe denen, die unrechtes Urteil schreiben, 
um die Sache der Armen zu beugen und Gewalt zu üben am Recht der Elenden!   
Jesaja 10,1-2  

Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch! 
Matthäus 7,12    


TagesL: Johannes 1,29-34  
fortlL:  Markus    14,1-11  
Psalm 130 






Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/19/2024 08:14 AM



Dienstag 


Zuflucht ist bei dem Gott, der von alters her ist.   5.Mose 33,27  

Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich! 
In meines Vaters Hause sind viele Wohnungen.   Johannes 14,1-2  


GebetsLied: BG: 881,3 

Ohn dich wir hätten keinen, der uns hier trägt und hält. 
Wir aber sind die Deinen vom Anbeginn der Welt. 
Du bist der große Treue im Leben und im Tod. 
Wir bergen uns aufs Neue in dir, du unser Gott. 

(Arno Pötzsch)  


TagesL: Hiob   19,21-27  
fortlL:  Markus 14,12-16 
Psalm 130 

1 Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir. 
2 Herr, höre meine Stimme! Lass deine Ohren aufmerksam sein 
   auf die Stimme meines Flehens! 
3 Wenn du Sünden anrechnest, HERR, wer kann bestehen?  
4 Aber bei dir ist die Vergebung, damit man dich fürchte. 
5 Ich harre auf den HERRN, meine Seele harrt, 
   und ich hoffe auf sein Wort. 
6 Meine Seele harrt auf den Herrn mehr als die Wächter auf den Morgen. 

7 Israel, hoffe auf den HERRN! Denn bei dem HERRN ist die Gnade 
   und viel Erlösung ist bei ihm. 
8 Ja, er wird Israel erlösen von allen seinen Sünden. 





Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply Edited on 03/19/2024 08:15 AM.

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/20/2024 01:13 AM


Mittwoch 


Wie soll ich dem HERRN vergelten all seine Wohltat, die er an mir tut?  
Psalm 116,12  

Einer aber unter den zehn Aussätzigen, als er sah, dass er gesund geworden war, 
kehrte er um und pries Gott mit lauter Stimme und fiel nieder auf sein Angesicht 
zu Jesus Füßen und dankte ihm. Und das war ein Samariter.   Lukas 17,15-16 


TagesL: Klagelieder 3,1-8.14-20 
fortlL:   Markus     14,17-26 
Psalm 130  





Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/21/2024 09:29 AM



Donnerstag  


Gott gibt den Weisen ihre Weisheit und den Verständigen ihren Verstand. 
Daniel 2,21 

Christus Jesus wurde für uns zur Weisheit durch Gott und zur Gerechtigkeit 
und zur Heiligung und zur Erlösung, auf dass gilt, wie geschrieben steht: 
"Wer sich rühmt, der rühme sich des Herrn!" 
1.Korinther 1,30-31   


Gebet: 

Gib mir Verstand aus deiner Höh, auf dass ich ja nicht ruh und steh auf 
meinem eignen Willen; ... 

(Paul Gerhardt) 


TagesL: Jeremia 15,15-21  
fortlL:   Markus  14,27-31  
Psalm 130 





Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/22/2024 09:18 AM



Freitag  


Du hast vorzeiten die Erde gegründet,  
und die Himmel sind deiner Hände Werk.   

Psalm 102,26   

In Christus ist alles geschaffen, 
was im Himmel und auf Erden ist, 

das Sichtbare und das Unsichtbare.   Kolosser 1,16   


[das Sichtbare ~ Materie ~ wird früher 
oder später der Vergänglichkeit unterworfen sein , 

das Unsichtbare hingegen bleibt ... und kann ~ verändern ~ ...]  


Fazit ... zur Anbetung: Rudolf Bultmann: 

Die eigentliche Gabe der Natur ist die, dass sie uns an Gott, den Schöpfer, erinnert; 
und der eigentliche Sinn der Freude ist der, dass wir fühlen, hier mit dem Grunde 
unseres Seins in Berührung zu kommen und seine tragende Kraft zu spüren, 
so dass unsere Freude zu Dank und Anbetung wird. 

(Rudolf Bultmann in: Martina Kreidler-Kos, Das Göttliche berühren - 
 Frauengebete und Frauenkunst aus aller Welt, 
 Herausgeber: Evangelisches Missionswerk in Deutschland e.V. (EMW) ) 

TagesL: Hebräer 10,1.11-18 
fortlL:  Markus    14,32-42 
Psalm 130 






Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/23/2024 07:10 AM



Samstag    Sabbat    



Wie kann ein Mensch sich Götter machen?   Jeremia 16,20   

[Jer 17, 14-18 : Gebet Jeremias nachzulesen] 

Darum tötet alles, was nur auf diese Erde gehört und euch noch 
in den Gliedern steckt: Unzucht, Unsittlichkeit, Leidenschaft, 
Lust an Böses und Habgier, die nichts anderes ist als Götzendienst. 
Kolosser 3,5 

[Jer 17,9 : Es ist das Herz ein trotzig und verzagt Ding; wer kann es ergründen?] 


Gebet: Lied 390,2  

Schaff in mir, Herr, den neuen Geist, der dir mit Lust Gehorsam leist' 
und nichts sonst, als was du willst, ... 

(Johann Friedrich Ruopp) 


TagesL: Offenbarung 14,1-3 (4.5) 
fortlL:  Markus         14,43-52 
Psalm 130 

Aus der Tiefe rufe ich, HERR, zu dir. 
Herr, höre meine Stimme! 
Lass deine Ohren merken auf die Stimme meines Flehens! 

Wenn du, HERRR, Sünden anrechnen willst - Herr, 
wer wird bestehen? 
Denn bei dir ist die Vergebung, dass man dich fürchte. 

Ich harre des HERRN, meine Seele harret, 
und ich hoffe auf sein Wort. 
Meine Seele wartet auf den HERRN mehr als die Wächter 
auf den Morgen; 
mehr als die Wächter auf den Morgen hoffe Israel auf den HERRN!

Denn bei dem HERRN ist die Gnade und viel Erlösung bei ihm. 
Und er wird Israel [und uns] erlösen aus allen seinen Sünden. 






Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/24/2024 08:47 AM



6.Sonntag der Passionszeit - Palmsonntag 


Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle,
                       die an ihn glauben,
das ewige Leben haben. 
Johannes 3,14b.15  


Ev: Johannes 12,12-19    Pr/Ep: Philipper 2,5-11 
AT: Jesaja     50,4-9       WoPs: Psalm 88   

::: 

Was du, HERR, segnest, das ist gesegnet ewiglich.  1.Chronik 17,27  

Da wird dann der König sagen zu denen zu seiner Rechten: 
Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters, ererbt das Reich, 
das euch bereitet ist von Anbeginn er Welt!             Matth: 25,34  


Lied 1,3 

O wohl dem Land, o wohl der Stadt, so diesen König bei sich hat. 
Wohl allen Herzen insgemein, da dieser König ziehet ein. 
Er ist die rechte Freudensonn, bringt mit sich lauter Freud und Wonn. 
Gelobet sei mein Gott, mein Tröster früh und spat.  

(Georg Weissel) 






Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/25/2024 07:03 AM



Montag  


So wahr der HERR lebt: Was mein Gott sagen wird, das will ich reden.   
2.Chronik 18,13   

Predige das Wort, stehe dazu, es sei zur Zeit oder zur Unzeit.   
2.Timotheus 4,2  


Gebet: Lied 724,1 

Ich rede, wenn ich schweigen sollte, und wenn ...  

(Kurt Rommel)    


TagesL: Matthäus 26,6-13  
fortlL:   Markus   14,53-65 
Psalm 88 , 1-19   

Am Rand des Todes  Ps 88 

Ein Psalmlied der Nachkommen Korachs. Dem Chorleiter. 
Zu singen auf schwermütige Weise. 
Ein Lehrgedicht von Heman, dem Esrachiter.  

2 HERR, Gott meines Heils, Tag und Nacht schrei ich zu dir! 
Lass mein Gebet zu dir kommen! Schenk meinem Rufen ein offenes Ohr! 
Mit Leid bin ich gesättigt, mein Leben ist nahe am Tod. 

5 Ich werde schon zu den Toten gezählt. Ich bin wie ein Mann ohne Kraft. 
Ich bin wie einer, der schon im Massengrab liegt, ein Erschlagener, 
an den du nicht mehr denkst. Deine Hilfe erreicht ihn nicht mehr. 
Du hast mich in die tiefste Grube gelegt, in die finstersten Tiefen. 

8 Schwer liegt dein Zorn auf mir, mit Wellen und Wogen drückst du mich nieder. 
Meine Freunde hast du von mir entfernt, sie wenden sich mit Abscheu von mir ab. 
Ich bin gefangen und kann nicht heraus. vor lauter Elend werden meine Augen blind. 

Jeden Tag rufe ich zu dir, HERR, und strecke meine Hände nach dir aus. 
Wirst du an den Toten Wunder tun? Sollen die Gestorbenen  dich loben?  
Wird man im Grab von deiner Gnade erzählen, im Abgrund von deiner Treue? 
Werden in der Finsternis deine Wunder bekannt und deine Gerechtigkeit 
im Land des Vergessens? 

14 Ich aber, HERR, ich schreie zu dir. 
Jeden Morgen erreicht dich mein Gebet. 
Warum, HERR, verabscheust ndu mich, verbirgst du dein Gesicht vor mir? 
Todkrank und elend von Jugend an ertrage ich deine Schrecken. 

17 Wie ein Feuer rast dein Zorn über mich hin, deine Schrecken vernichten mich. 
Wie todliche Fluten dringen sie auf mich ein, von allen Seiten bin ich bedroht. 
Freunde und Nachbarn hast du mir entfremdet, mein einziger Begleiter 
ist die Finsternis.  

(Übersetzung für Gideonbund - Karl-Heinz Vanheiden) 







Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply Edited on 03/25/2024 07:05 AM.

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1150

Re: Tageslese (23) Seid nüchtern und wachsam! ... 1.Petrus 5, Der Hirte und die Herde

from Burgen on 03/26/2024 07:50 AM



Dienstag  

Der HERR macht im Meer einen Weg und in starken Wassern Bahn. 
Jesaja 43,16  


Jesus spricht: Wenn ich hingehe, euch die Stätte zu bereiten, 
will ich wiederkommen 
und euch zu mir nehmen, 
auf dass auch ihr seid, wo ich bin. 

Und wo ich hingehe - den Weg dahin wisst ihr.                 
Johannes 14,3-4    



Lied 117,3  

Muss ich von hier nach dort - er hat den Weg erlitten. 
Der Fluss reißt mich nicht fort, seit Jesus ihn durchschritten. 
Wär er gblieben, wo des Todes Wellen branden, 
so hofften wir umsonst. Doch nun ist er erstanden.  

(Jürgen Henkys)  


aus Jesaja 43,14-21: Zürcher B 2007: 

Gottes Gnade und Israels Untreue  [auch uns]

14 So spricht der HERR, euer Erlöser, der Heilige Israels: 
Um euretwillen habe ich nach Babel gesandt 
und als Flüchtlinge treibe ich sie alle hinab, ... 

15 Ich bin der HERR, euer Heiliger, der Schöpfer Israels, euer König. 

16 So spricht der HERR, der einen Weg bahnt im Meer  
und einen Pfad in mächtigen Wassern, ... 

18 Denkt nicht an das, was früher war, und was vormals war - 
kümmert euch nicht darum. 

19 Seht, ich schaffe Neues, 
schon sprießt es, erkennt ihr es nicht? 
Ja, durch die Wüste lege ich einen Weg und Flüsse durch die Einöde. 


20 Die Tiere des Feldes werden mich ehren, die Schakale und 
die Strauße [Elephanten, Zebras, Giraffen ...] 
denn in die Wüste bringe ich Wasser, in die Einöde Flüsse [bis heute] 
um mein Volk, meine Erwählten trinken zu lassen, 

21 das Volk, das ich für mich gebildet habe.  
Von meinem Ruhm werden sie erzählen. 


Abba, Vater im Namen Christus Jesus danke ich dir von ganzem Herzen. 
Du hast uns dein Wort gegeben, in all den Jahrtausenden ist nicht ein
einziges Wort umsonst dahingegeben.
Deine Gnade ist buchstäblich, deine Taten sind Taten der Liebe, 
die sich niemand verdienen kann. 
Jesus selbst ist das Wort ... und bald wirst du uns zu dir holen ...
Amen, Danke 


TagesL: Hiob   38,1-11  
fortlL: Markus 14,66-72 
Psalm 88 




Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  10  |  »  |  Last

« Back to forum