Tägliches Danken vertreibt das Wanken

First Page  |  «  |  1  ...  17  |  18  |  19  |  20 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Sternenreit...

53, female

  Neuling

Posts: 4

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Sternenreiterin on 07/21/2021 09:00 AM

Ah so, danke für die Erklärung.

Dann ist es verständlicher, es las sich so - und viele können ja hier lesen sogar ohne Mitglieder und eingeloggt zu sein - als ob Du es auf die Bibelstelle beziehst.


LG

Reply

Andreas

70, male

  Engagiert

Posts: 372

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 07/21/2021 08:35 PM

25 Darunter war eine Frau, die schon zwölf Jahre an Blutfluss litt.

Und plötzlich kommt etwas Unvorhergesehenes.
Wie reagieren wir, wenn unser Alltag plötzlich unterbrochen wird und was Neues anbricht oder aufbricht?

Danke Herr, dass Du uns immer wieder neue Aufbrüche schenkst.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

70, male

  Engagiert

Posts: 372

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 07/22/2021 09:14 PM

26 Sie war von vielen Ärzten behandelt worden und hatte dabei sehr zu leiden; ihr ganzes Vermögen hatte sie ausgegeben, aber es hatte ihr nichts genutzt, sondern ihr Zustand war immer schlimmer geworden.

Ist so ein Leben nicht sinnlos geworden. Nirgends Hilfe, alles wird nur noch schlimmer. Da kann man nur vertrauen: Unsere Hilfe kommt vom Herrn, der Himmel und Erde erschaffen hat. (Ps 124,8 Unsere Hilfe ist im Namen des HERRN, der Himmel und Erde erschaffen hat.)

Danke Herr, dass mit Dir unser Leben nicht sinnlos wird.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

70, male

  Engagiert

Posts: 372

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 07/23/2021 08:52 PM

27 Sie hatte von Jesus gehört. Nun drängte sie sich in der Menge von hinten heran und berührte sein Gewand.

Eine Verzweiflungstat – sie hat nichts mehr zu verlieren. Trotzdem erfordert es viel Mut und Vertrauen gegen alle geltenden Regeln zu handeln.
Wir sollten uns bemühen, immer mehr mit Jesus in Berührung zu kommen.

Danke Herr, dass wir immer mehr von Dir erfassen dürfen.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

70, male

  Engagiert

Posts: 372

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 07/24/2021 03:49 PM

28 Denn sie sagte sich: Wenn ich auch nur sein Gewand berühre, werde ich geheilt.

Das ist Sicherheit, die der Glaube schenkt.
Wie leicht lassen wir uns verunsichern?

Danke Herr, dass Du uns, in all unserer Verunsicherung, wieder aufrichtest.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

70, male

  Engagiert

Posts: 372

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 07/25/2021 03:36 PM

29 Und sofort versiegte die Quelle des Blutes und sie spürte in ihrem Leib, dass sie von ihrem Leiden geheilt war.

Jesus, die Quelle des Heiles. Nur von Ihm kommt uns Hilfe.

Danke Herr, dass wir Dich als heilende Quelle entdecken dürfen.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

70, male

  Engagiert

Posts: 372

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 07/26/2021 08:57 PM

30 Im selben Augenblick fühlte Jesus, dass eine Kraft von ihm ausströmte, und er wandte sich in dem Gedränge um und fragte: Wer hat mein Gewand berührt?

Wir können nicht jemand heimlich berühren, ohne dass Beziehung entsteht.

Danke Herr, dass Du uns Beziehung zu Dir und unserer Mitmenschen schenkst.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

70, male

  Engagiert

Posts: 372

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 07/27/2021 09:07 PM

31 Seine Jünger sagten zu ihm: Du siehst doch, wie sich die Leute um dich drängen, und da fragst du: Wer hat mich berührt?

In der Vielfalt der Beziehungen, sollten wir keine einzige vernachlässigen. Auch Menschen die im Gedränge untergehen sollten beachtet werden.
Wo vernachlässigen wir Menschen, oder beachten sie zu wenig?

Danke Herr, dass Du alle Menschen achtest und beachtest und niemand verachtest.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

70, male

  Engagiert

Posts: 372

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 07/28/2021 08:23 PM

32 Er blickte umher, um zu sehen, wer es getan hatte.

Jesus hält Ausschau nach uns. Egal in welcher Situation wir gerade sind.
Seine Blicke wollen uns nicht kontrollieren, sondern helfen und beistehen.

Danke Herr, dass Du uns liebevoll anblickst.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  17  |  18  |  19  |  20

« Back to forum