Tägliches Danken vertreibt das Wanken

First Page  |  «  |  1  ...  70  |  71  |  72  |  73 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Andreas

73, male

  fester Bestandteil

Posts: 893

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 05/03/2024 09:01 AM

17 Und durch die, die zum Glauben gekommen sind, werden folgende Zeichen geschehen: In meinem Namen werden sie Dämonen austreiben; sie werden in neuen Sprachen reden;

Kann uns das nicht verunsichern? Sind wir wirklich zum Glauben gekommen? Können wir das und haben es noch nicht entdeckt?

Danke Herr, dass Du in all unseren Verunsicherungen bei uns bist und dass wir auf Dich vertrauen dürfen, dass Du uns auf den rechten Weg führst.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

73, male

  fester Bestandteil

Posts: 893

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 05/04/2024 09:03 AM

18 wenn sie Schlangen anfassen oder tödliches Gift trinken, wird es ihnen nicht schaden; und die Kranken, denen sie die Hände auflegen, werden gesund werden.

Nochmals die Frage: Ist das da und nutzen wir es nicht?

Danke Herr, dass Du uns, immer mehr, zeigst, was für Talente und Möglichkeiten wir besitzen.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply Edited on 05/04/2024 09:03 AM.

Andreas

73, male

  fester Bestandteil

Posts: 893

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 05/05/2024 09:14 AM

19 Nachdem Jesus, der Herr, dies zu ihnen gesagt hatte, wurde er in den Himmel aufgenommen und setzte sich zur Rechten Gottes.

Das ist unser gemeinsames Ziel.

Danke Herr, dass Du uns vorausgegangen bist, um uns unsere Wohnungen zu bereiten.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

73, male

  fester Bestandteil

Posts: 893

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 05/06/2024 09:49 AM

20 Sie aber zogen aus und verkündeten überall. Der Herr stand ihnen bei und bekräftigte das Wort durch die Zeichen, die es begleiteten.

In Harmonie mit uns selbst und mit Gott bleiben, dann können wir unsere Mitmenschen erreichen.

Danke Herr, dass Du uns die Kraft schenkst Dein Wort überall zu verkünden.



So kann jetzt Pfingsten werden.
Ende des Markus-Evangelium

Gottes reichlichen Segen für alle treue Leser

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  70  |  71  |  72  |  73

« Back to forum