Neueste Beiträge

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  3682  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 36812 Ergebnisse:


Greg

-, Männlich

  fester Bestandteil

Beiträge: 541

Re: Jesus verstehen

von Greg am 22.01.2017 00:22

Diese Diskussion kommt mir bekannt vor.

Naja, 9 Seiten Affentanz wo der glaube anderer als unlogisch deklariert wird weil die eigene meinung nicht belegt werden kann.

Ich bin eine fröhliche Knackwurst! 

Antworten

NorderMole

59, Männlich

  tragende Säule

Beiträge: 1202

Re: Morgengruß, Kurzandacht, Beten, Bibelzitate die uns bewegen

von NorderMole am 21.01.2017 15:42

Höchstes Gebot:

"Du sollst Gott, deinen Herrn allein, lieben,
mit ganzem Herzen, mit ganzem Gemüte(Verstand), und von all Deinen Kräften.
Liebe Deinen nächsten, wie dich selbst."/rez.


Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  Engagiert

Chatadmin

Beiträge: 472

Re: Hauskreis-Miteinander aktuell

von Cosima am 21.01.2017 15:27

Regenbogen.jpg

             Ein Regenbogen ist Gottes Zeichen der Hoffnung für die Menschen! 



Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude und Frieden im Glauben,
dass ihr immer
reicher werdet an Hoffnung durch die Kraft des Heiligen Geistes. Rö.15,13

Ist Gott die Quelle aller Hoffnung? Schöpfe ich aus ihm die Kraft für jeden Tag?
Oder was schenkt mir Freude und Frieden?
Darüber wollen wir morgen Abend miteinander nachdenken und austauschen.

Wir laden alle Hauskreis-Teilnehmer ein,

am Sonntag, den 22. Januar 2017 um 20:30 Uhr in den Chatraum "Hauskreis-Miteinander. 

Wir freuen uns auf euch,
eure Chestnut und Cosima. 

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Merciful

46, Männlich

  Engagiert

Beiträge: 358

Re: Raum der Stille und des Gebets

von Merciful am 21.01.2017 10:50

Halleluja!

Lobet Gott in seinem Heiligtum, lobet ihn in der Feste seiner Macht!

Lobet ihn für seine Taten, lobet ihn in seiner großen Herrlichkeit!

Lobet ihn mit Posaunen, lobet ihn mit Psalter und Harfen!

Lobet ihn mit Pauken und Reigen, lobet ihn mit Saiten und Pfeifen!
Lobet ihn mit hellen Zimbeln, lobet ihn mit klingenden Zimbeln!

Alles, was Odem hat, lobe den Herrn!
Halleluja!


(Psalm 150, 1-6; Lutherbibel 2017)

Merciful

Antworten Zuletzt bearbeitet am 21.01.2017 16:42.

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1685

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 21.01.2017 10:02


Losung Samstag 21.01.

Der HERR sprach zu Gideon:
Friede sei mit dir!
Fürchte dich nicht, du wirst nicht sterben.
Da baute Gideon dem HERRN dort einen Altar und nannte ihn: " Der HERR ist Friede. "

Jesus Sprach:
Frieden lasse ich euch,
meinen Frieden gebe ich euch.
Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt.
Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht.

/Richter 6, 23-24    Johannes 14,15/

5. Mose 33, 1-4 (7.12-15)
Lukas 6, 27-35


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1685

Re: Jesus verstehen

von Burgen am 20.01.2017 23:10

Die Neue Luther Bibel in der Thomsen Studienausgabe enthält in den vier Evangelien 

alle die Verse, die Jesus selbst äußerte, in roter Schrift gedruckt. 

Im Kettenregister und auch in den Parallelstellen wird vielfach zu dem AT geführt.

In der Zürcher2007 Stampsstudienbibel, gibt es einen reichhaltigen Schatz in den Kommentaren, die ebenfalls in die ganze Schrift mit

vielen Bibelstellen führen. Sein Hintergrund hat eine pfingstlerische Ausrichtung.

Und in diesem Zusammenhang die Tageslese nachdenkend und offen zu bedenken ist gut.

Auch wenn dort Jesus nicht spricht sondern von Gott gesprochen wird und es viele Stellen gibt, die eben ins NT führt.

So wird immer wieder der Geist dort und dort hingeführt, eine Sache zu bedenken und vertiefen.

Für mich jedenfalls ist es kein Bruch hier und dort zu lesen.

Im Gegenteil, Gott beschenkt, weil er durch Jesus in uns lebt. Der Heilige Geist schenkt Einsicht und Kraft und noch viel mehr.

Um das zu 'verstehen' benötige ich nicht die Ausführungen von wiki. Allerdings ist es interessant, wie die damaligen Gläubigen versuchten, die Wahrheit in ein System zu bringen, um sie den Gläubigen zu vereinfachen.
Allerdings wurde auch dadurch eine tödliche Angriffsfläche für andere Religionsüberzeugungen gelegt. Denn diese Menschen konnten nicht erkennen, dass es um einen Gott und nicht um drei Götter. 
So sehe ich es gerade.

LG
Burgen

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten Zuletzt bearbeitet am 21.01.2017 10:10.

nusskeks

31, Männlich

  Neuling

Beiträge: 65

Re: Jesus verstehen

von nusskeks am 20.01.2017 18:23

Greg kann das immer so sagen, dass sogar ich das verstehe. Kurz, präzise und bisher nicht widerlegt.

nk 

Antworten

NorderMole

59, Männlich

  tragende Säule

Beiträge: 1202

Re: Morgengruß, Kurzandacht, Beten, Bibelzitate die uns bewegen

von NorderMole am 20.01.2017 18:15

Man kann sich mühen und plagen,
seine Meinung sagen,
etwas "höheres" wagen,
es wird einem letzten Endes
die Stimme und den Odem versagen.

Frei nach dem Motto:

"Kunst ist nicht das halbe Leben;
Kampf und Ordnung dritteln es im Sinn,
doch GOTT gibt´s hin."

Dieses sagt Gott, wer will warum dieses bestreiten,
von weitem, kurz und klar (und wahr):

Man mühe sich ab, wie man will, so hat man keinen Gewinn davon.
Da merkte ich, daß es nichts besseres gibt, als fröhlich zu sein und
sich gütlich zu tun in seinem Leben.

Antworten

Henoch

-, Weiblich

  Engagiert

Beiträge: 347

Re: Jesus verstehen

von Henoch am 20.01.2017 17:59

Hallo Sister,

bitte beachte, dass in Jesus die Fülle der Gottheit wohnt und er nicht sündigte, wogegen in uns der heilige Geist und die Sünde wohnen.

Ebenso ist Jesus der Schöpfer, wir nicht.

Deshalb sind wir in Christus und er in uns, aber nur Er er im Vater, aber nicht wir.

Henoch

 

Die Bibelzitate stammen, soweit nicht anders vermerkt, aus der Lutherbibel 1984, zitiert nach www.bibelserver.de

Judas 24 Dem aber, der euch ohne Straucheln zu bewahren und vor seine Herrlichkeit tadellos mit Jubel hinzustellen vermag, 25 dem alleinigen Gott, unserem Retter durch Jesus Christus, unseren Herrn, sei Herrlichkeit, Majestät, Gewalt und Macht vor aller Zeit und jetzt und in alle Ewigkeiten! Amen. (Elberfelder)

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.01.2017 18:02.

sisterofjesus

-, Weiblich

  Neuling

Beiträge: 32

Re: Jesus verstehen

von sisterofjesus am 20.01.2017 17:18

Ohne Zweifel sagte das Jesus.

von Cleopatra: Jesus sagt in Johannes 10,30 "ich und der Vater sind eins".

Doch er sagte nicht, dass der Vater und er dieselbe Person seien. Lies doch mal bitte, wie das Einssein zu verstehen ist.

Joh.17.20 Ich bitte aber nicht allein für sie, sondern auch für die, so durch ihr Wort an mich glauben werden, 21 auf daß sie alle eins seien, gleichwie du, Vater, in mir und ich in dir; daß auch sie in uns eins seien, auf daß die Welt glaube, du habest mich gesandt.

Ich denke, diese Stelle spricht für sich selbst. wenn wir ja eins sind in IHM, dann sind wir doch noch lange nicht Götter.

Eins sein ist auch gleichbedeutend mit sich einig sein, oder vereint sein.

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  3682  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite