Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  10  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 02.01.2017 10:53

Guten Morgen ihr Lieben,

Gottes Wort tut so gut !  Es füllt die Hungrigen morgens, mittags, abends mit lebendiger Nahrung und macht, dass wir gesättigt einen Schritt vor den anderen mit Vertrauen und Zuversicht gehen können.
Und am Ende des Tages im Rückblick nur danken und staunen können, wie ER uns oft des Tages bewahrt hat.

Ein Beispiel:
Auf dem einen Spazierweg gibt es jetzt eine Ampel, die sich in kurzen Abständen von allein umstellt.
Sind wir auf dem Rückweg, kann man von rechts kommende Autos gut sehen.
Die Fußgängerseite hat schon gefühlte 5 Min grün, dennoch fahren oder brettern die rechts kommenden Autos ohne anzuhalten weiter.
Mindestens 5 mal währen wir schon zu den Toten gerechnet, währe ich über die Straße gegangen.
Das geschah vor ca 14 Tagen an etwa drei Abendstunden.
Die von links kommenden Autos hielten. Ich hätte also losgehen können. Dann wäre ich schon nicht mehr auf Erden.
Welch eine Bewahrung !

Nun hat der Alltag uns wieder. Das neu begonnene Jahr hat aber noch andere schöne Feiertage parat.
Freuen wir uns auf Gott mit uns.

Und ich frage auch, was können der Monatsspruch sowie die Jahreslosung im Verlauf für jeden einzelnen von uns in der Tasche versteckt halten? Im Paket oder Rucksack? Was will Gott uns an Geschenken auspacken lassen?
Vielleicht sogar etwas, was auf den ersten Blick gar nicht so ansehnlich riecht oder aussieht?
Was erst noch wie ein Silberlöffel geputzt werden muß?

Bei all dem dürfen wir gewiss sein, dass Gott uns liebt und Jesus durch seinen Geist in uns die Asche zur Schönheit bringen wird, weil er es will und verspricht, uns ein neues Herz zu geben.

Eine Frau hat vor 15 Jahren, mit 16 J. ein neues menschliches Herz transplantiert bekommen.
Sie hat gelernt in Balance mit den Umständen zu leben und ihr Leben ist viel lebendiger als vorher.

Wieviel mehr unser Leben mit Jesus ! Lernen wir, wie wir immer mehr in Balance mit Jesus seinem Geist in und durch uns kommen.
Gott helfe uns.

 

Antworten

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 02.01.2017 11:01


Losung: Nehemia 9, 33     Titus 3, 4-5

Du, unser Gott, bist gerecht bei allem, was über uns kommt;
du hast die Treue bewahrt, wir aber haben uns schuldig gemacht.
 

Als die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Heilands, erschien, machte er uns selig - 
nicht um der Werke willen, die wir in Gerechtigkeit getan hätten, sondern nach seiner Barmherzigkeit.

Josua 24, 1-2a. 13-18. 25-26  
Lukas 3, 1-6


 

Antworten

Gnadensonne

-, Weiblich

  Motiviert

Beiträge: 167

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Gnadensonne am 02.01.2017 22:49

1281139042.gifsmilygardn  

Guten Abend , ihr Lieben  !  Heute gab  es hier  den ersten Schnee ! Sieht  so wunderbar  aus  .... 

Wünsche euch allen   Gottes Segen zum neuen Jahr  2017  .

Ich freue mich über Gottes Zusage ,  Er  will  uns  ein  neues Herz  und  einen neuen   Geist  geben  !  Hes 36,26

So stellen wir uns unter seinen Segen ; bleibt behütet ! gute Nacht -  eure  Gretel

 

 Darum lasst uns dem nachstreben , was zum Frieden dient und zur Erbauung untereinander .

 Römer 14,19

Antworten

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 03.01.2017 10:04

Guten Morgen, ihr Lieben

in diesem Jahr feiern wir ja auch 500 Jahre Protestantismus, inklusive Bibelübersetzung von der lateinischen Sprache in die deutsche Mundart. Luther und der Schriftdruck zu der Zeit haben dazu beigetragen, die deutsche Sprache zu formen, sodass jeder Mensch in die Lage versetzt wurde, die Bibel in Schriftform lesen und schreiben zu lernen.

Und die neue Bibel, die Ende des vergangenen Jahres neu herauskam, war sogar schon vergriffen und wurde nachgedruckt.
Mögen viele Liebhaber der Bibel durch sie Jesus kennen lernen und das eigene Leben erneuern lassen.

Wettermäßig ist es fast typisches naßkaltes wie Novemberwetter.
Immer wieder schön und ein Grund zur Dankbarkeit, in einer warmen Wohnung sein zu dürfen.
Wer einmal auf der Straße lebte, hat es sicherlich schwer, wieder von der Straße weg zu kommen.
In Mü gibt es einen Verein, die 2x die Woche nachts Essen und Trinken zu den Obdachlosen bringen.
Manch jemand lebt seit 2 Wochen unter Brücke und Co.
Was mag der Grund sein?
Arbeit verloren? An der Nadel hängen? Familie zerbrochen?
Es gibt so einige Gründe, die uns den Boden unter den Füßen wegziehen können.

Losung
1. Mose 37, 22    Lukas 6, 36

Ruben sprach zu seinen Brüdern: Vergießt nicht Blut !
Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist.

2. Mose 2, 1-10
Lukas 3, 7-14



 

Antworten

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 04.01.2017 09:21

Guten Morgen ihr Lieben

die Sonne wagt sich langsam durch den dunstigen Himmel einen Weg zu uns.
Die Zweige der Bäume an den Häusern wiegen sich leicht im Wind.
Es scheint ein recht guter Tag zu werden für Menschen und Tiere, die sich draußen aufhalten.

Das wünsche ich uns allen hier. Egal wo sich jeder heute gerade befindet.
Mit Kaffee oder ohne ...
Es sei für jeden etwas dabei ...

Losung heute am 4. Januar 2017

Ich komme in der Frühe und rufe um Hilfe;
auf dein Wort hoffe ich.
/ Psalm 119,147

Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst
eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kund werden.
/ Philipper 4,6

Was also soll ich ängstlich sorgen?
Ich traue ihm, dass er mich sieht.

Ich bin in ihm an jedem Morgen und rühme ihn mit meinem Lied.
(BG: Jörg Zink)

1. Mose 21, 1-7
Lukas 3, 15-20


 

Antworten

Cosima
Administrator

76, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 508

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Cosima am 04.01.2017 20:32

Nun ist der Winter auch bei uns angekommen!
Seit zwei Tagen schneit es:

Winter_Jan2017.jpg 
Als die Sonne schien, ist auch wieder etwas weg getaut. Aber nun
schneit es weiter. Heute sagte ich zu meinen Enkeln: "Schön wäre
es, wenn an den Weihnachtstagen mal wieder Schnee liegen würde.
Das habe ich schon lange nicht mehr erlebt."

Ja, das Neue Jahr 2017 hat begonnen und ich bin dankbar für die neue
Jahres-Losung: Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz
und lege 
einen neuen Geiost in euch. 
Wenn Gott unser Herz und unseren Geist erneuert, wird unser Leben 
reich und voll Freude und Frieden, das kann uns sonst niemand geben. 
Und Erneuerung brauche ich immer wieder, weil ich noch mitten in dieser
Welt lebe, schuldig werde, Vergebung brauche. 
Gott sei Dank, dass ich damit täglich zu Jesus Christus kommen darf. 

Gestern hätten mein "Schatz" und ich Hochzeitstag gehabt....
Meine Kinder wollten mit mir ein bisschen feiern, das war recht schön. 
Viele Erinnerungen kommen da und machen uns allen Freude. Wir haben
viel Schönes erlebt und sind so dankbar dafür. Ja, auch viel Schweres und
Not und Probleme, aber ich habe es wirklich vergessen...es belastet mich
überhaupt nicht mehr. So kann ich mich freuen, wenn ich an die vielen 
gemeinsamen Jahre denke und meine Kinder auch. 
Unser Trauspruch war und ist ein Motto für unsere Ehe geworden und 
ich will heute noch danach leben: 
 Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen
des Herrn Jesus 
und dankt Gott, dem Vater durch ihn. Kolosser 3,17

Herzliche Grüße allen Oasis, von Cosima. 

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 05.01.2017 00:58

Losung für den 5. Januar 2017

Die zum Frieden raten, haben Freude. / Sprüche 12,20

Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen.  / Matthäus 5,9

1. Mose 9, 12,17
Lukas 3, 21-38

☆☆☆♧♧♧☆☆☆♡♡♡☆☆☆♧♧♧☆☆☆

Einen ganz guten Tag wünsche ich den Oasis und Lesern.
Viel Vergnügen als Fußgänger im allerersten Schnee. Das ist immer wie ein Zauber der Natur. Eine Verzauberung.
An der Ostsee allerdings wird Hochwasser erwartet.
Die Ostsee hatte schon 40 cm über den Normalwasserstand. Zuletzt war dort Wasserchaos vor 10 Jahren.

,,,, Friedensstifter wollen wir sein, Christus lädt uns dazu ein.
Liebe und Gerechtigkeit wolln wir leben hier und heut.
Gott hat unsre Nacht erhellt, uns in seinen Dienst gestellt.
Tochter, Sohn, von Gott geliebt, trage weiter, was er gibt. ,,,,,
( BG: Menno Simons/Liliane Gerber)


 

Antworten

Cleopatra
Administrator

31, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 2495

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Cleopatra am 05.01.2017 17:28

Hallo ihr lieben,

es ist ja sooooo kalt geworden ;-D
Auf den Wegen zwischen den Feldern hat sich eine ganz dicke Eisschicht gebildet.
Ich komme vor allem Morgens nur sehr sehr langsam vorwärts.
Nachmittags hat sich meißtens schon ein wenig weggetaut.
Aber es ist wirklich sehr abenteuerlich zur Zeit draußen.
Ich bin jetzt schon froh, wenn das alles vorbei ist ;-D
Heute Nachmittag aber nach einer großen Runde mit dem Hund habe ich mir eine schöne warme Badewanne gegönnt.
Das hat sooooo gut getan ;-D

Ihr lieben, wie geht es euch?
Ach liebe Cosima, das freut mich wirklich sehr, dass du die Trauer um deinen Mann so gut überwunden hast.
So hast du noch Freude, wenn du an ihn und die gemeinsame Zeit mit ihm denkst.
Das ist so gut, wenn ich sehe, wie unendlich traurig eine Freundin von mir ist, die seit zwei Jahren trauert.
Das kann so unendelich viel Kräfte rauben, vielleicht könnt ihr auch mit mir für sie beten?

Heute ist Donnerstag und schon ist der Alltag drin.
Auf der Arbeit ist sehr viel zu tun, was ich klasse finde.
Wir haben auch jede Menge Spaß mit den Kunden.
Wir haben viel Humor und lachen viel.
Das tut wirlich sehr gut.

Liebe Lighty, wie weit bist du eigentlich mit dem Buch? Wusstest du, dass es davon eine Fortsetzung gibt?

Liebe Gnadensonne, es hat mich auch sehr gefreut, dich nochmal zu sehen, wie geht es dir?
Hast du noch viel Stress?

Und liebe treue Burgen- wie geht es euch? Haben deine Hunde auch so viel Spaß im Schnee?

Liebe solana, ich hoffe, dass bei euch der Stress auch ein wenig weniger wird?

Ich wünsche euch allen einen guten Tag.

Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten

Gnadensonne

-, Weiblich

  Motiviert

Beiträge: 167

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Gnadensonne am 05.01.2017 21:37

Guten Abend !

Schön von euch zu lesen ..... 

Danke , liebe  Cleo ,  nein , meine Stress-zeit  ist vorbei .  Mit grossem Aufatmen und einem  dankbaren Herzen , darf  ich  mich hier weiter

einleben .

Heute morgen dachte ich ,  wau  ,  du brauchst ja keinen Schnee mehr schaufeln !!!!

Da ich recht unsicher beim Laufen bin ,  gehe ich  bei Schnee  auch weniger raus . Bin ja mit   allem   hier  gut versorgt .

      Eine  gute Nacht und liebe Grüße von Gretel

 Darum lasst uns dem nachstreben , was zum Frieden dient und zur Erbauung untereinander .

 Römer 14,19

Antworten

solana

-, Weiblich

  Urgestein

Forenmoderator

Beiträge: 3658

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von solana am 05.01.2017 22:15

Bei mir ist gerade auch eher weniger Stress, liebe Cleo - dafür aber Erkältung 

E
igentlich hatte ich gedacht, ich bin ihr entkommen, nachdem es mir nach 2 Tagen Kratzen im Hals (letzte Woche) wieder ganz prima ging.
Dann hat es aber meinen Mann heftig erwischt und ich hab mich dann doch noch bei ihm angesteckt .

Neben der Erkältung hat er auch noch eine Gehirnerschütterung bekommen als ihn unser Hund beim Ausführen zu Fall gebracht hat; er flog ein paar Meter nach vorn aufs Gesicht .... der Hund ist einfach zu stark. Eigentlich wollten sie ihn im Krankenhaus behalten für ein paar Tage zur Beobachtung, aber er wollte lieber nach Hause.
Jetzt haben wir hier eine gemeinsame Krankenstube mit geteilter Erkältung .....

Hier hatten wir ein paar sehr milde Tage, insbesondere die Nächte waren frostfrei. Direkt nachdem ich alle kleineren Blumen ins Warme geholt habe, war schlagartig der Frost vorbei .
Aber ich bin froh, dass sie drin sind, denn ab heute sind wieder starke Fröste angesagt - je nach Wetterdienst zwischen -5 und - 11°. Und die stundenlange Räumerei in der Kälte hätte mir sicher nicht gut getan. Jetzt kann ich beruhigt abwarten.
Liebe Grüsse
Solana 

angeführte Bibelstellen (soweit nicht anders gekennzeichnet) sind aus Luther 1984/2017 zitiert nach dem Bibelserver

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  10  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum