Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

1  |  2  |  3  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen
Deleted user

Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from Burgen on 02/05/2017 11:59 PM

Hallöchen,

hat jemand schon mal einige Tage, Monate oder Jahre eine Bibelschule besucht?

Welche Erfahrungen konntet ihr evt. dort sammeln und was ist das besondere an so einer Bibelschule ?

Es gibt ja eine ganze Reihe bibelfundierte Schulen.

Zu meiner jungen, christlichen Zeit war Chrischona und Widenest, Brake, Krelingen in vieler Munde.

Etwas später kam OM hinzu. Ein OM-Boot legte mal in Kiel an und konnte besichtigt werden.

Und dann gab es die großen Feiern und Schulungen von Pro Christ, und Jahreskonferenzen in Stuttgart, Gunzenhausen,

die Missionsfeste in Bad Liebenzell, Breklum, verbunden mit Seminaren.

Noch später orientierten wir uns an die charismatischen Erweckungen und ihrer Prediger/Pastoren, Jugendpastoren,

Diakone.

Allerdings gab es durch die charismatische Bewegung eine Unsicherheit.

Von einer Frau weiß ich, dass die Bibelschulzeit in Bad Gandersheim ihr ganz schön an die Nieren ging, wie man so sagt.

Bin gespannt auf eure Erfahrungen.

Gruß
Burgen

 

Reply

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from Cleopatra on 02/06/2017 07:56 AM

Also ich finde Bibelschulen sowas von Klasse.

Ich wollte auch unbedingt auf eine Bibelschule gehen, aber da kam der Unfall dazwischen.

Ich stelle es mir genial vor, den ganzen Tag mit der Bibel so beschäftigt zu sein.
Man lebt in der Zeit intensiv mit anderen Christen zusammen.
Dieses Umfeld ist auch sehr wichtig, wenn man sich die Welt da draußen mal ansieht.
Ich muss gestehen, ein Problem hätte ich- das WG-Leben.
Das ist nichts für mich, denn ich brauche meine eigenen vier Wände

Heute würde ich es auch nicht mehr machen, einfach, weil ich hier meine Arbeit und meine Haustiere habe.

Empfehlen würde ich es aber jederzeit.

Allerdings- und das muss nicht zwingend sein, aber ich habe es so erlebt und will zur Vorsicht warnen.
Jeder Mensch ist anders, das ist klar und es muss nicht zwingend sein, aber ich sehe eine kleine Versuchung, wenn man jahrelang auf der Bibelschule war.
Und das sind Stolz und Gesetzlichkeit.

Wenn man dann mehr weiß aus der Bibel, griechisch gelernt hat und so weiter... dann kann es, wenn man später in die "normale Welt" zurück kommt auch bedeuten, dass man sich "schlauer" fühlt.
Ich selbst habe leider erfahren, wie eine Frau, die demütig in die Bibelschule ging, nach einigen Jahren sehr gesetzlich geworden ist und Menschen, die ihrer Meinung nach sündigten, aus dem Hauskreis ausschloss und Freundschaften beendete, da die betroffene Freundin sich noch nicht schnell genug bekehrt hat, deshalb würde man die Zeit nun anders und besser investieren wollen.

Hier muss jeder natürlich auf sein Herz selbst aufpassen, aber ich würde diese Warnung einfach immer mitgeben.

Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from Cleopatra on 02/06/2017 07:57 AM

Mir fallen gerade noch Alternativen ein.

In meiner Jugendzeit war ich sehr gerne in der Ferienbibelschule.
Das ging dann zwei Wochen lang und es gab intensiven Unterricht.

Das ist eine super Alternative in den Ferien.

Ich habe dort sehr viel lernen können.

Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

chestnut
Admin

61, female

  fester Bestandteil

Chatleitung

Posts: 611

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from chestnut on 02/12/2017 07:42 PM

Allerdings gab es durch die charismatische Bewegung eine Unsicherheit. Von einer Frau weiß ich, dass die Bibelschulzeit in Bad Gandersheim ihr ganz schön an die Nieren ging, wie man so sagt.

Liebe Burgen, was meinst du damit?


Bibelschule...
Ich weiss nicht, was ich von der halten soll, die ich gemacht habe. Sie ist allerdings auch schon sehr lange her und die gibt es auch nicht mehr. Die Bibelschulen haben sich sehr verändert, so wie die Gesellschaft sich verändert hat.

Bibel besser kennenlernen, Kirchengeschichte, vielleicht auch alte Sprachen, Methoden für Andachten und Predigtvorbereitung kennenlernen und vieles mehr ist interessant. Aber es kommt auch immer draufan, wie sowas präsentiert wird.

Wenn es um reine Wissenserweiterung geht, dann ist sie nicht anders, als irgend ein Kurs an der Volkshochschule oder ähnlich.
Bibelschule und die Auseinandersetzung mit dem Wort Gottes sollte meines Erachtens auch immer in die Tiefe gehen, so gestaltet sein, dass es einem selbst herausfordert, im Glauben zu wachsen.

Längere Bibelschulen fordern wie jede Ausbildung heraus, dranzubleiben. Heute gibt es ja auch verschiedene theologische Ausbildungen, die eine Mischung an Frontalunterricht und Fernstudium anbieten, was den Vorteil hat, dass sowas berufsbegleitend gemacht werden kann.

Gruss
Chestnut

Reply

MarcusO
Deleted user

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from MarcusO on 02/12/2017 08:13 PM

Hallo, also ich habe mal ein Jahr bei BFU (Bibelfernunterricht) Studiert. Das ist eine Theologische Fernschule. Es war eine herrausfordernte, aber auch eine segenreiche Zeit. Wer die Zeit (und in diesem Fall auch das Geld) hat, dem kann ich das sehr empfehlen.
Wers aber nicht so "offiziell" mag, und auch nicht die Zeit hat in eine Schule zu gehen, dem kann ich auch mehrglauben.de empfehlen (darf ich das hier überhaupt schreiben?) dort gibt es viele Onlineworkshops über alle möglichen christlichen Themen. Ich hab schon einige gemacht und finde die wirklich gut.

LG 

Reply

Burgen
Deleted user

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from Burgen on 02/13/2017 12:11 AM

Danke für eure guten Antworten.
Und ja, der Link zu den ERF Medien ist auch toll.

Liebe Cestnut, so richtig kann ich gar nicht sagen zur Charismatik von damals.

Es war mehr so ein Raunen in der damaligen christlichen Welt, die dann auch irgendwie zum sogenannten Torontosegen führte.
Vielleicht war es grob vereinfacht so wie die Hippiebewegung in den Kirchen noch etliche Jahre vorher.

Eben eine mehr oder größere Verunsicherung unter Christen, verbunden mit Neugier und Hoffnung auf frohen Sinn innerhalb der Kirchengemeinden.
So ähnlich halt.

Eigentlich müssten hier andere auch etwas zu der Zeit sagen können.

Gruss
Burgen

 

Reply

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from Cleopatra on 02/13/2017 07:51 AM

Oh Marcus,

das ist aber ein sehr guter Tip mit der Fernschule, ich wusste garnicht, dass es das sogar auch nooch gibt ;-D

Der Link ist ok, du machst ja damit keine Werbung. Ich habe die übrigens auch im Lesezeichen und schaue immerwieder dort vorbei

Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

MarcusO
Deleted user

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from MarcusO on 02/13/2017 02:15 PM

Ich habe die übrigens auch im Lesezeichen und schaue immerwieder dort vorbei 

oh, das ist ja cool, vielleicht sieht man sich ja mal im kursforum :)

Reply

chestnut
Admin

61, female

  fester Bestandteil

Chatleitung

Posts: 611

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from chestnut on 02/14/2017 11:02 AM

Danke liebe Burgen für deine Ergänzung.


Inzwischen haben sich die Zeiten auch geändert. Manche "Welle" hatte zu Beginn einen Höhepunkt, der manchmal auch in Extremen ausartete.
Ausserdem haben viele Bibelschulen, heute oft theologische Ausbildung genannt, inhaltlich verändert.

Grundsätzlich gibt es zwei Typen von "Bibelschulen",
die für Mitglieder von Gemeinden zur Vertiefung der Bibelkenntnis und Hilfe zur Mitarbeit in der Gemeinde
die für die Ausbildung für Vollzeiter (Pfarrer etc.)

Die ersten gehen meist 2 Wochen bis 3 Monate (teilweise bis zu 1 Jahr)
Die anderen mindestens 2 Jahre


Natürlich gibt es dann auch noch die, die Bibelausbildung und praktische Ausbildung oder Tätigkeit kombinieren, wie OM bei ihren Einsätzen mit ihren Schiffen.

Liebe Grüsse
Chestnut

Reply

Greg

-, male

  fester Bestandteil

Posts: 707

Re: Bibelschule, welche Erfahrung habt ihr dort sammeln können?

from Greg on 02/14/2017 11:41 AM

Von einer Frau weiß ich, dass die Bibelschulzeit in Bad Gandersheim ihr ganz schön an die Nieren ging, wie man so sagt.

Kann ich auch von einem Freund bestätigen, der dort war.

Es gibt aber auch leutchen, die begeistert sind von fahnenschwenk und sowas.

Ich weis nicht, ob alle diese Bibelschulen so aufgesetzt sind. Ich habe mir mal die Webseite angeschaut, für mich wäre sowas nichts.

Der grund dafür, ist das hier Laien anderen Laien etwas beibringen wollen. Es sind alles ganz bestimmt liebe Menschen, aber die beschreibung der Lehrer liest sich wie:

"Hi, ich bin Fritz Schleicher. Nach meiner Konditorlehre habe ich einige Kurse in dieser Bibelschule besucht. Heute lehre ich Kurse über Israel und die Gemeinde sowie Schöpfungslehre".

Also wenn ich Geld und Zeit in die Hand nehmen würde für sowas, möchte ich kein Laie haben, der mir evangelikale glaubens dings bums sachen erzählt.

Ich würde eher der vorlesung eines Theologieprofs lauschen, der mich herausfordert.  

Ich bin eine fröhliche Knackwurst! 

Reply
1  |  2  |  3  |  »  |  Last

« Back to forum