Das Neue Testament - jüdisch erklärt

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1176

Das Neue Testament - jüdisch erklärt

from Burgen on 03/26/2024 01:41 PM



und - ... in der Diskussion 
sowie ebook und digital. Also drei Formate. 


Auf einen Blick
Über dieses Buch: Aus jüdischer Sicht kommentiertes NT mit vielen vertiefenden Zusatztexten Einzigartiges Gemeinschaftswerk von über 80 jüdischen Gelehrten
Unverzichtbar für den qualifizierten christlich-jüdischen Dialog
Erschienen im Festjahr "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" 2021

Erstmalig liegt ein vollständiges, von jüdischen Gelehrten kommentiertes Neues Testament vor.
Das Buch ist in einzigartiger Weise geeignet, die Verankerung der christlichen Verkündigung in ihrer jüdischen Umwelt und die bleibende Beziehung des christlichen Glaubens zum Judentum aufzuzeigen.
Im ersten Teil ist die aktuelle Lutherübersetzung zusammen mit Kommentaren aus jüdischer Sicht zu jedem einzelnen Bibelabschnitt wiedergegeben. Hinzu kommen 85 thematische Infoboxen, in denen einzelne Fragestellungen vertieft werden.
Informative Bucheinleitungen runden diesen Teil ab.
Der zweite Teil bietet mehr als 50 Aufsätze zu Themen, ohne deren Kenntnis der Zusammenhang zwischen dem Neuen Testament und seinem jüdischen Kontext unverständlich bleibt.
Auch die besondere Situation in Deutschland und Europa wird in den Blick genommen.
Die über 80 Autorinnen und Autoren sind international renommierte jüdische Gelehrte.
Die amerikanische Originalausgabe wurde von Amy-Jill Levine (Vanderbilt University, Nashville, USA) und Marc Zvi Brettler (Duke University, Durham, USA) herausgegeben.
Herausgeber der deutschen Ausgabe sind Wolfgang Kraus (Universität des Saarlandes), Michael Tilly (Universität Tübingen) und Axel Töllner (Institut für Christlich-Jüdische Studien und Beziehungen, Neuendettelsau).
Das Buch setzt keine theologischen Fachkenntnisse voraus.

Und dann gibt es noch die Ergänzung : Das Neue Testament - in der Diskussion. 

Leseproben zu beiden Büchern: shop.die-bibel.de  

19 Seiten Leseprobe gibt einen guten Einblick in die Bibel und Geschichte. Diese Seiten sind ausdruckbar. 

Meine beiden Bücher sind in meiner Bibliothek in de.logos.com eingebunden und gekauft. 

Bin schon sehr gespannt, wohin die für mich neuen Einsichten und Erkenntnisse pro Klick hinführen werden. 


LG 
Burgen 




Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Re: Das Neue Testament - jüdisch erklärt

from Cleopatra on 03/27/2024 07:50 AM

Danke Burgen
LG Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

pausenclown

90, male

  Motiviert

Posts: 115

Re: Das Neue Testament - jüdisch erklärt

from pausenclown on 04/06/2024 11:41 AM

Hallo Burgen.

 

Was ich dir zu Thema schreibe, ist kein Angriff, sondern Gut gemeint.

So wie ich dich und dein Bibelverständnis einschätze. würden jüdische Erklärungen deiner Sichtweisen wiedersprechen und am Ende verwirren.

Ich kenne diese Bibelausbabe nicht, aber ich kann vorstellen das viele jüdische Begriffe erläutern werden wie: "Vom Neuen" geboren, oder das bedeutet erfüllen und auflösen usw.

Kleines Beispiel, noch heute werden diese Begriffe in der Torahschule verwendet.
Gibt ein Schüler eine gute Auslegung von sich, sagt der Lehrer: Du hast Torah erfüllt und bei einer schlechten, du willst die Torah abschaffen.

Diese Begriffe sind sehr und Jesus benutzt diese in Bergpredigt.

In Unkenntnis der damaligen Kultur wurde daraus, Jesus habe die Gebote alle gehalten und deshalb gelten sie nicht mehr....

Verstehe mich bitte nicht falsch, bleib bei deinen christlichen Sichtweisen.
Die jüdische Kommentare werden deine Sichtweisen zu den Evangelien wenig bestätigen.

Shalom Pausenclown

Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1176

Re: Das Neue Testament - jüdisch erklärt

from Burgen on 04/06/2024 03:26 PM



Vielen Dank, pausenclown. 

Deine Worte erinnern mich an die Jahre Mitte 1973. 
Zu der Zeit fand ich den Buchtitel: 'Die Bibel hat doch recht' interessant. 

Der Ehemann meiner Freundin damals riet mir ernsthaft von dem Buch ab. 
Und tatsächlich habe es bis heute nicht gelesen, dafür jedoch ähnliche. 

Und inzwischen weiß ich natürlich, dass die Bibel - meine die ganze Bibel - , 
recht hat und per Archäologie, Wachstum im Glauben, sowie Bibelwortprediger, 
Theologiewissenschaftler und mehr, mich beschenken und nicht von meinem 
simplen Leben mit dem Christus Jesus nicht abbringen. 

Im Gegenteil, das Wort vom Kreuz ist für die Allgemeinheit eine Torheit. 
Jedoch nicht nicht für die, die sich von Jesus gliebt wissen. 
Joseph Prince predigt mehr als oft Zusammenhänge aus dem AT und erklärt. 
Das tut mir immer gut. 
 
Und dies jüdische Buch ist ein Weg der Brücke zwischen Juden und Christen. 
Vielleicht so ähnlich wie wenn man ein Orchester anhört, und zunächst die 
Ouvertüre hört und dann in die einzelnen Sätze versucht sich beschenken zu lassen. 

Das jedoch zu verstehen, ist mir eher so wie ein Ohrenschmaus ohne zu verstehen. ;) 


LG 
Burgen 





Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

« Back to forum