Drogensucht

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Cleopatra
Admin

33, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3597

Re: Gebetsanliegen für einen Drogensüchtigen

from Cleopatra on 10/28/2019 07:44 AM

Ja, auf jeden Fall, sie sind ja auch Gottes Geschöpfe,
nur kommt der Hund in der Bibel leider nicht so gut weg...
LG Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2468

Re: Gebetsanliegen für einen Drogensüchtigen

from Burgen on 10/28/2019 08:35 AM


Ja, der Hund kommt in der Bibel nicht so gut weg. Das versetzt mir immer einen Stich ... 

Warum mag das in der Schrift so stehen? 

Vermutlich deshalb, weil der Hund so unglaublich loyal ist. Über die vielen Jahrtausende ist es gerade der Hund, der dem Menschen so ähnlich geworden ist, dass es schon wieder fast weh tut. 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

geli

63, female

  tragende Säule

Posts: 1178

Re: Gebetsanliegen für einen Drogensüchtigen

from geli on 10/28/2019 07:34 PM

du hast Recht, Hunde sind meißtens nicht erwünscht, aber ich vermute mal, es liegt daran, dass es eben Räumlichkeiten sind und nicht draußen.

Vielleicht auch deshalb, weil sich Hunde untereinander oft nicht so gut vertragen - besonders, wenn sie nicht gut erzogen sind. Und wenn Hunde so richtig aufeinander losgehen, ist es auch für die Menschen, die sie vielleicht trennen wollen, nicht ungefährlich, und sie werden vielleicht gebissen.
Ich könnte mir vorstellen, dass man da eventuell schlechte Erfahrungen gemacht hat, und nun solches vermeiden möchte!

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2468

Re: Gebetsanliegen für einen Drogensüchtigen

from Burgen on 10/28/2019 09:20 PM



Meist gelten Hunde als unrein. Jedenfalls in unterschiedlichen Ländern. 

Noch vor wenigen Jahrzehnten lebten Hunde eher auf dem Hof und nicht in Wohnungen.

In unserer Hauptkirche darf ein Hund mitgebracht werden, allerdingsdarf er nicht seine Füße auf den Fußboden setzen.

In einer anderen Kirche durfte ich meinen Hund mitbringen.

Bei einer anderen sollte er draußen im Treppenhaus angebunden werden, zum Glück hatte ich den Buggy dabei.

Jedoch waren die Leute nicht gerade freundlich ...

Es gibt aber auch spezielle Gottesdienste in denen extra Hunde, Katzen, Pferde zum Segnen mitgebracht werden dürfen.

LG
Burgen


 

Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

Cleopatra
Admin

33, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3597

Re: Gebetsanliegen für einen Drogensüchtigen

from Cleopatra on 10/29/2019 07:42 AM

Auch wenn sich das Thema hier langsam ändert aber ich habe mich mal damit auseinandergesetzt: Hauptpunkt ist der, dass ein hund Aaß frisst und somit als "schmutzig" gilt.
 
Wir dürfen ja nicht vergessen, dass es damals nicht die Familienmitglieder Hund gab wie heute, sondern wilde Straßenhunde quasi.
Die haben nunmal Abfall und auch Leichen gefressen und waren daher sehr unrein.
 
Liebe Grüße (tolle erste Worte am Start des Tages, hm?) 

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2468

Re: Gebetsanliegen für einen Drogensüchtigen

from Burgen on 10/29/2019 08:47 AM



Um wieder zu dem Anliegen des Drogensüchtigen zurückzukommen: Den Sack zuschnüren ;)

Wieso, warum, wozu gibt es soviele Drogensüchtigen, Alkoholiker - Menschen mit und ohne Hund (e) ? 

Inklusive Obdachlose. 

---- 
Das ist ein schweres Thema und meist oder oft geht Empathielosigkeit damit einher. 

Und das wiederum hat Gewalt im Gepäck. 

___ 

Wut, Zerrissenheit, Hoffnungslosigkeit, das Gefühl nirgends dazuzugehören, Kraftlosigkeit, 

Vernachlässigkeit der eigenen Person, Kraftlosigkeit, etliche psychische Krankheiten, 

innere gefühlte Schwäche usw. 

___ 

Zieht man mal Paulus und seine Zeit hinzu, sein Leben auf Wanderschaft, sein Leben meist als Verfolgter und mißhandelter Mensch, In Gefängnissen, meist in der Position der Verteidigung seines Äusserungen für das Evangelium usw. 

dann ist man doch auch erstaunt darüber, dass er bei alledem sogar seinen bescheidenen Unterhalt als Zeltmacher verdiente. 

Ganz anders der Mann, der 38 Jahre lang am Teich Bethesda lag und sich bedienen ließ, in Selbstmitleid versunken war und seine ganze normale körperliche Kraft in Schwachlosigkeit umwandelte. 

___ 

Jedoch, mögen wir es, wenn ein Mensch in zerrissener, schmutziger Kleidung, schmutziger Fingernägel neben uns in der Schlange beim Discounter steht? Oder in der Straßenbahn, Bus gegenüber sitzt? 

Ich glaube nicht. 

Auf der anderen Seite gibt es Promis, die jedes Jahr eine Weihnachtsfeier für genau solche Mesnchen ausrichten. Und wie mal zu lesen war, sind die oben beschriebenen Menschen dann sogar, ihren Mögichkeiten entsprechend, gewaschen und odentlich gekleidet. Diese Feste sind ein freudiges Ereignis für alle Beteiligten. 

Ein Beispiel dafür finden wir in den Evangelien. Der Knecht (der Angestellte) wird losgeschickt um die Hochzeitsgäste für die Hochzeit seines Sohnes einzuladen. Zum Schluss sind dies nur die Menschen, die er auf den Wegen, Straßen und in den Gassen und Zäunen findet. Alle anderen gehen ihren vermeintlich wichtigen Beschäftigungen nach. 
Und selbst da, in dieser Gruppe der Eingeladenen ist sogar einer dabei, der nicht dazu gehört und rausgeschmissen wird. 

___ 

Ich denke, dass jeder Mensch irgendwie süchtig sein könnte oder ist. 

Gruß 
Burgen 


Wir danken Gott allezeit für euch alle, wenn wir euch erwähnen in unseren Gebeten, indem wir unablässig gedenken ... 1.Thess 1,2

Reply

geli

63, female

  tragende Säule

Posts: 1178

Re: Gebetsanliegen für einen Drogensüchtigen

from geli on 10/29/2019 02:52 PM

Burgen: Wieso, warum, wozu gibt es soviele Drogensüchtigen, Alkoholiker - Menschen mit und ohne Hund (e)

Ich persönlich glaube, es ist oft deshalb, weil es oft Menschen sind, die die (schlimmen) Realitäten unserer Welt mehr als andere wahrnehmen und nicht damit fertig werden, ohne sich zu "betäuben". 
Oder auch oft Menschen, die in der Jugend "mal zum Spass", und auch aus Gruppenzwang, um "cool" zu sein, mit Drogen und Alkohol angefangen haben und dann nicht mehr davon loskamen.

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply

pray

56, female

  fester Bestandteil

Posts: 504

Re: Gebetsanliegen für einen Drogensüchtigen

from pray on 11/01/2019 03:21 PM

Burgen: ...Menschen mit und ohne Hund (e) ? Inklusive Obdachlose.

Liebe Burgen,

 

ich bin auch ein grooooßer Tierfreund. Ich glaube, viele lieben Tiere mehr als Menschen, weil sie von Menschen enttäuscht sind. Und so sucht der Mensch nach etwas, was er lieben kann und von dem er geliebt wird - und er nicht alleine ist.

Allerdings glaube ich nach 1 Mose 2,18-20 nicht, dass diesen Anspruch ein Tier erfüllen kann.

1. Mose 2,18-20:
Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei; ich will ihm eine Gehilfin machen, die um ihn sei. 1Denn als Gott der HERR gemacht hatte von der Erde allerlei Tiere auf dem Felde und allerlei Vögel unter dem Himmel, brachte er sie zu dem Menschen, daß er sähe, wie er sie nennte; denn der wie Mensch allerlei lebendige Tiere nennen würde, so sollten sie heißen. Und der Mensch gab einem jeglichen Vieh und Vogel unter dem Himmel und Tier auf dem Felde seinen Namen; aber für den Menschen ward keine Gehilfin gefunden, die um ihn wäre.

Reply

geli

63, female

  tragende Säule

Posts: 1178

Re: Drogensucht

from geli on 11/01/2019 10:32 PM

Na ja - für viele ist es besser, ein Tier um sich zu haben, als ganz und gar einsam zu sein...oder Menschen um sich zu haben, von denen sie enttäuscht wurden. 

Ich bin dabei, durch Gottes Gnade das zu werden, was ich seit meiner Wiedergeburt schon bin

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3

« Back to forum