Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


MichaR
Deleted user

Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from MichaR on 08/17/2014 04:37 PM

Derzeit ist eh Pulverfass angesagt im Osten, da brauchts nimmer viel, damit das ganz schnell dermaßen eskalliert, das es einen neuen Wk geben könnte.
Das das ganz schnell gehen kann, lehrt uns die Geschichte!

Was können wir Christen tun? Was sagt die Bibel, was zu tun ist?

1. Wir sollen ja für die Obrigkeiten beten, also für die Diener Gottes in den Ländern!
= Konkret: Obama, Putin, Merkel, um äußerste Zurückhaltung. ME. wird das Ende schnell kommen, insbesondere automatisch, wenn die christen dies nicht mehr tun!

2. Blick nach oben, der Herr kommt bald uns abzuholen!

Beten wir konkret für die Zurückhaltung vor allem bei Obama, Europa und Putin, ebenso keine Waffenlieferungen an nach Asyrien, also den Nordteil Iraks, bzw. an die Kurden. Höchstenfalls Schutzwesten, Und gepanzerte Fahrzeuge, Medizin, auf gar keinen Fall schwere Waffen, die sie später gegen Israel einsetzen werden.

Also bitte dringend von Herzen mitbeten, sonst hat der "Spass" hier unten ggf. sehr schnell ein Ende

Reply Edited on 08/17/2014 07:34 PM.

imanuel

54, male

  Neuling

Posts: 76

Re: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from imanuel on 08/17/2014 05:58 PM

Hallo Mischa.

Du hast es auf den Punkt gebracht was unsere Aufgabe ist Gebet und das der Wille des Vaters im Himmel erfüllt wird.
Ich glaube das es eine Zeit sein kann b.w.sein sollte in der sich alle Christen gemeinsam auf den Knien befinden sollten,
dann wird die Christenheit und jeder einzelne auch im Geistigen wachen.

Herr Gisse aus den Geist des Gebets über deine Kinder schenke uns ein gehorsames und demütiges HERZ was zu DIR
schreit.

imanuel

Gott bitte gebe uns eine gebetslast für dein auserwählten Volk,und lass uns eintreten gegen die Ersatztheolgie.
              Lass uns Wächter auf den Mauern von Jerusalems sein nach Jes.62,6

Reply

jonas.sw

40, male

  Engagiert

Posts: 491

Re: Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from jonas.sw on 08/17/2014 06:33 PM

Hallo MichaR,

das ist sehr gut die Anregung. Das ist genau richtig, dafür zu beten. Und auch für die Christen vor Ort, das die Zeugnis sein können. 

Grüße Jonas 

Reply

MichaR
Deleted user

Re: Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from MichaR on 08/18/2014 01:01 PM

ja seinen wir die gewünschten "TÄTER" des Wortes, nicht allein Hörer, die sich selbst betrügen! 
Shalom ihr Lieben! (noch ... kann gebetet werden....noch ist Gnadenzeit)

Reply Edited on 08/18/2014 01:02 PM.

viktorel

79, male

  Neuling

Posts: 25

Re: Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from viktorel on 09/21/2014 07:21 PM

Füür Krieg zu beten, ist nicht in Gottes Sinn (Ps.34,15; 1.Petr.3,11).

Dass "Kriege und Kriegsgeschrei"zur Endzeit gehören, sollten wir hoffen, dass diese bald stattfinden, um Gottes Erlösung zu finden (Mk.13,7).

Wir sollten mit Demut angetan sein (Kol.3,12), um Jesu Rückkehr zu erwarten, der die Kriege dann beenden wird (Off.14,1).

 

Reply

MichaR
Deleted user

Re: Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from MichaR on 09/21/2014 07:26 PM

also 1. betet hier niemand für Krieg (!) was soll das ??

2. das Kriegsgeschrei, ja ist bekannt, hier gehts um was spezielles...

3. Wir sollten hoffen das das Gemetzel der Endzeit bald stattfindet? Wie bist du denn unterwegs? (klar wird sich sein Wort erfüllen, etwa wenn wir nicht mehr beten und nicht mehr aufhalten das Unheil!)

4. Christus wird die Kriege beenden? nein, er wird posaunen und Siegel aufreissen und Zornschalen ausgiesen...das wird er erstmal tun.

Aber ich denke du bist ein Troll, somit sollten wir dich nicht füttern. Leider gibt es hier keine Meldefunktion, sonst hätte ich dich langsam mal gemeldet ^^

Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1176

Re: Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from Burgen on 09/23/2023 11:17 PM


Hallo ihr Lieben, 

ist es nicht interessant manchmal auf alte (von 2014) Beiträge zu stoßen? 

Ist wohl auch ein Zeichen dafür, dass die Vergangenheit oftmals dazu neigt, 
in die Gegenwart zu kommen. 

Inzwischen scheint es ja mehr oder weniger normal zu sein Waffen zu liefern. 
Dennoch gibt es oftmals immer wieder seit 24.2.21 ziemlich emotionale einerseits und 
ziemlich scheinbar logische Diskussionsgruppen im TV zu geben. 

Leider scheinen die landeseigenen Christen dort selbst keine Stimme zu haben. 
Von den Geflüchteten ist mir auch nichts bekannt bezüglich Beten oder so. 

Ich finde es nach wie vor schwer die richtigen und ehrlichen Worte in diesem Thema zu finden. 

Wie geht es euch selbst damit? Es scheint ein großes Schweigen ausgebreitet sein. 

Schönen Abend 
Burgen 



Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1176

Re: Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from Burgen on 09/23/2023 11:19 PM


Hallo ihr Lieben, 

ist es nicht interessant manchmal auf alte (von 2014) Beiträge zu stoßen? 

Ist wohl auch ein Zeichen dafür, dass die Vergangenheit oftmals dazu neigt, 
in die Gegenwart zu kommen. 

Inzwischen scheint es ja mehr oder weniger normal zu sein Waffen zu liefern. 
Dennoch gibt es oftmals immer wieder seit 24.2.21 ziemlich emotionale einerseits und 
ziemlich scheinbar logische Diskussionsgruppen im TV zu geben. 

Leider scheinen die landeseigenen Christen dort selbst keine Stimme zu haben. 
Von den Geflüchteten ist mir auch nichts bekannt bezüglich Beten oder so. 

Ich finde es nach wie vor schwer die richtigen und ehrlichen Worte in diesem Thema zu finden. 

Wie geht es euch selbst damit? Es scheint ein großes Schweigen ausgebreitet sein. 

Schönen Abend 
Burgen 



Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Re: Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from Cleopatra on 09/24/2023 08:38 AM

Guten Morgen, 

ich glaube, durch den Ukrainekieg werden wir nur etwas aufmerksamer.

Deutschland liefert auch in andere Länder und ich glaube, dass das Thema Waffenlieferung eine "normale" wirtschaftliche Geschichte ist, mit der Deutschland Geld verdient, wie in anderen Ländern, so schlimm, wie es sich auch anhört.


hier habe ich mal eine Auflistung gefunden, wie der Export im letzten Jahr war.
Daraus zitiere ich:


Top 10: Die deutschen Waffenexporte gingen 2022 in diese Länder
Ukraine (2,2 Milliarden Euro)
Niederlande (1,8 Milliarden Euro)
USA (864,5 Millionen Euro)
Großbritannien (453,1 Millionen Euro)
Ungarn (249,2 Millionen Euro)
Australien (196,1 Millionen Euro)
Tschechien (176,4 Millionen Euro)
Singapur (175,1 Millionen Euro)
Slowakei (171,9 Millionen Euro)
Republik Korea (166,5 Millionen Euro)

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Top 10: Die deutschen Waffenexporte gingen im ersten Quartal 2023 in diese Länder
Ungarn (765 Millionen Euro)
Ukraine (497 Millionen Euro)
Großbritannien (165 Millionen Euro)
USA (132 Millionen Euro)
Frankreich (122 Millionen Euro)
Republik Korea (78 Millionen Euro)
Österreich (69 Millionen Euro)
Polen (63 Millionen Euro)
Niger (47 Millionen Euro)
Vereinigte Arabische Emirate (46 Millionen Euro)

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Wie es 2014 aussah, lässt sich sicher auch herausfinden.

Liebe Grüße; Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Plueschmors

46, male

  Engagiert

Posts: 315

Re: Gebetsaufruf: Ukraine bittet Westen/Nato um Waffenlieferungen.... !!

from Plueschmors on 09/25/2023 01:18 PM

Hallo liebe Burgen,

Ist es nicht interessant manchmal auf alte (von 2014) Beiträge zu stoßen?

erschreckend, wie lange der Krieg schon dauert. Die russische Invasion am 24.02.2022 war ja "nur" die nächste Eskalationsstufe. Tatsächlich begann der Krieg ja am 18. März 2014 mit der russischen Annexion der Krim.

Inzwischen scheint es ja mehr oder weniger normal zu sein Waffen zu liefern.

Krieg hat ja immer auch viele Gewinner, die gar nicht möchten, daß so ein einkömmlicher Krieg jemals endet. Verlierer sind meistens "nur" die Ärmsten der Armen. Erstmal die einfachen Zivilisten natürlich, die die Schrecken eines Krieges - Mord, Folter, Plünderung, Vergewaltigung, Unrecht - ganz besonders zu spüren bekommen, aber auch die einfachen Soldaten, mit deren Fleisch und Gebeinen einfach nur die Kanonen des Feindes verstopft werden sollen. Aus meiner Sicht rekrutiert Russland ganz bewußt die Ärmsten aus irgendwelchen entfernten Winkeln Russlands, aus Bergdörfern, aus Sibirien und ja auch aus Gefängnissen. "Ethnische Säuberung"... Waffenlieferungen sind trotzdem richtig, auch wenn sich einige natürlich daran bereichern. Die Alternative wäre ein "Leben" unter Putins Knute: Ständige Angst vor Verschleppung, Folter, Vergewaltigung, Mord und was das heutige Russland noch so für "Segnungen" bereithält für die, die in Freiheit leben wollen.

Leider scheinen die landeseigenen Christen dort selbst keine Stimme zu haben.

An sich ist es blanker Zynismus, daß die sowjetnostalgischen Alt-Kommunisten um Putin sich in der Kirche vor dem Zarenpriester Kyrill I. - einem ehemaligen KGB-Agenten - so andächtig geben, als wären sie die demütigsten aller Heiligen und beständig verkünden, die Welt vor dem dunklen Satan des Westens retten zu müssen. Und das mit Hilfe der Stalinisten aus Nordkorea, wo man die Todesstrafe erwarten darf, wenn man eine Bibel besitzt; der Kommunisten aus China, wo Umerziehungslager oder Haft die Zukunft ist, wenn man sich zu Christus bekennt. Von den Mullahs im Iran ganz zu schweigen und weiteren kleinen Ländern fern jeder Zivilisation... Und das ist nun die "christliche Stimme Russlands": Eine Allianz der größten Schurkenstaaten die vorgeben, für das große Gute zu kämpfen. Der Antichrist ist offenbar ein großer Komiker, denn wer wollte glauben, daß sich Christus hinter der Maske des Kommunismus, Stalinismus und Islam verbirgt? Offenbar glauben dennoch viele - besonders in Russland -, daß alles wahr sei, was ihnen ihr Oberteufel predigt.

Östliches Christentum, auch das in der Ukraine, ist ja auch eher eine Regelwerk. Religion. Eine Abmachung zwischen Laien und Klerikern. Die Laien ganz unten, erwartend, was die Kleriker ganz oben sagen oder fordern. Das ist ganz anders als bei uns, wo die persönliche Beziehung zu Gott gepflegt wird ohne einen priesterlichen Mittelsmann in glänzenden Kleidern. In der römisch-katholischen Kirche ist das ja ähnlich. Irgendwas passiert - und alle warten auf ein Wort des Papstes, um sich daraufhin nach diesem Wort zu positionieren. Obrigkeitshörigkeit: "Der Priester muß es ja wissen". In der Ukraine ist aber gerade ja auch die Kirche zerrissen. Wer hätte denn auch gedacht, daß Kain erneut seinen Bruder Abel erschlägt? Die gegenwärtige Entfremdung zwischen Russen und Ukrainern ist ohne Beispiel in der Geschichte. Und das betrifft dort eben auch die verschiedenen Gemeinschaften, die sich erst einmal darüber klar werden müssen, wie sie auf diesen Schock reagieren sollten und welche Antworten gegeben werden können. Beeindruckende Zeremonien und endlose Litaneien bringen nicht mehr viel, wenn die Kirchenpaläste nur noch Ruinen sind. 

Da ist jetzt viel am Zerbrechen. Aber auch am Zusammenfügen. 



Liebe Grüße und Segen,
Plueschmors.

"Nicht so traurig, nicht so sehr, meine Seele, sei betrübt, daß dir Gott Glück, Gut und Ehr nicht so viel wie andern gibt! Nimm vorlieb mit deinem Gott! Hast du Gott, so hats nicht Not" (Paul Gerhardt).

Reply Edited on 09/25/2023 02:01 PM.

« Back to forum