Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Leah
Deleted user

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from Leah on 06/25/2021 06:34 PM

Gelöscht. Leah

Reply Edited on 06/25/2021 07:00 PM.

nusskeks

51, male

  Engagiert

Posts: 343

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from nusskeks on 06/25/2021 06:34 PM

Cleo schrieb: Aber ich finde das Thema auch soooo wichtig, es geht schließlich um die Menschenseele, weshalb ich nochmal daran erinner.

Das Thema ist wichtig. Man kann es leider auch zerreden und einen Thread so unübersichtlich werden lassen, dass er niemanden mehr nützt. Denn irgendwann findet man nichts mehr wieder und muss sich mühsam durch Unmengen überflüssiger Einwände wühlen (wozu kaum jemand bereit ist), dass der Thread dem Thema nicht mehr gerecht werden kann. Er verwirrt mehr als das er aus Gottes Wort heraus Klarheit schafft. Leider ist das eine Eigenart im Internet / Foren.

One of Israel

Reply

Leah
Deleted user

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from Leah on 06/25/2021 06:46 PM

Hallo Nusskeks,ich denke, dass der Herr den Suchenden genau dahinführt, wo er findet was er braucht. Auch in einem überfälligen Thread.
Leah

Reply

nusskeks

51, male

  Engagiert

Posts: 343

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from nusskeks on 06/25/2021 06:50 PM

Leah schrieb: Hallo Nusskeks,ich denke, dass der Herr den Suchenden genau dahinführt, wo er findet was er braucht. Auch in einem überfälligen Thread.

Oder der Herr führt zu einer anderen Quelle und sagt, schau da lieber nach... hier isset nur noch wirr.

One of Israel

Reply

Leah
Deleted user

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from Leah on 06/25/2021 06:51 PM

Stimmt. das kann auch sein.

Reply

Cleopatra
Admin

35, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 4510

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from Cleopatra on 06/26/2021 07:29 AM

Ich denke, dass es manchmal eben auch passieren kann.

Ich wollte mit meinen WOrten auch niemanden kritisieren, sondern eher erinnern.

Gerade am Anfang des Threads haben wir ja auch viele gute Bibelverse zusammengestellt.

Außerdem haben wir Beispiele zusammengetragen (gestern Nachmittag las ich noch einen Teil einer Rede von Paulus, in der er zur Buße aufrief und wie wichtig es ist, dass die Sünde vergeben wird). 

Ich habe mit meinem Post an diese nochmal erinnert. Das ist alles

Liebe Grüße, Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

nusskeks

51, male

  Engagiert

Posts: 343

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from nusskeks on 06/26/2021 08:54 AM

Cleo schrieb: Gerade am Anfang des Threads haben wir ja auch viele gute Bibelverse zusammengestellt.

Ja, die haben bereits ausgereicht. Jesus, als das Passahlamm Gottes, war das einzige Opfer, welches jemals alle Voraussetzungen erfüllte. Kein Opfertier hat sein Leben jemals freiwillig gegeben. Aber es ist nicht nur das Opfer selbst, welches genau so kommen musste, wie es kam. Jeder Bestandteil seiner Kreuzigung kam genau so, wie es vorhergesagt und bestimmt war.

Sündlosigkeit ist ein Aspekt der deutlich macht, weshalb Gott nie menschliche Opfer gefordert hat, so wie es in anderen Kulten üblich war. Denn kein menschliches Opfer wäre selber ohne Sünde. Es wäre also nicht einmal in der Lage gewesen, Schuld für auch nur einen zusätzlichen Menschen zu sühnen. Wir wissen aus der Schrift, dass Tiere zwar ebenfalls vom Sündenfall betroffen sind, selber jedoch keine Schuld haben.

One of Israel

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 4297

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from Burgen on 06/26/2021 10:21 AM



Der letzte Beitrag bringt nochmal in Erinnerung, dass es mal eine "Bewegung" gab, die sich das 14/20 Fenster nannte. Das waren die Gegenden, in denen die Botschaft Christi noch nicht Fuß gefasst hatte. 
Es sollte damit zum Ausdruck gebracht werden, dass überall, wo Juden und Christen leben, der Geist Gottes eine Veränderung zum Guten bewirkt. Und eben auch Wohlstand. 
Das sind sozusagen die 'Nebenwirkungen' des Geistes Gottes. 

Gerade in einer Predigt der letzten Tage wurde gesagt, dass die meisten Erfindungen der Welt durch Juden oder/und Christen verursacht wurden. 
Wir wissen auch aus der Geschichte, dass die Juden immer als sehr wohlhabend galten und andere neidisch auf sie waren. 
Das Land Israels wurde in neuerer Zeit erst im letzten Jahrhundert wieder wohnbar gemacht, die Wüste wieder zum Blühen gebracht. 

Die Bluttradition Israels war damals eine schützende, Sünden vergebende Kraft Gottes, die im vergossenen Blut Jesus mündete. Es war rein, sozusagen weiß wie Schnee, weil von Beginn an ohne Sünde. 

Er war nicht durch einen menschlichen Samen die Bibel nennt es durch die Schenkelkraft eines Mannes gezeugt. 
Sondern durch die Einwohnung der Kraft Gottes, seines Heiligen Geistes, dieselbe Kraft, die ihn später in den Himmel aufnahm, gezeugt. 
Der Uterus, die Gebärmutter in Maria, der Jungfrau, mehr als junge Frau, wurde der Schutzraum für den Foeten, Embryo, dem heranwachsenden Knaben, der der Heiland der Welt wurde und war,  seiner Bestimmung nach. 
Und sein Blut war von Anfang an rein, denn das Blut der Mutter werdenden Maria war nie, zu keinem Zeitpunkt, mit seinem Blut vermischt. 

Nachtrag: 
In der Apostelgeschichte wird uns berichtet, dass die ersten Jesusanhänger - Christen - alles miteinander teilten. 
Das war zur damaligen Zeit etwas einzigartiges und rührt aus der sichtbaren Kraft der Liebe der Menschen von Christus zu den anderen Menschen. Die Liebe kam sozusagen zum Dreieckfließen. Zwischen den Menschen und von Jesus, im Himmel und in ihnen durch den Heiligen Geist. Ein reges hin und her. 

Liebe gleich Respekt könnte man sagen. Die Augen für den anderen wurden geöffnet und man trat füreinander ein. 


Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply Edited on 06/26/2021 10:27 AM.

Gotteskind63

19, male

  Neuling

Posts: 1

Re: Wieso musste Jesus Blut vergossen werden?

from Gotteskind63 on 10/24/2021 05:22 PM

Hallo Jonas, ich möchte gern etwas zu Deiner folgenden Anmerkung schreiben: Jesus hat nicht gesagt "warte bis ich gekreuzigt werde, bis mein Blut geflossen ist, dann sind dir die Sünden vergeben".
Ich denke, Du hast hier den Paulus mißverstanden. —> Das vollkommene Opfer unseres Herrn Jesus geschah außerhalb von Zeit und Raum und ist die Grundlage der Erlösung aller Gläubigen aus AT + NT. Ohne Blutvergießen geschieht keine Vergebung (Hebr 9,22). Und in Röm 3,25 steht: Ihn hat Gott zum Sühnopfer bestimmt, [das wirksam wird] durch den Glauben an sein Blut, um seine Gerechtigkeit zu erweisen, weil er die Sünden ungestraft ließ, die zuvor geschehen waren.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6

« Back to forum