Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

Erste Seite  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  10  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von Burgen am 11.12.2016 11:50

3. Sonntag im Advent

Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig. / Jesaja 40, 3.10

Mt 11, 2-6 (7-10)     1. Kor 4, 1-5     Psalm 68, 20-36      Predigt: Lukas 3, 1-14

Losung

Ich will die Zerstreuten sammeln und will sie zu Lob und Ehren bringen in allen Landen. / Zefanja 3,19

Jesus sah die große Menge; und sie jammerten ihn, denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. / Markus 6,34

Ihr Armen und Elenden zu dieser bösen Zeit,
die ihr an allen Enden müsst haben Angst und Leid,
seid dennoch wohlgemut, lasst eure Lieder klingen,
dem König Lob zu singen, der ist eu'r höchstes Gut. 
(Michael Schirmer)


 

Antworten

Cosima
Administrator

77, Weiblich

  fester Bestandteil

Chatadmin

Beiträge: 535

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von Cosima am 11.12.2016 20:26

Hallo, liebe Oasis!
Hattet Ihr einen guten und gesegneten 3. Advent-Sonntag?
Ich habe auch heute wieder einen Besuch im Krankenhaus gemacht. 
Dort gehe ich immer an diesem schönen Weihnachtsbaum vorbei,
der mir sehr gut gefällt. Heute habe ich mir die Zeit genommen, ihn
zu fotografiern, um ihn euch zu zeigen:

                              KT-Weihnachtsbaum.jpg
Einen guten und gesegneten Abend euch allen noch, 
wünscht euch Cosima. 

Die Liebe gibt nie jemand auf, in jeder Lage vertraut und hofft sie für andere; alles erträgt sie mit großer Geduld. 1.Kor.13:7 GNB

Antworten

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von Burgen am 12.12.2016 09:53

wunderschön, der kleine Baum. Meine Erinnerung der Vorweihnachtszeit im Krankenhaus ist auch sehr schön und wärmt das Herz. Auch die Fenster waren geschmückt. Und am Sonntag trafen sich einige Mitarbeiter und sangen Weihnachtslieder. Die Türen zu den einzelnen Zimmern waren in der kleinen Zeit alle geöffnet. Das Singen hallte durch das ganze Treppenhaus, wie stereo anzuhören. Es war eine schöne Zeit, auch in der Erinnerung.

Knapp 2 Wochen noch dann noch 1 Woche. Erst die Feier der Weihnacht, dann die Feier des Jahreswechsel und Willkommen heißen des neuen Jahres. Wir nehmen alles aus Seiner Hand, selbst unsere Pläne für großen und kleinen Pläne der Zukunft, allgemein und für uns speziell. Gott behüte uns uns schenke, dass wir frohgemut unser Leben (das Geschenk)  meistern.

*************************************************************************************************************************************

Losung: Sprüche 31,8       Hebräer 13,3

Tu deinen Mund auf für die Stummen und für die Sache aller, die verlassen sind.

Denkt an die Gefangenen, als wärt ihr Mitgefangene, und an die Misshandelten, weil ihr auch noch im Leibe lebt.

*************************************************************************************************************************************

Ich lerne von Jesus Christus.
Wie er möchte ich mich in die Nähe der Menschen trauen, in die Nähe der Mutlosigkeit, in die Nähe des Leides und des Todes.
In seiner Nachfolge und in der Gemeinschaft mit meinen Brüdern und Schwestern will ich mich den notwendigen Aufgaben stellen.
(Brüder- u. Schwesternnschaft des Rauhen Hauses Hamburg)

Hoses 14, 2-10       Jesaja 65, 1-10


 

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.12.2016 09:59.

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von Burgen am 13.12.2016 10:43


Lass mich deine Herrlichkeit sehen !

Spricht zu ihm Philippus: Herr, zeige uns den Vater und es genügt uns.
Jesus spricht zu ihm: Solange bin ich bei euch und du kennst mich nicht, Phiippus ?

2. Mose 33, 18       Johannes 14, 8-9

Lass uns dich in Jesus Christus allezeit gewahren !  Der, der Gottheit Spiegel ist, muss dich offenbaren. (Arno Pötzsch)

Matthäus 3, 7-12     Jesaja 65, 11-16

 

Antworten

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von Burgen am 14.12.2016 09:42


Der Gott des Himmels wird es uns gelingen lassen; denn wir, seine Knechte, haben uns aufgemacht und bauen wieder auf.

Wir sind Gottes Mitarbeiter.
Nehemia 2, 20     1. Korinther 3, 9
 
*******

Ach rüst mich, Herr, mit deiner Kraft und heiligem Eifer,
der unermüdlich wirkt und schafft am Bau an deinem Haus.
(Charles Wesley)

Jesaja 43, 1-8      Jesaja 65, 17-25


Antworten Zuletzt bearbeitet am 14.12.2016 09:43.

lighty83

35, Weiblich

  Neuling

Beiträge: 84

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von lighty83 am 14.12.2016 13:52

Mein Liebes Kind,

schenke mir dein Herz, dein Leben, deine Lebensträume.
Ich möchte alles in den Plan verwandeln, den ich für dein Leben habe.
Suche mich immer wieder. Höre auf mein leises Flüstern und lese in meinem Wort,
dass ich deinen Weg ebnen und nach meinem guten Plan führen kann.
Ich meine es gut mit dir. Du kannst mir vertrauen.

Dein Papa im Himmel <3

Antworten Zuletzt bearbeitet am 14.12.2016 13:53.

solana

-, Weiblich

  Urgestein

Forenmoderator

Beiträge: 3887

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von solana am 14.12.2016 19:10

Was es nicht alles für Strassenschilder gibt! 
Dies hatte ich heute unterwegs vor mir:



Text auf deutsch: "Achtung Aufladen von Rüben"

Und so, wie sie das organisiert haben, kam tatsächlich kein Pkw mehr durch, mit dem Rad ging es natürlich:



Und hinter mir standen noch 2 weitere Lkw in Wartestellung ....

Ich verstehe allerdings nicht so ganz, warum sie den ganzen Weg dabei blockieren mussten, denn anscheinend können die Lkw doch genauso gut ins Feld fahren und dort warten und beladen werden - wie man an dem Lkw links sieht  .... aber warum etwas einfach machen, wenn es auch kompliziert geht .

Die Nachtfröste halten sich hartnäckig.
Einmal habe ich der Wettervorhersage (bzw "Märchenstunde" ) geglaubt und alle Blumen aufgedeckt, damit sie ein paar Sonnenstrahlen bekommen ....und nachts sank dann das Thermometer trotz angekündigter Plusgrade ziemlich schnell auf -3 .... und ich musste mitten in der Nacht mit Taschenlampe alles wieder zudecken ....jetzt bleibt es erst mal zu, egal was die Wetterdienste behaupten.
Das trocken-kalte Winterwetter mit Sonnenschein ist auch sehr schön, wenn man tagsüber draussen sein kann.
Einen schönen Abend euch allen.
Gruss
Solana 

angeführte Bibelstellen (soweit nicht anders gekennzeichnet) sind aus Luther 1984/2017 zitiert nach dem Bibelserver

Antworten

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von Burgen am 14.12.2016 23:48

Hallo ihr Lieben,

vor 13 Jahren war meine Mutter gestorben.
Aufgrund der Bitte um Gebet im Nebenthread von Lichterengel wurde ich daran erinnert. Das heißt nicht, dass ich nicht oft noch heute an sie denke, weil meine Mutter mir fehlt. Auch wenn mir nicht immer alles gefiel, war sie doch meine Mutter. Oft half sie mir in meinem vergangenen Leben.
Und gerade jetzt, zur Weihnachtszeit denke ich daran, was sie alles für uns getan hat.
Mutter ist Mutter, und ich bin dankbar, dass ich sie hatte.

Und in diesem Zusammenhang denke ich an die Weihnachtszeit. 
Ein wunderschöner Tannenbaum. Ein festlich gedeckter Tisch. Ein gutes Essen und eingebettet in Musik und Gesang.

Die ganzen Jahre hatte ich zuletzt keinen Sinn dafür, obwohl, in der Stadtkirche erlebte ich auch einen guten Heiligen Abend mit Freundinnen vor ein paar Jahren. Anschließend verbrachten wir den restlichen Abend zusammen mit der kath. Diakonie. Das war wirklich sehr schön.

Aber jetzt denke ich ans Abendessen.
Wie erlebt ihr den Abend?
Was wird es zu verspeisen geben?

Letztes Jahr gab es Schnee. Diesjahr ist viel zu warm und regnerisch.
Ich werde zu Hause sein, ohne Tannenbaum oder so. Vielleicht im nächsten Jahr.
Aber ich weiß,  dass ich die Weihnachtszeit genießen werde. Auch wenn explizit nichts davon in der Schrift zu lesen ist.
Ich kann wirklich von ganzem Herzen dafür dankbar sein, dass wir Gott danken, dass er Jesus, den Christus wie einen ganz normalen Menschen zur Welt gebracht hat.
Unsere Kultur der westlich geprägten Welt feiert den Tag der Geburt ihrer Kinder.
Und wir dürfen in die Freude und Dankbarkeit darüber einstimmen, auch wenn die Schrift uns den malträtierten und getöteten Jesus zeitgleich vor Herzen stellt. 
Das Kind Jesus, verfolgt, mit seinen Eltern auf der Flucht, den aufgeweckten pupertären 12 jährigen Jungen in der Synagoge im ernsthaften Gespräch mit gelehrten Männern und als junger Mann im besten Alter ..., na ihr wisst  selbst, was alles geschah.

Und vorhin fragte ich mich, ob ich weiß, dass Gott mich liebt?
Ist es so, oder weiß  ich es nur, weil jeder es so sagt, und man es so zu sagen und zu glauben hat?
Wieviel leichter fällt es zu sagen, Jesus ich liebe dich, du bist die Liebe meines Lebens, danke Gott, ich liebe dich.

Ja, hoffentlich gibt es unter uns niemand, der diese Tage mit Tränen, Streit und Verlassenheitsangst zu verleben hat.

Es ist wirklich wahr, Gott ist Friede. Er liebt uns Menschen. Er sehnt sich, in unseren Herzen lebendig werden zu dürfen.

Lade ihn ein, er weiß  wer du, der Leser hier, bist und er liebt dich.
Halleluja.

Lg
Burgen





Antworten Zuletzt bearbeitet am 14.12.2016 23:53.

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von Burgen am 15.12.2016 10:57

Losung: Jesaja 38, 19       Matthäus 13, 52

Der Vater macht den Kindern deine Treue kund.

Jeder Schriftgelehrte, der ein Jünger des Himmelreichs geworden iat, gleicht einem Hausvater,
der aus seinem Schatz Neues und Altes hervorholt.

*******

Der treue Gott schenke dir Raum und Offenheit, damit du in dem reichen Schatz seiner Geschichte mit uns
wohltuend Vertrautes wiederfinden und überraschend Neues entdecken kannst.
Er gebe dir Aufmerksamkeit und Fantasie, damit du spürst, wann es gut ist, davon etwas weiterzugeben.
(aus der Redaktion)

***
Matthäus 11, (7-10) 11-15     Jesaja 66, 1-4


 

Antworten

Burgen
Gelöschter Benutzer

Re: Oase (36) Gottes Liebe zu uns beweist sich darin, dass ... / Römer 5, 6 ff.

von Burgen am 15.12.2016 11:29

aus der Losung lasen wir Jesaja 38, 19:

"der Vater macht den Kindern deine Treue kund"

Beim Schreiben fragte ich mich, wer sagt soetwas? Wer ist der Vater und was ist gemeint mit;
deine Treue ..., wessen Treue?

Ein Blick hinter die Kulissen  in den ganzen Schrifttext erhellt die Fragen ...

Kap 37 zeigt auf, dass es damals wie heute in denselben Gebieten Kriegsgebiete sind. Das ist doch interessant. 
Gerade nämlich war von einem ehemaligen Auslandsreporter u.a.von den heutigen christlichen verfolgten Christen in Ninive zu hören. Er schrieb gerade das Buch: Mit Feuer und Schwert.

Also: zu der Zeit war Hiskia König und Jesaja Prophet.

Hiskia erhällt schlimme Nachricht und zerreisst sein Gewand.
Jesaja lässt ihm sagen:
So spricht der HERR: Fürchte dich nicht vor den Worten, die du gehört hast ...!

Als Hiskia die Botschaft erhält, breitet er sie vor Gott aus im Gebet. Kap 37, 14 - ff
V21 antwortet Gott durch Jesaja auf das Gebet Hiskias
V30 Und das sei dir ein Zeichen, Hiskia....die Erretteten vom Hause Juda werden von Neuem Wurzeln schlagen ...
V33 der König von Assyrien soll nicht in diese Stadt kommen ...V35 Denn ich will diese Stadt beschirmen, dass ich sie errette

Kap 38
zu der Zeit wurde Hiskia todkrank und erhält durch Jesaja den Auftrag, sein Haus zu bestellen, weil er sterben würde.
Und nun folgt eine wunderbare Reaktion des Hiskia.
Er wandte sein An-Gesicht zur Wand, ging in sich, und betete. Gott hörte und erhörte sein Gebet und schenkt ihm noch 15 Jahre Lebenszeit.
Der Losungsvers entstamm nun dem Lied, das Hiskia zu Gott gebetet hatte. V 9-20 Der HERR hat mir geholfen, darum wollen wir singen und spielen, solange wir leben, im Hause des HERRN !

Leider war dann der Rest seines Lebens nicht so rühmlich. Nachzulesen Kap 39, 1-2 und ff - 9
Ein Lehrstück der besonderen Art.

Gott helfe uns!


 

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  4  |  5  |  6  |  7  |  8  ...  10  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum