Tägliches Danken vertreibt das Wanken

First Page  |  «  |  1  ...  23  |  24  |  25  |  26  |  27  ...  30  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Oldest posts first ]


Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/09/2020 07:32 PM

44 und sagte zu ihm: Sieh, dass du niemandem etwas sagst, sondern geh, zeig dich dem Priester und bring für deine Reinigung dar, was Mose festgesetzt hat - ihnen zum Zeugnis.

Wir sollen nicht hochmütig werden, wenn wir seine Gnade erfahren haben.
Uns nicht für besser halten, als die anderen und meinen, dass die bisher geltenden Vorschriften jetzt für uns nicht mehr gelten, weil wir Ihn ja so nahe erfahren haben.
Allerdings kann solch eine Erfahrung auch unser Leben gründlich veränderten.

Danke Herr, dass Du uns vor Hochmut bewahrst.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/08/2020 06:50 PM

43 Jesus schickte ihn weg, wies ihn streng an

Jesus schickt uns weg, aber Er verlässt uns nicht.
Gute Erfahrungen mit Jesus, sollen uns ermuntern noch besser auf Sein Wort zu hören.

Danke Herr, dass Du uns in die Welt schickst, aber uns nicht verlässt.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

pray

58, female

  fester Bestandteil

Posts: 764

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from pray on 06/07/2020 07:45 PM

Lieber Andreas,

 

seit Tagen sehe ich immer voller Freude, wie du täglich - auch inmitten schwerer Zeiten - einen Dank an Gott verfasst. Wollte dir gern sagen, dass mir das jedes Mal ein Lächeln schenkt, dass du das machst.

Nach etlichen Tagen bin ich jetzt meine Rückenschmerzen los und habe dabei festgestellt, dass ich zwar jeden Tag um Abhilfe bat, aber vorher fast keinen Tag richtig dankte, dass ich ohne Schmerzen und ohne Krankheiten aufgewacht bin. Ich habe mir vorgenommen, mich darin zu verändern mit Gebet, denn eigentlich ist jeder Tag, an dem es uns gut geht, ja eines Dankes wert.

Reply

Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/07/2020 06:11 PM

42 Sogleich verschwand der Aussatz und der Mann war rein.

Manchmal kann eine Heilung sehr lange dauern, dann ist es wichtig, dass wir die Hoffnung, die Zuversicht und das Vertrauen nicht verlieren.

Danke Herr, dass Du uns Kraft schenkst nicht aufzugeben.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/06/2020 05:10 PM

41 Jesus hatte Mitleid mit ihm; er streckte die Hand aus, berührte ihn und sagte: Ich will - werde rein!

Eine Einladung, dass auch wir Mitleid mit unseren Mitmenschen haben sollen.
Mitleid, das uns nicht erdrückt, aber uns in den anderen einfühlen lässt, so dass wir ihn immer besser verstehen können.

Danke Herr, dass Du uns Liebe für unsere Mitmenschen schenkst.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/05/2020 03:43 PM

Die Heilung eines Aussätzigen
Mk 1,

40 Ein Aussätziger kam zu Jesus und bat ihn um Hilfe; er fiel vor ihm auf die Knie und sagte: Wenn du willst, kannst du mich rein machen.

Was trauen wir Gott zu? Trauen wir uns Ihn zu bitten? Ist unser Vertrauen nur im Kopf da? Nach welcher Reinigung sehnen wir uns?

Danke Herr, dass Du uns immer wieder rein machst.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/04/2020 07:34 PM

39 Und er zog durch ganz Galiläa, verkündete in ihren Synagogen und trieb die Dämonen aus.

Jesus waren keine Grenzen gesetzt. Was sind unsere Möglichkeiten? Welche Talente, Fähigkeiten und Möglichkeiten hat Gott uns mit auf den Weg gegen.
Haben wir sie schon entdeckt? Nützen wir sie?
Haben wir das nötige Selbstvertrauen dazu?

Danke Herr, dass Du uns so viel Gutes mit auf den Weg gegeben hast.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/03/2020 06:49 PM

38 Er antwortete: Lasst uns anders wohin gehen, in die benachbarten Dörfer, damit ich auch dort verkünde; denn dazu bin ich gekommen.

Wer im Dienste des Herrn steht, kann sich nicht irgendwo gemütlich ausruhen, sondern sollte unterwegs sein zu dem Menschen.

Danke Herr, dass Du uns in Bewegung hältst, damit wir nicht erlahmen.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/02/2020 07:33 PM

37 und als sie ihn fanden, sagten sie zu ihm: Alle suchen dich.

Alle Menschen brauchen Ihn. Manche wissen es, manche nicht und manche haben es vergessen.
Suchen wir Ihn noch? Oder haben wir Ihn schon für uns vereinnahmt?
Gott lädt und ein, Ihn immer wieder neu kennen zu lernen.

Danke Herr, dass wir Dich, mit der Zeit, immer besser kennen lernen dürfen.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply

Andreas

71, male

  Engagiert

Posts: 465

Re: Tägliches Danken vertreibt das Wanken

from Andreas on 06/01/2020 04:13 PM

36 Simon und seine Begleiter eilten ihm nach,

Den Herrn nie aus den Augen verlieren.

Danke Herr, dass wir unser Augen immer wieder auf Dich richten dürfen,
weit weg von allen Nöten, Sorgen und Ängsten, die uns nieder drücken.

Für Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle. Wo wir am Ende sind, weiß Seine Liebe immer noch einen Weg.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  23  |  24  |  25  |  26  |  27  ...  30  |  »  |  Last

« Back to forum