Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  10  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Sonnenkind

70, Weiblich

  Motiviert

Beiträge: 135

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Sonnenkind am 06.01.2017 09:28

Gute Besserung euch beiden!

Sonnenkind

. . . Ich habe euch gegeben alle Pflanzen, die Samen bringen, auf der ganzen Erde (1. Mos. 1,29)

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1996

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 06.01.2017 10:50

Guten Morgen ihr Lieben,

liebe Gretel, lebst du jetzt in einer Pflegeeinrichtung mit Vollkost?

Es ist bestimmt sehr schwer, jeden Tag neu daran erinnert zu werden, immer mehr seiner Eigenständigkeit abzugeben.

Zumal bedingt auch mit Hilfe der Medien, die Einrichtungen nicht den besten Ruf haben und teilweise überteuert sind.

Aber es gibt auch die gegenteiligen Einrichtungen, wo es so ist, dass sich sehr bemüht wird um die Insassen.

Ein Thema ist auch immer das Essen. Darunter litt z.B. meine Mutter. Sie war gewohnt, sich jeden Tag mit frischer Kost ohne Mehl usw. zu ernähren. Das fiel in dem Haus weg. Aber die Menschen wurden gut behandelt. Das ist ja auch viel wert.

Für die Schuhe, um wegrutschen vorzubeugen, gibt es oft beim Schuster so Gummispikes, die um die Schuhe befestigt werden. Das hilft, falls unerkanntes Eis unter dem Laub oder einer Schneeschicht ist.

Ja, genieße es, dass du nicht mehr gezwungen bist, Schnee zu schippen. Das ist auf Dauer ganz schön anstrengend. Besonders auch, weil es von der Verordnung her, feste Zeiten gibt, die mit den eigenen Rhythmen nicht unbedingt vereinbar sind.

Liebe Gretel, Gott möge dir viel Kraft und Zuversicht, seinen Segen schenken, das kleine restliche Drittel des Lebens mit IHM in seinem Frieden zu verleben.
Und ja, lass dich weiterhin hier blicken und uns teilhaben lassen . Adi und Cleo sind getreuliche Beter...
Ich bin eher ein "Springer", denke aber oft an dich.

***

Liebe Solana, bei deinem Berichten bekam ich einen rechten Schrecken und wurde in der Erinnerung gute 17 Jahre zurückversetzt in der Erinnerung.
Da hatte ich Thule, meine Schäferhündin, die mich die Straße entlang zog. Puh, war das anstrengend. An der Straße, wo sie hinterher frei war, hatte ich auch immer die Sorge, nicht heil rüber zu kommen.
War erstmal der morgendliche Dampf raus, war es kein Problem mehr sie zu führen.
Meine Kleine hat auch manchmal diese Allüren, aber sie ist kräftemässig natürlich besser händelbar.
Ja, gute Besserung euch und hoffentlich trotzdem gutes Benehmen dem Hund gegenüber ...?

***

Liebe Cleo, soviel Freude und gute Laune am Arbeitsplatz, das ist bestimmt eine gute Atmosphäre dann auch für die Kunden. 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1996

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 06.01.2017 11:02

Jetzt musste ich gerad einen Neustart durchführen, weil die Tasten festhingen.
So folgt nun die Losung für heute. 

Losung / Erscheinungsfest

Die Finsternis vergeht, und das wahre Licht scheint jetzt. / 1. Johannes 2,8


Matthäus 2, 1-12   Epheser 3, 2-3a.5-6   Lukas 4, 1-13    Predigt Johannes 1, 15-18

***
Jeder Stiefel, der durch Gedröhn dahergeht, und jeder Mantel, durch das Blut geschleift, wird verbrannt 
und vom Feuer verzehrt. / Jesaja 9,4

Das aufgehende Licht richte unsere Füße auf den Weg des Friedens. / Lukas 1, 78-79

***
Aus einer Liturgie der Seemannsmission:

Herr, unser Gott, zu lange hat die Welt zu Vergeltung und Krieg gerufen, und unsere Toten liegen verstreut  
über die blutenden Jahrhunderte.
Aber du zerbrichst den Bogen und zerschmetterst den Speer,
du rufst uns auf, Samen des Friedens inmitten der Verzweiflung zu säen.


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten Zuletzt bearbeitet am 06.01.2017 11:06.

Cleopatra
Administrator

31, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 2188

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Cleopatra am 07.01.2017 09:00

Oh ja, auch von mir aus gute Besserung.

Seid ihr denn versorgt, so dass ihr bei dem Wetter nicht raus müsst?
Habt ihr Ingwer da?

Gestern hat mein Hund auch gesponnen, als er sich von einem jungen Hund vom anbellen prozoziert gefühlt hat, stieg er in die Leine und bellte zurück.
Und das bei dieser Eisfläche.
Uiuiui, was war ich sauer auf ihn, habe mir auch wieder ordentlich etwas im Rücken geholt.
Den Rest des Weges durfte er nunoch hinter mir und an der Leine laufen.
Ich habe euch gestern zwei Fotos gemacht, damit ihr seht, wie es im Moment bei uns aussieht:

IMG_20170106_152437.jpg

IMG_20170106_152614.jpg

Und gerade schaue ich nach draußen und stelle fest- es hat wieder geschneit.

Ja, und wisst ihr was?
Ich habe gestern etwas verrücktes gemacht- ich habe mir kleine Frösche fürs Aquarium gekauft ;-D

Drei Stück. Sie haben sich gestern gut eingelebt und heute werden sie von mir gefüttert.

Ich werde berichten

Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten

becher

-, Männlich

  Neuling

Beiträge: 23

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von becher am 07.01.2017 09:53

juhuuuuuuui frösche xDD



die kommen nachts raus und laufen dir klitschnass auffe füsse rum hihihiii oh mei das wird kitzeln fggggggggg xD

Antworten Zuletzt bearbeitet am 07.01.2017 09:54.

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1996

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 07.01.2017 11:19

Guten Morgen ihr Lieben,

ja, was hast denn sonst noch so im Aquarium?
Bei hundkatzemaus auf vox kann man ja die wunderlichsten Mitbewohner kennenlernen...
So als Raumteiler , bei über 30qm Wohnraum , gar nicht schlecht und sehr beruhigend.
Bin schon gespannt darauf, was du, liebe Cleo, uns berichten wirst.
Sind sie grün?
Quaken sie auch? Im Sommer auf den Gartenwegen hört man reichhaltiges Froschkonzert überall.

Wusstet ihr, dass Bäume im Winter durch ein innewohnendes Frostschutzmittel geschützt sind?
War letztens in der TV-Zeitung zu lesen. Ist auch spannend.

Bei uns liegt noch kein Schnee, aber der Boden ist schon ziemlich durchgefroren.
Auch windstill ist es. Doch meine Pfanne am Haus musste ich mit Wasser auffüllen.
Die 'hauseigenen' Amseln baden sich gerne darin. Das freut immer.

*****************************************************************************************************

Losung
Psalm 118,22-23     1. Korinther 3,11

Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum Eckstein geworden.
Das ist vom HERRN geschehen und ist ein Wunder vor unseren Augen.

Einen andern Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist,
welcher ist Jesus Christus.

1. Johannes 3, 1-6
Lukas 4, 14-21


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

solana

-, Weiblich

  Urgestein

Forenmoderator

Beiträge: 3416

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von solana am 07.01.2017 12:54

Vielen Dank für die Genesungswünsche!

Ja, wir sind so weit versorgt, dass wir nicht unbedingt raus müssen.
Die ganz grosse Kälte ist ja jetzt auch erst mal wieder vorbe, nach -9 (oder vielleicht noch kälter) letzte Nacht .
Ich war bei -8 in der Nacht noch draussen, um zu versuchen, irgendwie die verbleibenden grossen Kübelpflanzen zu schützen mit Brettern und Decken ..... mal sehen, ob es gereicht hat; heute soll es nicht auftauen, da kann man es wohl noch nicht feststellen.
Das war natürlich nicht das Optimale für meine Erkältung, aber sie hat sich zumindest nicht verschlimmert.
Radfahren trau ich mich aber noch nicht. 

Ingwer haben wir da, für Tee (mit Lindenblûten und Thymian), zT kommt er auch ins Essen.

Passt alle gut auf, damit ihr bei Eisregen oder einfachem Regen auf stark gefrorenem Boden von Unfällen verschont bleibt!
Gruss
Solana

angeführte Bibelstellen (soweit nicht anders gekennzeichnet) sind aus Luther 1984/2017 zitiert nach dem Bibelserver

Antworten Zuletzt bearbeitet am 07.01.2017 12:54.

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1996

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 08.01.2017 09:38

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern war der Tag eigentlich nicht so kalt. Doch die Wege und besonders unsere Kopfsteinpflasterstraße waren spiegelblankgefroren. Bin fast nicht heil nach Hause gekommen. Das dritte Bein fehlte :) Wir haben dann vor dem Haus noch gestreut...
In den 80zigern war es schon mal so glatt, dass die eine Kollegin  Wollstrümpfe über die Schuhe zog, damit sie unbeschadet an den Arbeitsplatz morgens kommen konnte.

~~~~~

Losung heute, Sonntag 8.Januar '17

Ihr sollt euch keine andern Götter neben mir machen, weder silberne noch goldene. / 2. Mose 20,23

Der Teufel führte Jesus mit sich auf einen sehr hohen Berg und zeigte ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit
und sprach zu ihm:
Das alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest.
Da sprach Jesus zu ihm:
Weg mit dir, Satan ! Denn es steht geschrieben:
" Du sollst anbeten den Herrn, deinen Gott, und ihm allein dienen." / Matthäus 4,8-10

Wochenspruch: Römer 8,14
Welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder.

Evangelium Matthäus 3,13-17
Epistel Römer 12, 1-3 (4-8) 
Predigt Matthäus 4, 12-17      Psalm 72


 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten

Cleopatra
Administrator

31, Weiblich

  Urgestein

Forenleitung

Beiträge: 2188

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Cleopatra am 09.01.2017 07:48

Guten Morgen, ihr lieben,

und schon wieder ist ein Wochenende vorbei, du meine Güte, geht das schnell ;-D

Oh, bei uns hat es in den Nächten immer neuen Schnee gegeben, ich selbst habe mich Samstag und Sonntag nicht mit dem Auto raus getraut und auch zu Fuß war ich sehr unsicher und hatte Angst, auszurutschen.

Es sind leider auch wieder viele Unfälle wegen Glätte in der Umgebung passiert ;-(

Schön, liebe solana, dass du soweit versorgt bist. Ruhe dich schön aus, ich hoffe, dass du bald wieder richtig auf die Beine kommst.

Nun liebe Burgen, ich habe noch ganz viele verschiedene Guppys bei mir, die sich ständig vermehren, und Dornaugen.
Die finde ich auch klasse.
Sie sind auch sehr lebendig.
Gestern habe ich auch viel hineingeschaut, es ist sehr lustig und viel Bewegung im Aquarium.
Die Fütterung am Samstag habe ich gefilmt, man kann bei den Fröschen so richtig schön die Jagdstrategien beobachten.

Gestern hatten wir in der Gemeinde einen kleinen Jahresrückblick in den unterschiedlichsten Bereichen der Aufgabe.
Uns wurde nochmal bewusst wie sehr wir gesegnet wurden.
Die Kindergruppen, Jugendgruppen, auch die Neuanmeldungen sind so sehr gestiegen, das hat uns sehr motiviert und Gott geehrt.
Wir sind Gott da so dankbar, dass er in dem so schlimmen Jahr voller schlimmer Nachrichten von Terror Krieg und Hass so gesegnet hat.

Ich finde gut, wenn man sich mal die Zeit nimmt ganz bewusst. Denn oft vergeht der Alltag doch so schnell, oder?
Wenn man dann aber mal zurückschaut, wie oft uns Gott getragen hat, wie sehr er uns geholfen und gesegnet hat- dann können wir ihn nur wieder segnen, oder?

Lg Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Antworten

Burgen

66, Weiblich

  Urgestein

Beiträge: 1996

Re: Oase (37) Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir und will dich erretten ... Jeremia 1,8

von Burgen am 09.01.2017 08:51

Guten Morgen liebe Oasis

die Messe im Kölner Dom war gerade total gut besucht. Jetzt wird nochmal die Krippe gezeigt. echt ein schönes Erlebnis.

Ja, es war wirklich ein schweres vergangenes Jahr. Doch letztendlich haben wir alle Herausforderungen gut meistern können, wie ich finde.
Da ist allerdings schon ein Unterschied, ob jeden Tag Krawall ist, das ist nicht so eben mal wegzustecken.

Danke, liebe Cleo für die Beschreibung, interessant finde ich, dass sie zur Karpfenfamilie gehören. Zuerst sahen sie auf dem Bild schlangenähnlich aus. Aber als Fisch, das ist ok für mich.
Ich hatte mal Nachbarn mit Schlangen, puh ...

Ja, das Blitzeis ist gestern bis zum Abend hin noch alles weggeschmolzen und heute ist es sogar recht warm und alles wieder normal. Die Autos fahren aber noch recht moderat in der Geschwindigkeit.

Es gibt eine Werbung. Auf jedem Blatt von der Klorolle steht ein schlimmes Ereignis des vergangenen Jahres. Als Nachricht für jeden Klogang zum Abreissen und wegspülen lassen.
Auch eine Möglichkeit mit Belastungen und Ängsten umzugehen...

Ja, lassen wir uns lieber von Gottes Wort inspirieren uns zum Guten, denn Gott liebt seine Schöpfung, zu der ja auch die Menschen gehören, jeder einzelne.
Auf unserer Treppe lagen letzte Woch die freien Zeitungen. Darauf waren die Sternensänger abgebildet mit folgender Überschrift:
Christus, segne dieses Haus.
Das freute mich sehr und ich dachte, ja wirklich. Gottes Segen für jedes Haus, das ist es doch, was jedes Haus braucht !

Also auch für das Forum und die Oasis, sind ja auch Gottes Haus, :
Christus, segne dieses Haus !

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
LG
Burgen
 

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes, Jesus Christus.
1. Korinther 1,9 /  Luther Bibel 2017

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  10  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum