Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

1  |  2  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1177

Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Burgen on 03/26/2023 09:16 PM


sie pornographische Inhalte hat - benennt und davon voll ist. 


Bundesstaat Utha ...laut Paragraph


Gesetz Utha


Artikel Quelle


Sie hatten schon erreicht, dass aus den schulischen Einrichtungen  und Bibliotheken
sehr  viele Bücher entfernt werden mussten. 




Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Cleopatra on 03/27/2023 06:59 AM

Guten Morgen Burgen, 

das ist ja erschreckend!

Ich wollte mir gerade die Links anschauen, leider funktionieren sie nicht.

Könntest du da nochmal nachschauen und diese ggf ersetzen?

LG Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Leah

-, female

  fester Bestandteil

Posts: 587

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Leah on 03/27/2023 07:50 AM

Ein (eiziges) Ehepaar aus Utah hat den Antrag gestellt, die Bibel wegen anzüglichen Textstellen aus den Schulen zu verbannen. In Utah stehen immer wieder Bücher auf dem Prüfstand wegen sexuellen Inhalten. 

Die in Utah regierenden Republikaner werden aber sicher nicht die Bibel verbieten, denn der Bibel wegen prüfen sie ja die anderen Bücher. 
Kann man googeln.
Leah

Das Evangelium, Was muss ich tun, um errettet zu werden. Klick

Reply Edited on 03/27/2023 07:50 AM.

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1177

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Burgen on 03/27/2023 08:35 AM


Ja, ich schau nochmal. Die Links sind ja oft flüchtig, mal sehen. 

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein einzelner Bundesstaat so eine Durchsetzungskraft hat die Bibel zu verbieten. Jedoch dies so in Worte gefasst zu sehen, zeigt ja eben auch eine Tendenz auf. 

Einmal geht es um die Bibel, die zu lesen ja in vielen Ländern verboten ist. 
Ein andermal geht es um Erziehung dessen, was Kindern und Jugendlichen zu lesen angeboten ist, sowie um Genderismus. 

Erziehung beginnt ja im Elternhaus. Wichtige Dinge gehen oft von kleinen Bewegungen aus, die dann großen Zulauf bekommen können. Wobei das eigentliche Ziel vielleicht sogar verloren gehen kann. In diesem Fall eben Thema Sex, Pornografie, Karikaturen, Literatur, Festschreibungen von schwarz, gelb, braun, weiß usw. Eine gereinigte Gesellschaft wird es nie geben. Moral schon. 

Die Bibel hat immer schon viel Auswirkung auf die jeweilige Gesellschaft gehabt. Aber nicht immer gut, wie zB die Sklavenarbeit. Jedoch gut im Sinne von Demokratie, ethische und moralische Belange, viel gute Literatur hat sie hervorgebracht. Viele neue Erfahrungen anhand von biblischen Aussagen für Land und Leute. Etliche Fachrichtungen haben sich schon seit Frühzeiten aus der Bibel herausgearbeitet, wie Kunst und Malerei. Kluge Mathematik und Physik, Chemie -  Köpfe und vieles mehr.  



Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1177

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Burgen on 03/27/2023 08:38 AM



USA – Utah: Antrag auf Verbot der Bibel

 

Spiegel
https://www.spiegel.de › Ausland
vor 3 Tagen — Bücher, die etwas mit Sex zu tun haben, sind im US-Bundesstaat Utah für Minderjährige verboten. Das muss dann aber für alle Bücher gelten, ...

Basta: Die Bibel ist einer Familie in Utah zu sexy.

Turi2
https://www.turi2.de › aktuell › basta-die-bibel-ist-eine...
vor 2 Tagen — Göttlicher Porno: Eine Familie aus dem US-Bundesstaat Utah will die Bibel aus dem Schulunterricht verbannen, weil sie "eines der ... 



Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Cleopatra on 03/28/2023 07:29 AM

Guten Morgen, 

ich habe es gefunden:


hier ist der Link

Der Artikel ist relativ klein.
So, wie die Bibel hier beschrieben wird, ist es ja ziemlich albern, finde ich.
Und diese Frau, die das durchsetzen wollte, ist ja auch vor Gericht gescheitert.

Dennnoch zeigt es ja die Entwicklung unserer Zeit, wie ich finde.

Die Bibel wird nicht mehr als zeitgemäß gesehen, viele kennen ja nicht mal mehr die bekanntesten Geschichten aus ihr.

Hier in Europa passiert das ja auf andere Art und Weise: Die Unzucht, sogar auch die Wahl des eigenen Geschlechtes- alles Dinge, die mehr und mehr von Gott entfernen. Von Gott wollen die Menschen immer weniger hören- Seinen Segen fordern sie natürlich trotzdem (wenn etwas unglückliches passiert: "Wieso lässt Gott das zu? Wieso hat er es nicht verhindert"?)

Das sind meine Gedanken dazu.

LG Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply

Burgen

-, female

  tragende Säule

Posts: 1177

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Burgen on 03/28/2023 08:38 AM



Genau, Cleo. 

Wir sind als wiedergeborene und oder die Bibel liebende Menschen ja aufgefordert die Zeichen der Zeit zu erkennen - und richtig einzuordnen. 

Das tut manchmal echt weh! was die Welt da aus dem Ärmel schüttelt und verbreiten will. Welch ein Armutszeichen eigentlich. 

"Sollte Gott etwa gesagt haben ... " genau wie damals, als die Menschen der Einflüsterung Gehör schenkten im Garten. Dort waren sie sogar ursprünglich wahrhaftig geschützt und hatten unmittelbaren Kontakt mit Gott. 
Wir heute lebende Menschen haben Gottes Wort und den Heiligen Geist, mit und durch den wir unmittelbaren Kontakt mit Gott Jesus  im Garten haben können. 

Es ist traurig, mit eigenen Augen zu sehen wie scheinbar alles den Bach runter gehen scheint. Und Gottes Wort scheinbar Kraft verloren hat ... . 
Ein bekannter Internetverkündiger hat seine Kinder aus der Schule genommen und unterrichtet selbst, hörte ich mal. 
Jedoch, so finde ich, wenn alles gedeckelt wird, sich die Kinder nicht eigenständig lernen das für und wider erkennen zu dürfen, ist nichts gewonnen. Im Gegenteil. Das kann auch schlimme Folgen nach sich ziehen. Und sie dürften wohl auch hartes "Lehrgeld" im Leben dafür zahlen. 

Aber es zeigt sich auch an dieser Auseinandersetzung, wie lebendig Gottes Wort bis heute ist. Trotz der Fehlbarkeit der Menschen von damals bis heute und morgen auch noch. Halleluja. 



Darum, ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, es ist alles neu geworden! 

2.Kor 5,17 (Schl 1995) 

In Ihm leben, weben und sind wir! (als wiedergeborene Christen)  


Reply

Leah

-, female

  fester Bestandteil

Posts: 587

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Leah on 03/28/2023 08:58 AM

Ihr Lieben,
ich fand es auch typisch für unsere Zeit, wie die Presse die Schlagzeile dazu formuliert. Als wäre Anzügliches typisch für die Bibel...wie wirr ist das denn? Wo sie uns doch moralisch ein Licht für unseren Fuß ist.

Leah

Das Evangelium, Was muss ich tun, um errettet zu werden. Klick

Reply Edited on 03/28/2023 08:59 AM.

stella55

68, female

  Neuling

Posts: 50

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from stella55 on 03/31/2023 02:16 PM

@ Burgen

Das tut manchmal echt weh! was die Welt da aus dem Ärmel schüttelt und verbreiten will. Welch ein Armutszeichen eigentlich. "Sollte Gott etwa gesagt haben ... " genau wie damals, als die Menschen der Einflüsterung Gehör schenkten im Garten. Dort waren sie sogar ursprünglich wahrhaftig geschützt und hatten unmittelbaren Kontakt mit Gott.

Wir heute lebende Menschen haben Gottes Wort und den Heiligen Geist, mit und durch den wir unmittelbaren Kontakt mit Gott Jesus im Garten haben können. Es ist traurig, mit eigenen Augen zu sehen wie scheinbar alles den Bach runter gehen scheint. Und Gottes Wort scheinbar Kraft verloren hat ... .

Ja also wenn in der Bibel zu lesen ist, dass 2 Töchter ihren Vater betrunken gemacht haben, um inzestmässig von ihm geschwängert zu werden,

36 So wurden die beiden Töchter Lots schwanger von ihrem Vater.

was alles ab 3 Mose 11 für teils schockierend zu lesende sexuelle Praktiken aufgezählt wird, dann muss man sich schon nicht wundern, wenn Eltern solcherlei Pornografisches  zu lesen verunmöglichen wollen. (Wie ja Paulus sagte, ohne -solche- Gesetze hätter er nicht wrklich gewusst, was es alles für Sünden gäbe.)
11 Wenn jemand bei der Frau seines Vaters schläft, hat er die Scham seines Vaters entblößt; beide sollen des Todes sterben; ihre Blutschuld komme über sie.
12 Wenn jemand bei seiner Schwiegertochter schläft, so sollen sie beide des Todes sterben, denn sie haben einen schändlichen Frevel begangen; ihre Blutschuld komme über sie.

14 Wenn jemand eine Frau nimmt und ihre Mutter dazu, der hat eine Schandtat begangen; man soll ihn mit Feuer verbrennen und die beiden Frauen auch, damit keine Schandtat unter euch sei.
15 Wenn jemand bei einem Tiere liegt, der soll des Todes sterben und auch das Tier soll man töten.
16 Wenn eine Frau sich irgendeinem Tier naht, dass es sie begattet, so sollst du sie töten und das Tier auch. Des Todes sollen sie sterben; ihre Blutschuld komme über sie.

Deshalb finde ich es von Vorteil, wenn man andern lediglich erst mal oder NUR das Neue Testament, DIE christliche Bibel zu lesen gibt. Denn dort ist ja der Weg zu Gott detailliert aufgeführt
lg Stella55

Reply Edited on 03/31/2023 02:17 PM.

Cleopatra
Admin

38, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 5188

Re: Bundesstaat Utah: die Bibel soll verboten werde , weil ...

from Cleopatra on 04/01/2023 09:06 AM

Guten Morgen stella, 

ich kenne diese Bibelstellen auch, allerdings bezweifle ich sehr stark, dass diese Bibelabschnitte in irgendwelchen Schulen behandelt werden.

Desweiteren sieht man ja in der Bibel sehr wohl auch, wie schlimm und wenig gesegnet solche Praktiken waren und sind.

LG Cleo


Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to forum