Gemeinsamkeit im Alltag

First Page  |  «  |  1  ...  71  |  72  |  73  |  74 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

from Burgen on 11/29/2019 09:30 AM



Ja, manchmal tätigen wir in hellem Himmel die Abendrunde. Dann wird es ja total schnell dunkel. 
Meistens gehen wir so, dass es schon recht dunkel ist. Da wir erst durch die Häusergegend wandern, 
sind ja schon die Straßenlaternen an. 
Auf dem Wieseweg dann kommen das Leuchthalsband und bei Bedarf die Taschenlampe zum Einsatz. 

Die Taschenlampe ist einstellbar. Entweder der normale große Kegel oder der punktuelle Kegel. 
Der reicht dann weit und deutlich speziell dahin wo er hinscheinen soll. 
Und wenn ich den kleinen Ball dann doch nicht sehen kann, dann nimmt der Hund die Pfote weg 
und zeigt ihn mir. 

Das sind dann so ca 20 Min Spielzeit. Anschließend wandeln wir durch die Straßen. 
Oft springt der Hund dann auf eine Straßenzaunmauer und hat daran Freude. 
Und wenn ich dann auch mal einige wenige Euronen dabei habe, kehren wir ins Futterhaus ein. 
Die Schinkenknochen zum Abrieb sind der Highlight. Jedoch eher selen, denn sie sind teurer geworden 
und das darumliegende Fleisch ist weniger geworden. Aber manchmal lasse ich mich breitschlagen. 

Habe ich aber nur einen Hund dabei, fahren wir auch mal in die Stadt, und ich bewundere die Lichtpyramide. 
Sie ist jedes Jahr wieder die Schönste und schöner als im Vorjahr ...  
Und sehr gerne betrachte ich auch die Schaufenster vom Kaufhof. Dort erzählen die Steifftiere ihre
menschlichen Lebensgeschichten. Dies Jahr wurde etwas anders dekoriert. Aber auch schön.

Die Tage vergehen sehr schnell.
Dies Jahr ist mir eingefallen, dass wir in der einen Wohnung vor einigen Jahren zusammen gebacken haben.
Es wurde ein Lebkuchenhaus, ähnlich dem Haus von HÄnsel und Gretel.
Zu der Zeit gab es ein junges Arztehepaar, ich glaube sie war Chriurgieassistentin und er wollte Augenarzt werden.
Die waren sehr fromm und sehr eifrig dabei.
Das war damals eine sehr schöne Zeit und die Erinnerung daran gefällt mir heute.

Das macht Lust darauf, selber Kekse die Tage zu backen.
Nur heute ist es schwerer andere Menschen dazu mitzubewegen. Denn zusammen ist es einfach beglückender
als allein in der Backküche zu stehen.


Ich wünsche euch was!


  

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

burgold

-, female

  Engagiert

Chatleitung

Posts: 285

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

from burgold on 12/15/2019 01:53 PM

Da es arg ruhig ist, will ich mal sehen ob ich jemanden aus dem Versteck locken kann. Mit Weihnachtlichen Grüßen aus einen Bummel den ich letzens Mal machte.
Weihnachten_werne_an_der_Lippe_dez_2019.jpg
Wie sieht es bei euch so aus in der Gegend ?

Zeph 3, 17 17 Der Herr, dein Gott, ist in deinen Mauern, er ist mächtig und hilft dir. Er hat Freude an dir, er droht dir nicht mehr, denn er liebt dich; er jubelt laut, wenn er dich sieht.

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

from Burgen on 12/15/2019 11:02 PM


Heute im Cafe einer Senioreneinrichtung 

IMG_20191215_164827.jpg

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

from Burgen on 12/15/2019 11:03 PM

IMG_20191215_164807.jpg

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Burgen

-, female

  Urgestein

Posts: 2525

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

from Burgen on 12/15/2019 11:03 PM

IMG_20191215_154448_2.jpg

Joh 6,35 Jesus spricht: 

ICH BIN das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, wird nicht hungern, 
und wer an mich glaubt, wird nimmermehr dürsten. 

Reply

Cleopatra
Admin

34, female

  Urgestein

Forenleitung

Posts: 3626

Re: Gemeinsamkeit im Alltag

from Cleopatra on 12/16/2019 07:44 AM

Guten Morgen ;-D
 
ich habe zwar gerade keine Bilder hier (sind noch auf dem Handy) aber ich habe auch einiges erlebt.
 
Vorletzte und letzte WOche hatten wir so viele schöne Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge.
 
Die Cleo war da wie ein Touri unterwegs- ständig am Knipsen ;-D
 
An einem Abend war ich so lustig, dass ich Abends noch unbedingt schöne Bilder vom Schlafzimmerfenster aus machen wollte.
 
Habe ich dann auch gemacht.
 
und dann sprang Simba aufs Fensterbrett und hat mir eine tolle Schatten-Siluette fürs Foto gemacht.
 
Ja, und als Simba dann einmal wieder runtergesprungen ist, war ich getriggert und habe Deko aus dem Wohnzimmer geholt.
 
Zuerst eine große Giraffe, und dann einen Elefanten.
 
Sah super aus mit dem Sonnenuntergang im Hintergrund ;-D
 
Ein andermal bin ich mit meinem Hund um die Felder gelaufen.
 
Plötzlich kam von einer Kuhwiese eine junge Kuh (ich schätze 1-2 Jahre alt, noch nicht ausgewachsen) auf mich zugetrabt und blieb am Zaun stehen und sah mich an.
War ja klar, dass ich nicht einfach nur weiterlaufen kann, oder?
 
Ich habe die Kuh gestreichelt und das war soooo süß, weil sie es richtig genossen hat. Hinter dem Ohr, hinterm Höcker, unterm Kinn. Ach, war das soooo süß ;-D
 
Es gibt so Momente, mitten im Alltag voller Ärger (aktuell vermisse ich zwei Päckchen, seit über einer Woche eines mit teurem Katzenmedizinfutter im Wert von fast 100 Euro und der Paketdienst reagiert nicht) oder gesudheitlichen Prblemen, die ns runterziehen wollen, dass Gott uns solche kleinen besonderen Momente schenkt.
 
Mir werden solche Momente dann ganz groß, ein "schau mal mein kleines Kind, ich bin doch trotzdem da".
 
Und das ermutigt mich sehr.
 
Der Ärger und die Schmerzen gehen ja nicht weg. Aber ganz sanft und ganz kreativ lenkt Gott dann den Blick ein klein wenig wieder weg vom Doofen, hin zu ihm.
 
Das finde ich großartig und so liebevoll.
 
Danke lieber Vater!!!
 
Habt ihr zur Zeit auch Erfahrungen, kleine Begegnungen mit Gott?
Liebe Grüße, Cleo

Die Bibelverse sollen meine Meinung bilden, nicht begründen
Zitate im Forum, wenn nicht anders vermerkt, aus der rev.Elberfelder

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  71  |  72  |  73  |  74

« Back to forum